Eine wahre Geschichte

Eine wahre Geschichte vom 16.02.2013

Liebe X-Hamster Gemeinde,
am 16.02.2013 hat sich folgendes abgespielt. An einem Samstagmorgen stand ich wie immer gegen 09:00 Uhr auf und wollte ins Bad und das morgendliche Geschäft erledigen. Doch mir viel nach einem Blick auf mein Smartphone auf das mir eine Nette Dame bei einer Flirtapp geschrieben hat. Ihre Worte waren wundervolle. Mein erster Gedanke war WOW! Ich betrachtete ihr Profil, sah mir ihre Bilder an. Ich war baff. Was eine tolle Frau. Sie hatte lange schwarze Haare, Grau-Grüne Augen. Eine Naturschönheit. Ich antwortete ihr. Meine Gedanken waren nur noch bei Ihr. Ein paar Mails später wurde es ernst. Sie fragte mich: „ Willst du heute Abend nicht zu mir kommen? Wir können es uns gemütlich machen bei einer Flasche Weißwein =) “! Ich konnte es nicht fassen. So eine Wahnsinns Frau hat mich gerade eingeladen mit ihr einen Abend zu verbringen? Wow ich nahm das Angebot sofort an. Am frühen Abend, gegen 18:00 Uhr kam ich bei ihr an. Ich habe mir bei der Vierzig minütigen Fahrt zur ihr mehr Gedanken gemacht wie je zu vor, vor so einem Date. Da ich relativ schüchtern bin hatte ich leichtes Lampenfieber. Vor ihrer Haustür wurde es ernst. Ich Parkte und sah dass jemand, ganz aufgereckt, aus dem Fenster schaut. Sie war es und sie war noch bezaubernder wie auf den Bildern. Sie öffnete die Tür. Schüchtern begrüßten wir uns Wangenküsse. Nach dem Wohnungsrundgang gingen wir ins Wohnzimmer. Auf der Couch sitzend fragte sie mich ob ich ein Glas Weißwein möchte. Ich nickte. Mein Herz raste, ich konnte es immer noch nicht glauben dass ich bei so einer Wundervollen Frau auf der Couch sitze! Wir unterhielten uns über Gott und die Welt. Die erste Flasche war leer. Wir öffneten die nächste. Die Stimmung wurde immer ausgelassener und die Themen immer interessanter. Plötzlich schaute sie mich ganz ernst an und fragte mich: „ Darf ich mal ganz direkt zu dir sein?“ Ich antwortete: „ Ich bitte darum!“ Sie: „ Ich bin manchmal gerne noch Kind. Hast du nicht Lust auf Wahrheit oder Pflicht?“ Ich wusste gar nicht wie mir geschieht. Aber natürlich habe ich zugestimmt schließlich war es doch damals auf Klassenfahrt auch sehr Interessant! Sie fragte: „ Wahrheit oder Pflicht? “ Nach 2 Flaschen Wein war die Entscheidung einfach. Ich nahm Pflicht! Sie zögerte nicht und sagte: „ Küss mich“! Wir küssten uns. Es war Wundervoll! Ich hatte ihr Zungenpiercing vorher gar nicht bemerkt! Nach ein paar weiteren Runden Wahrheit oder Pflicht hatten wir nur noch Unterwäsche an. Wir hatten uns gegenseitig erzählt auf was wir beim Sex stehen und was wir nicht so toll finden. Erfahrungen wurden auch ausgetauscht. Dann kam die alles entscheidende Runde. Ich nahm Pflicht. Sie überlegt kurz und sagte dann: „ Ich möchte das du mich küsst. Dabei musst du langsam mit deiner Hand in mein Höschen gehen und alles weitere bleibt dir überlasse“! Mein Schwanz wurde sofort hart. Natürlich ging ich meiner Pflicht nach. Sie hatte einen Wundervollen Körper. Als ich ihr ins Höschen faste spurte ich das sie einen Wundervollen strich stehen lassen hat. Ich ging mit meiner Hand weiter runter und es traf mich wie ein Schlag. So eine Feuchte Spalte hatte ich zuvor noch nie. Irgendwie war ich erschrocken, andererseits machte mich das extrem an. Nach einer kurzen und heftigen fummelei gingen wir in ihr Schlafzimmer. Ich legte mich auf ihr Bett. Sie machte 3-4 Kerzen an und Musik. Sie tanzte und zog sich dabei ihr BH und ihr Höschen aus. Sie kam zu mir ins Bett. Zielstrebig ging ihr Griff an mein Penis. Die Boxershorts zog Sie ein Stück runter und fing an mein Penis zu Lutschen. Ich war wie auf Wolke 7. Sie schaute mir tief in die Augen und Lutschte mein Penis als ob es kein Morgen mehr gäbe. Mein Penis war so hart wie selten zu vor. Ich nahm sie schubste sie zur Seite auf das Bett. Spreizte ihre Beine und fing an ihre tropfende Pussy zu lecken. Die Pussy pulsierte, sie stöhnte und schrie. Als sie mein Kopf fest gegen ihre Pussy drückte merkte ich wie sie kam. Ihre Pussy ist regelrecht ausgelaufen ich hatte ihren ganzen Saft in meinem Mund. Kurz überlegte ich! Wohin damit? Doch es gab nur eine Möglichkeit. Schlucken! Ihre Hände wichen nicht mehr von meinem Kopf. Sie drückte mich immer fester an ihre Pussy. Plötzlich schrie sie: „Fick mich, sofort“! So was lasse ich mir nicht zwei Mal sagen. Ich zog meine Boxershorts komplett runter. Kurz überlegte ich… Wo sind die Kondome? Ich fragte sie ob sie welche hätte? Sofort Antwortete sie: „Im Wohnzimmer im Schrank“. Ich sprang auf lief ins Wohnzimmer. Was ich nicht bemerkte… Sie kam mir hinterher. Im Wohnzimmer riss sie mir die Kondompackung aus der Hand. Warf mich auf die Couch. Mein Schwanz Pulsierte und wurde immer härter. Sie streifte mir ein Kondom über setzte sich auf meinen Harten Schwanz und Ritt ihn richtig dreckig. Wir waren so in Fahrt. Ich sagte ihr was sie für eine geile Drecksau ist. Sie schrie nur dein Schwanz ist so geil. Ich nahm sie setzte Sie auf ihren Esstisch und fickte Sie. Ich stieß mit voller Wucht in sie rein! Ich fragte: „ Stehst du auf Anal“? Ohne eine Antwort zu geben nahm sie meinen Schanz und schob ihn langsam in ihren PO. Wir trieben es so Wild wie ich es vorher noch nie mit einer Frau erlebt habe. Als ich kurz vorm Abspritzen war stöhnte ich immer lauter. Sie bemerkte das, blickte mir tief in die Augen und sagte: „ Ich will deine Sahne in meinem Mund, auf meinen Brüsten und wenn du noch mehr davon hast auch noch auf meine Feuchte Pussy“! Sie machte mich so Geil dass ich sofort kam! Ich zog das Kondom ab beugte mich über sie und spritzte ihr ins Gesicht. 4-5-mal Pulsierte mein harter Penis. Sie nahm meine ganze Sahne in den Mund. Sie schaut mich an mit einem versauten Grinsen und schluckt die ganze Sahne runter. Danach nahm sie meinen Kopf gab mir einen Zungenkuss. Ich wusste nicht was ich davon halten sollte aber es machte mich Geil! Sie ging kurz ins Bad um sich frisch zu machen. Einige Minuten später kam sie wieder. Allerdings nicht ganz alleine. Sie hatte einen kleinen Rosa Vibrator in der Hand. Ich grinste sie an und war etwas verwirrt. Sie schmunzelte: „ Mein Freund wollte auch mit machen, wir haben ihn ganz vernachlässigt.“ Mein Penis stand sofort wieder. Wir gingen ins Schlafzimmer und spielten an uns rum. Sie nahm ihren kleinen Freund und spielte an ihrer Pussy und auch an ihrem Po. Sie fragte mich ob ich Erfahrung mit solchen Sachen an meinem Körper hätte. Ich verneinte und sagte ihr, dass ich schon mal mit dem Gedanken gespielt habe mir mal so ein Vibrator für zuhause zu kaufen und das mal an mir ausprobieren wolle. Sie zögerte keine Sekunde. Mein harter Penis nahm sie in den Mund und spielte mit ihrem Vibrator an meinem Po. Ich fand das sehr aufregend sodass meine Gedanken wo anders waren. Ehe ich mich versah hatte ich den Vibrator in meinem Po. Sie Lutschte weiter an meinem Penis und fickte mich zusätzlich noch mit ihrem Vibrator. Es hat keine 5 Minuten gedauert. Ich bekam den wohl intensivsten Orgasmus den ich jemals hatte. Die ganze Sahne Spritze ich ihr in den Mund. Danach war in meinem Kopf so ein riesen durcheinander ich wusste nicht wie mir geschah. Es war einfach Wunderschön. Wir gingen noch zusammen Duschen. Wir zogen uns an, legten uns in Bett und schliefen nebeneinander ein. Am nächsten Morgen Frühstückten wir zusammen. Gegen 11:00Uhr sagte Sie plötzlich: „ Du musst jetzt gehen“! Ich guckte ganz verwirrt und fragte: „Was ist denn los? Habe ich was falsch gemacht“? Schnell kam ihre Antwort: „ Nein es war wundervoll, aber Ich muss mein Mann gleich vom Flughafen abholen“! Ich war Sprachlos! Ich suchte meine Sachen zusammen und fuhr nach Hause.

Wahre Geschichte….

82% (37/8)
 
Categories: AnalSex HumorTaboo
Posted by lolipop069
1 year ago    Views: 6,846
Comments (6)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 month ago
Geil geschrieben. wo muss ich mich anmelden? Schreib ja weitere Erlebnisse, :)
1 year ago
Wie heißt denn diese flirtapp? :-P
1 year ago
Nach "Wahrheit oder Pflicht" hab ich nicht mehr weitergelesen. Wurde mir zu plump :)
1 year ago
So einen Sex hätt ich verdammt gern....
1 year ago
Sicher ein schönes Erlebniss. Behalt es für dich, eventuell ergibt sich ja wieder mal etwas wenn Ihr Mann auf Reisen ist ;)
1 year ago
Los, sag es dem Mann :D