Mein Stiefbruder und ich Teil 2

So da mich in lezter Zeit so viele angesprochen haben wie es mit mir und meinem Stiefbruder weiter ging, hier nun der Zweite Teil.
In den Tagen nach unserem geilen Erlebniss im Bad, musste ich immer wieder daran denken. Mir ging das ganze nicht aus dem Kopf. Liebend gerne hätte ich mit jemanden darüber gesprochen aber mit wem? Wenn ich das einer meiner Freundinen erzählt hätte wäre das Risiko zu groß gewesen das sich die Geschichte unkontrolliert verbreitet. Und meine Eltern, na lassen wir das. Am Wochenende nach dem Vorfall im Badezimmer wollte es der Zufall das mein Stiefbruder und ich auf die selbe Party gingen. Im Laufe des Abends liefen wir uns dann auch über den Weg. Wir schauten uns kurz in die Augen und sagten dann beide wie aus einem Mund, wir müssen reden. Tja zwei Dumme ein Gedanke, dachte ich mir noch. Wir sind dann in ein Zimmer im oberen Stockwerk gegangen und redeten. Zunächst plaperte Peter wie ein Wasserfall. Er endschuldigte sich X-mal, er wollte mich zu nichts Zwingen aber wie ich da so ganz nackt auf dem Klo sas hat ihn die Geilheit überkommen. Er gestand mir auch das mich schon seit einiger Zeit geil finden würde und schon länger davon geträumt hätte. Als ich dann mal zu Wort kam beruhigte ich ihn erst mal, Ich fand da ganze ja auch geil, meinte ich zunächst. Als du so deinen riesen Schwanz vor mir präsentiert hast da konnte ich auch nur noch an das eine denken, erläuterte ich weiter. Leider wurden wir dann von einem Pärchen gestört das ins Zimmer platzte, und wir hatten den Rest des Abends auch keine Gelegenheit mehr das Ganze zu klären.
Es war schon sehr späth oder sollte ich sagen früh, als ich von der Party heimgekommen bin. Ich ging noch schnell Duschen und wollte dann nur noch ins Bett. Doch als ich das warme Wasser auf meiner Haut genoss und mich einseifte, kam mir wieder Peter in den Sinn. Ich bekam sofort wieder dieses Kribeln. Ganz in meine Phantasie vertieft streichelte ich mich unter der Dusche. Da öffnete sich plötzlich die Tür der Dusche. Peter stand völlig nackt vor mir, sein Schwanz ragte steil empor. Er grinsste mich wortlos an, dann pakte er mich an den Armen und drehte mich um. Er drückte mich mit seinem Körper an die Wand der Dusche. Ich spürte seinen Harten Schwanz an meinem Arsch. Er packte meine Handgelenke und drückte diese ebenfalls an die Wand. Dann rieb er seinen Schwanz an mir. Er stöhnte mir in Ohr, na du geiles Stück heute bekommst du das volle Programm. Mich machte das alles unheimlich an, ich wollte endlich seinen Schwanz in mir spüren. Also beschloss ich das Tempo etwas zu erhöhen. Höhr auf zu quatschen und fick mich endlich. Das ließ er sich nicht zweimal sagen. Mit einem Ruck stieß er mir seinen Schwanz bis zum Anschlag von hinten in die Pussy. Er führte meine Hände über meinem Kopf zusammen packte sie mit seiner linken Hand mit seiner rechten zog er micih an den Haaren und fickte mich hart weiter. Dabei feuerte er mich an.Ja du geile Bitch so brauchst du es schön dreckig. Er lies meine Hände irgendwann los und schlug mir jetzt ab und an auf den Arsch. Mm war das geil. Aber nicht nur für mich, Peter konnte es auch nicht mehr halten unter lautem Stöhnen spritzte er in mir ab. Erschöpft Duschten wir noch fertig und gingen dann jeder in sein Bett.

84% (62/12)
 
Categories: Taboo
Posted by littlesister94
2 years ago    Views: 8,979
Comments (12)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
Selbst ein Quickie dauert länger :-)

als die beiden Teile zu lesen !!! :-(
jessyca_s...
retired
2 years ago
gefällt mir ;-)
2 years ago
OMG,
und dabei Deine Bilder vor Augen - so geil...
2 years ago
Fast wie mit meiner Stiefschwester:-) ja sowas kann unheimlich schön sein.
LG
2 years ago
echt geil die story so eine schwester hätte ich auch gern
2 years ago
wow echt gut, könnte ein wenig länger sein. schnell weiter schreiben
2 years ago
Sehr schon.
und danach immer ofter?
2 years ago
klasse!
2 years ago
bitte schnell teil 3
2 years ago
bitte mehr, wie geht es weiter mit euch !
2 years ago
geile geschichte weiter so
dieversuc...
retired
2 years ago
sehr schön...bitte schnell weiterschreiben