Besuch im Swinger Club getarntes Bordell

Heute den 4 Mai 2006 war ich in ein als Swinger Club getarntes Bordell... ich war schon früher einmal da. 50 € kostet der Spaß, letztes mahl habe ich mir versprochen nie wieder hin zu gehen, aber es liegt nur 6 km von meiner Wohnung in Stuttgart im Osten von Stuttgart so will man eine schnelle Nummer haben….

Dieses mal waren es nicht ganz zu viele Männer als letztes mahl, aber genug. Es nennt sich Gangbang (GB) Abend und geht 18-22 mit eine kleine pause für die Nutten nach halbe zeit. Es waren 6 Frauen, Nutten glaube ich, eine war sehr schlank, und nach einer Stunde kam noch eine also zusammen 7 Frauen die rund um gefickt wurden, jede Sekunde lag ein Mann auf ihr mit den Schwanz in ihre Fotze einer rechts und einer links mit den Schwänzen zum wichsen freigelegt, und so schnell wir es einen man abgefahren ist - wurde dass loch von ein anderen genommen - ficken rund um die Uhr für die Nutten.
Eigentlich ein ganz geiles stück und man sieht viele ficken und viel Fotzen und Schwänze.
Ziemlich bald nach meine Ankunft habe ich mich in das inner Räumchen, was von Zwei ziemlich erfahrene Nutten belegt war mit ungefähr 7 Männer rings herum, mich an die eine blonde Schwäbin rangemacht ich habe ihre brüste befummelt und sie hat nach dem fick den sie gerade hatte mich dann geblasen.. Leider kam ich ziemlich rasch.
Ich habe dann alle andere Nutten das ficken abgeguckt und speziell eine ziemlich schlanke die von den einen nach den anderen durchgefickt wurde. Sie hat in der halben stunde die ich sie ansah mit mindestens 10 Männer geblasen und gefickt, ein wahres wunder. Es war wirklich geil und sie hat dass ficken gekonnt hat man gemerkt. (Sie hat habe ich festgestellt in der Zeit wo ich da war 90 Minuten gefickt ohne pause, Blasen ficken und Pimmel wichsen).
Nach dieser zeit kam die „neue Nutte“ in dass Zimmer rein und die Männer waren sofort scharf dabei, eine neue Fotze zu ficken. Da habe ich mich in den inneren Raum wieder vorgedrungen wo die erste mich geblasen hat, da war eine andere Schwäbin die gerade von einen schmalen Mann gefickt wurde, die Blonde die mir den BJ gab wurde von einen kräftigen Türkischen Mann gefickt es war sehr eng im Raum mit viel Zuschauern die auch ficken möchte. Ziemlich bald wurde es wieder an die Fotzen getauscht - der man den sie den Schwanz gewichst hatte ging an ihre Fotze und ich bot ihr meinen Schwanz zum fühlen an, sie hat ihn gewichst und er wurde steif.
Nach eine weile, wo der andere mit schlaffen Schwanz sich zurückzog könnt ich sie also dann auch ficken und ich kam nach eine ziemlich langes bumsen, es war furchtbar warm im Zimmer, (bestimmt 10 Leute, Zwei Nutten Zwei Männer die ficken und 6 Männer die zugucken in ein kleiner Zimmer mit ein Grosses bett), und es war ja mein Zweites mal an diesen Abend binnen 60 Minuten.
So nach 2 stunden bin ich dann raus aus dem Haus, zwei mal gekommen geblasen gefummelt und gefickt für 50 € fand ich OK.
Viele grüsse aus Stuttgart

45% (9/12)
 
Posted by kimlea69
2 years ago    Views: 3,400
Comments (3)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
2 years ago
Das sogar ein Puff-besuch hier als Story gepostet wird, ist schon komisch :-/
Was kommt als nächstes, wie du es deiner eigenen Frau besorgst??
2 years ago
Eine schöne Erzählung, lass Dich wegen der Schreibfehler und der Kritik von meinen beiden Vorrednern, nicht bei Deinen weiteren Erzählungen beeinflussen!
2 years ago
Deutsche Sprache - schwere Sprache !