Einstieg ins Swingerleben Teil 2

Es ist besser zuerst den 1. Teil zu lesen (Einstieg ins Swingerleben)

Also gut, weil so viele es gewünscht haben, der 2. Teil:



Als wir im Hotel ankamen hatte mich Susis Mann noch heißer
gemacht, als ich ohnehin schon war. Immer wieder sind seine
Hände beim laufen über meinen Po gefahren, haben ihn gestreichelt
und geknetet und er flüsterte mit ins Ohr was er gerne alles
mit mir anstellen würde. Was mich unerwarteter weise auch
sehr anmachte war wie Susi mit meinem Mann rummachte, da
wir hinter ihnen gingen konnte ich sehen wie sie ihn immer
wieder küsste, ihre hand hinten in seine Hose schob und
mein Mann seine Finger nicht von ihr ließ.


Als wir im Zimmer waren machte Susis Mann eine Flasche Campus
auf die sie wohl vorsorglich gekauft hatten. Nach den ersten
Schlücken stöhnte Susi ob es uns was ausmachte wenn sie
aus ihren engen Klamotten steigen würde. Natürlich hatte
keiner was dagegen. Sie stand sehr schnell total nackt da, ging zu meinem Mann
und knutsche mit ihm rum. Ich kam gar nicht dazu mir Gedanken zu machen, denn ihr Mann
nahm mich an der hand zog mich zum Bett und lag halb über mir
als seine Hände auf Wanderschaft gingen.. ich war mehr
als erregt und als sich die Blicke meines Mannes und mir
kurz trafen und ich sah wie er mich geil anlächelte, verlor
ich jede Hemmung. Es ging nicht lange und ich war total nackt
auf dem Bett. Plötzlich war auch Susi bei uns, mein Mann
kniete vors bett und begann mich zu streicheln. Susi ging
mit ihrem Kopf zwischen meine Schenkel und begann meine
schon sehr feuchte Möse zu lecken. Ich verlor alles Zeitgefühl
ich schwebte, sah rote Schlieren vor den Augen und spürte
wie mein Orgasmus sich der maßen schnell aufbaute das ich
fast ohnmächtig wurde.


Als ich wieder halbwegs klar denken konnte spürte ich den
harten Schwanz von Susis Mann in meiner vom Liebeschleim
triefender Fotze. Mein Mann hatte seine Zunge tief in meinem
Mund und war außersiech vor Geilheit, immer wieder flüsterte
er mir zu“ oh meine Liebling lass dich fallen, ganz fallen
du wirst von uns allen geliebt und durchgefickt. Nach dem
mirs schnell das zweite mal kam über nahm mein Mann meine
offene Grotte und ich glaube nie zu vor hat er mich so hart
und geil durchgefickt wie in dieser Nacht. Sie hatten mich
auf Susi gezogen so dass ihre offene Spalte direkt vor meinem
Gesicht war ich kniete so halb über ihr während mein Mann
mich von hinten in meine Fotze stieß. Ich hatte noch nie
eine Frau geleckt aber jetzt war es fast selbstverständlich
das ich mein Gesicht in ihre Möse presste und ihren Fotzenschleim
raussaugte. Als mein Mann bei mir abspritzte und ich ihn
stöhnen hörte überrollte mich schon der nächste Orgasmus.
Ich hörte mich selber schreien schluchzen und stöhnen
wie noch nie vorher.


Ich kann mich nicht mehr klar erinnern wie oft ich gekommen
bin oder ich die Schwänze der beiden Männer in meiner offenen
Fotze hatte. Ich kam erst wieder so halbwegs zu mir als mich mein Mann
in unser Zimmer brachte. Unsere Klamotten hatte er unter
dem arm er hatte nur seine Unterhose an und ich war nackt
und aus meiner Möse tropfte eine Spur von Fotzenschleim
und Sperma auf den Teppich im Flur. Wir gingen durch Treppenhaus auf den darunter liegenden Stock in unser Zimmer. Dort angekommen schmiss mich mein Mann aufs bett und vögelte
mich noch mal durch, ich war aber viel zu erschöpft und bin
nach dem er fertig war sofort eingeschlafen.


So das war für mich der Anfang, dadurch hat sich meine ganze
Einstellung zum Sex total verändert. Ich konnte danach
eigentlich nie mehr genug bekommen. Mein Mann und ich haben Susi und ihren Gatten im Herbst in Essen besucht, mit den beiden sind wir da zu unserem ersten
Swingertreffen gegangen. Davon aber später mal wieder.

97% (38/1)
 
Posted by karin1967
1 year ago    Views: 2,642
Comments (10)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
8 months ago
geil, hab auch heftig abgespritzt. bitte erzähl mehr
1 year ago
Sehr schön geschrieben.
1 year ago
Kurz aber heftig Geil...
MoselM1964
retired
1 year ago
sehr scharf geschrieben, da mag man doch dabei gewesen sein...g G von der Mosel
1 year ago
Sehr packend geschrieben, als wäre man dabei und könnte dich in deiner Extase beobachten,.... wirklich geil! Ich hoffe ich darf noch einiges von dir lesen!
1 year ago
Danke
1 year ago
schöne story. so eine frau möchte ich auch mal verwöhnen
1 year ago
geile Fortsetzung, mach Bitte weiter
1 year ago
absolut geil geschrieben, bitte weitererzählen
1 year ago
toll geschrieben, bitte fortsetzen. lg dunja