^Das Geburtstagsgeschenk von meinen Eltern Teil 2

Sorry das es so lange gedauert hat mit dem nächsten Teil ;-)


Teil 2:
Ich duschte mich ziemlich schnell vor lauter vor Freude aber auch mit ein bisschen Angst was da jetzt auf mich zukommt. Als ich mich abgetrocknet habe ging ich nackt Richtung Schlafzimmer, ich dachte mir meine Kleidung werde ich dort eh nicht weiter brauchen.
Ich trat einfach ins Schlafzimmer ein und sah meine nackte Mutter auf dem Bett liegen, das licht war gedämmt und überall standen Kerzen. Mein Vater saß nackt in einem Eck. Er sagte gleich: „ ich werde ein bisschen zugucken und es mir selbst machen ich hoffe es stört dich nicht ?“ „nein ist in Ordnung“ sagte ich.
Ich ging Richtung Bett und legte mich neben meine Mama. Ohne groß was zu sagen spielte sie mit ihrer Zunge an meinem schnell munteren Penis.
Meine Mama setzte sich dann auf meine Oberschenkel und sagte: „ bleib nur ruhig liegen, lass mich erstmal die Arbeit machen“ und grinste. Sie positionierte ihre Muschi direkt über meinen Penis und ging langsam runter. Stück für Stück, ihre Muschi schmatzte richtig.
Nun ist es passiert, ich habe mein erstes mal, mit meiner eigenen Mutter aber sie macht das so schön.
Sie reitet erst langsam auf mir aber wird immer schneller, ich muss mich zusammen reisen nicht sofort in ihr abzuspritzen.
Sie wurde immer schneller und kreiste auch ihr Becken. Ich wurde fast verrückt. Ihre Brüste baumelten hin und her. Mein Vater gefiel anscheinend die Show denn er stöhne auch sehr laut.
Meine Mama war wie in Trance, sie vögelte sich selbst zum Höhepunkt und blieb kurz auf mir sitzen. Auch mein Vater kam und spritzte im hohen bogen auf den rücken meiner Mutter.
Bloß ich kam komischerweise noch nicht. Sie stieg von mir runter und ging auf alle vieren, ich sollte sie jetzt von hinten in ihre Muschi ficken. Ohne große Vorwarnung stieß ich mein Penis in sie rein. Ich hatte jetzt selbst vertrauen und vögelte sie wie ein irrer, ihr kam es im Minutentakt weil ich auch noch ihren Kitzler bearbeitet habe, diesen Tipp bekam ich von meinem Vater, der mittlerweile das Zimmer verlassen hat. Sie löste sich von mir und sagte: „ Meine Muschi braucht eine Kurze Pause, ich blass dir einen“. Ich meinte aber das ich sie gern Anal nehmen würde. „jetzt schon?“ fragte sie mich aber ich war mir sicher. Sie ging wieder in die Doggystellung aber reichte mir vorher ein bisschen Gleitcreme. Ich cremte meinen Penis damit ein und stieß langsam meinen Penis in ihren Po. Sie hatte leichte schmerzen, anscheinend war sie so ein großen Penis in ihren Arsch nicht gewöhnt. Ich war jetzt fast komplett drin und wurde immer schneller. Es war so schön eng, ich merkte das ich das nicht lange aushalten würde. Sie sagte zu mir „spritze mir nicht in den Arsch“. Ich wurde jetzt noch schneller weil ich endlich kommen wollte und ich spürte wie mir der Saft hochstieg. Ich zog ihn raus, meine Mutter drehte sich um und ich spritzte ihr alles aufs Gesicht, Brüste, Bauch und Haare. 7 große Schübe waren es, ich glaube meine Mama hatte nicht mit so viel gerechnet. Sie war etwas schockiert und total eingesaut von meinem Sperma.
Auf einmal klatschte es, mein Vater gab Applaus und sagte: „ tolle Show ihr zwei, ich bin mal gespannt Schatz wie lang du das heute aushältst“ und grinste. Meine Mama war total außer Atem und meinte sie geht jetzt duschen und braucht ein bisschen Zeit um sich zu erholen.

Fortsetzung folgt

83% (64/13)
 
Categories: First TimeMatureTaboo
Posted by jung_wild22
3 years ago    Views: 9,387
Comments (7)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
2 years ago
Das ist doch kein TEIL, das ist bestenfalls ein Notizzettel!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
2 years ago
naja der übliche wixx scheiss
Cancer56a
retired
3 years ago
Ja, wirklich ein geiles Suget :) Und auch hier gilt, nächstes Mal etwas ausführlicher. Lass Dir ruhig eine Woche mehr Zeit für eine geile Story, die dann aber so richtig spritzen lässt! :)
3 years ago
Es haut einen vom Hocker, was hier so alles publiziert wird.
3 years ago
7 große schübe .... :-/
3 years ago
Naja fürs erstmal in MUtter fast ins Koma gefickt??? Komishc, komisch, war doch aufgeregt ohne ende der keline, aber egal, trotzdem tolle Geschichte.
japse82
retired
3 years ago
geile geschichte ;-)