Wenn unsere Eltern wüssten.... Teil 1

Teil 1

Hi, ich heiße Kai und war zum damaligen Zeitpunkt 15 Jahre alt. Meine Eltern flogen damals in den Urlaub und ließen mich mit meiner Schwester alleine.
Meine Schwester heißt Tanja und war damals gerade 18 geworden.
Sie war 1,65 m groß hatte schwarze Haare, grüne Augen, Schlank und hatte ca 75 B.
Ich war damals 1,70 m hatte auch schwarze Haare und grüne Augen, mein Penis war damals 18 cm lang.
Alles fing an als meine Eltern an einem Freitag in den Urlaub in die Türkei flogen. Meine Schwester hat sie zum Flughafen gefahren. Als sie weg waren saß ich auf der Couch und guckte fern. Aus einem unerklärlichen Grund fing mein Penis an zu wachsen, ich wusste das mein Vater in einem Schrank Pornos versteckte hatte, ich holte sie raus und tat eine in den DVD-Recorder .
Ich zog meine Hose aus und guckte mir den Film an, natürlich fing ich gleich das wichsen an, nach über 20 Minuten wichsen kam ich aber immer noch nicht. Langsam war mein Penis wund und mein Arm tat weh. Ich beschloss eine Pause zumachen, ich zog mir meine Hose wieder an und ging auf den Balkon um eine zu rauchen, meine Eltern wussten natürlich nichts davon, ich war ja erst 15.
als ich mit dem rauchen fertig war ging ich wieder ins Wohnzimmer, mein Penis war wieder klein.
Ich guckte noch ein bisschen normales im TV und auf einmal stand er wieder wie eine eins. Ich zog meine Hose wieder aus und hab wieder den Porno eingeschaltet. Nach 20 Minuten kam ich wieder nicht und ich wichste wie ein verrückter. Vor lauter wichsen bemerkte ich nicht das meine Schwester in der Tür stand. Ich merkte es erst als sie fragte was ich hier tu.
Ich wurde ganz rot und schnappte mir ein Kissen das ich über mein Penis tat, damit sie ihn nicht sieht. Ich stotterte „oh du bist ja schon da“. „Ja bin ich und kaum sind wir aus dem Haus veranstaltest du hier eine Wichsparade oder wie“ ? Ich antwortete nicht, sie zog mir das Kissen weg und schaute auf meinen klein gewordenen Penis. Sie sagte „ na, für dein Alter hast du einen erstaunlich großen Penis, Bruderherz“. Ich fühlte mich geehrt und mein Freund fing langsam wieder das wachsen an. Sie staunte nicht schlecht als er wieder anfing zu wachsen, entweder weil er noch größer wird oder weil er ohne erkennbaren Grund steif wird. Sie schaute ununterbrochen auf meinen Penis, sie leckte sich über die Lippen und ohne was zu sagen streichelte sie über meinen Penis. Das war das erste mal das jemand anders außer ich meinen Penis berührte. Sie nahm ihn in die Hand und wichste ihn. Erst ganz langsam und dann wurde sie immer schneller. Ich hörte die Engel singen. Der Porno lief immer noch im Hintergrund. Keiner von uns sagte was, erst als ich merkte das es mir kommt sagte ich „Vorsicht ich spritze“ und ich kam, wie ich kam das war mein bester Orgasmus bis jetzt. 4 große Schübe kamen raus und meine Schwester war anscheinend erstaunt wie viel aus einem 15 jährigen Schwanz raus kommen kann. Ich spritzte so weit das mein und ihr T-shirt komplett eingesaut war. Sie sah ihre Hand an die auch komplett voller Sperma war, erst roch sie dran und dann leckte sie Finger für Finger ab. Wow das schmeckt gut Bruderherz, als sie mit ihrer Hand fertig war ging sie zu meinem Penis um ihn auch sauber zu lecken, es war herrlich.
Natürlich Stand mein Penis sofort wieder und sie fragte „ du kannst wohl schon wieder „? ich nickte nur. Sie stand auf und zog ihre Hose und Tanga aus. Ich staunte nicht schlecht denn es war auch das erste mal das ich eine Frau in echt nackt sah. Ohne viel zu sagen setzte meine Schwester sich mit dem rücken zu mir auf meine Oberschenkel, sie guckte kurz nach hinten und fragte ob das ok für mich ist? Ich konnte nur nicken, ich war total überfordert. Sie setzte sich langsam auf meinen Schwanz, Stück für Stück. Ich dachte ich explodiere gleich vor Geilheit. Meine Schwester ritt jetzt auf mir, sie wurde immer schneller, lauter und vulgärer. „ja du kleiner geiler Bock, stecke deinen jungen harten Schwanz in deine perverse Schwesterfotze“.ich dachte ich hör nicht richtig, meine Schwester die sonst immer so nett und höflich war, hatte hier komplett die Beherrschung verloren.
Aber mir hat es gefallen und so schloss ich die Augen und genoss wie meine Schwester mich ein ritt.
Doch ich merkte langsam wie mein Orgasmus näher kommt „ Schwester ich komme gleich“, sie wurde noch schneller und dann passierte es, ich spritzte in die Fotze meiner Schwester, ich grölte meine Geilheit richtig raus. Sie ging von mir runter, mein Sperma lief auf meiner Schwester raus.
„Na Bruderherz für dein erstes mal wars doch gar nicht schlecht, mal gucken ob du in der Elternlosen Zeit noch was von mir lernen kannst.“ „woher weißt du das es mein erstes mal war?“ fragte ich. Ich konnte es mir denken, antwortete sie.
Ich geh jetzt schlafen, wir sehen uns morgen Bruder. Auch ich ging ins Bett, aber konnte nicht sofort einschlafen, warum wohl !?

Fortsetzung folgt
83% (96/19)
 
Posted by jung_wild22
2 years ago    Views: 14,164
Comments (12)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
Bei mir war es nicht die Schwester sondern die Cousine. Ich war 11 und sie war 8!!
2 years ago
geil!!

so eine schwester hätte ich auch gerne gehabt.
freue mich auf die fortsetzung
2 years ago
tolle Story, bitte mehr davon!
MarvinBoy23
retired
2 years ago
langweilig
2 years ago
handlung war super, aber bitte mehr absätze. das erleichtert das lesen ungemein. freue mich schon auf die fortsetzung
2 years ago
Ja die Geschichte wurde schon ma gepostet aber von mir ;-) aber sie wurde gelöscht, keine Ahnung wieso.
und Teil 2 werde ich schon irgendwann noch schreiben. alle Geschichten sind von mir selbst geschrieben. klar sind sie net perfekt aber wird schon ;-)
2 years ago
Mal schauen ob du auch Teil 2 auftreiben kannst...
Bisher wurde der nähmlich noch nicht hier hochgeladen.
(Oder doch selber schreiben)
2 years ago
na mein junge, da ist wohl der wunsch der vater des gedankens
2 years ago
Sry aber die geschichte wurde schon mal gepostet!!
2 years ago
Ganz gut (:
2 years ago
Naja, aber das mit den Absätzen geht meiner Meinung nach in Ordnung
banause22
retired
2 years ago
Fand es okay, aber anstrengend zu lesen. Bitte mehr auf Groß- und Kleinschreibung achten. Und ab ud zu mal ein Absatz. Danke