Mein erster 3er

Mein erster 3er

Wir schreiben das Jahr 1998, ich bin nicht ganz 18 Jahre alt. Es ist Frühling und meine Freundin Saskia, hatte zu ihrem Geburtstag eingeladen. Die Feier war sehr gut besucht und da ihre Eltern, das Wochenende, nicht da waren, konnte man ausgelassen feiern, in dem riesen Haus. Bestimmt 50 Leute waren den Abend über auf der Party anwesend. Ich genoss damals mein Single-Leben und fand es immer wieder schön, neue nette Menschen kennenzulernen und bei gefallen sicherlich auch mehr als nur sich zu Unterhalten.

Den Abend über lernte ich Jan kennen. Er war Saskia`s Cousin und war schon 28 Jahre alt. Er war mit seinem Freund Benjamin für die Muski zuständig. Benjamin war glaube ich auch so um die 28 Jahre alt. Beide versuchten, je später der Abend wurde, mich mehr und mehr anzumachen. ich genoss es sehr, aber lies mich nicht hinziehen zu einen von beiden. Mal ein klapps auf den Po oder eine sanfte Berührung, war aber erlaubt.

Wie so oft war ich dann auch an diesem Abend mal wieder die jenige, die zletzt noch anwesend war. Saskia und ihr Freund räumten noch etwas auf und verschwand dann fix in Saskia`s Zimmer. Nun sass ich alleine mit benjamin und Jan auf der Couch im Partykeller. Diese Situation war mit unangenehm und reizvoll zugleich. Wir tranken noch den ein oder andere Tequilla, wobei ich sagen muss, das ich nur dran nippte, ich mochte dieses Zeug noch nie :-)

Nach und nach drenkten die beiden mich immer enger in die Mitte und die Gespräche reduzierten sich auch eher auf Geschlechtsteile und Sex. Jetzt war ich drauf und dran zu gehen, da ich auch recht müde war und mitm Taxi Heim musste. Ich stand auf und beugte mich zum Tisch um mein Glas abzustellen. Beide gingen mir von hinten unter den Rock und begraptschen meinen Po. Ich erschrack und setzte mich sofort wieder. Was war das denn? Wollten beide mich haben? Sollte eine Fantasie Wahr werden?

Ich konnte meine Gedanken kaum sammeln. So schüchtern wie ich bin sass ich nun zwischen Ihnen und beide fuhren ´mit ihren Händen vom Knie an Richtung Rock. Schnell entschied ich mich es zu geniessen. Beide waren sehr sympathisch und attraktiv. Zudem besiegte mich der Gedanke, das ich evtl nie weider solch tolle Chance bekomme.

Ich lehnte mich an Benjamin und spreitze leicht meine Beine, um ihnen eine Chance zu lassen. Beide fuhren sofort unter den Rock. Benjamin nahm aber fix seine Hände von unten weg und begann meine Brüste durch meine Bluse zu massieren. jan zog mir sanft den String aus. Ich bemerkte wie nass ich bereits war, was ich garnicht so schnelle kannte von mir. Jan Sah es auch mit Freude im Gesicht.

Ich brauchte erstmal einen Schluck zu trinken. Jan schob sanft seinen Finger in mich. Mir fiel fast die Bierflasche aus der Hand und stöhnte auf. Benjamin öffente die Bluse und den BH. Er massierte nun meine Brüste direkt udn zog mir nach und nach Bluse und BH ganz aus. Nun lehnte ich mich enger an Benjamin und küsste ihn schräg über meine Schulter. Jan fingerte mich noch intensiver und ich stöhnte immer doller. Ich drehte mich nun mit dem Kopf zu jan und küsste ihn endlich.

Nun standen wir auf ich hatte nur noch meinen hochgezogenen Rock am leibe, die beiden Männer ja noch komplett angezogen. Beide spielten nun an meinen Nippeln und lutschen sie dann mit der Zunge ab. Zwischendurch küssten sie mich immer wieder. Ich konnte kaum stehen bleiben, da ich so erregt war und schon fast gekommen wäre. ich versuchte ihre Hosen zu öffnene, was mir aber niht wirklich gelang :-)

Benjamin und Jan bemerkten meine schlechten Versuche und halfen mir. Sie öffneten fix ihre hosen selbst und zogen sie auch hinunter. Ich bemerkte an meinen Pobacken wie Benni sich wichste und sah zugleich den normal bestückten Jan in voller Pracht vor mir. Er schob auch ohne was zu sagen sanft sein Glied in mich, was relativ einfach war, wegen der starken Nässe. Also nahm er mich quasi im stehen und Benjamin stand hinter mir. Ich ging Jan durch die Haare und konnte es kaum Glauben, was gerade geschah.

Nachdem Jan meinte er müsse bald kommen, nahm er seinen Penis aus mir heraus und trank erst einmal einen Schluck. Benjamin setzte mich auf die Couch und nun sah ich zum ersten Mal sein großes Exemplar von einem männlichen Glied. Soetwas hatte ich bis dahin noch nicht gesehen. Dies erwähnte ich und sagte auch ich hätte bisher nur einen Penis geblasen. Benni schob meinen Kopf an seine Eichel und sagte gleich sind es schonmal 2. Ich nahm ihn sofort voller gier in den Mund und bemerkte sofort eine neue Feuchtigkeitswelle im Unterleib.

Jan zog sich ganz aus und stand nun nackt neben uns. Er bat mich seinen Penis auch zu blasen. Wäreddessen zog Benni sich auch ganz aus. Beide standen nun vor mir ich wichste sie abwechselnd mit der Hand und dem Mund. Irgendwann nahm Jan mich hoch und stellte mich auf alle viere auf die Couch. Er schob sein Glied von hinten vaginal in mich. Dabei nahm ich wieder Benni`s Penis in den Mund.

Nun wurde ich richtig genommen von Jan und genoss zugleich den großen Penis von Benni. Ich konnte schon bald mehr den Penis blasen, da ich immer geiler wurde und immer mehr stöhnte. Jan sagte irgendwann Stellungswechsel und schon lag ich auf dem Rücken. Jetzt schob Benjamin seinen großen Penis in mich. Es war das erste mal, das soetwas großes in mir war. Es war einfach nur schön. Dabei wichste ich Jan seinen Penis weiter.

Jan nahm meine Hand von seinem glied und wichste sich selbst nun intensiv weiter. Das erregte mich dieser Penis über mir und der andere in mir. Gleich darauf kam jan und spritzte sein Sperma auf meinen Bauch und meine Brüste. Dies war auch vorher noch nie geschehen. Kurz darauf kam ich ich auch sehr laut, muss ich dazu sagen. Benni hatte noch etwas Ausdauer und kam abere auch zeitnah auf meine Brüste.

Jan gab mir ein Handtuch um mich zu säubern und anschließend tranken wir noch einen Tequilla zum Abschied. Ich begab mich ins Tai xi und fuhr Heim. Zuhause brauchte ich erst einmal eine Dusche.

Dies war also mein erster 3er in verkürzter schriftlicher Form :-)
90% (36/4)
 
Categories: First TimeGroup Sex
Posted by jasmins
3 years ago    Views: 3,361
Comments (8)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
3 years ago
den hast du aber hofe ich wieder holt ,super storry
3 years ago
Super sexy Story!! Ich hoffe es kommt bad wieder eine dazu!!
3 years ago
das wird ja wohl hoffentlich nicht der letzte gewesen sein
3 years ago
super story alles paasiert zum erstenmal
3 years ago
sehr schön geschrieben danke dir für die Geschichte :)
MoselM1964
retired
3 years ago
scharfe story...geil geschrieben...grrrrrrrrrrrrrrr
3 years ago
Toll!!
3 years ago
Sehr geile Story, bitte mehr!