Die Freundin meiner Mutter 2

und hier nun also die Fortsetzung....

Heike rief mich am nächsten Tag an und fragte ob wir uns nicht am Wochenende Treffen wollten.
Ich war so begeistert, ihren prachtvollen Körper widerzusehen, dass ich nur fragte wo und wann.

Wir trafen uns dann also am Freitagabend bei ihr und fuhren einige Kilometer in ein Wellness-Bad.

Wir gingen in die gemischte umkleide, zogen uns aus und gingen nur mit einem Handtuch bedeckt in das Saunaparadies.

Heike hatte die Idee, in das Dampfbad zu gehen, wo ich natürlich nicht nein sagte.

Wir setzten uns also in die hinterste Ecke, und da der Dampf so dicht war, konnte man gerade mal ca einen meter weit sehen, nach ca fünf minuten merkte ich, dass dort etwas meinen penis berührte, und als ich runtersah, merkte ich, dass das Heike, die begann mir einen zu Wichsen. Als mein bestest Stück dann so halbwegs stand, stand sie auf und setzte sich mit dem Gesicht zu mir auf meinen Schoß und begann langsam mich zu reiten.

Als sie damit fertig war, gingen wir raus aus dem Dampfbad in einen Whirlpool, dort tat sie das gleiche.

Sie tat es mit mir in jeder Sauna und in jedem Schwimmbecken, in jeder Position, sodass als ich Duschen ging, mein bestes Stück schon richtig rot geglüht hat...

Als wir dann im Auto saßen hatte Heike immernoch nicht genug von mir.

Sie beugte sich zu mir und blies mir einen.


Ende
31% (5/10)
 
Categories: Fetish
Posted by homer_22
4 years ago    Views: 1,543
Comments (1)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
4 years ago
..........und wenn sie nicht gestorben sind, dann vögeln sie noch heute