Die Schwester meiner Frau,,,

Die Schwester von meiner Frau
Annelise so heißt das gute Kind und ist 48 Jahre….Ihre Brust hat eine Körbchen von 85DD.Sie ist 175cm groß und wiegt 90 Kg. Ihre blonden Haare sind als Pferdeschwanz Zusammengebunden. zur Legende meiner Schwägerin…sie ist 2te mal Verheiratet…2 Kinder…der jetzige Mann ein Weichei …der seiner Arbeit nach geht, aber nur sein Pantoffelkino liebt. Mit liebe hat wohl diese Ehe nichts mehr zu tun, beide Akzeptieren sich und Wohnen zusammen aber jeder geht seine eigenen Wege.
Da meine Frau Ende Juli Geburtstag hat wolle Ihre Schwester Anneliese …wir nennen sie immer Anne….. wieder mal für eine Woche bei uns Urlauben machen …
Wir haben zu den Geburtstagen nie groß gefeiert…wer kommt der kommt und gut ist.
Anneliese und meine Frau haben wie man so sagt als Schwestern ein enges Verhältnis…so macht es meiner Frau und deren Schwester es gar nichts aus wenn sie etwas freizügiger durch das Haus Laufen. In diesem Jahr war der Sommer Extrem Heiß und beide Frauen trugen so ein weißes Leinenkleid. Man konnte nicht durch Sehen, aber es hat auch die Reize nicht verborgen.
Die Frauen waren auf der Terrasse und lagen beide auf einem Liegestuhl im Schatten. Als ich hinzu kam sagte ich…he wenn ihr Braun werden wollt müsst ihr in die Sonne…Ja sagte meine Frau…aber dafür müssen wir uns erst einmal Eincremen…und was hast du vor ….ich sagte Hemd und Hose…die werde ich gleich ausziehen…und mich Sonnen. Unser Haus hatte nach hinten heraus eine Terrasse die von der Straße und vom Feld nicht Einsehbar war…..der Nächste Nachbar war erst 100 Meter weiter…und zufällige Spaziergänger gab es nicht.
Schatz sagte da meine Frau…meine Schwester ist da ….ja und sagte ich ….bist du eifersüchtig auf deine Schwester….nein aber meinst du nicht…ach quatsch….die weiß wie ein Mann aussieht und vor dir hat sie ja auch keine Hemmungen….oder!!
Anneliese schaute meine Frau an und grinste….sagte dann zu meiner Frau…Heidi….es ist alles Natürlich nur mein Ralf nicht ….wieso sagte ich als Mann….ja der hat seine Potenz mit Faulheit kaputt gemacht…einen dicken Bierbauch und Astma….. durch das Rauchen bekommt er sowieso keine Luft mehr…was soll er da noch bringen….und meine Schwägerin wurde etwas Stiller in der Sprache und hatte einige Tränen in den Augen. Meine Frau nahm sie in den Arm und Tröstete sie ….Anne sagte sie ……ich wusste ja gar nicht wie es um euch steht…Ich sagte dann zu ihr….liebe Schwägerin….ich werde dir zu Weinachten eine Vibrator Schenken….dann kannst du immer wenn du Lust hast dein Vergnügen nachholen. Sie wurde leicht Rot …. Sie sagte Lieber wäre mir ein Schwanz den ich auch Lutschen kann bis er Spritzt….sie Lachte und Weinte gleichzeitig.
Ich ging ins Haus und zog mich um….kam mit Badehose wieder heraus und fragte den Damen ob sie auch etwas zu Trinken haben wollen……mit Alkohol oder ohne…..Meine Frau meinte einen Roten mit Sprudel…und das ganze 2 mal. Herr Ober…aber bitte Kalt…Ich ging in die Küche holte eine Flasche roten Likör….nahm 2 Gläser kippte Roten rein und nahm Sprudel zum Strecken…nahm noch 2 Eiswürfel und brachte es den Damen. Obwohl nicht viel Alkohol im Getränk war zeigte er doch schon nach dem 2 Glas seine Wirkung….meine Schwägerin meinte da ist ja nichts …. mach mal mehr rein…meine Frau schaute mich an und Grinste….Anne damit muss man Vorsichtig sein….bei dem Wetter steigt der Alkohol schnell in den Kopf.
Nach eine geraumen Zeit wurde es meiner Frau Heidi zu Warm und Zog ihr Leinenkleid aus….sie war nur noch mit Bikini Hose bekleidet. Anne bekam das erst gar nicht mit….erst als Ich den Frauen ihren Drink reichte …. Anne meinte das was Heidi zeigt…. kann sie auch…. Stand auf …zog sich das Kleid hoch und schwupp stand sie da….man hast du einen Schönen großen Busen…… sagte ich zu Anna…und dein Mann kann sie jetzt nicht verarbeiten….Heidi ihre werden Regelmäßig von mir gelutscht….Anne schaute mich an und sagte….meine Schwester hat es gut….Ich kann sie nur selber Lutschen….aber da ist kein Gefühl dabei…komm Heidi….Lutsch du mal ….vielleicht ist ein Anderer Mund schöner….Heidi Lutschte Anna die Brustwarze…Heidi stand mit dem Rücken zu mir….als Heidi die Brustwarze von Anne lutschte…… griff Anne mir an die Badehose……Heidi merkte das ….hat aber nicht Protestiert ….sondern nahm meine Hand und legte diese auf Anne ’s rechte Titte.
Anne war ganz schön gebaut….durch die Sonne und den Alkohol kam Anne ganz schön ins Schwitzen …zwischen ihre Beine….sie Trug nur einen Dünnen Slip…. man konnte ihren Venushügel erkennen und Ihre Schamhare ….diese Schimmerten Schwach durch….mein Schwanz merkte es auch…habe kurz an was anderes gedacht und da ging es schon wieder…. Komm Creme uns ein damit wir hier noch Braun werden…sagte Anne …. Heidi meinte es wird auch Zeit.
Oh…fühlt sich das gut an…so etwas habe ich schon lange nicht mehr gespürt…..oh Heidi…kannst du mir mal deinen Mann ausleihen…ich mache ihn auch nicht kaputt….aber selbst verständlich wir sind doch eine Familie und da soll man doch zusammenhalten …..ich wollte Protestieren ….dachte mir…warum nicht ….Anne ist bestimmt Ausgehungert an Sperma…...Heidi schaute mich an und meinte ….hast du was dagegen meiner Schwester behilflich zu sein…..du wolltest doch schon immer ihre Rundungen Streicheln….hattest du mir mal gesagt….nein…nein…Heidi …wenn du das so willst ….werde ich alles versuchen um euch Frauen die Zeit so Angenehm wie möglich zu gestalten….an diesem Wochenende…...Du bist ein Schatz …..sagte Heidi zu Mir….
Anne schaute Heidi in die Augen und wusste gar nicht was sie sagen sollte….Heidi meinte ….lass uns noch ein bisschen Sonnen tanken ….und die Sonne genießen…Anne Küste meine Frau und beide Legten sich wieder auf die Liegen. Heidi legte ihre Hände auf den Bauch und Anne hatte ihre Hand zwischen den Beinen und Streichelte sich erst einmal ihre Muschi….
Ich dachte mir so …wenn die beiden dort liegen werde ich schon mal ein paar kleine Abendbrot Happen herrichten….und begab mich in die Küche. Machte Käsestücke mit Weintrauben und Mandarinen sowie kleine Tost -schnitten mit Mandarinen und Quark. Alles in Kühlschrank…..setzte mich vor den PC und Schaute nach E-Mails und weitere Nachrichten….merkte gar nicht das Anne hinter mir stand und die Arme um mich legte und sagte Nah….wieder Porno schauen…..wie Komst du denn darauf….und ich konnte ihre schönen Titten in meinem Nacken spüren.
Heidi kam herein und meinte wir haben jetzt schon 20 Uhr und es ist immer noch so Drückend….ich glaube wir werden erst einmal Duschen um den Abend zu Überstehen….oh ja sagte Anne und dein Mann schrubbt uns den Rücken….wen du es erlaubst….warum nicht du bist ja meine Schwester warum nicht.
Oh man…da muss ich schon wieder den Buttler machen…mal sehen was jetzt dabei herauskommt. Heidi ging schon mal vor…und Anne meinte…. habt ihr denn auch eine Große Dusche….Aber ja doch…wir hatten doch meinen Vater in Pflege….und da haben wir damals die Dusche so Groß gebaut….direkt Behinderten gerecht…. heute kann man dort mit 4 Leuten Duschen . Heidi rief….soll ich jetzt alleine….. oder kommt ihr Jetzt…..wir gingen zur Dusche….Heidi stand schon Nackend unter dem Wasser und Anne zog ihren Slip aus und ich meine Badehose….man Hatte Anne einen Bär zwischen den Beinen….Heidi meinte so…da Passt aber immer einer auf….. vor deiner Höhle ….alle lachten…..ja sagte Anne…und mit einem kleinem Schwert brauch bei mir Niemand kommen…..das sollte schon eine Lanze sein. Heidi ergriff von hinten meinen Schwanz …. meinte zu Anne…. würde der auch Reichen….ja sagte ich….aber nur bis zur Vorkammer…..Anne schaute und sagte mal sehen…auch kleine Schwerter sind Fleißig…..
Heidi seifte Anne den Rücken ein und ich seifte Heidi ein…Alle waren wir jetzt eingeseift und Duschten uns ab….Heidi kam mit ihren Hintern an meinem Schwanz und drückte ihn …Anne sah das und meinte….wollt ihr denn jetzt schon Poppen…es ist doch noch keine 22 Uhr….Aber Anne sagte Heidi….wir Poppen nicht wir Ficken und das ist der Unterschied…darf ich den Unterschied auch mal Spüren….aber ja doch….lass uns Abtrocknen und ins Wohnzimmer gehen.
Wir waren alle Trocken ….Anne setzte sich auf das Sofa …Heidi im Sessel und ich kam aus der Küche mit den Schnittchen und den anderen Kleinigkeiten...holte noch etwas Alkoholisches zu Trinken und nahmen erst einmal eine Stärkung zu….Anne machte sich über die Käsehappen her .Wir waren alle noch Nackt… Anne meinte ….sage mal Heidi macht es dir nichts aus das dein Mann mich mal Ficken könnte….nein sagte Heidi …solange wir das zusammen machen ….und der eine und der Andere seinen Spars dabei hat…. ist mir das egal ….. ich habe dir schon einmal gesagt …es Bleibt unter Uns und es ist doch eine schöne Sache.
Anne stand auf und nahm meine Frau in den Arm…du bist und bleibst meine Liebe Schwester ….. Küste sie und streichelte dabei ihre Titten…Heidi streichel Anne über die Brustwarzen …..über den Bauch ….und hatte zum Schluss die Hand zwischen den Beinen von Anne. Anne Spreizte dabei ihre Beine das Heidi ihre Muschi streichel konnte….Beide Frauen waren jetzt in ihrem Element….Heidi Küsste sich runter bis zu den Schamlippen von Anne …Heidi streckte mir ihren Hintern hin…ich nahm meinen Erregten Schwanz uns steckt ihn in das weiche Nasse Loch von Heidi….. so das Heidi ein Stöhnen von sich gab….Anne Zischte und Stöhnt auch vor sich hin….holte tief Luft ….Sie blieb eine Sekunde ganz steif….Atmet aus und weinte…..Heidi bekam einen Schrecken und fing an Anne zu Trösten doch Anne meinte …Ich hatte nach langem hin und her mal wieder einen kleinen Orgasmus….ja da bin ich aber froh das wir dir helfen konnten Anne…. sagte ich…und fuhr mit meinem Schwanz bei Heidi rein und raus.
Die Heulerei von Anne flachte ab…. Sie merkte das ich Heidi von Hinten Fickte….sie Lutscht unterdessen …..da sie mit dem Po auf dem Fußboden war …..Heidi Ihre Titten …die über Anne hangen…nach einiger Zeit löste sich Anne von den Titten meiner Frau und sie ließ ihre Zunge über Heidi ihren Kitzler Gleiten….es war recht eng zwischen den Beinen von Heidi….erst mein Schwanz und dann noch die Zunge von Anne….Heidi hat dieses echt genossen und meinte zu mir…warte mit deinem Schuss…wieso sollte ich warten mein Schatz….Anne möchte sicherlich deinen Sperma schlucken…sie ist doch schon ganz wild darauf….oh ja hörte ich nur…und bitte alles was du hast Schwager…ich zog meinen Schwanz bei Heidi aus der Muschi …. merkte sofort den Lutschenden Mund von Anne….mir Kribbelte es im Schwanz …. eine Geballte Ladung Sperma schoss in den Mund von Anne…diese schluckte und Würgte als ob es nur einmal vorkam…Sperma so zu genießen…Ihr saugender Mund entlockte mir die ersten Reserven. Als Anna fertig war meinte sie ….so etwas Leckeres habe ich schon lange nicht mehr bekommen…und bei meinem Alten nur einen Kalten Bauern wenn er sich einen Runtergeholt hat. So frisch habe ich Sperma schon lange nicht mehr gehabt.
Nach gut 1 Stunden war wohl meine Männlichkeit wieder erwacht und Anne meinte zu meiner Frau…Heidi…habe ich dir den Sperma weg genommen….nein Sagte sie ….ich habe ihn doch jeden Tag ich brauche doch nur Zuzugreifen meine Liebe Anne….oh ja ich wollte ich könnte das mit Ralf auch machen…. Aber der Faule Sack….Heidi schaute mich an…… nahm Anne bei der Hand….so meine Liebe Schwester…..bitte Ficke mit meinem Mann …..ich bin so scharf darauf euch Ficken zu sehen ….hast du verstanden….und zwar hier vor meinen Augen…..oh ist das toll.
Heidi legte Anne auf dem Teppich und Küsste sie und Streichelte sie als wolle sie wie eine Heiße Braut Anna vernaschen….sie wechselte die Stellung in Richtung 69 …beide Frauen leckten sich so eine Zeit lang … Heidi hob den Oberkörper an und setzte sich Breitbeinig über Anne….ich nahm meinen Schwanz und führte ihn bei Anna ein…diese spreizte in diesem Moment ihre Beine und ich konnte bei Anne bis zum Anschlag reinstecken. Nach einige Male rein und raus mit meinem Schwanz begann Anna zu stöhnen an….Heidi lachte mich an und Küsste mich…Anne leckte bei Heidi intensiv den Kitzler …Heidi und ich hielten Anne ihre Beine gespreizt fest…ich fuhr weiter bei Anne rein und raus und Anne wurde immer wilder…sie Kreischte richtig bei jedem Stoß den ich machte…und sie rief Tiefer…los Fick mich j..j..j…j..a…a..h ..h es kommt gleich….es kam auch gleich bei mir denn es machte mich Geil….Heidi fing auch an zu Stöhnen ……mein Sperma schoss wie eine Rakete in Anne ….die bekam jetzt ihren Orgasmus…sie winselte Zitterte und schnappte nach Luft….oh ist das schön ….es ist so schön…warum habe ich so lange gewartet….ich hätte das doch schon viel eher haben können….Ja und Heidi ließ auch ihren Orgasmus ausklingen…
Wir lagen alle etwas erschöpft auf dem Teppich….und Heidi meinte…Anne…du hast eine schnelle und sanfte Zunge….ich bin froh dich so gespürt zu haben….wir müssen das unbedingt wiederholen in naher Zukunft….Anne oh danke Schwester aber der Schwanz von deinem Mann ist Super…ich habe jetzt schon wieder Sehnsucht nach der Nächsten Nummer…..Morgen sagte ich…heute nicht mehr …mein Arbeiter braucht eine Pause…Beide Frauen Richteten sich auf und Küssten mich auf die Wange und Anne Streichelte meinen kleinen mit den Worten….du bist besser als mein Alter.
Die Nacht kam und wir begaben uns in Nachtlager…...Heidi kuschelte sich an mir und sagte ….na bist du zufrieden mit meiner Schwester….ja sagte ich…wir müssen ein Anderes Bett haben….wieso…dann kann sie bei uns Schlafen….und wir Ficken hier mal öfters….ok..sagte Heidi.
Am nächsten Tag kam für uns die Zeit in der wir uns wieder Trennen mussten….Anne musste nach Hause. Bis zu ihrem Wohnort waren es 75 Km. Als wir uns an der Tür verabschiedeten sagte Heidi zu Annelise…wann kannst du wieder kommen….wenn du willst sofort….Anne hob ihr Kleid etwas hoch….beide Lachten….ich werde Ralf mal so aushorchen was er so noch alles vor hat mit Kegelverein und Sportverein…und jede Minute die ich dann bei euch sein kann werde ich nehmen Schwester….und es ist schön mit euch liebe zu machen besser als mit Ralf….der Versager. Anne gab uns allen erst Heidi …und dann mir eine Kuss…sie stieg ins Auto ein und sagte zu Heidi…lasse Bitte noch etwas Sperma für mich über….. ich bin glaube nicht sehr lange weg….und schon brauste sie Davon.
Heidi und ich gingen zur Terrasse ….Heidi zog ihr leichtes Sommerkleid aus und legte sich auf die Liege….sie hatte nur noch ihren Slip an…...ich war auch nur mit Badehose bekleidet und legte mich auf die andere liege….Heidi meinte es war ein tolles Wochenende….und bald wird Anne wieder hier sein….und wir können wieder alle zusammen unser Hobby nachgehen…ja sagte ich hoffentlich bald und nicht nur ein paar Stunden.
Cucumber81@gmx.de

77% (18/5)
 
Categories: HardcoreTaboo
Posted by heiermann
9 months ago    Views: 4,122
Comments (1)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
saggysucker
retired
9 months ago
Dein Schreibstil ist fürchterlich,...sorry