chefin -3 Ende

Chefin 3
Am anderen Tag war es Sonntag und wir lagen alle noch im Bett….Nadine Träumte von Venedig und Manuela von einsame stunden.
Na ihr Süßen wovon träumt ihr…..Ich träume von Venedig sagte Nadine ….wenn unten die Gondeln in den Kanälen fahren und die Italiener Singen ….Osolo Mio …und ich auf meinen Alten sitze….wenn ich ihn Reite….Manuela fing an zu Lachen und meinte wenn du deinen Orgasmus hast ist er am schnarchen und du meinst er stöhnt….ja dann ist es eine schöne Reise…Ach Manuela wie kannst du nur Nadine die Reise so vermiesen…sagte ich und nahm Nadine im Arm…Nadine sagte ..Manuela hat Recht….. mehr wird bei der Reise nicht herauskommen…und es wird ewig sein Telefon Klingeln.…vielleicht auch bei einer Nummer.…wer weiß.
Ja wer weiß….sagte Manuela …vielleicht macht er dir ein Baby…und er Schaft es…. den Goldenen Schuss bei dir Nadine…. Nein das glaube ich nicht….wenn ich mit meinem Bärchen in Venedig bin habe ich kurz danach meine Periode….Manuela und Ich schauten uns an…aber du nimmst doch die Pille fragte ich….ja sagte Nadine….Manuela Atmete tief durch und meinte Gott sei Dank. Aber wenn ich mir das so Überlege…dann könnte ich …Halt sagte Manuela…ich würde mir das Überlegen…Schwanger zu werden….wieso jede Frau möchte gerne ein Kind….du nicht Manuela…ja doch aber es ist immer die Frage…von wem…und wie geht es weiter….ich sagte zu den Frauen …Halt Schluss mit euren Spitzfindigkeiten….wenn jemand ein Kind haben möchte dann soll er es bekommen nur von mir nicht. Wieso sagte Manuela….magst du keine Kinder …doch schon sagte ich…aber dazu muss man sich einig sein….man sollte eine Solide Grundlage schaffen damit das Kind auch eine Perspektive hat.
Der Sonntag war vorbei …wir hatten alle noch reichlich unseren Sex miteinander ….Nadine meinte Schade das dass Wochenende schon wieder vorbei ist…ab Donnerstag habe ich Bärchen im Haus und da gibt es keine Betriebsversammlung. Manuela schaute mich an und meinte ….aber es gibt noch Gelegenheiten genug….im Büro …im Lager…und…und….nur nicht mit Mir…ich bin auf Ackse. Wie sagte Manuela du bist nicht da…nein mein Schatz….ich bin Unterwegs muss nach Osten und nach Süden.
Manuela war etwas nachdenklich …aber das Leben geht weiter…Nadine Stand auf und machte sich fertig für zu Hause. Manuela gab ihr noch einen Kuss ….Nadine kam zu mir und Küsste mich innig…. schüß mein Geiler Hengst…du wirst mir fehlen…… drehte sich um und ging. Manuela und ich setzten uns noch etwas….Manuela grinste welches in einem Lachen überging….mein Geiler Hengst sagte Manuela. Du bist mein Hengst…ihr Hengst kommt am Mittwoch….und sie musste wieder Lachen.
Ich habe ja schon öfters den Mann von Nadine gesehen aber wie ein Bär kam er mir nicht vor höchstens wie ein Faultier…aber man kann sich in Menschen Täuschen. Hoffentlich haben die beiden eine schöne Zeit in Venedig… sagte ich…und Nadine bekommt dort auch den Saft ihres Mannes.
Ja wir wollen hoffen ….denn immer möchte ich nicht teilen mit Nadine…dafür schmeckt mir dein Saft so lecker und ich genieße es von dir gestoßen und geleckt zu werden. Und ich habe die Befürchtung das Nadine nicht mehr die Pille nimmt. Aber das kann man ja Nachprüfen oder auch so Feststellen wir Frauen spüren das.

4 Wochen sind seit unserer Betriebsversammlung Vergangen….Nadine schaute mich immer Liebenswürdiger und Inniger in die Augen und Manuela meinte zu Nadine…na sollen wir mal wieder eine Belegschaftsversammlung machen….mit Sekt und so….ja das wäre nicht schlecht. Toll sagte Manuela …dann kannst du uns mal erzählen wie es in Venedig gewesen ist….ob dein Bärchen lieb zu dir war….Uwe hat auch schon gefragt wie es war…aber wir hatten ja noch keine Gelegenheit darüber zu Sprechen. Ja sagte ich und ob er durchgehalten hat ….dein Bääärrrliee. Nadine wurde Nervös….und fing an zu Stottern…das Erzähle ich euch alles wenn es so weit ist.
Es vergingen wieder 4 Wochen ….. langsam wurde Manuela ungeduldig….ich hatte ja in dieser Zeit mit Manuela öfters Flüssigkeiten austauschen können aber was war mit Nadine…diese gefiel uns gar nicht. Also wurde es Festgelegt ….Freitag um 18 Uhr Belegschaftsversammlung…und wo gehen wir hin….fragte Nadine…..zu Uwe…sagte Manuela….der schuldet uns noch was....und was schuldet er uns Manuela….dir einen richtigen Stoß in dein Becken und mir noch eine Mundspülung. Oh das ist jetzt aber schlecht…sagte Nadine…wieso fragte Manuela…ja weil mein Bärchen seit gestern zu Hause ist, er ist zur Zeit Krank ….etwas mit dem Kreislauf….er soll sich noch etwas Ausruhen hat der Arzt gesagt.
Oh ..das ist aber Schade….hast du ihn zu sehr rangenommen in der Letzten Zeit….nein aber ich habe die Pille abgesetzt weil mein Bärchen gerne Nachkommen haben möchte….und weiß er das mit dem Sperma…..nein das ist es ja….er meint da ich in der letzten Zeit immer noch meine Regel bekomme sollte ich mehr mit ihn ins Bett gehen….und das ist doch Super sagte Manuela vielleicht wirst du Schwanger ….du eine Mutter und er wird Vater. Ja vielleicht…aber lieber würde ich weiter mit euch meine Geilen Nächte verbringen…denn Bärchen kommt nur auf Touren wenn er 2 Whisky und eine Dicke Havanna Rauchen kann…da ist Uwe ganz anders…er Trink wenig und Raucht nicht….seine Sperma könnten mir schon gefallen.
Soll das etwa Heißen das du lieber ein Kind von Uwe haben möchtest….Nadine…fragte Manuela….ja warum nicht…Bärchen ist doch schon nach 5 Minuten erledigt und bekommt doch keine Luft mehr…und wenn er dann einen Orgasmus hat ist da kein Druck hinter….dann ist sein Piephahn nur am Tropfen…und für diesen Tropfenden Wasserhahn gibt es keine Medizin. Manuela lachte…. oh was bist du aber Gemein wenn das dein Bärchen wüsste wie sehr du leidest.
Manuela sprach mit Uwe über dieses Erkenntnis von Nadine….Uwe meinte dann gibt es nur Versammlungen wenn sie nicht Empfangen kann ….. sie muss die Sachen offen legen…wir wollen unseren Spars haben …. Nadine ist in diesem Moment eine Tickende Zeitbombe die jeden Orgasmus bei mir Stoppt. Jeder Schuss ins Schwarze, so soll es sein aber nicht mit Folgen. Du hast recht sagte Manuela…wenn Nadine die Pille abgesetzt hat wird es zu riskant. Uwe nahm das Telefon und wählte die Nummer von Nadine…..Ja Hallo…Nadine …Uwe hier…ich habe gerade mit Manuela über deine Sache gesprochen…..Uwe können wir das morgen bereden…Bärchen geht es nicht so besonders….O.K. Nadine…wir reden Morgen darüber.
Am nächsten Tag im Büro bei einem Kaffee fragte Uwe wie sich Nadine die Belegschaftsversammlung vorstellt wenn sie keine Pille mehr nimmt und ob sie Unbedingt von ihrem Mann Schwanger werden möchte…..Nadine gab zur Antwort….Bärchen kann keine Kinder Zeugen aber sie will ihn den Traum vom eigenen Kind nicht verderben….sie wolle noch einige mahle mit Bärchen üben….und dann …fragte Uwe….ja dann hatte ich mir gedacht wenn Manuela nichts dagegen hat , das Du da etwas Nachhelfen kannst. Wie soll das Gehen sagte Manuela…. Bärchen wird merken das das Kind nicht von ihm ist und alles was du dir so vorstellst könnte von heute auf Morgen verpufft sein. Nadine fing
leicht an zu Weinen ….Ich nahm sie in den Arm und sagte zu Ihr…wir werden eine Lösung finden ….und es wird schon wieder eine Belegschaftsversammlung geben. Seit diesem Gespräch sind ein paar Wochen vergangen. Nadine übte weiter mit ihrem Bärchen um ein Kind zu bekommen. Manuela hielt es nicht mehr aus und wollte jetzt von Nadine eine Entscheidung ….Manuela vermisste den Leckeren Safte den sie von Nadine lecken konnte und das Kuscheln zwischen ihren Brüsten. Als Uwe wieder von einer Tour kam sagte Manuela….Uwe ich möchte gerne wissen wie es um Bärchen bei Nadine steht und wann wir wieder zu Dritt uns lieben können….Bärchen ist jetzt 5 Monate zu Hause und wir sollten mal am Sonntag zu Nadine und Bärchen fahren und uns schlau machen. Ja …Manuela das machen wir mal.
Wir weiten Nadine ein das wir mal zu Besuch kommen und uns Bärchen mal Anschauen…Nadine war einverstanden.
Sonntag 15 Uhr …Manuela und ich standen vor der Tür und Klingelten…es machte ein älterer gebrechlicher Mann die Tür auf ….ich schaute Manuela an und diese mich….Hallo….Manuela…und du muss Uwe sein….ich bin Bruno…oder wie Nadine sagt Bärchen….wir gaben uns die Hand und gingen in die Wohnung. Nadine kam aus der Küche und Begrüßte uns….toll das ihr schon da seid…Manuela ging mit Nadine in die Küche und Bruno Leitete mich gleich ins Wohnzimmer.
Wir hörten die Frauen reden und Lachen in der Küche und Bruno meinte….wie die kleinen Kinder…es fehlt nur noch das Quieken und schon kommt man sich vor wie auf einem Spielplatz. Ja da sagst du was…aber das mit dem Spielplatz kann ich nur als Zuschauer genießen….zur Zeit ist es bei uns mit Kinder noch nicht so weit. Wieso fragte ich nach….Mensch Bruno…du bist doch ein strammer Bursche….und du noch keine Kinder…..nein sagte Bruno …bis jetzt hatte ich noch nicht das Glück gehabt den Goldenen Schuss bei Nadine zu landen, aber es wird auch Langsam Zeit sonst sagt mein Kind zu mir Opa …zwischen Nadine und mir sind 15 Jahre .Oh…sagte ich …das ist gewaltig….und wichtig ist das die Gesundheit stimmt…ja ..ja sagte Bruno…mein Arzt hat mir jede Körperliche Anstrengung verboten….mein Herz macht nicht mehr mit. Ja das ist Schei..e sagte ich …… was sagt Nadine dazu….sie weiß es nicht….sie weiß auch nichts von meinem Angeborenem Herzfehler…den sollte ich wenn es geht beheben lassen….und wann ist es so weit…fragte ich…..es ist zu spät sagte Bruno…vor 10 Jahren wäre dieses noch ohne Probleme gegangen. Manuela und Nadine betraten das Wohnzimmer ….Manuela hatte eine Kaffeekanne in der Hand und Nadine ein Tablett mit Tassen und Teller….der Kuchen kommt gleich….Uwe sei doch so nett und verteile schon mal das Geschirr.
Nadine hatte Pflaumenkuchen gebacken ….Bruno meinte ….Nadine….soll das ein Hinweis auf unserer Beziehung sein….ja mein Schatz wenn du das so siehst ….vieleicht….aber du bist ja ein so Starker Hengst….. du brauchst ja keine Anstöße…..wir lachten ….sprachen noch über einiges wegen der Firma….. der Nachmittag verging wie im Fluge und wir verabschiedeten uns als es schon Dunkel war.
Auf dem Nachhauseweg zu Manuela erzählte ich ihr von Brunos leiden….Manuela war Tief getroffen…und jetzt kann Nadine ein Baby vergessen oder sie holt sich eins aus dem Kinderheim….ja sagte ich …aber wegen Bruno wird das wohl nicht klappen….du weißt ja was die Behörden alle verlangen….und wenn Bruno das mit seiner Krankheit Offenbahren muss…ist Baby futsch. ja ..sagte Manuela…dann must du doch Nadine und Bruno helfen….wie stellst du dir das vor Manuela …das Thema hatten wir doch schon mal….ich lasse mir da mal was einfallen.
Wir waren bei Manuela angekommen und wir gingen in Manuelas Wohnung. Manuela nahm sich eine Flasche Bier und hielt mir auch eine hin….wir Prostetten uns zu und umarmten uns und Küssten uns …Manuela fing an mich auszuziehen und ich zog Manuela aus…wir waren total Heiß aufeinander ich setzte mich auf das Sofa und Manuela setzte sich auf meinen Schwanz der ohne irgend ein Hindernis in Manuela eindrang.
Ich spürte das Innenleben von Manuela genau an meiner Eichel…und wir drückten und Küssten uns so innig das wir fast unsere Sinne verloren hätten und Manuela fing an auf meinem Schwanz zu Reiten….sie rieb ihren Kitzler an meiner Schwanzwurzel und steigerte sich zum Orgasmus der auch nach kurzer Zeit bei ihr eintraf. Sie erstarrte und ich Schoss mit allem was ich hatte meinen Sperma in ihr hinein. Manuela Quickte vor Freude und saß auf mein Schwanz als wolle sie dort nicht mehr herunter….doch sie stieg ab und Lutschte mit langen und genüsslichen Zügen meinen Schwanz sauber.
Nach dieser kleinen Nummer zog ich mich wieder an und Manuela zog ihr Nachthemd an und meinte schade das du nicht hier bleiben kannst…ich fühle mich ohne dich so einsam. Ja vielleicht demnächst…wenn ich mir sicher bin…mit allem. Das Telefon klingelte Manuela ging zum Telefon sagte hallo…..und es war Nadine….Ich gab Manuela noch einen Kuss auf die Wange und nahm meine Tasche und ging zur Tür hinaus. Nadine erzählte Manuela am Telefon das Bruno…Bärchen unbedingt ein Kind haben möchte und er sie gerne jeden Tag lieben wollte….Manuela beglückte sie zu diesem Entschluss und freute sich für Nadine.
Manuela lächelte und meinte …wer weiß…wer ihr die Mutterfreuden demnächst erfüllen wird.
Cucumba81@gmx.de


100% (6/0)
 
Categories: HardcoreTaboo
Posted by heiermann
8 months ago    Views: 1,423
Comments
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
No comments