Meine Partnerberatung (1)

Monika die neue Freundin meines Freundes Michael rief eines Tages an, sie müßte mal mit mir sprechen, da ich den Michael ja schon lange kannte. Sie waren zu diesem Zeitpunkt vielleicht 3 bis 4 Monate zusammen. Ich konnte mir eigentlich nicht vorstellen um was es dabei gehen sollte, machte mich aber dann auf den Weg. Ich klingelte an Ihrer Wohnung, sie empfing mich mit einem "Hallo". Sie wirkte auf mich aufgewühlt, mehr konnte ich erstmal nicht erkennen. "Machs Dir bequem", sie meinte damit ich solle auf ihrem Sofa Platz nehmen. "Was kann ich dir denn zu Trinken anbieten, ich habe eine schöne Flasche Sekt da" fragte sie mich, "aber nicht zu viel, ich muss ja noch Auto fahren" entgegnete ich. Sie holte den Sekt aus der Küche uns setzte sich mir gegenüber. "Also Prost"

"Was möchtest du denn mit mir besprechen, spann mich doch nicht so auf die Folter" "Ja ich weiss ja du bist mit der beste Freund von Micheal und ich hab dich als offenen Menschen kennengelernt, mit dem man, so denke und hoffe ich" über alles reden kann. Ich bin jetzt einige Wochen mit Michael zusammen und am Anfang war eigentlich alles super, aber seit 2-3 Wochen verhält er sich komisch" Ich merkte sie war sehr angespannt als sie dies sagte "was meinst du denn mit komisch?" "Er findet mich als Frau nicht mehr attraktiv und anziehend und ist auch weder zärtlich noch haben wir Sex miteinander" Jetzt war es also raus. Ich konnte Michael in diesem Punkt nicht verstehen, Moni (sie war zu diesem Zeitpunkt Ende 30) eine gute Figur ein hübsches Gesicht, blonde Haare.
"Aber wie ihr euch kennengelernt habt hat er dich doch auch attraktiv gefunden, du hast dich doch nicht verändert"
"Komm wir trinken nochmals einen Schluck, bei dem vielen reden bekommt man ja eine trockene Kehle" Sie stand auf um mir noch Sekt nachzuschenken und beugte sich zu mir, ich hatte einen kurzen Augenblick die Chance einen Blick in ihren Ausschnitt zu erhaschen, sie hatte keinen BH an, ich sah also ihre geilen Titten, die Nippel fingen an etwas härter zu werden, sie bemerkte wohl meinen Blick. "Gefällt dir die Aussicht" fragte sie mich. "Ja sehr" meine Stimme war etwas belegt, mit so etwas hatte ich nicht gerechnet. Für mich war jetzt klar, so viel reden wollte sie gar nicht, sie hatte etwas anderes vor....
"Du kannst gerne die komplette Aussicht geniesen, möchtest Du dass?" fragte sie mich. In ihrer Stimme lag etwas aufgeregendes und erregendes. Meine Gedanken kreisten wirr durcheinander einerseits hatte ich schon Lust mit ihr Sex zu haben (ich war zu dem Zeitpunkt solo) andererseits dachte ich natürlich auch an Michael. Ich wollte schon von ihr wissen, wie sie sich das denn dann danach vorgestellt hatte. "Was ist mich Michael und wie geht es danach weiter?"
"Glaub mir ich habe schon ein paar mal mit ihm über das Thema gesprochen, wie es weiter gehen soll, er hat darauf aber keine Antwort. Ich fühle mich aber noch viel zu jung um auf Sex und Zärtlichkeit zu verzichten. Ich lasse jetzt alles auf mich zukommen"
Da sie bemerkt hatte, dass in meiner Hose sich etwas regt, kam sie näher. Sie setzte sich neben mich, ihre Hände fingen an sich vom Knie aus aufwärts zu bewegen "gefällt dir das" flüsterte sie mir ins Ohr. "Ja sehr, mach weiter"
Jetzt gab es kein halten mehr, im nu hatte sie meinen Reissverschluss auf und nahm meinen Schwanz in die Hand, "geiles Teil genau die richtige Größe, mach die Augen zu ich hol dir jetzt einen runter und dann ficken wir" Ganz langsam wichste sie meinen Schwanz mit der anderen Hand kraulte sie meine Eier, sie wusste schon wie man einen Mann verwöhnen konnte. Jetzt wurde sie immer schneller "ja komm, ich will dich spritzen sehen" Mein Atem wurde immer schneller "mach weiter du geile Sau, ich komme gleich" Ich schloss die Augen und genoss den Augenblick als der Saft rausspritzte, da ich längere Zeit keinen Sex hatte kam auch eine ordentliche Menge zusammen.
70% (29/13)
 
Categories: HardcoreTaboo
Posted by fusserotiker
1 year ago    Views: 3,615
Comments (4)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
natürlich kommt die Fortsetzung, nur Geduld
1 year ago
Da freu ich mich schon auf eine Fortsetzung.
1 year ago
Geiler anfang
1 year ago
Hoffentlich wird weiter geschrieben...