Überrumpelt

Überrumpelt

Es war morgen ich wurde gerade wach und lag so im bett die letzte nacht war sehr anstrengend ich war mit meiner freundin feiern. Es war ein schöner abend und ich hatte mich toll amüsiert. Ich lag so im bett und dachte nach was ich an diesem tag so machen konnte. Es fiel mir nichts ein und so drehte ich mich noch mal um. Nach einiger Zeit überwand ich mich dann und ging richtung bad. Ich schlüpfte aus meinem slip und meinem übergroßen t-shirt das ich immer zum schlafen an habe und ging unter die Dusche. Ich genießte das warme wasser das über meinen körper lief und so blieb ich noch etwas länger unter der dusche.

Als ich mit duschen fertig war ging ich richtung küche und frühstückte aber irgendwie hatte ich keinen Hunger war gester doch zuviel alkohol dachte ich und da schwörte ich mir mal wieder das ich nie wieder soviel trinken werde. Als ich mit dem Frühsrück fertig es war ca. Halb 12 rief ich meine beste freundin an und verabredete mich mit ihr für den nachmittag. Um die Zeit zu überbrücken ging ich noch etwas an den computer und chattete noch ein bischen das Mittagessen lies ich aus da ich ja erst vorher gefrühstückt hatte und ich eigentlich da schon keinen Hunger gehabt hatte. Ich war mit meiner freundin um 2 Uhr verabredet um 1 machte ich mich fertig ich schlüpfte in meine lieblingsjeans zog einen pullover an da es ein sehr kalter wintertag war ging noch mal ins bad dann zur Gaderrobe zog meine winterjacke und eine Mütze an und lief zu fuß zu meiner Freundin. Ich lief ca. 15 Minuten bis ich bei ihr ankam es war wirklich sehr kalt und so spürte ich auch wie meine 2 Freunde sich langsam auzufrichteten begannen. Es war ein schönes aber wie jedes mal auch ein bischen seltsames gefühl.

Als ich da war klingelte ich und wartete es kam ihre Schwester zur Tür sie war 23 und war sehr hübsch wie ich von meiner freundin wusste hatte sie gerade eine Trennung hinter sich ich fragte ob susi da ist so heißt meine beste freundin . Sie sagte zu meiner Überaschung das susi noch kurz weg musste aber bald wieder kommen würde ich fragte mich wieso susi mir nicht bescheid gegeben hatte aber da sagte sie das ich auch drinnen warten könnte und bat mich hinein.

Sie führte mich ins wohnzimmer und fragte mich ob ich was zu trinken haben möchte ich sagte ja ein glas wasser bitte und sie ging richtung küche. Als ich so auf der couch saß kamen wieder schöne erinnerungen hoch hier in diesem wohnzimmer hatte ich meine erste leichte bi erfahrung. Hier hatten ich und meine freundin uns das erste mal geküsst und gestreichelt. Wir hatten damals beide experementiert und ich war froh das ich diese erfahrung mit ihr gemacht hatte. Es war damals komisch von meiner freundin gestreichelt zu werden aber ihr ging es glaub ich gleich aber es war trotzdem eine sehr schöne erfahrung.

Als ihre Schwester wieder ins wohnzimmer kam sie heißt übrigens Karin und sagte hier bitte riss sie mich aus meiner errinnerung. Ich griff zu dem glas und nahm einen schluck. Sie fragte mich wie es mir ging und was ich und ihre schwester heute noch vorhätten. Ich sagte mir geht es gut und dass wir noch nichts geplant hätten. Sie setzte sich jetzt neben mich und sagte lust auf ein bischen fernsehen. Ich sagte ja und so schauten wir zusammen fern. Es kam nichts Besonderes. Und so waren wir nach kurzer zeit wieder am quatschen sie fragte mich ob susi einen freund habe. Ich sagte nein und fragte sie ob susi nicht mit ihr über solche dinge sprechen würde und sie sagte zu meiner verwunderung nein.

Dann sprach ich das thema mit ihrem ex an was nicht die beste idee war. Sie sagte das er ein scheißkerl sei und sie die schnauze von männern voll hätte. Ich stimmte ihr zu um sie ein bißchen runterzubringen was mir dann auch geling. Und dann fragte sie mich ob ich einen freund hätte ich sagte nein und dann stellte sich mir noch eine weiter frage hattest du schon mal was mit einem mädel. Ich war in diesem moment geschockt und brachte irgendwie kein wort heraus und ich wollte auch nicht antworten weil es meiner meinung nach sie gar nichts angehen würde.

Sie sah meinen Gesichtsausdruck und wusste das ich geschockt war aber da setzte sie noch einen drauf und legte ihre Hand auf meinen oberschenkel. Jetzt war ich wirklich geschockt und mein mund stand offen ich wollte sagen was soll dass hör auf aber sie nutzte den moment als mein mund offen stand und küsste mich ich ich stoss sie weg und sagte dann was soll das. Und sie sagte ich finde dich hübsch und dachte du willst es. Ich fragte sie wie sie darauf kommen würde und sie sagte das meine blicke eindeutig gewesen wären ich erkärte ihr das sie da was falsch gedeutet hätte.

Sie sagte das sie das nicht glauben würde und sagte das wir uns nochmal küssen sollten und wenn ich nichts spüren sollte würde sie es einsehen. Ich überlegte kurz und sagte dann mit einem wiederspruch in mir ja und so küssten wir uns nochmal. Erst jetzt spürt ich wie sanfte lippen sie hatte und sie spielte regelrecht mit ihrer zunge ich ließ mich gehen wir küssten uns lange und dann sagte sie und wie hat es dir gefallen? Es hatte mir sehr gut gefallen aber ich wollte es nicht zugeben und so sagte ich nicht schlecht.

Darauf antwortete sie ja das geht noch besser. Sie küsste mich noch mal und streichelte meinen oberschenkel und dann wanderte ihre Hand zu meinen brüsten und sie streichelte mein brüste. Und dann zog sie ihr t-shirt aus sie hatte schöne brüste die sehr groß waren und dann zog sie mir meinen pullover aus. Wir hatten beide keinen bh an. Es war ein komisches gefühl von einem mädel berührt zu werden außer meiner freundin hatte mich noch kein anderes mädel so berührt. Sie küsste meine brüste dann meinen bauch und wanderte zu meiner hose sie knöpfte meine hose auf und zog sie mir aus. Jetzt hatte ich nur noch meinen string an und in mir kam ein leichtes gefühl von scharm auf ich glaube sie hat es gespürt und so küsste sie mich sanft und das gefühl verflog. Und dann zog sie mir meinen string aus so das ich nackt auf der couch saß das gefühl der scham kam wieder aber bevor es richtig da war kniete sie sich hin rieb an meinem kitzler und fing an mich zu fingern es war seltsam es nicht selbest zu machen aber irgenwie auch schön. Ich wurde feucht und in mir stieg das warme gefühl und kurz bevor ich kam hörte sie auf und fragte mich wie es mir gefällt. Ich sagte es ist schön. Und dann führte sie ihr gesicht zu meiner spalte und fing an meinen kitzler mit ihrer Zunge zu bearbeiten und dann leckte sie mich es war schön aber ich konnte das gefühl nicht zuordnen da ich sowas vorher noch nicht erlebt hatte. Es war fantastisch und ich hatte einen wunderbaren orgasmus. Als ich noch erregt auf der couch saß stand karin vom boden auf und fing an ihre jeans auszuziehen und dann ihren slip und dann fragte sie mich machst du das auch für mich? Ich wusste nicht was ich sagen sollte und so sagte ich ehrlich ich hab sowas noch nie gemacht. Sie sagte kein problem ich werde dir helfen. Sie setzte sich auf die couch und ich kniete mich vor sie hin ich streichelte sie und fing an sie zu fingern es schien ihr zu gefallen aber plötzlich sagte sie und jetzt mit deiner zunge. Ich zögerte einen moment da ich einen gesunden respekt davor hatte jetzt mit meiner zunge ihre spalte zulecken es war der gleiche gesunde respekt bevor ich das erste mal einem mann einen geblasen hatte aber ich überwand mich und fing an mit meiner zunge sie zulecken es war komisch es schmeckte seltsam und mein gesicht war auch schon feucht weil ihre spalte so feucht war aber ihr schien es zugefallen und so dauerte es nicht lange bis sie kam als sie kam drückte sie mein gesicht gegen ihre spalte es war komisch so gegen sie gedrückt zusein. Wie saßen beide noch ein paar minuten nackt neben einander und sie sagte ich hätte das gutgemacht und danach zogen wir uns wieder an danach ging ich ins bad um mein gesicht zuwaschen. Und dann ging ich ins zimmer meiner freundin susi wo ich auf susi wartete bis sie kam..

Ich habe meiner freundin bis heute noch nicht erzählt das ich was mit ihrer schwester gehabt hatte und ich weiß nicht wie sie reagiert hätte. Ich hoffe sie ließt diese geschichte nicht.

87% (50/8)
 
Posted by fridi
2 years ago    Views: 1,884
Comments (8)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
Jule95bln
retired
9 months ago
tolle Geschichte!!!
eagle49
retired
1 year ago
hhmm liebe die geschichte
1 year ago
muß schön gewesen sein
1 year ago
klasse
1 year ago
eine schöne Geschichte
1 year ago
n bisschen kurz geraten die geschichte, aber sonst klasse
1 year ago
Sehr schön, wenn auch ein wenig lange Sätze.
2 years ago
Ähnlich wie mein erstes Mal^^ ;-)