von jungen typen benutzt...teil 5

...am nächsten tag brachte er dann den jungen mit. "den streber" wie D. ihn nannte...und als wir dann bei kaffee und kuchen saßen und D. unterm tisch meine pussy streichelte erklärten sie mir ihre vereinbarung.

der streber hatte sich bereit erklärt die hausaufgaben meines lovers zu machen, und nachhilfezu geben, wenn er dafür ab und zu an mich "ran dürfte".

ich konnte es nicht fassen und wollte protestieren, aber D. sah so traurig aus und irgendwie erregte mich der gedanke so weitergerreicht zu werden das ich brummend zustimmte. zumal der streber wirklich alles andere als angenehm war....ein blasser, dicklicher junge, mürrisch und irgendwie verschlagen.

"na dann wollen wir mal rüber gehen" meinte er, er wolle mich ausprobieren.
D. nahm mich bei der hand und zog mich ins schlafzimmer....

ich solle mich ausziehen sagte der dicke, er wolle mich begutachten. als ich nackt vor ihm stand tat er das vor allem auch mit den händen und befummelte sehr unsanft meine löcher und titten. D hatte sich in die ecke des zimmers auf einen sessel gesetzt und seinen schwanz rausgeholt den er nun langsam anwichste während ich mich präsentieren mußte.
und natürlich war ich schon wieder nass und aufgegeilt.
der dicke holte seinen schwanz aus der hose und ich mußte diese arme wurst lutschen...ein kurzer, blasser schwanz.

und sobald ich angefangen hatte ihn tief in den mund zu nehmen spritzte der kerl auch schon los...ganz offenbar war ich seine erste frau.

"du fotze hättest langsamer machen müssen!" fauchte er mich an...aber D. meinte "du, warte ein bischen, dann kannste nochmal, in der zeit kümmere ich mich um meine mutti"
also wechselten sie die plätze und ich fing an den anderen schwanz zu lutschen...und die tatsache das die ficksahne des strebers noch um meinen mund herum verschmiert war schien D. besonders anzugeilen.
er fickte tief in meine kehle....ich mußte würgen und bekam fast keine luft...genauso wie ich das liebe..

der dicke in der ecke wichste sein schwänzchen dabei wieder hoch...und als D. kurz davor war zu spritzen stand auch der streber mit hartem schwanz neben uns.

"ja jags ihr in die maulfotze!"

und so angefeuert zu werden machte das D. auch fast eugenblicklich losspritzte und ich seinen saft schlucken durfte...
er zog raus, und im selben moment fing der streber wieder an in meinen mund zu ficken. D. kam hinter mich und hielt meinen kopf fest..

"so mutti, jetzt machen wir dich satt für heute" keuchte der streber und rammelte mein hurenmaul wie er es nannte.

dann packte er mich in den haaren und srpitzte tief in meine kehle....so das es mich würgte.

danach durfte ich beide jungs noch sauberlecken als sie nebeneinander auf dem bett lagen, und mir meine nasse geile fotze dabei wichsen.....


____________________________________________________

na, noch mehr? ;)
20% (6/24)
 
Categories: Group SexTaboo
Posted by frau46
3 years ago    Views: 2,649
Comments (14)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
6 months ago
Eine geile Story, ich möchte auch gern lesen wie es weitergeht.
1 year ago
Bitte schreib wie es weiter geht.
1 year ago
Ja schreib bitte unbedingt weiter sind sehr geil deine Geschichten. Du schreibst so schön versauten dreckigen Dirty Talk.
2 years ago
Die Storyteile sind so kurz, dass sie in einem oder 2 Teilen hätten zusammengefasst werden können.
3 years ago
super story,sowas hätte ich auch gern erlebt in dem alter
3 years ago
Echt geil deine storys,lasse bitte nicht wieder so viel zeit vergehen bis du deine fortsetzung bringst.
3 years ago
deine Storys sind einfach geil bitte nicht aufhören
liebe grüße aus HD
3 years ago
Jetzt hoffe ich mal, daß der dicke Streber auch Deinem Lover danach, die versprochen Nachhilfestunden mit Erfolg beibringen konnte!
3 years ago
Bitte melde dich mal
3 years ago
Schließe mich an
3 years ago
Hallo,
ja schreib weiter - deine Geschichten sind geil.
Gruß aus Köln
3 years ago
ich hoffe es kommt mal eine längere fortsetzung :-)
3 years ago
nichts dagegen.....
mal ein längerer teil wäre auch nicht zu verachten. die kurzen sind immer so schnell gelesen.... :-)
3 years ago
noch mehr bitte :)