Sexsüchtig und pervers

Um 19:00 Uhr war im Forum wieder einmal Parkplatzsex auf dem Autobahnparkplatz Hittfeld angesagt.
Nachdem ich auf dem Parkplatz angekommen war, zog ich mich beim Auto schon komplett aus legte meinen ledernen Hodenstraffer an und streifte meinen schweren Edelstahl Penisring über den Schwanz und legte auch den Eichelring an.
Ich hatte ansonsten nur meine Schuhe und Socken an. 3 Kondome und den Autoschlüssel steckte ich in die rechte Socke.
Mir war es egal ob mich Passanten nackt sehen konnten und ich ging mit meinem steifen Schwanz in der Hand die leichte Anhöhe zum Treffpunkt hoch.
Auf dem Tisch lag schon eine Frau, die sich stöhnend die Clit massierte. Auf dem Boden lagen vier benutzte Kondome. Drei Kerle lungerten herum und sahen zu wie die Frau masturbierte. Im Forum nannte ich mich Arnold, ich war einschlägig bekannt und schon bei vielen Treffen dabei.
Schnurstracks ging ich an das Kopfende und präsentierte ihr meinen steifen Schwanz. „Geil!“ Stöhnte sie, packte ihn fest an und zog ihn zum Mund. Sie sog und lutschte gierig an meiner Eichel und massierte die stramm gebundenen Eier. „Jetzt möchte ich ihn drin haben!“ raunte sie.
Ich ging um den Tisch, streifte ein Kondom über, legte ihre Füße auf die Schultern und drang in sie ein.
Einer der Kerle machte permanent Fotos und hielt die Kamera auch ganz dicht an uns heran. Gut geschmiert glitt ich sehr leicht in Ihr. „Guck die geile Sau an! Komplett nackt mit Hodenring fickt der Claudia!“ Rief einer der Kerle. “Arnold ist heute wieder extrem geil….“ Lachte einer
Mich machte das noch mehr an und zeigte gerne den harten Schwanz. Inzwischen waren rund zehn Männer um uns herum. Zwei fassten jeweils einen Fuß von Claudia und spreizten ihre Beine. Mit schnellen Stößen klatschte mein Becken gegen ihren geilen Arsch. Jetzt war ich kurz davor zu kommen, zog in letzter Sekunde den Schwanz heraus, riss das Kondom herunter und spritzte laut stöhnend, in heftigen Schüben meinen heißen Saft weit auf ihren Bauch. Das war wieder irre geil, dieser pulsierende, heftige Orgasmus.
Mit meinem tropfenden Schwanz in der Hand ging ich beiseite, denn schon nach wenigen Sekunden war der nächste Kerl dabei sie zu ficken.
Die Lustschreie von Claudia und ihre zuckenden Beine machten mich weiterhin unwahrscheinlich geil.
Ein Kerl nach dem anderen fickte sie so richtig durch. Ich schaute zu und wichste meinen Schwanz. Der eine Kerl zeigte mir die gerade geschossenen Fotos. Eines der Bilder war genau im richtigen Augenblick fotografiert, der Abspritzstrahl war voll drauf!
Nach einer Viertelstunde kam ein weiteres Pärchen dazu. Die Frau hatte ihren Rock hochgeschoben und fingerte sich leicht. Sie hatte eine herrliche Fotze und eine schöne, große Clit. „Kann ich Dich auslecken?“ Fragte ich sie mit einem breiten Grinsen. „Ich heiße Iris, Du bist Arnold, oder? Ficken kannst Du mich ja nicht, dazu ist er wohl zu schlaff!“ Lachte sie. “Ich habe zwar schon abgespritzt…bin aber immer noch geil! Meine Zunge bringt Dich in den siebten Himmel“ Erwiderte ich. „Setz Dich mal hin….und zeig mir wie geil Du bist!“ Sagte Iris. Ich setzte mich auf den Boden und Iris drückte mir ihren Unterleib in mein Gesicht. Ihre geile, nasse rasierte Fotze hatte auch einen herrlichen Duft und Geschmack. Wild leckte ich und sog an der Clit. Das machte mich so geil, dass der Schwanz war schon wieder hart wurde. Iris zog sich voller Lust und Gier die Schamlippen weit auseinander und stöhnte laut. Sie bekam jetzt einen heftigen Orgasmus, ihr ganzer Körper bebte. Sie sackte immer mehr zusammen und drückte mein Gesicht herunter. Ich lag jetzt auf dem Rücken, sie saß auf meinem Gesicht. Sie drehte sich für eine 69er Nummer um. Kräftig zog ich ihre Pobacken auseinander und leckte gierig die klatschnasse Clit und die strömenden Säfte. Ich war wieder unendlich geil, Iris saugte an meinem Schwanz und drückte meinen strammen Eier.
Nach einer Weile machte sich jetzt Claudia wieder an meinem steifen Schwanz zu schaffen und zog ihm ein Kondom über. Iris drehte sich um und hockte sich auf mein Gesicht. Claudia setzte sich auf meinen Schwanz und ritt schreiend vor Geilheit in einem irren Tempo. Ich war nun schnell wieder so weit, wild zuckte mein ganzer Körper in einem heftigen Orgasmus. Claudia war in Ekstase und Iris pisste stöhnend mit einem kräftigen Strahl los. Mein abgespritzter Schwanz rutschte aus Claudias Fotze und wir standen alle drei auf. Mein Gesicht und meine Harare waren komplett nass. Das Kondom rutschte zusammen mit dem Eichelring und Penisring vom Schwanz. Meine Eier taten jetzt im Hodenstraffer weh, ich musste ihn abnehmen. Claudia und Iris fingerten sich jetzt gegenseitig und ich brauchte erst einmal eine Pause.
Ich setzte mich völlig außer Atem auf die Bank und sah den beiden Frauen zu. Da kann man doch nicht aufgeben, bei so einer geilen Parkplatzsession dachte ich und schleuderte meinen Schwanz hin und her, damit Blut einströmt. Wie wild wichste ich voller Gier und Geilheit aber es war einfach nichts mehr zu machen!
Iris lag jetzt auf dem Tisch und wurde von einem stämmigen Kerl gefickt. Ich nahm ihren linken Fuß zwischen die Beine und drückte ihn fest an meine Eier. Mit jedem Stoß des Kerls in sie drückte ihr Fuß kräftiger. Jetzt kam es ihr und ihre Beine zitterten. Wie wild wichste ich meinen schlaffen Penis, brüllte laut auf und es kam langsam noch etwas Sperma heraus. „Schaut Euch diese geile Sau an….“ Lachte ein Kerl „Der bekommt nie genug….fotografiere mal die vor Geilheit verzerrte Fresse von dem!“ Ich genoss derweil mit letzter Kraft zuckend die letzten Wellen meines 3. Orgasmus und war weit weg. Als ich völlig fertig auf der Bank saß, zeigte mir ein Typ die Bilder von mir….meine Gesichtszüge waren völlig entgleist, zu einer sexsüchtigen Fratze verzerrt. Einige stehen unter anderem auch hier in xhamster.com.

84% (9/2)
 
Categories: Voyeur
Posted by frank_sinatra
1 year ago    Views: 1,286
Comments (2)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
Der Titel trifft ja auch auf mich zu! Allerdings habe ich es lieber, wenn keine anderen Frauen mit dabei sind.
1 year ago
Hammergeil!