Die Beichte

Heute will ich euch erzählen ,wie es war meiner Frau zu beichten das ich Bi bin . Also , da muss ich wohl weiter ausholen .
Wie ihr euch sicher denken könnt .Wurde das Pornokino schnell zum Lieblings Spielplatz von mir .! Und ich wusste das ich sehr stark bi bin . Ich hatte also auch keinen Grund früh zu heiraten ,
denn ich war Glücklich mit meinen Sex leben hatte ja alles ;-)
Also suchte ich mir die Frau fürs leben und hab sie gefunden . !
Eine attraktive , sexuell aufgeschlossene , selbstständige Frau . Da wir sexuell sehr aktiv sind ,und wir uns gegenseitig was gönnen .Fahren wir öfter mal in einen Swingerklub ,oder suchen uns übers net. jemanden zum Ficken . Der Nächste Klub ist in Ulm . Es war der erste Besuch dort .
Es war Glaube ich . Dienstag ,da ist Gang Bang also viele Geile Kerle :-) . wir also im Klub und schon wurde sie von den , notgeilen belagert und angemacht . Wir schauten uns etwas um immer im Schlepptau so um die 6- 7 Mann Nerv . Da sprach uns ein netter Mann ,185 90 kg muskulös an
ob wir neu hier sind , und ob er sich zu uns gesellen darf . Na klar sagten wir ,er war ja auch lecker .
Und außerdem seit er da war hatten wir unsere ruhe . Wir unterhielten uns nett und wir Fragten ihn ob er mit uns auf die matte Wolle , klar wollte er .!
Er führte uns zu einen Bereich nur für Paare , die sich noch jemanden mit nehmen dürfen ,wollen .
Nun begann das Vorspiel wir streichelten Tina legten ihre brüste frei ,und auch sie brachte unsre schwänze schnell zum stehen . Jeder an einer Titte , und eine Hand an ihrer Muschi die schon auslief. Sie zog Alex den Slip runter , und was da zum Vorschein kam , hola die Wald Fee ,schöne 18 cm mit Prinz Albert Piercing .
Tina grinste über beide Ohren , und nahm den Pracht Lümmel gleich zwischen ihre Lippen . Ich steifte ihren String runter , und begann die nassen Mösse zu lecken ,das sie mit lauten stöhnen Dankte . Sie Blies Alex die Latte als ob das ihr erster Wehre , er streichele und fickte sie mit seinen Fingern in ihr geiles Loch ,das schon überlief .Ich leckte weiter ihre Fotze , und seine Finger ,was ihm gefiel ,den er steckte abwechselnd mal zwei Finger in ihre Muschi und dann in meinen Mund . Tina Drehte sich nun auf alle vier , und reckte Alex ihren Fickarsch hin der lies sich nicht lange Bitten .Streifte sich ein Gummi über und setzte seinen Schwanz an ihr Loch , und schob ihn bis zum Anschlag in die nassen Fotze . Ich kroch unter Tina um mir das ganze aus der nähe anzusehen , Tina nahm meinen Schwanz dann auch gleich und wichste und leckte an ihm . Es war Ratten Scharf
aus der nähe zu sehne wie der Schwanz in der Muschi meiner Frau verschwand . Ich sah jede Einzelheit , ihre Schamlippen wie sie sich um den Penis schmiegen , ihren Kitzler der sich bei jeden stoß an den Schwanz reibt . Die Eichelspitze , schleimig von ihrer Geilheit , die Großen Adern an seinen Schaft der mal schnell dann wieder extrem langsam in ihrer Fotze ein und aus Fährt . Ich konnte nicht anders als meine Zunge über ihre Muschi zu ziehen , ihr Loch zu lecken und den Schwanz . Ich Hörte beide Stöhnen als ich das tat , und beide erstarrten für einen Augenblick .
Ich dachte das war es , als Alex seine 18 cm raus zog und vor dem Loch stehen lies . Tina biss mir sanft in die Eichel , was mich noch mehr erregte und ich nach den Schwanz schnappte der in der Luft über mir baumelte . Was Alex gefiel den er drückte seine Latte in meinen Mund , ich fing gleich an zu blasen nahm meine Hand und wichste ihn da zu , führte ihn wider an ihre nasses Loch das er gleich zu ficken begann . Ich lies meine Zunge auf erkundungs- Tour gehen leckte ihre Schamlippen seinen Sack ,über den Damm bis zu seiner Rosette die er mir bereitwillig entgegen drückte .
Tina Leckte mir unterdessen auch schon mein Arschloch , da sie ja wusste das ich drauf stehe ,und es auch gerne mag wen sie mich mit den Fingern fickt , was sie auch tat sie holte sich ihren eigenen Geilsaft von ihrer Fotze und machte mein After damit geschmeidig , führte einen Finger ein und fickte mich . Wir machten einen -stellungswechsel und ich sah das unser treiben auch andere Gäste
Geil machte , den es herrschte reges Treiben auf der matte . Nun lag Alex unter Tina und leckte ihre
Möse, und ich ihr Arschloch . Sie stöhnte bei dieser Behandlung ziemlich laut , es gefiel ihr und ich machte weiter , begann ihr ihre löcher zu weiten erst mit ein Finger ,zwei , drei , bis ich dachte es reicht und setzte meinen , Schaft an ihren Hintereingang und lies in in sie gleiten . Es war einfach geil das enge Loch eine Zunge an meinen Sack ,fast zu fiel ich war kurz vor meinen Abgang
als Tina sagte sie wolle beide schwänze in sich Spüren .
Also drehte sie sich so um , das jeder von uns ein Loch vor uns hatte . Und wir eindringen konnten , ich hatte ihr Schokoladen Loch , es war echt der Hammer da drin , ich konnte Den Schwanz von Alex genau spüren auch seinen Piercing der meinen Schwanz zusätzlich stimulierte , es war zu viel
für uns und wir kamen fast zu selben zeit ich spritzte meinen Saft tief in ihr After , und merkte auch wie Alex unter lauten stöhnen Kamm. Tina bewegte sich noch ein paar mal bis auch sie ihren Höhe Punkt hatte . Wir blieben noch ein paar min. liegen und sahen dem Treiben auf der matte zu . Gingen dann zum Bistro Bereich unterhielten uns , da Beichtete ich meiner Frau das ich Bi bin , sie schmunzelte nur und meinte ,sie wollte es immer schon mal sehen wie es zwei Männer miteinander treiben , Alex Gestand das auch er Bi sei und er gerne zur dieser Demonstration zur Verfügung steht.
Wenn Ihr wollt schreibe ich weiter :?[image][/image]
91% (8/1)
 
Categories: AnalGroup Sex
Posted by fragle1111
4 years ago    Views: 1,039
Comments (3)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
3 years ago
Ja...bitte schreib weiter!!!
4 years ago
oh bitte jaaaaaaa, weiterschreiben..........
4 years ago
oh ja,unbedingt fortsetzen ;-)