Ohne Höschen

Immer war ich brav - wurde plötzlich geil! Ging ohne BH und Höschen los...
Ich bekomme oft Komplimente über mein Aussehen. Ich war eine ganz normales Mädschen, bis zum vorigen August...Da ging ich durch den Park. Von diesem Moment an war ich nicht mehr ich. Ich ging zu einer U-Bahnstation. Auf dem Weg zur Station merkte ich, dass ich jedem Mann auf die Hosenfalle guckte, was ich noch nie tat! »Ich bin ganz heiß und nass.« ging es mir durch den Kopf. »Und keiner dieser ach so immer geilen Männer fickt mich. Von mir aus könnte jetzt sofort hier auf der Straße einer über mich herfallen und mich besitzen!«
Aber keiner konnte meine Gedanken lesen. Endlich war ich in der Station und konnte mich hinsetzen. Ich rieb meine Schenkel aneinander und schaute jedem vorbei eilenden Mann zwischen die Schenkel. Ich wurde immer heißer, und mein Höschen war auch schon nass.
Jetzt kam meine Bahn. Ich setzte mich abseits und war froh, dass außer mir fast niemand mehr im Abteil war. Endlich konnte ich meinen Rock heben, und meine Hand rutschte unter die Strumpfhose und das Höschen. Zuerst erschreckte ich selbst, wie nass ich war, aber sofort fing ich an, meinen Kitzler zu reiben.
Die nächste Station kam, es stiegen mehrere Leute ein, ein Mann kam in meine Richtung. Schnell zog ich meine Hand heraus und den Rock herunter, aber der Mann war schneller und hockte sich mir gegenüber. Mein Rock bedeckte nur halb eine Schenkel, aber statt zu erschrecken und den Rock ganz herunterzuziehen, dachte ich, 'Hoffentlich merkt er was und ist nicht feige.'
Ich konnte genau spüren und sehen, dass er auf meine Schenkel schaute. Er musste auch sehen, dass ich meine Schenkel aneinander rieb. Aber er machte keine Anstalten, etwas zu unternehmen. Da wurde ich mutiger und öffnete meine Schenkel. Immer noch nichts, am liebsten würde ich jetzt rüber langen, seinen Spieß herausholen und mich aufspießen, aber dazu fehlte mir der Mut.
Dafür stellte ich jetzt einen Fuß auf den Sockel. Dabei musste ich meine Schenkel noch weiter spreizen, und mein Gegenüber konnte jetzt bestimmt schon die Flecken auf meinem Höschen sehen. Ich schaute ihn an, aber er schaute ganz starr unter meinen Rock, und seine Hose machte eine große Beule, aber sonst rührte sich nichts bei ihm. Jetzt endlich bewegte er sich, aber er stand nur auf, um auszusteigen. Ich konnte gerade noch beobachten, wie er sich verstohlen über die Beule streichelte. Ich musste auch nur noch eine Station fahren, dann war ich zu Hause. So aufregend wie heute und doch so frustrierend war bis jetzt noch kein Tag. Dass die Männer auch soooo feige sind, hätte ich bis dahin nicht geglaubt! Zu Hause allein und geil, wie ich es bis jetzt noch nie erlebt hatte. Ich zog mich aus, streichelte mit einer Hand meine Brust, die Warzen waren groß und hart, mit der anderen meinen Schlitz und den Kitzler. Ich wurde zwar immer geiler, aber ich bekam keinen Orgasmus. Ich zog mich hastig an, um an einer Imbissbude schnell was zu essen zu holen.
Zum ersten Mal ohne BH und Höschen! Auf der Straße beschlich mich ein herrliches Gefühl. Merkten die anderen Passanten denn gar nicht, dass ich nichts darunter an habe? Dabei wurde ich immer geiler.
An der Imbissbude war viel los. Durch das Gedränge, das dort herrschte, mutig geworden, konnte ich sehr gut Körperkontakt aufnehmen. Hinter mir stand ein circa 25jähriger, an ihm rieb ich meinen Hintern, durch den dünnen Rock spürte ich deutlich, wie sein Schwanz wuchs.
Aber leider kam ich viel zu schnell an die Reihe und bekam das Bestellte. Und jetzt schnell nach Hause...
91% (27/3)
 
Posted by erwartungen
8 months ago    Views: 6,600
Comments (6)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
6 months ago
Sehr heisse Geschichte! Ich hätte dir sicherlich direkt zwischen die Beine gestarrt
7 months ago
sooo Offen...so heiss, DANKE
7 months ago
Das fängst ja wunderbar an Emelie.
Ich bin gespannt ob und wie es weitergeht
mark_1977...
retired
8 months ago
Ein heisser Anfang... aber lasst Euch mehr Zeit mit dem Storyaufbau (oder seid Ihr beim Schreiben zu geil geworden?). Hoffentlich gibt es eine Fortsetzung.
8 months ago
Der Anfang ist gut, aber wie geht es weiter ? Teil 2 ??
8 months ago
sehr geil!