Orgie in meiner Wohnung

Ich war mal wieder allein zu Hause und hatte wieder lust mich schön ficken zu lassen. Also habe ich im Internet ein Aktion gestartet und mich zum ficken angeboten. Es tat sich einige Zeit nichts, bis ich eine Nachricht bekam. In der Zwischenzeit habe ich es mir schonmal mit meinem Dildo besorgt.
Eine Nachricht traf ein, in dem stand, dass jemand mich zu Hause treffen möchte.
Er fragte mich, ob er einen Kumpel mitbringen könnte. Da war ich natürlich nicht abgeneigt. Umso mehr Sperma und Schwänze gibt es...
Die Zeit verging und meine Türklingel leutete.
Ich machte die Tür auf und sah tatsächlich 6 Kerle vor mir stehen, die in meinem Alter waren. Ich staunte nicht schlecht. Alle sahen sehr schlank und durchtrainiert aus. 4 Männer kommen noch, sagte der eine. WOW! Wie geil, dachte ich...
Sie traten ein und wir fingen an uns zu unterhalten. Der Typ mit dem ich geschrieben habe, hieß Frank. Er meinte, er wäre gerade in der Schwulensauna gewesen und hätte meine Nachricht gelesen. Außerdem hat er meine Nacktfotos herumgezeigt und da meinten die anderen, sie wollten auch mit.
Dann lasst uns mal ficken, habe ich anschließend gesagt.
Wie zogen uns aus und begannen Schwänze zu lutschen. Der erste Schwanz den ich in meinem Mund hatte, war auch zugleich der größte. Ich schätze er war ca. 23cm groß!
Alle waren frisch geduscht und sauber, wodurch das lecken der Ärsche eine besondere Freude darstellte. Es klingelte und weitere 4 Kerle standen vor meiner Tür. Wir haben nicht viel geredet, weil sie sofort wussten, dass wir mit dem ficken begonnen. Schließlich stand ich mit meinen steifen Schwanz, nackt vor ihnen.
Wir waren jetzt so viele, dass der kleine Raum und das Bett nicht mehr ausreichten. Wir benutzten meine ganze 2 Raum Wohnung.
Ich legte mich auf mein großes Bett. 3 Kerle um mich herum begannen, mich zu streicheln und mir den Finger in den Arsch zu stecken. Geiles Gefühl.
Ich begab mich in die Doggystyle Pose. Nun hat mir der erste seine Zunge in den Arsch geschoben. Immer wieder raus und rein. Ich glaube, eine zweite Zunge leckte mir ebenfalls des Arsch. Dabei habe ich dem Typen vor mir seinen Schwanz gelutsch. Er war hart und lecker.
Jetzt fick mir bitte, sagte ich total notgeil. Ich spürte wenige sekungen danach, die zwei Hände meinen Arsch packten und sich ein großer, harter Schwanz in meinen Arsch reinschob. Endlich fickte mich ein geiler Schwanz von hinten, während ich dem Typen vor mir einen geblasen habe. Der dritte auf dem Bett schlich sich unter mir hindurch, sodass ich weiter im Doggystyle war, und er unter mir lag. Er streichelt meinen Schwanz und meine prallen Eier. "Ich will dir auch meinen Schwanz reinrammen" sagte er zu mir.
Das hatte ich noch nie. 2 Schwänze gleichzeitig. Ich beugte meinen Arsch in seiner richtgung und er versuchte seinen Schwanz neben, dem, des anderen in mein enges Arschloch zu rammen. Doch leider war ich zu eng für 2 Schwänze und wir brachen den Versuch ab.
Kurz darauf stand ich vom Bette auf und ließ die 3 weiter ficken. Ich ging aus meinem Schlafzimmer über den Flur ind Badezimmer, weil ich mal pinkeln musste. Auf der Toilette bemerkte ich jedoch, dass 2 andere Kerle sich fickten. Ich konnte nicht anderes als einfach mitzumachen. Sie benutzen die Reiterstellung auf der Toilette. Dem Typen, der im Arsch gefickt wurde, habe ich dem Schwanz gelutscht. Ich lutschte und bemerkte, wie er stöhnte und stöhnte, bis ich bemertke, dass er abspritzt. Ich lutschte und lutschte bis sein Schwanz sein leckeres Sperma in mein Mund abspritzte. Es war wiklich viel Sperma und ich sagte jeden Tropfen aus. Anschließend lich ich sie weiter ficken und ging weiter. Ich sah 4 Kerle in meiner Küche, die sich immer noch gegenseitig die Schwänze lutschten.
Mir schien, als bräuchten sie etwas Hilfe. Also stellte ich mich gegen einen Wand, mit dem Gesicht zur Wand. "Los, steckt ihn mir rein" sagte ich. Woraufhin sich der ertse hinter mich stellte und mir meine Arschbacken auseinnder zog um mein Arschloch zu sehen und daran zu lecken. Kurz darauf hat der erste mir sein Schwanz in den Arsch gesteckt und mich hart gefickt. Es war wirklich ein harter Fick. Ein dicker Schwanz, der mich tief und schnell fickte. Ich weiß nicht warum, aber er hörte auf und der nächste trat hinter mich. Sofort steckte er mir seinen harten Schwanz rein.
Es war ein geiles Gefühl richtig benutzt zu werden.
Ich wurde schön gefickt und es war soweit, ich hatte einen anales Orgasmus. "Fick mich härter" sagte ich immer wieder. Er hörte auf und ging zur seite. Der nächste stellte sich hinter mich. Auch er steckte sein Schwanz in mich hinein. Der dritte Schwanz in wenigen Sekungen. GEIL!
Aber wenigige Sekungen war ich fast fertig. Mein Schwanz explodierte fast vor Geilheit und ich wollte endlich Sperma in mir haben.
Ich wollte, dass jeden in meinen Arsch abspritzt.
Ich wichste und lutschte Schwänze, bis sie kurz vorm abspritzen waren. Immer wenn ich einen Typen den Schwanz lutsche und er andeutet, dass er kommt, drehte ich mich mit meinem Arsch zum ihm und ließ mich ficken, bis er in mir abspritzte. Die 4 Typen, die mich in der Küche fickten, kommte ich zum abspritzen bringen. Alle speitzten in meinen Arsch ab. Dieses geile Gefühl, des warem Saftes in mir war überwältigend.
Den anderen Typen sagte ich, sie sollen sich um mich herum stellen und in mein Gesicht wichsen. 4 Typen standen um mir herum, während ich vor ihnen Kniete und wichsten ihre geilen Schwänze.
Es dauerte auch nicht lange, bis der erste abspritzte. Es war viel Sperma. Vieles landete in meinen Mund. Es schmeckte großartig. Wenige Sekunden später konnten auch die anderen abspritzen. Ich saugte jeden Schwanz sauber.
Dann kam ich an der Reihe. Ich stellte mich vor den Kerlen und wichste mir meine Palme. Ich bat einen Typen, während ich wichste, meinen Arsch zu fingern. Drei Finger glitten ständig in mir rein und raus. Endlich kam mein Sperma. Ich Spürte diese Explosion in meinen Schwanz. Ich hatte einen gigantischen Orgasmus, dadurch, dass ich währenddessen gefingert wurde. Ich spritzte endlich ab. Es war genug Mannessaft um alle 4 Kerle anzuwichsen.

Sowas, werde ich bestimmt wieder machen!!! Ein absolut geiles Abenteuer!!!
94% (49/3)
 
Categories: AnalGay MaleGroup Sex
Posted by elsprizzo
3 years ago    Views: 3,489
Comments (12)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
will dir auch meinen Saft überall hin spritzen!
1 year ago
Hammergeil
2 years ago
super geile geschichte.
Chubbygay...
retired
2 years ago
Supergeile Story
2 years ago
supergeil
2 years ago
Genau nach meinem Geschmack
2 years ago
jawoll!
2 years ago
Echt hamma geil!!
3 years ago
Sehr sehr geile Geschichte, beim nächsten Mal kannst du auch gerne hier Einladungen versenden^^
3 years ago
Supergeil, bitte fortsetzten ;)
3 years ago
so möchte ich es auch mal, kann mir jemand das in Berlin bieten? meldet euch
3 years ago
"Sowas, werde ich bestimmt wieder machen!!! Ein absolut geiles Abenteuer!!!"

vergiss bitte nicht uns darüber zu berichten !!!