Die Studentin - Teil 2

Entsprechend deines Beschlußes nach deinem Traum besuchst du das Haus mit der angegebenen Adresse.
Es ist ein schönes großes Haus liegt ziehlich weit hinten in einem parkähnlichen Grundstück. Als du dich der Haustür näherst wirst du aufgefordert deine Visitenkarte in den Türöffner zu schieben.
Es summt nach dem du es getan hast und die Tür schnappt auf. Es ist fast wie es dir im Traum erschien,,,, auch die Türen findest du.
Keine Überraschung fürchtend öffnest du eine.... auch hier sind Kleidungsstücke vorhanden. Du entkleidest dich und legst die geschirrartigen Sachen an... auch das Halsband nur dieses ist aus Leder... einen Ring findest du nicht.....es sieht geil aus wie deine Brüste nach vorn gedrückt werden und du stellst fest fast eine Nummer größer ( schaden kann es ja nicht denkst du ). Auch deine Pussy wird leicht zusammen gedrückt und sieht wie ein Schmollmund aus .. wenn man den Kopf richtig hält und von der Seite schaut, die Heels hast du angelassen alles so wie im Traum ...nur das jetzt nichts passiert.
Deshalb öffnest du die zweite Tür... und bist mitten in einer Session. Eine Frau nackt gefesselt steht an einem Andreaskreuz .. an ihren Titten und den Schamlippen sind Klammern mit Gewichten befestigt die alles nach unten ziehen ...automatisch berührst du deine Nippel und auch an deine Pussy fasst du dir. Ihre Augen sind verbunden... sie hört dich und wendet den Kopf zu dir und bittet Herr strafe mich wegen meines Ungehorsames.
Du bekommst Lust es zu tun und stellst dich vor sie. Nimmst einen dicken Pflock und steckst ihn ihr in den Po und das ohne Vorwarnung ... die Reaktion ist heftig ein kurzer Aufschrei aber dann sofort Ruhe.. danke Herr sagt sie dann gefasst .. ich habe es verdient .. habe mich ohne deine
Erlaubnis gewichst. Bitte bestrafe mein geiles Loch..... du schaust dich um was könnte zur Strafe sich eignen.. da siehst du einen aufpumpbaren Vibrator liegen ..den kennst du, denn den gleichen hast du zu hause (wenn dir mal so ist ). Du nimmst ihn und schiebst ihn ihr in die geöffnete Fotze ... dann pumpst du ihn auf stellst dir vor er steckt bei dir drin. .. nun hat er die Dicke und Länge wie du es magst. Aber du weißt wenn du weiter pumpst wird aus dem Vergnügen Schmerz... wenn das Gefühl einsetzt das es deine Fotze aufreißt und wenn dann noch der Kitzler gerieben wird und der Orgasmus kommt es höllisch ist... trotzdem machst du es.. die Frau hat erst gestöhnt lustvoll aber
nun ist sie still ...du siehst die Spannung auf ihren Schamlippen und als du den Vib nach schiebst wimmert sie leise. du nimmst eine kleine Bürste und wichst damit ihren Kitzler der auf dem Schaft des Vib liegt.
Du geräts in Rage und machst es heftig erst ihr Schrei als der Orgi kommt weckt dich aus dem Zustand. Nun tut es dir leid ...du lässt die Luft aus dem Vib und ziehst ihn raus . Kniest dich vor sie ihn und leckst den geschundenen Kitzler mit deiner Zunge die Frau merkt nun das es nicht ihr Herr war> der sie gestraft hat. und seufst ! Nun sagt sie wer du auch bist was du-- nun--tust ist herrlich nach dem schmerz den ich nur ertragen konnte für meinen Herrn.. den ich über alles liebe. Sie fragt bist du auch eine Sklavin ... was du verneinst.
Die Frau bittet dich sie los zu binden ... unbedacht tust du es... als sie losgebunden ist ... öffnet sich eine Tür und ein Mann mit Maske tritt ein ... die Sklavin geht auf die Knie und bettelt um Vergebung ... Herr sie hat> mich schon gestraft ... biitte verzeiht mir.
Er wendet sich zu dir und spricht *stelle dich an das Kreuz ... seine Forderung duldet keinen Widerspruch.... du stellst dich ans Kreuz und lässt dich fesseln .. nichts gutes ahnend.
Er der um sein Vergüngen gebracht wurde ..was wird er mit dir machen?
Er greift an deine Brüste die ja schön prall sind und zwirbelt deine Nippel.. das magst du und stöhnst leise als er sie zwischen den Fingern hin und her rollt( mache es bei dir ) als sie steif sind bekommst du Klemmen dran... es zwickt aber du hälst es aus.. nun greift er in deinen Schritt der durch deine gespreizten Beine gut zugänglich ist..... du bist klitsche nass schon als du die Frau gestraft hast wäre es dir beinahe gekommen. Er steckt dir seine Finger ins nasse Loch tiefer geht es nicht als er merkt deine Pussy dehnt sich gut fistet er dich ... dabei bekommst du den Vib in den Po auch derb reingesteckt und er lässt ihn laufen...als er wiederholt seine Faust in deinem Loch bewegt kommt es dir du spritzt ab dein Saft quillt aus deiner Fotze er zieht seine Hand raus und läßt sie dich ablecken.
Nun öffnet er seinen Mantel und du siehst er ist nackt drunter.. seiner Sklavin befiehlt er nun das sie ihn vor deinen Augen wichst. sein pralles Glied erregt dich erneut.. du möchtest ihn in dir spüren .. aber leider...als> er kommt spritzt er dich voll das meiste auf deine Fotze. Er lässt seine> Sklavin seinen Schwanz sauber lecken und geht.
Die Frau muß seinen Saft aus deiner Pussy lecken und sie tut es gründlich und mit Genuß du schließt die Augen und kommst nochmal.
Die Frau bindet dich los und geht auch in so eine Tür wie du.... niemand kümmert sich um dich ... lediglich eine neue Visitenkarte liegt auf dem Tischchen.
Du nimmst sie mit obwohl du noch nicht weiß ob du sie brauchen wirst.
86% (17/3)
 
Categories: BDSMHardcore
Posted by earlycoming
4 years ago    Views: 1,229
Comments (3)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
4 years ago
dass kann ja noch richtig scharf werden ...
4 years ago
...scharfe Geschichte...sehr gut erzählt...
4 years ago
Die wird gebraucht ganz sicher