Meine Freundin, ihre Schwester (Jungfrau) und ich


Seit einigen Jahren lebe ich mit meiner Freundin zusammen. Da sie nicht aus meiner Gegend ist sieht sie ihre Schwester relativ selten. So alle paar Monate kommt dann ihre Schwester zu uns zu Besuch. Ihre Swester ist 19 und sehr zierlich, aber sehr süß. Fast alle meine Kumpels fahren auf sie ab. Von meiner Freundin weiß ich das sie noch Jungfrau ist.
Da das Gästezimmer direkt neben unserem Schlafzimmer liegt, kann man meine Freundin und mich beim Sex natürlich hören. Wir hatten auch regelmässig Sex als ihre Schwester das letzte mal zu Besuch da war. Einmal tagsüber, meine Freundin war gerade nicht da, ging ich auf den Balkon um eine zu rauchen. Ihre Schwester kam auch. Wir haben ein ziemlich gutes Verhältnis und redeten über alles mögliche. Da sprach sie mich plötzlich an, das ihre Schwester wohl ziemlich laut beim Sex ist. Zuerst war es mir etwas peinlich, doch dann sagte ich zu ihr, na ja ist ja auch die schönste Sache der Welt. Mehr sprachen wir über dieses Thema nicht mehr. Am Abend, als wir alle schon im Bett waren, dachte ich über Ihre Worte nach und wurde irgendwie geil. Ich stand auf, öffnete leise die Gästezimmertüre einen Spalt und habe die Schlafzimmertüre auch leicht offen gelassen. Dann ging ich wieder ins Bett und fing an meine Freundin zu streicheln. Sie fing leise an zu stöhnen als ich sie leckte. Jetzt fing sie lauter an zu stöhnen. Ich war irre geil, weil ich wußte, das Ihre Schwester sie jetzt ja hören konnte. Dann fing ich an sie zu ficken. Meine Freundin kam jetzt richtig in Fahrt und war sehr laut. Auf einmal bemrkt ich wie ihre Schwester plötzlich im Türrahmen stand. Zum ersten mal sah ich sie nackt. Sie war irre schön im Kerzenlicht, das ich vor dem Sex mit meiner Freundin angezündet hatte. Ich fickte jetzt hart und tief meine laut stöhnende Freundin. Es dauerte auch nicht lange und ich hatte einen tollen Orgasmus. Jetzt erst bemerkt meine Freundin Ihre Schwester. Sie winkte sie herein, sagte aber kein Wort. Ihre Schwester setzt sich auf unser Bett, während mein Freundin anfing mir einen zu blasen. Da sagte die Schwester meiner Freundin, ob ich nicht mal Lust hätte Sie zu ficken. Von den sexuellen Phantasien meiner Freundin wußte ich schon vorher, das meine Freundin gerne mal mir zuschauen würde, wenn ich eine andere ficke. Aber ihre eigene Schwester? Das ließ ich mir natürlich nicht zweimal sagen und bejahte es. Sie legte sich aufs Bett und ich küsste sie am ganzen Körper. Als ich an ihre Muschi kam zuckte sie ganz leicht zusammen und fing an zu stöhnen. Sie wurde unheimlich feucht. Ich leckte noch eine Weile ihren Kitzler und legte mich dann auf denn Rücken. Setz Dich jetzt auf mich, dann kannst Du das Tempo bestimmen (weil sie ja noch eine Jungfrau war), sagte ich zu ihr. Aber irgendwie ging es nicht. Sie traute sich nicht sich fallen zu lassen. Dann legtge ich sie auf den Rücken und setzte meine Eichel an ihrer Muschi an. Sie verkrampfte sich. Ich streichelte dann mit meiner Eichel ihren Kitzler, was ihr gut gefiel. Jetzt steckte ich meine Spitze vorsichtig in ihre Muschi. Sei vorsichtig, sagte sie. Ich schob meinen Schwanz weiter in ihr geiles enges Loch. Sie wimmerte und sagte, nein bitte nicht. Als ich einen Wiederstand spürte stieß ich richtig zu. Sie schrie kurz auf und als ich in ihr drin war söhnte sie leise. War doch gar nicht so schlimm, sagte ich. Fick mich jetzt, stöhnte sie in mein Ohr. Ich fing an meinen Schwanz rein und raus zu bewegen. Ihr geiles enges Loch ließ alles um mich herum vergessen. Ich küsste ihre süßen, kleine harten Brustwarzen und fickte sie langsam und zärtlich. Es dauerte auch nicht lange bis sie ihren allerersten Orgasmus durch einen (meinen) Schwanz erlebte. Sie stöhnte richtig laut und brüllte kleine kurze Schreie raus, als ich einen Gang zulegte und sie jetzt hart bis zum Anschlag fickte. Ihre Hände krallten sich in meinen Rücken und ihr ganzer Körper bebte. Während der ganzen Zeit schaute meine Freundin (mit gespreizten Beinen) uns zu und befriedigte sich selbst. Jetzt kam es mir auch und spritzt alles in ihre Muschi. Das können wir öfters machen, meinten beide und grinsten sich an.
Seit dieser Zeit schlafen wir regelmässig zu Dritt in einem Bett, wenn die Schwester meiner Freundin da ist.
Über Kommentare würde ich mich freuen.


77% (11/3)
 
Categories: First Time
Posted by dragstarbiker-nr
9 months ago    Views: 966
Comments (1)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
4 months ago
Na da wird doch jedes Stutenhöschen pitschenass *shysmile*