Blowjobparty am Ballermann

Blowjobparty am Ballermann

Unser Kegelverein beschloss, seine diesjährige Kegelfahrt zum Ballermann zu machen. Erst waren einige der Jungs dagegen, aber als wir ihnen die Prospekte zeigten wurde schnell klar, dass wir alle ohne unsere Frauen fahren. Wir waren insgesamt 12 Männer und der größte Teil war verheiratet. Auch ich war einer der verheirateten Männer.
Dann ging die Fahrt endlich los und wir kamen am Ballermann an. Der erste Abend war recht ruhig und wir schauten uns erstmal das Hotel und die Umgebung an. Als wir uns am zweiten Tag von dem Flug erholt hatten und auch innerlich angekommen waren, nahmen wir am Strand gleich einen Eimer Sangria zu uns. Wie es sich für den Ballermann gehörte, waren wir alle um 18 Uhr sturztrunken. In der Nähe war eine Disko und wir hörten eine grölende Menschenmenge, der wir dann folgten. Viele heiße Girls waren dabei, die gerade ihre engen T-Shirts mit reichlich Wasser nass machen ließen. Stefan, einer der wenigen Junggesellen, schaute sich eins der Mädchen besonders an und lud sie auf ein Wein ein.
Sie hieß Maria und war Spanierin. Ihr Temperament war sofort erkennbar und sie hatte 2 Freundinnen, Janina und Stefanie. Beides Deutsche, die sie hier am Ballermann kennen lernte. Zur späteren Stunde sind wir wieder an den Strand gezogen. Stefan nahm die drei Mädels mit und wir sangen zusammen Lieder.
Doch dann passierte etwas Unglaubliches. Nachdem Stefan Maria küsste, fing sie gleich an seine Hose herunter zu ziehen und wir konnten alle dabei zuschauen, wie sie ihm einen geblasen hat! Das ließ uns natürlich nicht kalt und unsere Hosen füllten sich, trotzt des vielen Alkohols. Auch Janina und Stefanie fiel sofort auf, dass wir alle geil wurden. Aus unserer Party am Strand wurde auf einmal eine Blowjobparty am Ballermann. Die Mädels nahmen sich einen Schwanz nach dem anderen vor, und wer gerade seinen nicht seinen in den Mund stecken durfte, der wichste sich selbst. Dann zogen die drei Mädels ihre Hosen aus und uns war klar, was das für eine Einladung war. Während Maria Stefan von hinten ranließ, blies sie mir einen. Ich konnte dabei zuschauen, wie er sich fickte und die anderen Kegelbrüder taten dasselbe mit den anderen Mädels. Wer seine Sahne kommen ließ, nahm sich schnell eine von den Schlampen und spritze ihr seine volle Ladung in den Mund. Wir ließen uns unsere Schwänze dann schön sauber lecken und konnten an diesem Abend mehrmals. Denn sobald wir abspritzen, holten sich die Mädels wieder unsere Schwänze in den Mund, um sie wieder steif zu blasen. Bis zum Sonnenaufgang hatten wir jeder einen Blowjob nach dem anderen. Dieses geile Sexerlebnis werden wir wohl nie vergessen.

78% (19/5)
 
Categories: Group Sex
Posted by daydream1
2 years ago    Views: 3,241
Comments (3)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
2 years ago
kurz aber geil
2 years ago
wohl ein Traum - aber gut
2 years ago
Gut, danke.