Schwimmbad

Ich war im Schwimmbad und lag dort auf einer Liege und beobachtete die Leute dort etwas.
Da sah ich ein junges Paar, sie schienen recht geil aufeinander zu sein.
Sie sah geil aus, richtig geil. Ein süßes Gesicht, schwarze, lange Haare, schon was zum anbeissen. Sie hatte eine Traumfigur, richtig schönen Arsch, ihre Titten waren nicht die größten, ehr klein und spitz. Aber spitz wurde ich auch recht schnell. Sie hatte keine Bikini an sondern einen geilen Badeanzug. Es war so ein Badeanzug mit nicht viel dran, Rücken frei, Bauch frei, einfach geil anzusehen.
Die beiden küssten sich, fühlten sich dort wo sie waren wohl ehr unbeobachtet. Aber ich sah sie, ds war auch gut so. Wei gerne wäre ich jetzt an seiner Stelle gewesen. Er hatte eine Badehose an, sowas wie eine Retro, aber eng geschnitten. So konnte ich auch recht schnell sehen das seine dicke Beule in der Badehose immer dicker wurde, er bekam eine Latte. Die kleine Sau, was macht sie? sie streichelt ihm über seinen Schwanz in der Badehose. Ob da noch was geht?
Beide standen auf, lachten sich an, gingen los, aber wohin, in die Umkleidekabinen???
Meine Liege stand auf dem Weg zu den Umkleidekabinen, so das sie direkt bei mir lang mussten. Sie ging vor und hilt ihre Hand etwas hinter sich, streichelte ihrem Typen über den Schwanz. Sie hat ihr richtig geil gemacht, bei der Latte in der Badehose.
Für mich gab es nur eins, hinterher. Ich bin also aufgestanden, schneppte mir mein Handtuch und legte es mir über meine Badehose. Es sollte doch niemand sehen was ich auch voll die Latte hatte.
Die beiden gingen in die Umkleide, fummelten sich dabei leicht an. Eine Tür stand offen, die sofort rein und abgeschlossen. Ob die Kabine daneben leer war? Mist, besetzt. Da hörte ich das gerade jemand die Sperre öffnete und wohl an der anderen Seite raus ging. Sofort machte ich die Tür auf und ging rein, schloss auch sofort ab.
Ich spürte meinen pochenden Schwanz in meiner Badehose, zug die sofort runter und mein Schwnaz stand frei. Was die da drüben nur machen, ich will es wissen, die poppen bestimmt. Vorsichtig stieg ich auf die Bank. Ich wurde beim Gedanken das die gleich poppen immer geiler, traute mich aber nicht über die Wand zu sehen, man könnte mich ja erwischen. Egal, ich machte es trotzdem.
Mit dem Rücken zu mir stand der Typ, er konnte mich nicht sehen. Aber was ich sah war absolut geil. Er hatte keine Badehose mehr an, sie kniete vor ihm und blies seinen mächtigen Schwanz. Natürlich hatte ich meinen Schwanz sofort in der Hand und fing an zu wichsen. Unten bekam er einen geblasen und ich wichste wie wild bei dem Anblick. Langsam lies sie seinen Schwanz über ihre vollen Lippen in ihren Mund gleiten, wow.
Dann guckte sie ihn an und bemerkte das ich über die Trennwand beide beobachtete. Sofort sah auch der Typ nach hinten, sah mich auch. Mist dachte ich, das musste ja nicht sein. Aber die grinnste mich an, lachte und tuschelte dann mit ihrem Typen. "Hey, warte mal", sagte sie zu mir. Was will sie, auf was soll ich warten? Dann machte die die Tür auf und es klopfte an meiner Kobinentür. "Mach mal bitte auf", sagte sie mit ruhiger Stimme, "los, mach auf, ich weiß doch das du uns schon beobachtet hast und jetzt bestimmt mit harten Schwanz da drin bist und wichst".
Was mache ich jetzt? Ich guckte noch mal über die Trennwand, der Typ stand noch drin. "Hat es dir gefallen was du gerade gesehen hast? Dann mach doch einfach auf".
Ok dachte ich mir, ist doch eh egal, was sollte schon passieren.
Ich legte den Hebel um und die Tür öffnete sich leicht. Dann drückte sie dir Tür auf. Ja, da stand ich jetzt, nackt und mit harter Latte. Die kleine musterte mich, besonders das war noch hart vor mir stand.
"Komm mit" sagte sie, fasste mir dabei an meinen Schwanz und zug mich nackt aus meiner Kabine raus, rein in die der beiden.
Da standen wir nun, 2 Jungs mit harten Schwänzen, eine kleine Süße und keine Ahnung was die jetzt vor haben.
Sie kniete sich sofort wieder vor ihren Typen und fing an ihn wieder zu blasen, guckte mich und meinen Schwanz dabei an. Ich stand da und wusste nicht so recht was ich tun sollte. Da nahm sie meien Hand, führte sie zu meinem Schwanz und wichste mit meiner Hand meinen Schwanz. "Wichs dich" sagte der Typ, "sie will es sehen". Das machte ich auch, ich wichste meinen Schwanz. Er spielte ihr dabei an ihren kleinen Titten rum, ihr Badeanzug war dort schon an die Seite geschoben. Wow sahen die Titten geil aus, fest, spitz und unverbraucht. Er hatte einen Schwanz, der war minstestens 20 cm, aber die ganze Länge verschwand in ihrem Mund.
Pöltzlich fing er an heftiger und lauter zu atmen, ob er gleich kommt?
Der Anblick war so geil, ich könnte auch jeden Moment spritzen.
Ich merkte nur wie sie zusammen zuckte, mit ihrem Kopf ein Stück zurück ging. Da sah ich auch wieso, er war gerade mitten im kommen und spritzte alles raus was er drin hatte. Schnell schluckte sie seine erste Ladung, aber da kam noch eine Menge mehr. Wild zuckend stand sein harter Schwanz vor ihrem Gesicht und spritzte Schuss für Schuss raus, alles in ihr süßes Gesicht.
Ich konnte nicht anders, ich musste auch spritzen, aber wohin. Als ich das überlegte war es bereits zu spät. Meine erste Ladung traf sie mitten auf ihre Titten, tropfte von da aus runter zwischen ihre Beine, da wo schon die Wichse ihres Freundes runterlief. Schnell drehte ich mich ein bisschen, spritzte alles was noch kam gegen die Kabinenwand. Beide lachten.
"Los, wir machen uns besser erstmal sauber" sagte sie. Er griff nach deren Handtuch, putzte damit unser Sperma von ihr ab.
"Und, war geil?" fragte er mich. "Sieh dir doch seinen Schwanz an und was er alles abgespritzt hat" meinte sie lächend. Ich nickte und sah mir beide an. Sie stand auf, nahm ihm das Handtuch aus der Hand und putze sich weiter ab.
"Zurück ins Bad?" fragte sie ihn. "Klar, aber du solltest erstmal duschen."
Lächend öffnete sie dir Tür, fasste mir dabei an meine Schwanz und meiner das ich mich doch auch erstmal anziehen sollte. Mist, die Badehose und mein handtuch waren eine Kabine weiter, ob das noch da ist. Wie soll ich mit meiner Latte jetzt hier raus und was mache ich wenn die Sachen weg sind oder die Kabine besetzt ist, keine Ahnung. Mit meiner noch harten Latte ging ich also raus, drückte gegen die Kabinentür, sie ging auf. Gott sei dank und sogar alles noch da.
Der Typ meinte das er auch mal schnell duschen geht, sie sollte bitte neue Handtücher mitbringen. Er sagte es und verschwand richtung Dusche. Ich stand also wieder in meiner Kabine, zwar noch nackt, aber mit frisch abgespitzten Schwanz, nebenan noch die kleine Süße. Ich zog meine badehose über meinen Schwanz, machte die Tür auf und da stand sie. Sie drückte mich zurück in die Kabine, zog mir meine Badehose runter, umfasste mit ihren Händen meinen Schwanz, kniete sich vor mich und wichste meinen Schwanz, lies ihn dabei in ihrem Mund verschwinden. 5, 6 7 mal hat sie meinen Schwanz tief geblasen, dann stand sie auf und ging auch duschen.
Mir stand meine Latte wieder voll. Ich machte die Kabinentür wieder von innen zu, nahm meinen Schwanz in die Hand und habe noch mal rictig gewichst.
89% (69/8)
 
Categories:
Posted by dauerstaender
4 years ago    Views: 4,362
Comments (19)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
Kopfkino ^^ sehr geile Geschichte
1 year ago
super geiler hase
2 years ago
sau geile geschichte!!!
2 years ago
auch beim wiederholten Lesen sehr scharf und anregend!
3 years ago
da lugt mein Schwänzchen vor lauter Freude aus dem Höschen hervor...
Icebear0815
retired
3 years ago
"gefällt mir"
3 years ago
GEILES KOPFKINO!!!!!Megageil
4 years ago
geile geschichte :)
4 years ago
Geile Story! Da hab ich schon beim Lesen abgespritzt.
Kleiner Tipp von mir: Wenn Du wieder was schreibst, schalte bei WORD das Korrekturprogramm ein (Rechtschreibung + Grammatik). Dann wird's noch besser!
4 years ago
Nette Geschichte!
Fehler, Fehler, Fehler!!!
4 years ago
echt geile!
4 years ago
eine schöne geile Story. Warum passiert mir das nie im Schwimmbad ?
4 years ago
richtig geile Story
4 years ago
in der nächsten story solltest du dich aber auch mal mit SEINEM schwanz befassen....
4 years ago
Mehr, los schreib mehr....
4 years ago
super geschichte ich hoffe die ist in erfüllung gegangen
supergirly
retired
4 years ago
super story!! mehr davon
4 years ago
hmm will auch so im dreier geblasen werden geile story danke
4 years ago
Scharfes Erlebnis