Der werdegang -3

...da die willige sau nun so vor mir lag, wurde sie an dem schwarzen lederbock, welcher sich merkwürdigerweise in ihrem wohnzimmer befand, gebunden und ihre üppigen schenkel und ihre rasierte pussy lagen offen vor mir.
woher hatte sie den lederbock ? - die frage stellte ich ihr nicht mehr, da sie mir erklärte, dass sie früher geturnt habe und dieses utensiel nun schwarz angeschrichen und mit entsprechenden befestigungsmöglichkeiten umgebaut habe.
die geile sau wußte, was sie wollte und erregte und hatte entsprechend vorgesorgt!
ich nahm etwas seil und band ihre dicken brüste fest ab ---- die dicken titten waren nun üppig und hervorstehend abgebunden und leicht bläulich angeschwollen, als ich ihr fest in die brustwarzen kniff.
die nippel wurden immer steifer und so angeschwollen setzte ich die piercingzange an die erste brustwarze.
sie stöhnte leicht vor schmerz, aber da sie wehrlos fixziert so dalag, konnte sie keine gegenwehr mehr leisten und mußte zusehen, wie ich die hülse der piecingnadel von der spitze abnahm.
ich setze sie an - ein kurzer aufschrei - und nun war nur noch die kanüle der nadel in der brustwarze vorhanden, da die nadel zuvor schnell herausgezogen worden war.
ein kleiner bluttropfen kam aus ihrem nippel, aber mehr wurde es nicht.
ich nahm den steg des piercingstabes und dieser wurde in die kanüle gesteckt, bevor ich diese nun sanft aus ihrer burstwarze schob. sie schrie nochmals und betrachtet nun den angebrachten schmuck in ihrem nippel!
die zweite brustwarze schien weniger schmerz zu bereiten, denn sie schrie nicht mehr so laut, als die zange angesetzt und die nadel hineingestochen wurde.
nun waren beide brustwarzen beringt und ich wittmete mich ihren schamlippen. die inneren waren klein - aber die äüßeren boten das potential größere ringe zu bekommen. so fixierte ich die zange an der rechten schamlippe.
ein kurzer aufschrei - und etwas blut quoll heraus, als ich den ersten ring anbrachte.
du wirst jetzt vier ringe erhalten - zwei in jeder deiner äußeren schamlippen - sage ich noch kurz, bevor ich mich ranmachte, die anderen zu beringen.
es sah gut aus und hatte kaum geblutet - je 2mm titanringe in jeder ihrer schamlippen.
nun war sie entsprechend vorbereitet - brustwarzen und schamlippen beringt - und in den nächeten 2-3 wochen sollte sie ich etwas schonen, um keine infektionen zu bekommen.



81% (16/4)
 
Categories: AnalBDSMFetish
Posted by dargent
3 years ago    Views: 1,727
Comments (2)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
3 years ago
nett , ein bisschen ausführlicher darf es gern noch werden :-)
3 years ago
Macht lust auf mehr

mach weiter so