bigboy265's Blog

[Story] Was geht denn hier ab!! Teil 7

Schock und Zukunft

"Komm mal hoch zu mir, Süße". Simone stand auf spreizte ihre Beine und kam mit ihren Beinen neben meine Hüfte. Da saß sie nun, auf meinem langsam wachsenden Schwanz, was ihr ein strahlen auf das Gesicht zauberte. Sie griff zwischen ihre Beine, setzte meinen Bengel an und ließ sich langsam darauf nieder. Sie bewegte sich nicht, sondern massierte ihn nur ganz leicht mit ihren Scheidenmuskeln. Legte ihre Arm um meinen Hals und küsste mich mit aller Hingabe.

Genau was ich wollte, die andere Seite an ihr kennenlernen. Eine Ewigkeit verging bevor wir unseren Kuss löst... Continue»
Posted by bigboy265 5 days ago  |  6

[Story] Was geht denn hier ab!! Teil 6

Die zweite Entjungferung


Ich war im Garten und dachte über verschiedene Dinge nach. Das die Frauen unersättlich sind, brauchen wir wohl nicht zu erwähnen. Wie konnte ich das verhindern das es mir genauso geht wie meinem Opa und meinem Vater. Ich musste dafür sorgen das ich Unterstützung bekomme aber woher. Dann mussten meine regeln her, die mich auch entlasten sollten. Warum soll ich den Frauen jeden Tag sagen was sie machen sollen, haben die sie nicht mehr alle.

Als plötzlich mein Handy klingelte, es war Simone. Ein Lächeln machte sich auf meinem Gesicht breit. "Hallo Simone, w... Continue»
Posted by bigboy265 13 days ago  |  9

[Story] Was geht denn hier ab! Teil 5

Oma das geduldete Wesen

Man hatte ich toll geschlafen, so zwischen den hübschen Damen. Mit geschlossenen Augen suchte ich das Bett ab. Leere egal wo ich hinfasste, ich öffnete meine Augen und schlechte Laune kam in mir hoch. So nicht meine Damen, so nicht. Ich stand auf, suchte die Dusche auf, seifte mich ein, als plötzlich meine Mutter mit unter die Dusche kam. Mich zärtlich küsste und dann die Arbeit des Abseifens übernahm. Okay ich gebe es ja zu an diesem Service könnte ich mich gewöhnen.

Dann übernahm sie sogar das abduschen, nach dem der Junge wieder sauber war. Kniete sie si... Continue»
Posted by bigboy265 19 days ago  |  5

[Story] Was geht denn hier ab!! Teil 4

Nachdem ich sehr viele Anfragen bekommen habe, ob auch noch die Schwester in der Geschichte vorkommt, kann ich alle beruhigen, ja sie wird kommen und wie. Allerdings müsst ihr noch etwas Geduld beweisen, das sie leider erst sehr spät in der Geschichte auftaucht. Trotzdem wünsche ich allen viel Spaß am Lesen.


Session One oder die Erfüllung ihres Lebens

Da stand er nun der Strafbock mitten im Wohnzimmer und da standen sie so wie es aussieht meine zwei Sklavinnen. Wobei die eine noch nicht bewiesen hat das sie würdig ist in meine Dienste treten zu dürfen. Was rede ich da nur für ei... Continue»
Posted by bigboy265 1 month ago  |  7

[Story] Was geht denn hier ab!! Teil 3

Die Einladung zum Essen

Ich machte mich gleich daran den Raum zu renovieren. Kaum wollte ich anfangen kam meine Tante. "Stefan warte mal, ich habe hier einen Plan der dein Vater noch von einer Architektin anfertigen ließ". Sie rollte den Plan auf und ich war mehr als begeistert. Man sah alles, wie die Wände aussehen sollten. Wo welches Möbel später stehen sollte. Sogar eine Liste war vorhanden welche Materialien wir brauchten und wieviel davon.

Ich ging die Liste durch, 5xHolzbalken-vorhanden, 2x Farbe Schwarz-vorhanden, 1xFarbe Rot-vorhanden, Lasur, Terpentine, Pinsel, Leiter, Wa... Continue»
Posted by bigboy265 1 month ago  |  6

[Story] Was geht denn hier ab!! Teil 2


Die Wahrheit

Wir lagen noch lange nebeneinander und ich war keine Jungfrau mehr. Dieser geile Sex veränderte mein Leben. Ich wollte mehr und Gabi anscheinend auch. Denn sie spielte immer noch mit meinem Schwanz herum, was zur Folge hatte das er wieder stand wie eine eins. Als sie plötzlich meinte, "Entschuldige, aber ich muss mal ganz dringend pinkeln" und sprang aus dem Bett.

Auch ich stand auf und ging ins Wohnzimmer. Setzte mich auf das Sofa und ließ meinen Gedanken freien Lauf. Mein erster Gedanke war, was geht hier denn ab. Als auch schon Gabi in ihren geilen Nylonstrümpfe... Continue»
Posted by bigboy265 1 month ago  |  8

[Story] Zickenalarm Teil 2

Eine zweite Chance

Nachdem ich meine Hose wieder gerichtet hatte, zog ich Daniel mit aus dem Zimmer. Vielleicht hat er ja eine Idee was wir machen können. Wir verließen das Zimmer schlossen die Tür und ich fing an Daniel meine Ängste zu gestehen.

Währenddessen nutzten auch Sandra und Petra die Chance das eben erlebte gemeinsam zu verarbeiten. „Petra, süße wie geht es dir, ist alles okay bei dir“, fragte Sandra.

„Mehr als das“, antwortete Petra und sah Sandra mit verweinten Augen an.

„Aber warum weinst du“, wollte Sandra nun wissen.

„Ich habe den größten Fehler meines Lebe... Continue»
Posted by bigboy265 2 months ago  |  3

[Story] Was geht denn hier ab !!

Was geht denn hier ab!!

Die Geschichte ist reine Phantasie, keiner der vorkommenden Personen gibt es wirklich. Diese Geschichte handelt um Inzest, S/M und homosexuelle Handlungen also wenn jemand das nicht mag, sollte er dies besser nicht lesen. Allen anderen wünsche ich viel Spaß und Freude an dieser Geschichte.


Meine Tante das unbekannte Wesen

Yes, endlich vor zwei Wochen meinen 18ten Geburtstag gefeiert und heute beginnen die Schulferien. Ehrlich dieses scheiß Abitur geht mir gehörig auf die Nerven, aber meiner Mutter zu liebe ziehe ich es halt durch. Vor knapp f... Continue»
Posted by bigboy265 3 months ago  |  7

[Story] Zickenalarm Teil 1

Zickenalarm


Sonnenstrahlen schienen durch den Morgen, direkt in mein Schlafzimmer im obersten Stock des Elterlichen Hauses. Die wohlige Wärme sorgte für ein zufriedenes und ausgeruhtes erwachen. Langsam öffnete ich meine Augen und gewöhnte mich schnell an die helle Umgebung. Ich streckte mich und war bereit für den Tag und auch für noch etwas anderes. Da gab es nur ein Problem, ich war wieder Single.

Vor zwei Tagen hatte ich mich von meiner Freundin getrennt. Diese miese Laune, dieses Rumgezicke von ihr war einfach nicht mehr zu ertragen. Nichts konnte man ihr recht machen,
... Continue»
Posted by bigboy265 6 months ago  |  4

[Story] Frust mit Happy End - Teil 5

Herrin, Sklavin oder beides

Als wir wieder das Wohnzimmer betraten. Umarmte mich Gabi, küsste mich zart und eroberte meine Zunge. Wir genossen diese Zärtlichkeit. Als wir uns trennten, strahlte mich ein Gesicht voller Freude und Zufriedenheit aus. „Wahnsinn, wer hätte gedacht das es einmal so kommen würde“, meinte Gabi. Ich nickte und stimmte ihr zu. „Allerdings sind wir noch nicht am Ende“ meinte ich. Auf Gabis Gesicht machte sich leichte Panik breit, sie wusste das es jetzt um sie ging, das sie jetzt wohl Schmerzen aushalten muss.

Sie ließ mich los, kniete sich vor mir hin und s... Continue»
Posted by bigboy265 6 months ago  |  1

[Story] Frust mit Happy End Teil 4

Karussell der Schmerzen

Nachdem wir uns etwas erholten, war es an der Zeit sie zu meinen Eigentum zu machen. Wer hätte auch gedacht das es einmal zu so einer tollen und geilen Verbindung kommen würde. So etwas musste man sich sichern.

So stand ich auf und nahm die runde Platte die neben dem Sofa stand mit. Dann öffnete ich die Klappe im Boden und legte die Platte darüber. Versuchte sie genau auf die Stange die im Boden war mit der Hülse am Brett zu vereinigen, geschafft. Jetzt noch versplinten und es konnte eigentlich losgehen.

Ich sah zu den anderen die alle gespannt mir zusah... Continue»
Posted by bigboy265 10 months ago  |  2

[Story] Geliebtes Weib und doch nur ein Fickstück Tei

Da die Geschichte aus der perspektive von zwei Personen geschrieben ist, habe ich jeweils eine Sternchen davor gesetzt, wenn die Persenen wechseln. Ansconsten viel Spaß !!

Eine weitere Erniedrigung

* Kniend ist sie vor mir, ihre Augen funkeln wie noch nie. Ein strahlen im Gesicht erfüllt den Raum. Sie hat weder gezickt, ist alle meine Anweisungen gefolgt und sie hielt durch. Lutschte meinen Schwanz, schluckte mein Sperma und bescherte mir Lust wie in all unseren Ehejahren nicht. Aber nichts desto trotz wird sie weiter Erniedrigt, es gehört zu ihrer Ausbildung, in vielen Filmen und... Continue»
Posted by bigboy265 11 months ago  |  3

[Story] Geliebtes Weib und doch nur ein Fickstück

Die Geschichte ist frei erfunden, keine der Personen gibt es wirklich, alles reine Phantasie.
Trotzdem mein Eigentum und darf nicht ohne meine Erlaubnis weitergegeben werden.
Ansonsten viel Spaß und lasst einen Kommentar da.

Geliebtes Weib und doch nur ein Fickstück


Meine Gedanken wanderten durch meinen Kopf, es sind viele und es sind verschiedene zum einen ging es um einen neuen Auftrag für meine Firma. Aber immer wieder blieb ich mit meinen Gedanken an meiner geliebten Frau hängen.

Wir sind mittlerweile 15 Jahre verheiratet. Meine Frau Daniela kurz Dany, ist ca. 175cm gr... Continue»
Posted by bigboy265 1 year ago  |  5

[Story] Rumpelfickchen Teil 5

Die Geburt rückt näher

Kathrin lag in ihrem Bett, streichelte ihre Möse. Ihre Verletzungen die Richard ihr aus lauter Wut beigebracht hatte, waren so gut wie verheilt. Auch die schlimmen Wunden waren fast wieder verschwunden, ohne bleibende Schäden. Es war schon hart, wie Richard seine Wut an ihr ausließ. Aber nachdem war er mehr als zuvorkommend er erfüllte ihr alle Wünsche, sogar welche die selbst Kathrin nicht wusste das sie sie hatte. Trotz des dicken Bauches, die Tritte die von innen kamen, ihre Titten die wahre Monstertüten nun waren, fühlte sich Kathrin doch zum ersten Mal übe... Continue»
Posted by bigboy265 1 year ago  |  2

[Story] Rumpelfickchen Teil 4

Achtung dies Geschichte ethält homosexuelle Handlungen !!!

Black Forest

Am nächsten Morgen noch bevor die Sonne aufging, machte ich mich alleine auf den Weg. Den Black Forest musste ich sowieso alleine durchqueren, um zu Sapphire zu gelangen. Also warum sollte irgendeiner der Männer mich begleiten. Gefahren von den Amazonen waren ja nicht mehr gegeben. Sollen sie doch sich lieber mit diesen hübschen Amazonien amüsieren. Da ist beiden Seiten geholfen. Antiope begleitete mich zu meinen Pferd, küsste mich noch einmal sehr Leidenschaftlich bevor ich mein Pferd bestieg. Als ich ... Continue»
Posted by bigboy265 1 year ago

[Story] Rumpelfickchen Teil 3

Das Geständnis der Königin

Es ist zum Verrückt werden egal was ich unternahm keine Spur von diesem verfickten Zwerg. Ich konnte fragen wen ich wollte, drohen wie ich wollte sie würden eher sterben als irgendetwas preis zu geben. Alle meine Informationen hinsichtlich des Zwerges verliefen im Sande. Was nun, die Zeit drängte nur noch 2 Monate und die Königin würde ihren Sohn verlieren und wir unseren Prinzen.

Es nutzte nichts ich musste mit der Königin reden. Am nächsten Morgen bekam ich die Audienz bei ihr. Ich trat in ihr Zimmer ein, verbeugte mich mit einem tiefen Knicks und sah ... Continue»
Posted by bigboy265 1 year ago

[Story] Rumpelfickchen Teil 2

Hier nun endlich die Fortsetzung, bitte lest den ersten Teil, damit ihr besser den Zusammenhang versteht.

Ansonsten viel Spaß damit, lasst einen Kommentar da, damit man weiß das euch gefallen hat oder nicht.

Der aussichtslose Kampf

Vier Monat später früh am Morgen, verlangte die Königin nach mir. Ich klopft und betrat nach einem freundlichen aber bestimmten „Herein“, ihr Zimmer. Verbeugte mich und kam etwas näher, „Ihr habt nach mir gerufen, was kann ich für euch tun, meine Königin“. Sie lächelte mich an, schickte ihre Zofen aus dem Raum und bat mich Platz zu nehmen. Sie setzt... Continue»
Posted by bigboy265 1 year ago  |  3

[Story] Frust mit Happy End Teil 3

Um die Gesichte besser zu verstehen, wäre es ratsam die ersten zwei Teile zu lesen.
Ansonsten viel Spaß.

Die Entstehung eines Harems

Ich küsste Gabi auf die Schulter und massierte ihre Brüste, dann zwirbelte ich ihre Nippel die sich steif und hart abstellten. Klaus war dabei sich auszuziehen. Ich stoppte meine Tätigkeit und hätte am liebsten Lauthals losgelacht. Nur hätte ich dies getan, wäre ich am Schluss mit Bauchschmerzen vor lauter Lachen auf dem Boden gelegen. Also musste ich mich zusammenreißen und akzeptieren was seine Lust in ihm vorgebracht hat. Er stand nun mit schwarz... Continue»
Posted by bigboy265 1 year ago

[Story] Verkehrte Welt

VERKEHRTE WELT

Die Geschichte ist reine Phantasie !!


Da sind wir nun, mitten bei der Arbeit, wie gerne wäre ich und mein immer geiler kleiner Freund bei unseren zwei Weibern zu Hause und würden ihnen mit aller liebe den Arsch versohlen, ihre Mösen und Rosetten benutzen und uns die Seele aus dem Leib blasen lassen. Aber stattdessen sitz ich nun hier in meinem Büro im 6 Stock, schaue trostlos aus dem Fenster und frage mich was diese langweilige Scheiße soll und vor allem warum ich mir das antue. Schließlich bin der Chef in dem Laden und der macht was er will. Da heute Geschäftlich... Continue»
Posted by bigboy265 1 year ago  |  2

[Story] Die neue Lust auf mehr Teil03

Ich erwachte am nächsten Morgen sehr früh. Hellwach lag ich neben der bezauberndsten Maus die je gefickt hatte. Ging duschen und wollte ihr eine Freude bereiten, so begab ich mich in die Küche setzte Kaffee auf, richtet den Tisch mit Wurst, Marmelade, usw. Während meinem tun, schwirrten mir tausende Gedanken durch den Kopf. Warum ausgerechnet faszinierte mich diese Frau so, sie hat einen großen Arsch, Speckringe um die Hüfte. Alles andere worauf ich immer dachte zustehen. Eine Frau hat einen Arsch zu haben der Nüsse knacken kann, straff, fest und wohlgeformt, davon ist ihrer Meilen entfernt. ... Continue»
Posted by bigboy265 1 year ago  |  2