die verwichste Fahrradtour....

Es war wieder einer dieser sonnigen Tage, wo es mich zum Fahrrad fahren in die Natur trieb.
Gedacht, getan...Fahrrad gesattelt Rucksack auf und los.

Wir haben bei uns in der Nähe ein schönes Waldstück, hier treibt es mich immer hin. Hier kann Man(n) entspannt Fahrrad fahren.

Nach kurzer Zeit des fahrend´s, fühlte ich plötzlich solch ein unbeschreibliches Geilheitsgefühl in meiner Schwanzgegend.
Mir ging der Gedanke durch den Kopf, wie es ist völlig nackt auf dem Fahrrad zu fahren ??
Genau dieser Gedanke machte mich so geil, das ich mich entschloss, dieses einfach aus zu probieren.
Also hielt ich an um mir meine Sachen vom Leibe zu nehmen und in meinen Rucksack zu packen.



Nun stand ich da, im Wald, alleine, ganz nackt und irgendwie war das absolut geil, das sollte ich auch gleich spüren, denn mein Schwanz war schon schön dabei in seinen harten Zustand zu wechseln.

Also rauf aufs Fahrrad und los.

Man ist ein geiles Gefühl, hier zu radeln, mit nacktem Arsch und halber Latte auf dem Fahrrad, durch den Wald.
Ich setze mich so weit nach vorne auf dem Sattel, dort wo er etwas spitzer wird und drückte meinen Arsch so fest auf den Sattel, das ich mit meiner Rosette auf das Sattelleder traff.
Oh ist das geil.

Plötzlich kam mir ein anderer Radfahrer entgegen, sch... was nun, egal radel weiter ist eh zu spät.
Als er an mir vorbei kam, schaute er mich komisch an und sagte „Du alte geile Sau“ und fuhr weiter.
Na gut dachte ich, hat sich nicht aufgeregt, wird es ihn nicht gestört haben.

Also setzte ich meine fröhliche geile Nacktfahrradtour fort. Kurze Zeit später, drehte ich mich um und sah in sicherer Entfernung den Typen hinter mir her radeln, welcher mich gerade geile Sau genannt hat.

Nach einigen Minuten meiner Weiterfahrt, verspürte ich das Gefühl, mir irgendwie, meinen bis dahin immer noch anhaltende harten Schwanz Freude zu verschaffen. Ich hielt an und ging ein stück in den Wald hinein, nicht das mich gleich einer sieht, obwohl das auch geil ist (habe ich schon in Erfahrung bringen können).

Ich stellt mich mit dem dem Rücken an den Baum und fing an meinen Schwanz zu wichsen.
Nun stand ich hier, am Baum, so das man mich vom Weg aus, eigentlich sehen konnte und wichste mir meinen Schwanz. Ich muss immer wieder feststellen, das es ein geiles Gefühl ist, sich in der Natur zu befriedigen. Als ich so bei meinen Wichsbewegungen bin, fällt mir plötzlich auf, das der Typ, welcher mir hinterher gefahren ist am Wegrand steht und mich beobachtet.
Mist denke, das ist nicht so gut, aber vor lauter Geilheit beobachtet zu werden, war mir das völlig egal und ich dachte mir, dann beobachte mich, ich wichse weite, vielleicht wichst er ja mit.

Mein wichsen unter Beobachtung machte mich so scharf, das ich mir sagte ich will mehr.
Ich rutschte, mit dem Rücken zum Baum in die Hocke und spreizte etwas die Beine, so das mein Arschloch sich etwas öffnete. Ich fing an mein Arschloch zu bearbeiten. Ich sah wie der Typ näher kam und sich die Hose öffnete.
Als er kurz vor mir stand, zog er seine Hose runter und sein geiler harter Schwanz sprang aus der Hose.
Puh der Anblick machte mich irgendwie noch geiler und ich fing an noch heftiger zu wichsen.
Ich sagte zu ihm, nur wichsen, mehr ist nicht.
Okay schade sagte er, ich schau dir dann zu und wichs mir meinen Ständer.

Ich muß schon sagen, sein Ständer war schon ein geiles Teil...Der Typ war beschnitten und so was finde ich echt geil. Beim Anblick seines harten Schwanzes und der geile rosa Eichel machte mich das irgendwie noch geiler.

Ich will wichsen und dabei dein Arschloch sehen, wie du damit spielst. Ich drehte mich mit meinem Rücken du ihm, bückte mich, damit für ihn meine Arschfotze sichtbar wird.
„Man hast du ein geiles Arschloch, schade das ich das nicht ficken kann.“
„Komm spiel dir an deiner Rosette“ sagte er.
Das ließ ich mir nicht zweimal sagen und holte aus meinem Rucksack einen schönen Analdildo raus.
Schön Gleitmittel rauf und los geht die Arschwichstour im Freien. Ich fing an mir das Ding in meine Arschfotze langsam einzuschieben.
„Man ficken läßt du dich nicht, aber mit Dildo im Arsch das machst du.“, sagte er
„Aber geil ist es trotzdem wie du deine Arschfotze bearbeitest.“

Ich legte mich auf den Waldboden, winkelte die Beine an, so das er Blick auf meinen Schwanz und meine wichsende Arschfotze hatte. Ich bewegte den Dildo rein und raus, erst langsam und dann immer schneller. Es war ein geiles Gefühl mit diesem Arschdildo in Naturlatex sich die Rosette im Wald zu ficken und dabei beobachtet zu werden.
Bestimmt wäre es noch geiler wenn ein echter Schwanz sich langsam in mein Arschloch bohrt...das kam aber für mich heute nicht in Frage, es war heute mal eine andere geile Tour dran.
Wie gesagt ich fickte mir mein Arschloch immer schneller und merkte wie der Typ immer mehr anfing zu stöhnen..oh das machte mich auch noch geiler...
Es sah auch einfach nur geil aus, wie der Typ da stand und sich seinen geilen harten gutaussehenden Schwanz bearbeitete.

„Du kleine geile Sau ich spritze gleich ab, mir steigt mein Lustsaft meinen Prügel hoch, oh ja ich komme gleich..“
„Ja lass es raus und spritz so richtig ab, ich will deine Ficksahne schleudern sehen.“
Kaum hatte ich das gesagt, fing der unbekannte Wichser lauter zu stöhnen an und im gleichen Moment förderte sein geiler Schwanz unter heftigen zucken, die geile Wichssahne in die Waldnatur heraus. Er stöhnte dabei so heftig, das ich vor Geilheit nicht mehr an mich halten konnte, in diesem Moment merkte ich wie auch mein Schwanz so richtig abspritzen will.

Ich beugte mich etwas nach oben, so das ich direkt aus meinen geilen Schwanz sah und öffnete leicht den Mund, vielleicht treffe ich ja, ich wichste meinen Kolben wie verrückt, nach ein paar heftigen Wichsbewegungen schleuderte mein Schwanz die Wichssahne direkt in mein Gesicht. Ein Teil davon landete in meinem geöffneten Mund. Mmhh lecker seine eigene Ficksahne zu schmecken.
Der Typ sagte nur „Man war das ne geile Vorstellung, vielleicht sieht man sich ja mal wieder“ und verschwand.

Ich verrieb noch meinen Sperma am ganzen Körper, das finde ich immer geil, zog mich an und radelte weiter.
Ich muss schon sagen, das war echt geil und würde es auch jederzeit wieder tun.
Wichsen ist doch das geilste mit was es gibt.....
92% (18/1)
 
Posted by berlio
2 years ago    Views: 2,836
Comments (7)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
9 months ago
Ich an deiner stelle hätte nicht nein gesagt, Ich hätte seinen Schwanz geblasen und mich Ficken lassen.
2 years ago
ja stimmt, wichsen ist geiler als ficken, stimm ich dir voll zu!
2 years ago
Geile Geschichte. Ich fahre auch oft nackt mit dem Rad.
2 years ago
Ich radel auch gerne nackt...dann hat mein Rad zwei Ständer...dir wäre ich gerne mit steifen Schwanz gegegnet ;-)
2 years ago
geile Story...fahre auch gerne nackt Rad...dann hat mein Rad zwei Ständer ;-)
Dir wäre ich gerne begegnet du "geile zeigefreudige Sau!" ;-)
Bullpumper
retired
2 years ago
geile Story, hoffe ich treff` dich mal
andibi08
retired
2 years ago
wow, super tour, will auch dabei sein!!!!!