beatle49's Blog

[Story] 6 Monate nach dem Opernbesuch

6 Monate nach dem Opernbesuch

Inzwischen sind seit dem Opernbesuch mit meiner Schweigermutter 6 Monate vergangen. Wir treffen uns seit dem Regelmäßig, mal mehr Mal weniger. Da ich mir meine Arbeitszeiten recht selbständig einteilen kann, bereitet es keine Probleme, immer dann ein Schäferstündchen mit Ihr abzusprechen, wenn wir beide Lust drauf haben. So schlafen wir meist ein bis zweimal die Woche miteinander, wobei jeder frei seine Wünsche und Vorstellung äußern darf.
Ein besonderes Kribbeln bereitet es uns jedoch beiden, wenn wir irgendwo einen Quickie zwischendurch haben, wo die Gefahr... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  5

[Story] Sonnenbaden mit Mama

Sonnenbaden mit Mama

Während meiner ganzen halbwüchsigen Jahre hatte ich eine Faszination für meine Mutter. Es war etwas mehr als die typische Liebe zu seiner Mutter.
Bis ich 18 war, wusste ich einfach nicht, was es war. Es traf mich wie ein Blitz, als ich merkte, dass ich verdammt verliebt in sie war.
Jedoch war es schwierig, weil ich dieses Gefühl bisher nicht kannte. Als ich geil wurde, masturbierte ich zu mehreren Phantasien, über Mädchen, die ich kannte, Mädchen, die ich nicht kannte, lesbische Bilder und manchmal schlich sich meine Mutter in sie ein. Das geschah nicht, bis ich ein... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  9

[Story] Zelten am Campingplatz Wienberg

Zelten am Campingplatz Wienberg

Es war der heißeste Sommer den man sich vorstellen kann. Meine Freundin Angelika und ich hatten Ferien und wir beschlossen bei meinen Eltern auf dem Campingplatz zu zelten. Meine Eltern hatten schon seit mehreren Jahren einen festen Stellplatz auf dem noch genug Platz war, um dort ein Zelt aufzustellen. Wir packten also unsere Sachen, beluden unsere Fahrräder und radelten los.
Zu unserem Glück war gerade das alljährliche Sommerfest und da ging es immer hoch her. Nicht nur im Festzelt, den Fahrgestellen oder Bierbuden, sondern auf dem ganzen Platz war ... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  6

[Story] Der Harley Clan 01


Der Harley Clan 01
byPinger19©
„Wirklich wahr? Ich darf dieses Jahr mitfahren nach Velden? Das ist so cool! Danke Papa!“

Meine Tochter war völlig aus dem Häuschen und fiel mir um den Hals. Die Aussicht, erstmals selbst beim großen Harley Davidson Treffen in Velden am Wörthersee dabei sein zu dürfen, schien sie noch mehr zu begeistern als ich es ohnedies bereits vermutet hatte. Insgeheim hatte ich es sogar gehofft. Immerhin hörte sie meine Frau und mich seit Jahren davon schwärmen. Und jetzt, wo Melanie endlich achtzehn geworden war, gingen uns allmählich die Ausreden aus, sie nicht lä... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago

[Story] Der Harley Clan 02


Der Harley Clan 02
byPinger19©

In den nächsten Wochen wurde mir angesichts dessen, was Nina mir so erzählt hatte, manches klar.
Melanie war mir gegenüber noch herzlicher und vor allem anschmiegsamer als schon bisher. Fast jede ihrer Bemerkungen ging mit einer zärtlichen Berührung einher. Mal war es nur ein sanftes Streicheln meiner Wange, dann wieder hielt sie meine Hand und strahlte mich mit ihren wunderschönen blauen Augen an. Und Küsse gab sie mir grundsätzlich nur noch auf den Mund. Doch die deutlichste Veränderung in ihrem Verhalten zeigte sich, als wir eines Abends alle drei gem... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  2

[Story] Das Experiment 1v2


Das Experiment 1v2
bynachtaktiv©
Es war ziemlich genau vor einem Monat, als Carla auf einen Artikel in einem psychologischen Fachmagazin stieß, der sie aufhorchen ließ. Ein Institut für Konfliktforschung suchte junge Frauen im Alter von 18 bis 21 Jahren für eine auf mehrere Wochen angelegte Forschungsreihe. Ziel des Experimentes sollte sein, dass Verhalten Einzelner in einer bunt zusammengewürfelten Gruppe zu analysieren. Die Zusammensetzung der Gruppe würde sich im Laufe des Experimentes verändern. Zusätzlicher Stress würde das Zusammenleben der Frauen weiter erschweren. Wie diese Aussah... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  1

[Story] Das Experiment 2v2


Das Experiment 2v2
bynachtaktiv©
Andrea und Inge saßen vor ihren dampfenden Kaffeebechern, als Lena und Carla die Treppe herunter kamen und sie sich zu den Beiden setzten. Zuerst etwas stockend und zurückhaltend, entwickelte sich dann doch bald eine lockere, ja fast schon aufgedreht wirkende Unterhaltung. Lena und Inge forcierten das Ganze noch mit gezielt gestreuten Andeutungen, deren nettem Charakter sich aber sowohl Carla wie Andrea entziehen konnten. Die Runde war gut drauf, soviel stand fest.
Auf einmal deutete Lena mit der Hand zur Außentür, die Köpfe der Anderen flogen herum und ... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  4

[Story] Bea

Bea

Lydia war aufgedreht wie immer vor einer Party im eigenen Haus mit der Familie. Die Familie waren ihre Mutter Bea und ihr Bruder Björn. Einen Vater im Haus gab es seid ein paar Jahren nicht mehr und die Kinder hatten ihre durchaus attraktive Mutter mit in ihre Klicke eingebunden, dort war sie auch sehr gut angekommen.
Bea war sehr offen und hatte auch kein Problem damit wenn bei einer Party ein Pärchen mal etwas über das Küssen hinaus ging. Sie hatte ein gutes Gespür und wenn es an der Zeit war die k**s zu verlassen, dann spürte sie das immer richtig.
Es waren schon einmal die " Flasc... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  8

[Story] Meine perfekte Hure

Meine perfekte Hure
Für heute hatte ich mir was ganz besonderes ausgedacht. Ich wollte meiner Maus endlich mal wieder zeigen, wer bei uns das Sagen hat. Die letzte Zeit war ich beruflich ziemlich eingespannt und so hatte die Erziehung meiner süßen Sklavin doch ganz schön gelitten. Aber umso mehr freute ich mich auf das, was heute noch passieren sollte. Ich hatte mir den Nachmittag frei genommen und fuhr nach der Arbeit noch schnell in die Stadt und machte ein paar Besorgungen. Grinsend und mit den Gedanken schon beim frühen Abend machte ich mich auf den Heimweg. Annika, meine Sklavenmaus, han... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  3

[Story] Das Gartenfest Teil 2

Das Gartenfest Teil 2

Als wir fertig waren, gingen wir los und stießen an unserem Eingang fast mit unserer Mutter zusammen.
Was war denn das. Wir blieben stehen und riefen alle drei fast gleichzeitig aber durcheinander: „Mutti, was machst du denn hier? Ist irgendwas passiert? Wieso bist du alleine?“
Mir lief es heiß den Rücken runter. Wäre sie nur eine Stunde früher gekommen, hätte sie uns erwischt. So hatten wir aber wahnsinnig Glück gehabt.
„Hey, hey. Nicht alle auf einmal. Nun lasst mich doch erst einmal rein“, rief Mutter und gab jedem von uns einen Kuss auf die Wange.
Klaus nahm i... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  10

[Story] Das Gartenfest Teil 1

Das Gartenfest Teil 1

Ich ging leicht angesäuselt über den frisch geharkten Gartenweg und versuchte ohne aufzufallen, zu unserem Garten zu kommen. Es war ein schöner Sommertag und in unserer Gartenkolonie war gerade das alljährliche Gartenfest. Gestern hatte ich Geburtstag und feierte heute am Samstag, noch ein wenig nach.
Ich werde mich aber erst einmal vorstellen, bevor ich weiter erzähle. Ich heiße Sabine und bin gestern 17 Jahre alt geworden. Zuhause und unter Freunden wurde ich aber nur Biene genannt. Außer mir gab es noch meine beiden Brüder Peter 18 und Klaus 19 Jahre alt, und unse... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  11

[Story] Am Pool

Am Pool

Hinter unserem Haus ist ein kleines Schwimmbad, hier treffen wir uns regelmäßig zum baden
und zu geilen spielen.
Tom 26 und Tina 24 ein Paar das wir schon länger kennen Petra 25 und ich 26, seit kurzem
Nanni 18 ein Mädchen aus der Nachbarschaft das eigentlich unverhofft zu uns gestoßen ist.
Petra stand auf der Wiese, sie unterhielt sich mit Nanni. Unser Grundstück ist von einer hohen
Hecke umgeben, so dass der Bereich im Pool nicht einsehbar ist.
Weiter vorne ist die Hecke aber nur halb hoch sie reicht bis zur Brust, hier stand nun Petra
und redete mit Nanni die auf der ander... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  4

[Story] Erinnerungen 6

Erinnerungen 6
Eines Abends irgendwann Anfang Juni kam meine Mutter abends aus dem Büro nach Hause und als wir beim Abendessen zusammensaßen, sagte sie: „Du, am Donnerstag ist ja Feiertag und am Freitag haben wir Urlaub. Tante Annemarie würde gern mal wieder nach langer Zeit zu Besuch kommen und über’ s lange Wochenende bleiben. Wir haben uns schon so lange nicht mehr gesehen. Sie kommt Donnerstag am späten Vormittag an.“ Tante Annemarie war nicht meine richtige Tante, sondern die Cousine meiner Mutter, es war bestimmt schon zehn Jahre her, dass ich sie das letzte mal gesehen hatte, und ich h... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  5

[Story] Erinnerungen 7

Erinnerungen 7
Beide griffen gleichzeitig nach meinem Schwanz und begannen mit ihm zu spielen. Ich genoss es einige Minuten, aber dann sagte ich: „Jetzt hört endlich mal auf, ihr zwei geilen Stücke!“ „Was ist, hast Du auf einmal keine Lust mehr? So kenne ich Dich ja gar nicht!“ meinte meine Mutter. „Natürlich hab ich Lust“, entgegnete ich. „ich bin sogar rattenscharf wie schon lange nicht mehr, und wenn ich euch beide nur anschaue, platzt mir fast der Schwanz, aber als allererstes müssen die Haare von Tante Annemaries Möse weg, ich hab’ den ganzen Mund voll und das ist lästig. Außerdem ist es... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  6

[Story] Erinnerungen 3

Erinnerungen 3
Ich weiß nicht mehr, wie lange wir so dalagen, als ich wieder einigermaßen klar denken konnte, merkte ich, dass mein Schwanz noch immer in ihr steckte und von seiner Härte fast nichts eingebüßt hatte. Kein Wunder, ich hatte das erste Mal gevögelt und dann auch noch mit meiner eigenen Mutter, das war natürlich das Absolute.
Langsam kam Mama auch wieder zu sich. Sie knurrte wohlig, hob ihren Kopf von meiner Brust und sagte: "Mhhhhm, Dein Freudenspender ist ja noch ganz hart, da fängt mir ja gleich wieder die Muschi an zu jucken." Und schon fing sie wieder an, sich an mir zu reib... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  6

[Story] Erinnerungen 4

Erinnerungen 4
Seit dieser Zeit schliefen wir gemeinsam in ihrem Bett; wir konnten voneinander nicht genug bekommen und vögelten uns die Seele aus dem Leib. Aufgrund des Alters meiner Mutter mussten wir uns keine Gedanken wegen unerwünschtem Nachwuchs machen, die Menopause hatte sie hinter sich, bekam also auch keine Regel mehr, es war jeden Tag Feuer unterm Dach. Wir waren so geil aufeinander, wir trieben es bei jeder Gelegenheit, immer und überall.
Einmal, als wir samstags zur Haltestelle gingen, um mit dem Bus in die Stadt zum Einkaufen zu fahren, sagte sie plötzlich zu mir: „Übrigens, ic... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  4

[Story] Erinnerungen 5

Erinnerungen 5
Die Wochen und Monate vergingen, wir verlebten eine wunderbare Zeit. Die Lehre hatte ich mittlerweile abgeschlossen, finanziell kamen wir gut über die Runden, wir konnten uns ab und zu auch mal was außer der Reihe leisten.
Unsere Bedenken, es könnte jemand hinter unser doch nicht ganz alltägliches Verhältnis kommen, hatten wir weitestgehend abgelegt. Natürlich konnten wir uns nicht händchenhaltend oder engumschlungen wie ein junges Liebespaar in der Öffentlichkeit zeigen, aber das holten wir alles nach, sobald wir wieder innerhalb unserer vier Wände waren.
Eines Samstagmorg... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  4

[Story] Erinnerungen 1

Erinnerungen 1
Es ist schon viele Jahre her, die Geschichte habe ich niemals jemandem erzählt, doch ich muss immer wieder und auch immer öfter an diese Zeit zurückdenken.

Meine Eltern hatten sich getrennt, als ich drei Jahre alt war, und ich wuchs bei meiner Mutter auf. Es ging uns nicht sonderlich gut, da mein Erzeuger seinen Unterhaltspflichten nicht nachkam, und wir lebten in recht beengten Verhältnissen, zwei Zimmer, Küche, Bad. Ich hatte mein Zimmer, meine Mutter schlief auf der Klappcouch im Wohnzimmer.

So verflossen die Jahre meiner Kindheit, bescheiden, aber doch harmonisch und ... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  5

[Story] Erinnerungen 2

Erinnerungen 2
Noch lange lagen wir so übereinander, einer den anderen zärtlich mit der Zunge streichelnd. Irgendwann legte sich dann meine Mutter neben mich, wir nahmen uns fest in die Arme und schliefen dann auch ziemlich schnell ein.

Das Frühstück am nächsten Morgen verlief recht einsilbig, keiner von uns wusste so recht, wie er sich verhalten sollte, und wir waren beide froh, als wir, sie in' s Büro, ich in meinen Lehrbetrieb, aufbrechen konnten.

Den ganzen Tag ging mir der vergangene Abend durch den Kopf, ich war so unkonzentriert, dass ich an diesem Tag nicht nur einen Anschiß vom... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  8

[Story] Eine tolle Frau Teil 3

Eine tolle Frau Teil 3
Wir saßen beim Essen! Wir hatten es tatsächlich geschafft uns anzuziehen und die Wohnung zu verlassen. Dann waren wir mit ihrem Auto - sie besaß einen kleinen Wagen - zu einem Italiener gefahren den sie kannte. Wir aßen Beide Pizza, eine weitere Leidenschaft die wir teilten. Einige Männer sahen sich nach Sandra um, was bei ihrem Aussehen nicht weiter verwunderlich war, aber ich glaube nicht das irgend jemand ahnte das sie keine Frau im biologischen Sinne war. Sie trug schwarze Stiefel mit normal hohen Absätzen, zwar sexy aber nicht Nuttig. Dazu ein eher konservatives du... Continue»
Posted by beatle49 2 years ago  |  2