Die Kneipe

1.0

Ich spüre, wie dir der Saft aufsteigt. Bevor du alles in mich hineinpumpst ziehst du deinen Schwanz aus mir und spritzt mir die volle Landung auf Bauch, Brüste und Gesicht. Wir brauchen beide etwas um zu Atem zu kommen. ich höre dich mit liebevoll sanftem, und schon wieder geilem Lächeln auf den Lippen sagen "Zieh Dir was neues an, wir fahren jetzt Essen...

ich stehe auf und möchte ins bad gehen. "von waschen hab ich nichts gesagt" meinst du in einem bestimmten tonfall. ich gucke mich im spiegel an, dein sperma auf meinem bauch, meinen brüsten und vorallem in meinem gesicht ist mehr als deutlich zu sein. eine ladung auf meinem kinn und eine auf meiner rechten wange. dein blick verrät mir dass du es ernst meinst. also gehe in zu meinem kleiderschrank, nehme mir einen schwarzen slip und bh raus. "unterwäsche brauchst du heute abend nicht" höre ich dich aus dem anderen raum rufen. also lege ich sie gehorsam wieder weg.jetzt merke ich wie stark ich zusätzlich nach sex rieche. dann gucke ich nach einer hose, doch ehe ich mich entschieden habe rufst du wieder "ein rock würde mir gefallen". also gucke ich bei den röcken, ich entscheide mich für einen hellblauen mittellangen rock. dann will ich eine schwarzes top anziehen, aber da kommst du wieder in den raum. "ich würde dich gerne in etwas bauchfreiem sehen". ich weiss dass jeder widerspruch zwecklos ist und nehme stattdessen ein bauchfreies rosa shirt.

ein erneuter blick in den spiegel erschreckt mich, zum einen sind die spermaspuren auf meinem bauch deutlich zu sehen, und mein shirt ist an der stelle leicht über meiner brust etwas feucht und auch das sperma in meinem gesicht ist klar als solches zu erkennen.

ich gucke dich noch mal flehend an, aber du sagst nur "sieht doch super aus, passt zu dir du kleines flittchen" also gehen wir so aus dem haus. du legst deinen arm um mich und deine hand auf meinen hintern.

anstatt in ein restaurant führst du mich in eine etwas herunter gekommene kneipe, in der vor allem ältere männer sitzen. "ach das ist doch gemütlich hier" sagst du laut in den raum herein. darauf drehen sich wirklich alle in der kneipe zu uns an. was heisst uns, sie schauen natürlich alle mich an, mustern mich mit lüsterndem blick von oben bis unten. "ich geh mal pinkeln, bestell schon mal was!" sagst du zu mir und lässt mich alleine, den blicken ausgeliefert im eingang stehen. ich gehe zögerlich zur theke, nun umso mehr im zentrum der aufmerksamkeit. "ich möchte gerne 2 bier, bitte" sage ich langsam. er beginnt zu zapfen und stellt mir die 2 gläser hin, dann holt er eine jägermeisterflasche und gießt ein schnappsglas rand voll. "hier häschen, der geht aufs haus". ich will nicht unhöflich sein und trinke einen schluck davon. "na na, du musst das schon auf einen schluck trinken" sagt auf einmal der mann der neben mir an der bar lehnt. "oh entschuldigung, das wusste ich nicht" bringe ich nur herraus und setze das glas erneut an und trinke den rest auf einmal aus. ich hasse dieses getränk und muss mich schütteln.

"also jetzt noch mal richtig" sagt wieder der mann neben mir und bestellt einen weiteren jägermeister für mich und einen für sich. wo bleibst du bloß?

er hebt das glas und guckt mir beim anstoßen mit einem dreckigen lächeln ins gesicht. ich nehme allen mut zusammen und kippe das zweite glas in einem herunter. um den geschmack zu übertönen trinke ich einen schluck von dem bier. da kommt ein anderer mann und stellt sich auf die andere seite neben mich und nimmt sich das andere bier. "ich nehm mir das mal, dein freund scheint dich ja etwas zu vernachlässigen, aber er hatte wohl auch schon seinen spaß mit dir" sagt er und streicht mit seiner hand über meine wange mit dem getrockneten sperma. dann muss ich mit ihm anstoßen. in dem moment kommst du wieder zurück. "ach wie ich sehe hast du schon neue freunde gefunden, das ist gut, weil ich noch mal schnell weg muss, aber in einer stunde bin ich wieder da" sagst du und verlässt die kneipe.

ich schau dir perplex hinterher und weiß nicht was ich sagen soll. "keine sorge, dir wird hier schon nicht langweilig, wir kümmern uns um dich" sagt

ein dritter mann und stellt sich auch zu mir. "mach noch mal 2 tequila jupp" fordert er den barkeeper auf. er stellt die beiden gläser mit einer zitrone und einen salzstreuer vor ihn.

der mann nimmt meinen handrücken und streut reichlich salz darauf, dann macht er das gleiche bei sich. ich nehme etwas widerwillig das glas und die zitrone in beide hände und wir stoßen an. ich möchte gerade an meinem arm das salz ablecken, da hält er mir seinen arm unters gesicht. ganz klar, er will dass ich bei ihm lecke und er bei mir lecken darf. ich will nicht unfreundlich sein, wer weiss was er sonst macht und halte ihm meinen arm hin und lecke das salz bei ihm auf. nach dem tequila merke ich dass ich so langsam etwas unsicher auf den beinen werde und setze mich an einen tisch.

kurz nachdem ich mich hingesetzt habe kommen die drei männer und setzen sich zu mir an den tisch.

"so mein häschen, jetzt spielen wir mal ein paar saufspiele!"

1.1

also ich dreh mich nochmal um und sehe wie dein blick etwas ängstlich und unsicher bist,das du jetzt allein unter den ganzen typen bist aber ich muß dich allein lassen weil mir was sehr wichtiges dazwischen gekommen ist,ich tue es nich gern aber da ich die Kneipe kenn und auch einige von den Typen is mir da nic bange obwohl die alle scharf auf so junge teenys sind und du siehst ja heute wieder zum anbeißen aus..also ich geh hinaus und seh noch wie Du bei dem einen den arm ablecken tust um den Tequilazu trinken und ich hab so meine bedenken da du nicht sehr viel vertragen kannst aber ich ruf Dir noch zu das ich mich beeile weil ich Dich nicht zulange unnter diesen Leuten lassen möchte..ich male mir aus was wohl passiert ..Du sitzest da und trinkst ein schnaps nach dem anderen und deine Wille wird immer weniger und Du bekomst plötzlich lust..

2.0

ich trinke einen schnaps nach dem anderen und weiß daß ich hier nicht mehr aus eigener Kraft rauskomme.

Zwei Hände liegen auf meinem Oberschenkeln. Viel zu weit oben,

haben den Rock hochgeschoben. Die haarigen Hände der älteren Kerle

kneten leicht Deine Schenkel. aber nicht zärtlich und auch nicht

erotisch. Nicht mal angenehm. So hoch wie das Kleid geschoben ist

müssen die beiden auch nicht jungen und auch nicht schönen und auch

nicht nüchternen Typen gegenüber am Tisch eigentlich schon meine

Muschi sehen.

Hat der eine grad "Hübsche Pflaume gesagt?" Eine weiter

Hand liegt auf meinem Rücken, aber entschieden zu nah an meiner Seite,

eigentlich fast unter meiner Brust. Aber die Hand die mit spürbar

hornigen Fingern durch meine Haare fährt läßt mich schütteln. Das

Spiel auf dem Tisch mit Würfeln und Bierdeckeln hast ich nicht

durchschaut, der eine hat was von "Chicago, Barenbeck, Milchmädchen"

gefaselt und wenn Du das auch nur in Ansätzen verstanden hast geht das

erste Spiel darum wer Trinken muß, das zweite darum wer gehorchen muß

und das dritte darum wer zahlt.

2.1

ach das spiel..tja das kenn ich leider nich weil ich die meisten nich kenne und spiele sind auch nich mein ding..hhmm also haben die es klar auf dich abgesehen und wollen dich so betrunken machen das du willenlos bist,,und da du unter deinem kleid nix drunter hast und du auch schon recht viel getrunken hast merkst nich wie der 1 dein kleid immer weiter nach oben schiebt und die anderenvom tisch gegenüber ne blick auf deine rasierte und blanke Spalte werfen..aber es scheint dir nich mehr viel auszumachen auch als der dritte dir an den Busen faßt,du schaust etwas irritiert aber dein wille ist gebrochen,jetzt spielen sie darum wer dich zuerst mal lecken darf,sie geben dir noch mehr von dem Schnaps du fängst an zu kichern,und bemerkst nich wie der eine dir den rock über die Schenkel schiebt,am tisch gegenüber werden die sehr unruhig in deren gesichtern spiegelt sich die pure geilheit wieder so nen geiles junges Häschen allein,betrunken in der kneipe das is selten,,der neben dir steht greift jetzt nach dem kleid und mit einem ruck zieht er das kleid runter so das du oben ohne da sitzen tust,deine nipel sind auch was steif geworden,und wieder bekommst nen schnaps .während du ihn runter würgen tust faßt einer dir zwischen die beine ..hhm brüllt er die kleine is aber recht nass,und steckt dir nen finger zwischen die lippen,da du schon recht betrunken bist merkst nich wie jmd an deinen Nippeln leckt ,jmd hinter dir zieht deine haare nach hinten du schreist auf und willst dich wehren was aber nich gelingt,jetzt kniet vor dir jmd am boden um deine fotze zu sehen und reißt die beine auseinander so das jeder nen blick auf dein loch bekommt,du bist trotz des vielen alk noch bei allen sinnen....

3.0

Trotz des vielen alks bin ich noch bei allen sinnen. ich kriege alles mit was die männer mit mir machen, aber bin nicht in der lage, etwas dagegen zu unternehmen. ich sitze auf einem klaprigen holzstuhl am tisch mit 3 fremden älteren Männern, an meinem kleid sind beide träger abgerißen und meine brüste sind unbedeckt. der mann der links neben mir sitzt leckt und beißt in meine nippel, dazu kratzt mich sein schnurrbart ständig. ein zweiter mann steht hinter mir, mit einer hand voll von meinen haaren zieht er meinen kopf zurück und steckt mir seine zunge in den hals. ein dritter mann kniet vor mir,hat meine beine so weit auseinander gedrückt, dass meine knie in entgegengesetze richtungen zeigten, und hat 3 finger in meiner muschi.

dann höre ich wie die tür aufgeht, alle hören für einen moment auf an mir rum zuspielen und ich habe die chance zu gucken wer gekommen ist. ein mitte 50 jähriger steht in der tür und schaut sich die szenerie an. meine hoffnung dass nun alles beendet ist, bewahrheitetet sich nicht. stattdessen legt er einen 50 euro schein auf die theke und läßt sich eine flasche tequila geben. damit kommt er zu uns an den tisch. die anderen männer machen ihm platz. dann nimmt er mich an den armen hoch, wodurch mein mittlerweile trägerloses top an mir herunter rutscht und zu meinen füßen sinkt. so stehe ich nur noch in meinen schwarzen stiefeln bekleidet vor ihm. dann hebt er mich hoch und legte mich auf den tisch. dann öffnet er die tequila flasche und gießt sie über meinem körper aus. "die runde geht auf mich" sagt er zu den anderen männern...

3.1

als er den tequila über dein körper schüttet johlen die anderen,,jetzt kommen alle zu dem tisch um sich das nicht entgehen zu lassen,,jeder wirft nen blick auf dein geilen nackten körper ..der typ links neben dir grapscht unverholen nach deinen titten und saugt genüßlich an den doch recht steifen nippeln,,seine zunge gleitet weiter bis zu deinem hals und leckt dort weiter der andere rechts faßt dir hart zwischen deine muschi du bist nich in der lage etwas zu machen weil jmd deine hände festhält während der dich festpackt steckt dir nen anderer 3finger ins loch und brüllt laut hey die kleine "sau"is ja richtig nass schaut euch das mal und zieht seine finger aus der pflaume und reckt sie hoch so das jeder dein Saft am finger sieht..jetzt werden die blicke noch gieriger,,der typ der tequila über dich ausschüttet sagt jeder der mal von dem saft was haben will soll herkommen,der laden wird abgeschlossen,jetzt stehen alle um dich herum und jeder sieht deine kleine aber sehr süsse Spalte jmd spreitz noch mehr deine beine jeder kann sehen wie geil dein loch ist..als der 1 sich die hose aufmacht brüllt der typ..stop,,ich hab den Schnaps bezahlt und ich möcht auch der 1 sein der diesem jungen ding mal zeigt was sache ist..der tequila läuft dir über den ganzen körper und der raum wird immer stickiger,es riecht nach Schnaps,und ner süssen feuchten spalte,du bist gefangen es schießt dir durch den kopf wie komm ich aus der situation wiede raus...

4.0

ich bin gefangen, es schießt mir durch den kopf "wie komm ich aus der situation wiede raus?" dann wird mir bewusst dass ich hier erst mal gar nicht wieder raus komme. der mann kommt auf mich zu, wieder treten alle anderen zurück. ich liege immer noch auf dem tisch, mein körper ist klebrig vom ganzen tequila. ich stütze mich auf meine unterarme und versuche aufzustehen. aber der mann nimmt mich wieder hoch und setzt mich auf den tisch. dann beginnt er mir über meine brüste zu lecken, über meinen hals und dann küsst er mich. direkt zwängt er mir seine zunge in den mund. seine hände halten meinen kopf fest und drücke mich zu ihm hin. er löst den kuss und beißt in meine nippel. ich schreie auf und versuche ihn wegzustoßen. aber er läst sich nicht abbringen, mit einer hand nimmt er meine beiden arme und hält sie über meinem kopf fest, mit der anderen öffnet er seine hose und zieht sie runter. sein penis ist schon ´steif als er ihn an meiner muschi ansetzt. mit einem festen ruck stößt er ihn in mich. wieder muss ich aufschreien.

4.1

der typ hält deine Arme weit hoch so das man deine nippel richtig gut sieht sie richtin sich steil nach oben..ein anderer leckt und saugt an deinen titten und sagt mensch was sind die prall da müßt ihr mal dran packen die kleine will es heut so richtig besorgt haben.ls kommt heut wird sie gefickt in alle löcher,,,einige ziehen die hosen runter und holen ihre prügel raus..während der eine sein Schwanz schon an deiner Pflaume reibt und ihn unter einem schmatzenden geräusch in dein loch stößt..hhmm was für ne fotze sagt er die is ja noch verdammt eng ..wollt ihr auch mal ruft er in die menge..man sieht wie geil die sind selten haben sie so ne junge und nasse fotze gesehen deine Schamlippen sind ja sehr klein und dein Arsch erst recht der lädt förmlich zum ficken ein..

5.0

Ich muss ungewohlt stöhnen während ich von dem fremden Mann immer fester und schneller gefickt werde. Ein anderer Mann saugt an meinen Brüsten und bietetr mich den restlichen Mönnern in der Kneipe an, was die sich nicht zwei mal sagen lassen. Ein kleiner untersetzter Mann kommt bestimmt auch mich zu. Er übernimmt meine Arme und zieht mich damit so nach hinten, dass ich mit dem rücken auf dem tisch liege, der erste mann packt mich an der hüfte und fickt mich richtig heftig durch "so hats dir bisher noch keiner besorgt du kleine Nutte!" sagt er zu mir und schaut mir dabei verhöhnend in die augen. ich kann nicht antworten, nur vor schmerzen schreien als mir der zweite mann wieder in meine nippel beißt. der erste mann verzeiht sein gesicht und stößt grunzlaute aus. ich spühre wie er die erste ladung deines spermas in mich schießt, dann zieht er seinen penis aus meiner muschi und schießt mir zwei weitere ladungen auf meinen bauch. die männer johlen. der mann beugt sich über mich und zieht mich mit der linken hand an den haaren zu sich hin und zwängt mir einen ziemlich feuchten zungenkuss auf. Währenddessen verreibt er mit seiner rechten hand sein sperma in meiner muschi. dann löst er den Kuss und schubst mich gegen die schulter, so dass ich wieder lang auf dem tisch liege. er wischt seinen penis an meinen schwarzen pelzstiefeln ab, die ich immer noch an habe und tritt zurück. ich versuche aufzustehen, doch der mann, der mich vorhin schon an den armen festgehalten hatte greigt sie sich wieder und zieht mich zurück auf den tisch. "nicht so schnell püppchen" meint er zu mir und zieht mich so weit nach hanten, dsas mein kopf nicht mehr auf dem tisch aufliegt. ich halte ihn gestreckt damit mein kopf nicht abknickt, aber als er meine arme nach unten zieht und mit hilfe von klebeband an den tischbeinen fest macht reicht meine kraft nicht mehr aus. ich sehe kopfüber wie der mann direkt vor meinem gesicht seine hose öffnet und herunter zieht. währenddessen spühre ich, wie auf meine beine an der vorderseite des tisches mit gürteln festgezogen werden. der mann vor mir hat seine hose nun runter und berührt mich mit seinem penis im gesicht, die ersten tropfen sind schon da und er verschmiert sie an meiner wange und meinen lippen. dann wird wieder irgendeine flüßigkeit auf meinen oberkörper gekippt und ich merke wie einige blitze von fotokameras im raum benutzt werden...

5.1

Du wirst von einigen richtig geil gefickt aber es scheint Dir trotzdem etwas spaß zu machen ..die Typen werdem immer gieriger,sie haben wohl noch nie so ne junge geile schlampe gefickt...deine Möse ist schon recht angeschwollen und immer mehr typen wollen ihren Schwanz in dein Loch reinstecken,der Typ packt dein Kopf hoch und hält ihn fest damit ein anderer sein Schwanz in dein Mumd schiebt Du kannst nix machen und bläst ihn so heftig das er in dein Mund spritzt er schießt seine ganze Ladung in dein Mund das sperma läuft dir hinaus,jetzt kommt ein Mann auf dich zu er hatt nen vernarbtes Gesicht ist recht ungepflegt als er in das Lokal ruft..hey laß mich mal die Nutte ficken.mach sie mal los und dreh sie auf den Bauch,ich möchte mir mal ihre rosette sehen.alle machen platz der typ dreht Dich auf den Bauch er reißt dir die Backen weit auseinander so das jeder dein geiles poloch sieht..er kniet sich hinter dich und leckt erstmal deine Pussy,,hhmmm was für nen fotze die schmeckt ja sowas von frisch ob ihr arsch auch so schmeckt?? er reißt die Backen weit auf ,du schreist weil er das mit roher Gewalt macht,er schreit in den raum,hey was sagt ihr wenn wir ihr den geilsten arschfick verpassen die diese kleine Hure je erlebt hat,,zuerst ist es still ,dann sagt jmd komm teste mal wie ihr arsch gängig ist,er atmet dein Mösenduft ein und sagt komm ch will das testen und steckt Dir 1 finger in deine Pussy zieht raus und streicht den saft über dein arsch verschmiert das etwas und sagt so kleine jetzt bekommst Du was Du immer wolltest,Du bist völlig hilflos als er 2 finger in dein Po steckt und meint jungs die Rosette is noch schöner und enger als ihre junge Möse.was meint Ihr sollen wir ihr den arsch ficken?? alle brüllen na los besorg es der kleinen endlich..er holt sein rohr raus und wichst es mal kurz hart..jetzt steht er kurz davor in den PO zu dringen.......

6.0

jetzt steht er kurz davor in meinen PO einzudringen. "scheiße so geht das nicht" ruft er und klettert vom tisch runter, meine kurze hoffnung dass er nun von mir oder wenigstens meinem hintern ablässt, löst sich direkt auf, als er mich greift und ebenfalls vom tisch runter holt. er zieht mich rüber zur theke und reicht meine beiden arme rüber zum barkeeper, "mach die da mal fest" sagt er und gibt ihm das klebeband. der lässt sich das nicht zwei mal sagen und zieht mich kräftig zu ihm hin, so dass mein kopf auf der anderen seite der theke nach unten steht, dann macht er meine arme

mit dem klebeband an einer schublade fest. ich spühre wie der mann hintern mir meine beine spreitzt und feste in meine arschbacken kneift. noch während er meinen arsch massiert und seinen penis an meiner rosette reibt hat der barkeeper seine hose ausgezogen und mir seinen penis in den mund geschoben. mit beiden händen hält er meinen kopf fest und fickt mich heftig in den Mund. ich muss würgen und verschlucke mich und huste auf. dem barkeeper ist das aber egal, nach kurzer pause macht er weiter mit gleicher kraft. er ist unglaublich unangenehm und ich glaube es kann nicht schlimmer werden, da spühre ich auf ein mal einen unglaublichen schmerz in meinem hintern. der mann hat seinen penis in meine rosette gezwängt und schiebt ihn immer weiter vor. ich stöhne und schreie so laut es, mit dem penis im mund geht, auf...

6.1

der Barkeeper hält seinen Schwanz direkt vor deinen mund los die kleine ficknutte nu zeig mal was du drauf hast..gleichzeitig holt er noch ne Flache tequila heraus macht sie auf und nimmt 1 schluck während du sein schwanz hart bläst..was is los kannst du nich richtig blasen.mch mal mein rohr wird nich richtig hart..er zieht sein Schwanz heraus und und gießt den schnaps drüber jetzt mach dein mund scön wieder auf du wiederst dich etwas aber du hast keine chance also nimmst du ihn wieder in den mund er schiebt ihn ganz tief rein,während du vorn bläßt fickt der typ hinter dir weiter dein Arsch,,ooooooohhhhhh was ne geile arschfotze was bist du eng du scheinst noch viele Schwänze im Arsch gehabt zu haben schrit er in das lokal aber keine sorge du sau heut bekommst du alles nachgeholt was dubisher verpasst hast,,er hämmert immer fester in dein arsch deine rosette wird schon immer weiter,,du schreist laut aber das macht ihn noch geiler,,immer wieder stößt er dein loch,dir läuft schon der braune saft an den schenkel runter,jetzt kommt jmd von hinten und sagt zu ihm er will auch mal die fotze ficken..ne ne junge erst wenn ich meine laung abgeschossen hab dann kannst du Sie dir vornehmen,er stößt immer heftiger und stöhnt sehr laut du denkst er is gleich fertig aber er hatt wohl genug power .....

7.0

dann endlich verkrampft er sich in meine hüfte und schiesst sein sperma in meinen hintern. er zieht seinen penis raus und klatscht mir zwei mal relativ fest auf meinen arsch. "geiles teil hast du da süße". direkt ohne anschluss spühre ich die nächsten hände, die meine hüften packen und etwas nach hinten ziehen, dann setzt er seinen penis von hinten an meiner muschi an und dringt sofort ein. ohne lang zu warten fickt er mich schnell und heftig durch. den schwanz vom barkeeper habe ich immer noch im mund. immer wieder holt er ihn raus und gießt neuen alkohol drüber und lässt es mich ablecken. er scheint gar keine eile zu haben fertig zu werden. ganz im gegensatz zu dem mann der mich hinter mir fickt, keine minute braucht er um mir sein sperma in meine muschi zu schiessen. dann schließt er sich dem ritual seines vorgängers an und schlägt mir noch fester auf meinen hintern, ich habe das gefühl dass er glüht als schon der nächste seinen penis in meine muschi rammt. der barkeeper lässt mich immer ncoh seinen alkohol getränkten schwanz lutschen, jetzt wieder etwas langsamer. dann beught er sich zu mir runter und flüstert mir ins ohr "mir dir mach ich heute noch schön etwas kohle zu kleine nutte". dann packt er wieder meinen kopf und fickt mich heftig in den mund und spritzt mir sein sperma in die kehle...

7.1

nachdem de Typ sein sperma in dein arschgeschossen hatt und nun deine Muschi bearbeitet stehen die anderen Kerle und warten darauf endlich mal deinarsch zu ficken. er zieht sein schwanz raus und sagt zum Barkeeper hey ich will das mir die kleine Fotze mein schwanz sauber leckt der is ja völlig verschleimt..der Barkeeper weicht zurück und der Kerl rammt ihn dir in den Mund währendessen schiebt der nächste sein rohr in dein arsch deine rosette tut dir langsam weh aber stört niemanden jeder möchte sein saft in dein arsch oder Muschi schießen,,der barkeeper,scheint mit dir noch große dinge vor zu haben kein wunder mit so ner Jungnutte läßt sich viel kohle machen.....
92% (28/2)
 
Categories: BDSMHardcore
Posted by analenchen
2 years ago    Views: 2,265
Comments (5)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
2 years ago
Wirklich toll!
2 years ago
geile geschichte, ich hätte mich gern beteiligt
2 years ago
sehr schön....
2 years ago
Was ein mega heisse geschichte
2 years ago
Lenchen, das hasst Du fein beschrieben.
Wenn ich dabei gewesen wäre, was ja leider nicht der Fall war, hätte ich alle zum Schluss aufgefordert dich noch anzupissen.