Urlaub

Mein Urlaubs Erlebnis

Was ich ich alles Im Urlaub erlebt habe will ich hier mal niederschreiben.Ich bin eine verheiratete deutsche Frau mit jetzt 43 Jahren.Ich bin Blond-Brünett und hatte bis dahin 3 Kinder.Ich heiße Andrea und mein Mann Dieter.
Wir wollten mal etwas besonderes Erleben,weswegen wir einen Urlaub nach Kenia buchten.
Die Kinder ließen wir bei der Oma und wir stiegen ins Flugzeug nach Kenia.
Im Hotel war es sehr,sehr schön.Man konnte gut relaxen und am swimmingpool herrlich planschen.
Aber irgendwie wollten wir auch das Land kennen lernen.Einer der Pagen machte uns das Angebot auf eine besondere Safari uns mit zu nehmen.Dabei wurde ich das Gefühl nicht los-er meinte nur mich.Er musterte mich und gr grinste mich an.Dazu muss ich sagen -ich habe keine Modelfigur.

Wir willigten Ein.An diesen Tag ging es Zeitig los-gegen 5.00Uhr sollten wir uns 2 Strassen weiter treffen..Als wir ankamen stand da ein Jeep.Malawi so hieß der Page gab jeden von uns einen Einstands trunk.Er bestand drauf das wir es komplett austrinken.Es schmeckte leicht bitter im Abgang.
Dann stiegen wir ein und fuhren los.Die landschaft zog vorüber und ich bekam das gefühl ich schwebe auf einer Wolke .Nach 2h hielten wir an-Ich realisierte das wir in einen Eingeboren dorf waren.

Dieter sprang leichtfüßig aus den Jeep.Ich eierte eher raus.Ich schob es auf meine Müdigkeit zurück.

Nach einer Weile wurden wir in eine Hütte geführt ,wo wir uns ausruhen sollten für das spezielle Fest am abend.Ich bekam noch einen Cocktail und dann schlief ich erstmal lange.Dieter ging es glaube ich jedenfalls ähnlich.
Gegen abend wurden wir beide munter.Die Sonne stand tief.Wir verstanden beide nicht wie wie so lange schlafen konnten.

.Als die Dorffrauen mitbekamen das wir munter sind kamen sie rein und entkleideten uns.Sie erklärten mit Hilfe von Malawi das gehöre zum Fest.

Ich bekam ein Tuch umgehängt und musste wieder was trinken-mir wurde richtig warm im Bauch und auch in meiner Muschi machte sich ein ziehen bemerkbar..Sie führten mich zum Dorfplatz und legten mich mitten drauf ab.
.Das ziehn in mir wurde stärker und ich war wie in Trance-was kommt jetzt.Herrlich so ein exotisches fest live mit zu erleben und der Mittelpunkt zu sein.
dann fingen sie an die Trommeln zu schlagen und die Männer tanzten um mich herum.Es wurde mir langsam komisch-was haben die vor.

Malawi übersetzte das Sie mir eine fruchtbarkeitsdroge gegeben haben um meine Eizelle bereit zu machen.Ich brauchte einige Zeit um das zu realisiern.Die wollen mich hier und jetzt ficken und auch noch schwängern.
Als ich diesen Gedanken langsam in mir klar machte,kniete der erste schon vor mir und machte meine Beine breit.Und ohne einen widerstand Drang sein schwarzafrikanischer Pimmel in mich ein.Ich hatte keine Kraft mich zu wehren.
Mein Becken bockte ihm immer und immer wieder entgegen,ich stöhnte in einer Tour,oh mein Gott was soll das.Mich überrollte ein Orgasmus nach den anderen.So wurde ich noch nie ausgefüllt.

Obwohl ich drei Kinder entbunden habe,war es als ob ein Baumstamm in mich eindringt.Dieter seiner ist grade mal 16cm und 4cm dick.Dieses gerät war min.25x6cm.allerdings war ich auch sehr sehr nass da unten.Er bumste mich wie ein irrer in meine Gebärmutter rein und nach einer halben Ewigkeit schwoll sein Schwanz nochmal an und er spritzte alles in meine wartende Eizelle.
Diese wurde regelrecht von seinen Spermazellen torpediert.Ich stellte mir vor wie ein Igel sah die deutsche Eizelle nach so einen Negerfick aus.Er transportierte sie im wahrsten Sinn bis an diese ran..Nachdem er mind.8x gespritzt hatte zog er seinen Schwanz aus mir heraus und ein anderer bohrte sich in mein offene Spalte rein.Das selbe wiederholte sich laut grunzend bumste er in meine laut schmatzende Scheide.Ich bettelte Ihn auf zu hören.,aber er machte weiter-er verstand mich ja eh nicht.Auch er schoss sein Negersperma in meine bereite Gebärmutter dazu..-So ging das bis an den späten abend.

Dieter bekam nichts mit davon-wie ich seine Ehefrau vergewaltigt und geschwängert wurde..Ein paar alleinstehende Frauen kümmerten sich um Ihn.

Irgend wann am nächsten Morgen erwachte ich in der Hütte und dachte erst es wäre ein Traum gewesen.
Aber meine Möse war voll von Sperma.Wir wurden ins Hotel zurück gefahren und Malawi sagte uns du Deutsche jetzt was für Völker zusammen führung getan Du jetzt Kind im Bauch.
Das brachte mich zur Besinnung-da unser Urlaub erst 18 Tage später endete-konnte ich nicht die Pille danach einnehmen.

Die Dinge nahmen ihren Lauf.Zuhause holte uns der Alltag wieder ein.Ich verdrängte bis auf weiteres dieses Geschehen.
Aber nach ca. 4 Monaten schwoll mein bauch an und jeder konnte sehen das ich schwanger war.Dieter freude sich das er Papa wird und ich hoffte das er der Vater ist.Aber zur Entbindung dann der Schock 3 Schwarze Babys.Dieter dachte gleich ich habe ihm im Urlaub hintergangen.
Das ich förmlich vergewaltig wurde und absichtlich geschwängert wurde,wollte er nicht aktzeptieren.

65% (25/14)
 
Posted by abendteuer
1 year ago    Views: 5,492
Comments (3)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
anfaenger67
retired
10 months ago
trauriges ende
1 year ago
wow...das würde ich auch gerne mal erleben....grins

lg.
1 year ago
Oh Hema, ich weiß wie du dich fühlst. Aber kann es etwas schöneres geben, das nennt man Völkerverständigung