erlebnissbericht vom 14.11.2010

ich hatte über eine sexseite im netz eine verabredung im hotel getroffen....von ihm wußte ich nicht viel, nur das er dominant ist und darauf steht reifere, fette frauen zu erniedrigen und zu ficken.

das ist genau mein ding, aber als ich vor der tür des hotelzimmers stand war ich schon aufgeregt.
ich klopfte und er lies mich rein....ich stellte fest das er wesentlich jünger als ich ist, ende 20 würde ich schätzen, hübscher kerl, junges aber hartes gesicht.

er setzt sich also auf einen stuhl und ich stehe etwas unsicher im raum.
ich soll mich ausziehen sagt er, was ich auch tue. ein bischen unwohl fühl ich mich schon wie ich so nackt vor dem schnösel stehe und er mich süffisant angrinst....aber gleichzeitig wird auch meine fotze richtig nass dabei.

so, sagt er, dann erzähl mal; wann war dein erstes mal?
ich gebe ihm auskunft, und so eine art verhör geht los...er will alles mögliche wissen, mit wem, wie oft, wo, und was das versauteste war das ich gemacht habe. naja also ich muß gestehen das ich wirklich wildes zeug getrieben habe und auch ganz schön umtriebig bin.
erstaunlicherweise laufe ich wirklich rot an bei meiner beichte und weis nicht wohin mit meinen händen....

"na fotze schon nass du alte sau?"

ja ich muß es wohl gestehen....und er lacht wieder.

ich soll mich mit den händen aufs bett stützen, arsch in die luft, beine weit gespreizt. aus dem augenwinkel sehe ich wie er sich handschuhe überzieht.
"na dann will ich mir mal die saufotze vornehmen" sagt er...und ich seufze vor geilheit.....

er tritt hinter mich und schon fühle ich wie er, nicht eben sanft, mein fotzenloch befingert, alles untersucht, die schamlippen langzieht.
und noch ehe ich richtig luftholen kann drückt er mir ohne vorwarnung die faust in die fotze....ich wimmere ein bischen und er sagt ich solle mich nicht anstellen, mein loch sei so ausgelutscht das auch zwei fäuste darin platz hätten.
wie er mich so brutal fisted und mit mir redet werde ich immer geiler und ich spür schon wie mir mein saft an den schenkeln läuft....als er dann auch noch anfängt mit mehreren fingern meine arschfotze zu bearbeiten merke ich das ich gleich komme und frage ihn japsend ob ich darf, was er mir mit einem dreckigen lachen erlaubt.
ich bekomme einen riesigen abgang und presse mein gesicht in ein kissen um nicht das ganze hotel zusammenzuschreien....

meine knie zittern und er erlaubt mir mich ein wenig auf dem bett auszuruhen.... er sitzt neben mir, befingert meine hängenden titten und hat seine hose aufgemacht um seinen harten schwanz zu wichsen...

als ich sehe wie er seinen strammen schwanz in der hand hat, werde ich schon wieder geil und fange an seine eier dabei zu lecken.
er lässt mich am bettrand sitzen und endlich darf ich seinen schwanz lutschen....aber auch da geht er wieder nach kurzer zeit zur sache und fängt an mir meine maulfotze zu bearbeiten.

er fickt wild in mein hurenmaul und ich bekomme kaum noch luft....aber er hält meinen kopf in den haaren fest und fickt ungehemmt weiter...meine fotze ist schon wieder geil davon


aber diesmal hat er wohl nicht vor mich nochmal zu "verwöhnen" und spritzt mir, nachdem er meinen hals fast wundgefickt hat, alles tief in die kehle...er explodiert regelrecht in meinem mund und mir bleibt nichts anderes übrig als zu schlucken, was bei der enormen menge ficksahne nicht ganz einfach ist.

auch ihm scheinen die beine jetzt zu zittern und er legt sich aufs bett und ich darf ihm schwanz und eier zärtlich sauberlecken....

"zieh dich an, wir sind fertig für heute!" sagt er....schade denke ich, aber gehorche weil sein ton keinen widerspruch duldet.
er nestelt an seiner hose und drückt mir wortlos 20€ in die hand....


ich fühle mich erniedrigt, aber werde schon wieder geil...leider ist er ja anscheinend wirklich fertig und so verlasse ich das hotel.

danach habe ich noch bei meinem hilfsbereiten, türkischen nachbarn geklingelt....ich war so angegeilt, naja ihr wisst schon ;)
93% (25/2)
 
Categories: Hardcore
Posted by abartigesau
4 years ago    Views: 1,618
Comments (7)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
3 years ago
ganz geile story, küsse erica und paul
3 years ago
dieser Herr hatte Dir die richtige Lektion erteilt. Gut so, denn ab und zu müssen die Bückstücke wieder auf den Boden der Realitäten geholt werden, sonst werden sie übermütig. Ich hoffe doch, Du hast IHM viel Dank zukommen lassen dafür, daß er sich herabließ, Dir in die Kehle zu rotzen.
4 years ago
Echt Klassse Dein Bericht, Du bist wirklich eine versaute, rösig heiße Stute!
4 years ago
geil ,dich würd ich sofort reinlassen wenn du bei mir klingelst
aber mit einem faustfick wäre es net getan ;-)
roggi_71
retired
4 years ago
Geile Story der geilen Sau... das nächste Mal klingelst du bei mir! Verstanden!
Rosenmond
retired
4 years ago
heisse geile Story.

schnell geil spritzig und frech,,gut so

man/n freut sich auf mehr

heisse grüsse
4 years ago
schön geschriebener bericht
der schweinegeil auf eine fortsetzung macht