Traps - Mein zweites Mal ;)

Nach der Feier blieben Martin und ich in Kontakt, anfangs eher sporadisch und unregelmäßig. Nach ca. 3 Wochen schrieb er mich an und sagte mir, dass er mich nochmal sehen wolle. Ich willigte ein und wir verabredeten uns für einen Donnerstagabend bei ihm zuhause.

Martin wohnte noch zuhause bei seinen Eltern, in einem großen weißen Haus mit indoor-Pool und weitläufigen Garten. Ich stand gegen 19 Uhr an einem Novemberabend vor seiner Haustür, das Wetter war regnerisch und grau, es dämmerte und die Straßenlaterne beleuchtet den Vorgarten des Anwesens.

Ich klingelte zweimal und etwa zehn Sekunden später öffnete Martin mir die Tür. Er war in einen Bademantel gehüllt und bat mich herein, ich muss sagen, dass ich etwas erregt war da ich mir nicht sicher sein konnte wie der Abend enden würde. Er deutete mit einer Handbewegung ihm nach oben in den ersten Stock zu folgen, dabei ging er vor und wackelte provozierend mir seinem Hintern, was mir ein breites Grinsen aufs Gesicht zauberte. In seinem Zimmer setzen wir uns auf ein Sofa, und erst jetzt wechselten wir die ersten Sätze. Ich fragte ihn warum ich herkommen sollte, und er überraschte mich wieder mit seiner direkten Art, „Ich will, dass du mich fickst.“ Ich musste erst lachen und sagte ihm dann dass ich nicht auf Männer stünde, in dem Moment rückte er näher und legte eine Hand in meinen Schritt „Das fühlt sich aber anders an“ sagte er. Ich musste grinsen und erzählte ihm jetzt von meiner Vorliebe für Shemales, er hörte gespannt zu nahm aber seine Hand nicht aus meinem Schritt. Einen Augenblick später stand er plötzlich auf und flüsterte „Wenn du kurz hier wartest erfülle ich dir alle deine Wünsche, ALLE!“ sichtlich erregt nickte ich und haute ihm auf den Arsch „Los geh!“ rief ich. Martin verschwand aus dem Zimmer, in der Tür blieb er noch kurz stehen und sprach „Schau dich ruhig um, vielleicht findest du etwas was dir gefällt.“ Ich zog eine Augenbraun hoch denn ich Verstand diesen Hinweis als einen Wink mit dem Zaunpfahl, ich stand auf und guckte mich um, auf dem Nachttisch entdeckte ich eine Tube mit einem post-it auf dem geschrieben stand >Big Dicks Only ;)< ich musste abermals laut lachen und dachte „was für ein Luder“. Ich setzte mich aufs Bett und hob eine Flasche Wasser vom Boden auf und nahm erst einmal einen großen Schluck. Gedanken schossen mir durch den Kopf, ich war elektrisiert.

Dann öffnete sich die Tür, und er oder sie ich wusste es erst nicht, stand da. Weiße High Heels, weiße halterlose Strümpfe, ein kleiner süßer Spitzenstring, ein transparentes Kleidchen unter dem zarte Brüste in einem sexy BH hervorschienen sowie ein Halsband mit einem Glöckchen. Er oder sie kam näher, ganz langsam und vorsichtig wie eine Katze. Jetzt fiel mir das blonde schulterlange Haar auf, und ein dezent aber sehr niedlich geschminktes Gesicht. Ich war sprachlos, „Gefalle ich dir?“ fragte er/sie leise um im nächsten Satz hinterher zuschieben „Nenn mich bitte Sarah, oder wie immer du willst“ und zwinkerte mir zu.
In dem Augenblick brachen bei mir, endlich kann ich heute sagen, alle Dämme, ich packte – nun sicher eine SIE – Sarah und warf sie aufs Bett. Sie jubelte und sprach „Ich wusste, dass ich dir gefallen würde.“ Jetzt vielen mir auch ihre lackierten Nägel auf, sowie das Halsband was gar nicht mehr so sanft sondern viel eher grob und stabil wirkte. In diesem Moment ahnte ich das, dass vielleicht die beste Nacht meines bisherigen Lebens werden würde.
Ich hatte davor schon Sex mit Frauen, auch fünf oder sechs Jahre älteren Frauen gehabt aber so etwas hätte noch nie gemacht, das war der Wahnsinn. Ich war bis in die Haarspitzen erregt, ich war unendlich geil und in diesem Moment hätte mein Schwanz als Holzlatte dienen können so hart war er.
Sie dämmte etwas das Licht und schloss ihr Smartphone an einen Ghettoblaster an, House-Musik wummerte aus den Boxen.

Das war meine Nacht.



Postet eure Meinungen.
82% (21/5)
 
Posted by Treesor
2 years ago    Views: 3,526
Comments (9)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
active-dr...
retired
1 year ago
da fällt was
1 year ago
Eine geile story...wunderbar geschrieben..;-)
2 years ago
würde gerne wissen wie es dann weiter ging
2 years ago
hört sich sehr geil an, da freut man sich doch auf eine ausführliche fortsetzung^^
2 years ago
Hört sich richtig gut an. Kompliment Du Glückskind
2 years ago
schnell weiter schreiben !!
2 years ago
Klar geht es bald weiter.
andibi08
retired
2 years ago
würde mir sehr gefallen wenn es weiter geht :D
2 years ago
geht es weiter?