SklavinDevot's favorite posts & stories (320)

[Story] Die neue Zofe


Wieder biege ich auf dem Parkplatz ein.Mal sehen ob die Hure von gestern wieder auf einen Herrn wartet, der sie benutzt, wie er es will, ohne zu fragen. Also Toilettentür auf, und hinein. Und da steht das Miststück von gestern wieder in einem sagenhaften Outfit.Schwarze Stiefel mit den hohen Absätzen an ihren klasse langen Beinen.Ein weißes Tschirt mit einer Schwarzen Knopfreihe und den seitlichen Schlitzen, die nur mit den Schnüren zugehalten werden.Der schwarze BH für die kleinen Tittchen.Und wieder einen super kurzen Minni, mit einem rotkarierten Muster.und darunter sieht man auch die spi... Continue»
Posted by sklavenhalter 3 years ago  |  Views: 2308  |  
90%

[Story] Der Weg zur braven Sissy.

„Der lange Weg von der schüchternen, devoten Damenwäscheträgerin zur wohl erzogenen, gehorsamen und blassüchtigen Windelsissy.“

Schon lange trägt Urte Damenwäsche, genauer gesagt feminine Outfits mit Blusen, Strickjäckchen und Heels. Sie mag den zutiefst devoten Sissylook oder den der unterwürfigen Sekretärin im Businesslook, mit engem strengen Rock, hochgeschlossener Bluse, High Heels und natürlich großer runder Brille. Oder auch den Schulmädchenlook, der dem der Sekretärin recht ähnlich ist, nur mit dieses Mal sehr kurzem Röckchen, aber wieder mit einer femininen Bluse. Auch enge f... Continue»
Posted by CDRenate 7 months ago  |  Views: 270  |  
100%

[Story] Sonntags Blashure einer Herrin

So dann möchte ich euch mal wieder nach langer Zeit eine reale Geschichte von mir erzählen.
Es war ein Sonntag,gelangweilt surfte ich im Netz auf meinen gewohnten Seiten.
Ich bekam plötzlich eine Nachricht:“Hallo Schlampe deine devoten Neigungen und deine Gier zu blasen und deine Lust auf Sperma sprechen mich an.Ich bin eine dominante Transe und bin in deiner Nähe auf Kur.melde dich wenn du heute noch als Blashure benutzt werden willst.“
Sofort war mein Puls oben und ich schrieb zitternd vor Geilheit zurück.Obwohl ich nie spontane Dates mache ,wußte ich irgendwie das das genau das richtige... Continue»
Posted by heeltina 2 months ago  |  Views: 2428  |  
100%

[Story] Die Entführung 2

(NETZFUND)

DarkkRanger©

Teil 2

Die Männer brauchten die Ruhepause. Mehrere Tage hatten sie pausenlos gevögelt und die Nacht alleine tat ihn sehr gut.

Frisch gestärkt erwachten sie und begannen das Frühstück mit einer Flasche Bier.

„Das glaubt ihr nie!"

Martin stürmte herein und schmiss ein paar Computerausdrucke auf den Tisch.

„Sechs Gebote für Martina, drei für Vandela und – haltet euch fest! 14 für das Wildpferd"

Mike und Jürgen ließen ihr Bier – Bier sein und sammelten sich um Martin.

„Und das sind keine Scherze?", fragte Mike perplex.

„Nein! Nein! Das ist ein ... Continue»
Posted by slutfucker666 1 year ago  |  Views: 6268  |  
97%

[Story] Urlaub auf dem Gutshof (3)

Urlaub auf dem Gutshof

Der 2 Tag

Als Hund auf allen vieren

Morgens als ich aufwache, steht die Stute wieder nackt neben mir. „Jetzt sei schön brav. Ich muss dich jetzt fertig machen, damit du heute auf allen vieren bleibst. Also tue bitte, was ich dir sage. Die Bäuerin schläft noch sei daher bitte leise. Zuerst bekommst du eine Kugel an die Hand. Dann mache ich deine Handschellen auf und dann kommt die andere Kugel.“ Damit nimmt sie eine Halbkugel, in der eine Greifstange angebracht ist, und drückt mir diese in die Hand. „Zugreifen!“ Was ich auch sofort mache. ... Continue»
Posted by masado 1 month ago  |  Views: 1330  |  
92%

[Story] Karin, mein Weg zur Sklavin Teil 8

Karin, mein Weg zur Sklavin Teil 8
Nach längerer Fahrt sind wir in einer anderen Stadt angekommen. Heinz steuerte den Wagen sofort ins Gewerbegebiet, wo sich auch der Straßenstrich befand.
Dort standen schon einige leicht bekleidete Frauen die auf Freier warteten. Da also sollte ich auch bald stehen und den Huren Test zu machen. Mein "Herr" parkte seinen Audi vor einem abgestellten LKW ein und ging auf einen Herrn zu der ihn bereits erwartete. Die beiden unterhielten sich angeregt. Von Helga bekam ich die letzten Anweisungen.
Die beiden Männer kamen zum Auto, ich sollte aussteigen und mich ... Continue»
Posted by vondersee 1 year ago  |  Views: 4116  |  
94%

[Story] Karin, mein Weg zur Sklavin Teil 7

Karin, mein Weg zur Sklavin Teil 7
Wir nahmen im Wohnzimmer Platz,dabei ist mein Rock noch mehr nach oben gerutscht und ich bot einen herrlichen Anblick.
Helga streichelte mich zärtlich zwischen den Beinen und ich spreizte die Schenkel mehr als wie ich es gelernt hatte.
Dafür lobte sie mich und entfernte den Plug mit einen schmatzenden Geräusch.
Meine Möse war nass, so hatte mich der Ausflug aufgegeilt. Meine Herrin verwöhnte mich und zog dabei die Schamlippen auseinander und massierte meinen Kitzler. Das machte mich total geil, und bald stöhne ich vor Lust als ich mit der Zunge verwöhnt w... Continue»
Posted by vondersee 1 year ago  |  Views: 514  |  
100%

[Story] Karin, mein Weg zur Sklavin Teil 6

Karin, mein Weg zur Sklavin Teil 6
Den Urlaub verbrachte ich mit meinen Gatten in Spanien um dort zu entspannen, Land und Leute kennen zu lernen. Es freute mich,was mein Herr dort mit mir trieb. Er nahm mich wann und wie er wollte.Ich war über seine Veränderung sehr erfreut.
Am Abend trug ich zum Ausgehen immer frivole Kleidung. Unter anderen besuchten wir einen Club wo sich Swinger und andere trafen. Es war aber ein Flop und wir blieben nicht lange.
Beim Sonnen am Strand lernten wir ein nettes Paar kennen und wurde wegen meiner frischen Striemen am Po gefragt. Stolz erzählte ich ihnen das... Continue»
Posted by vondersee 1 year ago  |  Views: 1364  |  
100%

[Story] Karin, mein Weg zur Sklavin Teil 5

Karin, mein Weg zur Sklavin Teil 5
Anna rief mich schon am nächsten Tag an, ich soll am Mittwoch so um 14.Uhr zu ihr kommen. Dazu sollte ich den kürzesten Rock den ich habe anziehen.
Sie wollte das ich nur Strapse und Nylons trage,keinen BH, und Slip. In meiner Lustgrotte sollte ich Liebeskugeln platzieren.
Also schaute ich wegen des Rockes im Kasten nach und fand schnell einen passenden. Er war grau und ganz eng geschnitten und hatte vorne einen hohen Schlitz. Der schien mir für Heute geeignet zu sein. Mir gefiel mein Outfit das ich gewählt hatte. Die steifen Brustwarzen drückten gegen den... Continue»
Posted by vondersee 1 year ago  |  Views: 649  |  
100%

[Story] Geldmangel führt zur Feminisierung!


1. Das Kennenlernen

Ich bin ein Mann von 26 Jahren, mit sehr vielen Problemen, zudem haben wir das Jahr 2013, kurz vor Weihnachten, und ich habe wiedermal nicht genügend Geld. So schlimm und knapp bei Kasse war ich noch nie. Es ist Anfang Dezember und ich bin schon pleite, so pleite, das ich schon anfange Essen zu stehlen. Was auf Dauer nicht gut gehen kann, also überlegte ich mir ein Plan, der so einfach wie auch genial ist. Denn heute Abend ist dieses Fest für die Reichen in unserer Stadt, also sind alle dort, die Rang, Namen und natürlich auch Geld haben. Wie der Zufall es so will, ken... Continue»
Posted by rissa6 1 year ago  |  Views: 2181  |  
100%

[Story] Der Weg – Eine Erzählung Teil 1

Ich möchte euch noch an einer anderen Fantasie von mir teilhaben lassen, da die Reaktionen Auf "Die etwas andere Paartherapie" so positiv waren.

Wenn es euch gefällt, sagt mir, ob ich weiterposten soll.

Franny



Der Weg – Eine Erzählung Teil 1

© Franny13 2010
Im Alter von 15 Jahren stellte ich fest, dass mich Damenwäsche erregt. Ich hatte im Katalog eines Versandhauses geblättert und war auf den Seiten der Dessous gelandet. Sofort bekam ich einen Steifen. Ich fing an zu wichsen und spritzte meine ganze Sahne auf die Katalogseiten. Erschrocken wischte ich die Seit... Continue»
Posted by Franny13 3 years ago  |  Views: 1930  |  
92%

[Story] [Netzfund] Nadine - Der Tag einer Bondagesklavin

Es war ein schöner Sonntagmorgen, als Nadine von ihrem Herrn einen Anruf bekam.
"Nadine", sagte er," du kommst nachher zu mir. Du wirst um 9.00 Uhr hier sein und nur eine weisse Bluse und einen Rock tragen sowie halterlose Strümpfe. Nichts weiter ... ausser einem Mantel natürlich, es ist noch recht frisch draussen." Nadine antwortete kurz und knapp, wie es ihr Herr stets verlangte:" Ja, Herr, ich werde pünktlich sein."
Es war bereits kurz nach sieben, sie überlegte kurz und rechnete ihre Fahrtstrecke aus. "Schön, da habe ich noch Zeit zu frühstücken." dachte sie.
Gegen viertel neun begab si... Continue»
Posted by murphy181 6 months ago  |  Views: 397  |  
100%

[Story] [Netzfund] Die Züchtigung der geilen Annette

Ich klingelte an der Haustür, Annette öffnete mir und grinste. Sie trug eine weiße transparente zarte Seidenbluse, keinen BH. Die dicken Möpse wahren sehr prall und Ihre Nippel waren zu erkennen. Die Bluse umschmeichelte ihre dicken Titten. Um den Hals trug Sie ein graues Seidentuch mit Blumenmuster das im Nacken geknotet war. Das Tuch hing ihr über ein Titt während der andere Titt in der Bluse gut zu erkennen war. Ihr Mund war leicht geöffnet, sie hatte schöne große Blaselippen und eine süße Zunge, jedes Mal wenn ich Sie sah schwoll mir der Riemen in der Hose an. Die Jeanshose war eng, so das... Continue»
Posted by murphy181 7 months ago  |  Views: 3233  |  
54%

[Story] Höre niemals auf deinen Schwanz

„Gefangen, gezwungen und verkauft“
ODER
„Höre niemals auf deinen Schwanz“

Kategorien: BDSM, Feminisierung, Prostitution, Vergewaltigung, Gangbang, Oral, Sperma, Anal, TV/TS, ..


Ich bin auf der Suche nach Spass, ich will Sex. Und ich will ihn von Profis und keinen Hausmüttern die mir dann mit Beziehungsquatsch in den Ohren liegen. So streune ich des Abends durch die engen Gassen an den Grachten von Amsterdam.

Und da sehe ich die beiden, sie sind geilst aufgeputzt und küssen sich lasziv in einem der Huren-Schaufenster. Ich bin wie gebannt und gehe auf sie zu ... sie erblicken mich... Continue»
Posted by playsm 3 years ago  |  Views: 2982  |  
95%

[Story] Die echte Schlampe - ein Vorbild für uns alle

die echte schlampe - der traum aller männer! wer will sie nicht haben oder gar sein? das zeichnet sie aus:


die echte schlampe ist flexibel, was ihre haare angeht

die frisur

die haarfarbe der echten schlampe ist egal - blond, schwarz, brünett, rot, pink, blau alles ist erlaubt und liegt im auge des betrachters. weil es männer mit unterschiedlichen vorlieben gibt, sollte die echte schlampe entsprechend vorbereitet sein und eine große auswahl an perücken haben. was die frisur betrifft, gibt es ebenfalls viele var... Continue»
Posted by myriann 24 days ago  |  Views: 11526  |  
80%

[Story] Aus Peter wir Petra ( leider nur fiktiv )

DIE RACHE EINER HURE (Kapitel 1.1.)

(Diese Story wird, pro Kapitel, abwechselnd aus der Sicht von Peter und Mona erzählt.)

PETER:


"Ich weiß nicht so recht. Ich habe so etwas noch nie gemacht", sagte Peter etwas verlegen.

Er hatte eigentlich nur ganz normalen Sex gewollt, als er das „Modell“ besuchte. Er war zwar schon 28 Jahre alt, hatte aber allgemein erst sehr wenig sexuelle Erfahrungen sammeln können. Nicht, daß er noch Jungfrau gewesen wäre, aber sein Sexleben konnte er auch wirklich nicht als befriedigend bezeichnen. Meistens war er viel zu schüchtern, um Frauen anzusprechen... Continue»
Posted by DirtyCockBitch 2 years ago  |  Views: 1566  |  
93%

[Story] Wie ich Hardcore-Schlampe wurde

Wie ich Hardcore-Schlampe wurde

Ich war gerade 18 Jahre alt und hatte die von Gott gegebenen Maße 90/60/90, war brünett und hatte braune Augen. Als ich noch, bis vor kurzem, in unserem Dorf lebte, war ich so etwas wie die Prinzessin des Ortes. Alle Jungs und auch die älteren Männer waren scharf auf mich. Das war geil, ein super Leben, da mir jeder meine Wünsche von den Augen ablas. Aber ich ließ keinen ran, von den Kerlen. Wollte ja nicht die Dorf-Nutte werden. Geil machte es mich schon und ich machte es mir Abends im Bett immer selbst und stellte mir vor mic... Continue»
Posted by Stutenreiter 4 years ago  |  Views: 5007  |  
92%

[Story] Türkenhure 2


Türkenhure 2


Die ganze Nacht über war ich unruhig, immer wieder wanderten meine Hände zu meinen Brüsten und ich fickte mich grob mit meinen Fingern in die Muschi. Dieses grobe, ordinäre Verhalten hatte mich völlig in den Bann geschlagen. Wie konnte dieser Flegel nur? Was für ein Arsch, mieses Schwein, waren immer und immer wieder meine Gedanken. Völlig wütend warf ich mich im Bett hin und her und wurde immer geiler davon.

Morgens stand ich schon früh auf. Ich hatte den Kampf um Schlaf verloren. Ich konnte nur noch an ihn und die anderen denken. Sie hatten zugeschaut, wie er mich in d... Continue»
Posted by Stutenreiter 7 months ago  |  Views: 5309  |  
92%

[Story] Türkenhure 1

Türkenhure

Ich war damals 17 und noch sexuell ziemlich unerfahren und naiv. Ich kam aus gutem Haus, mein Vater war Zahnarzt und meine Mutter war Unternehmensberaterin. Wir wohnten in einem noblen Vorort in Berlin. Meine Freundinnen waren alle aus der gehobenen Gesellschaft und ich kaufte nur in den teuersten Boutiquen ein. Ich war hip, ein Girl aus der feinsten Gesellschaftsschicht. Über Geld brauchte ich mir gar keine Gedanken zu machen. Ich bekam alles von den Augen abgelesen. Mit Kritik oder Beschimpfungen, gar Beleidigungen hatte ich in meinem Leben nie viel zu tun und kannte mich damit... Continue»
Posted by Stutenreiter 8 months ago  |  Views: 7310  |  
89%

[Story] Stuten-Markt 2

Stuten-Markt 2


Soll ich schreien? Fragte ich mich. Von den anderen Frauen war keine Hilfe zu erwarten und mir tat noch das Gesicht von der Ohrfeige weh. Wenn ich schreie, schlagen sie mich vielleicht noch fester. Ich beschloss so gut es geht ruhig zu bleiben. Und da war ja noch meine total nasse Muschi. Einen besonderen Tag machen ging mir durch den Kopf.

Plötzlich stand jemand hinter mir und legte eine Augenbinde um meinen Kopf. Ich zuckte heftig zusammen. „Nicht ungeduldig werden, du bekommst schon noch deine Schwänze, du kleine Sau“ sagte jemand und ging zur n&... Continue»
Posted by Stutenreiter 4 years ago  |  Views: 2274  |  
97%

[Story] Wie ich unfreiwillig zur Schlampe wurde


Ich heiße Anna-Julia bin 27 Jahre alt, ich bin 174 groß und wie andere sagen eine sehr hübsche
Rothaarige mit tollen Brüsten. Ich bin mit Mike verheiratet er ist 51 Jahre alt (ich stand schon immer
auf ältere Herren, mache sagen ich sei unterwürfig). Ich arbeite als Sekretärin in einem kleinen
Ingenieurbüro – Chef, zwei Ingenieure und ich. Eines Tages gestand ich meinem Mann, dass ich gerne
mal mit mehreren Männern Sex hätte, zu meiner Überraschung hatte er nichts dagegen, nein er
schien sogar erfreut oder gar erregt bei dem Gedanken. Wir entschlossen uns eine entsprechende
Kontaktanze... Continue»
Posted by drummen 3 months ago  |  Views: 6480  |  
100%

[Story] Erwischt, missbraucht und abgerichtet

Am nächsten Morgen ging ich, wie mir Madame aufgetragen hatte, zu einem Arzt am anderen Ende der Stadt, um einen AIDS-Test machen zu lassen. Wie erhofft, traf ich dort im Wartezimmer keine bekannten Personen an, so dass mir unangenehme Fragen erspart blieben. Daher bin ich auch nicht zu unserem langjährigen Hausarzt gegangen.
Nach geraumer Zeit des Wartens auf einem altmodischen und unbequemen Holzstuhl im Wartezimmer verspürte ich zunehmend einen doch unangenehmen Druck an meinem Hintereingang. Die Ladies hatten mich gestern dort doch ganz schön rangenommen. Insbesondere Susi, das kleine Mis... Continue»
Posted by Getbigordietryin88 4 years ago  |  Views: 2424  |  
100%

[Story] Meine Erziehung zur privaten Eutersaunutte 2

Der erste Hauch einer Ahnung




Während des Spiels beachtete er mich kaum, manchmal ließ er Gedankenverloren meine Euter wackeln indem er mit dem Fuß gegentippte. Ab und zu musste ich ihm etwas zu trinken holen oder ihm ein Essen kochen. Mich selbst benutzte er als Fußbank, beim Essen stellte er den Teller auf meinen Rücken.
Ich bin inzwischen leicht gereizt, was bildet der sich ein mich auf diese Weise zu benutzen? Wie peinlich das auch ist, ich hoffe der Nachbar gegenüber sieht nicht zu, ich mag es wenn er mir beim masturbieren auf meine Fotze schaut, aber ich will nicht das er dabei ... Continue»
Posted by Nutzlady 26 days ago  |  Views: 4959  |  
97%

[Story] Rücksichtslos

Rücksichtslos
(c)Krystan

Ein Schrei hallte durch den Wald, dann war es still. Nicht weil niemand mehr da war, sondern, weil die kräftige Hand des Mannes sich vor den Mund der dunkelhaarigen Frau gelegt hatte. Er war nicht viel größter als sie, doch seine Kraft war der ihren weit überlegen, auch wenn die Frau durchaus beleibt war. Er hatte ihr den Arm auf den Rücken gedreht und zerrte sich mit sich zum Bachlauf. Verzweifelt kämpfte die Frau immer wieder gegen den brutalen Griff an, doch ihre Kraft reichte nicht aus. Dann, plötzlich fiel sie.

Heikes Gewicht wurde durc... Continue»
Posted by Krystanx 1 year ago  |  Views: 2702  |  
87%

[Story] Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 17

Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 17 - 24

Noch vor einigen Wochen hatte ich mich fuer eine starke Persoenlichkeit gehalten, die ihr Leben selbst bestimmt, ein Macher, der sich so leicht von Niemandem etwas vormachen laesst.....und jetzt?
Jetzt saß ich zu Hause, hielt mir den Tanga, den sie gestern Abend getragen hatte, vors Gesicht und holte mir bei der Vorstellung, wie sie sich jetzt gerade in allen moeglichen Posen von Sergio fotografieren ließ.......eine gewagter als die andere.......und ich stellte mir vor, dass alle Maenner, mit denen sie in den letzten Wochen ausgegangen war... Continue»
Posted by Cuckold_dev_RE 6 months ago  |  Views: 1036  |  
100%

[Story] Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 18

Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 18 - 24

Sie dreht sich um, beugt sich nach vorne, schiebt das obere Teil ihres Kleides nach unten, zeigt dir ihre Titten........ und fragt dich wieder, ob sie ihm wohl gefallen werden, ob sie sie auch genuegend zeigt in ihren Kleidern........
Dann stell dir vor, dass sie Morgen mit diesem, deinem besten Freund, alleine ausgeht, dass sie mit ihm schon eine Nacht alleine in einem Hotel verbracht hat.....und nur noch von ihm schwaermt!
Und wenn dir das noch nicht reicht, dann stell dir vor, dass dieser Mann keineswegs dein bester Freund ist, sondern... Continue»
Posted by Cuckold_dev_RE 6 months ago  |  Views: 1068  |  
100%

[Story] Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 19

Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 19 - 24

Er ließ meine Haare los, ging ein Stueck zurueck und hielt es mir vors Gesicht: ein billig und nuttig aussehender rosaner String, vorne mit weißen Rueschen besetzt!
‚Zieh das an!’, kurz und knapp mit einer unglaublichen Selbstverstaendlichkeit.....wie ich es nur zu gut kannte!
Automatisch nahm ich den Fetzen und er setzte sich voellig relaxed auf einen Schreibtisch, mich fast schon gelangweilt musternd.
‚Und? Was ist?’
‚Was......was ist, wenn jemand rein kommt?’, war alles, was ich zustande brachte.
‚Was soll dann schon sein? Dann sieh... Continue»
Posted by Cuckold_dev_RE 6 months ago  |  Views: 711  |  
100%

[Story] Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 20

Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 20 - 24

Zu meiner -kurzfristigen- Beruhigung geschah jedoch nichts dergleichen, stattdessen fing er ein unverbindliches Gespraech ueber den Job des Kellners in diesem Restaurant an.
Es war klar, dass er den Mann so lange wie moeglich an unserem Tisch halten wollte, um meine Angst und meine Demuetigung in die Laenge zu ziehen.

Den kurzen Antworten des Kellners war deutlich anzumerken, dass er wenig Lust hatte, hier stundenlang mit einem Fremden ueber seinen Job zu diskutieren, seine Antworten waren freundlich aber kurz..........und so hatte ich... Continue»
Posted by Cuckold_dev_RE 6 months ago  |  Views: 454  |  
100%

[Story] Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 22

Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 22 - 24

Ungefaehr zu diesem Zeitpunkt, als es in unserer Beziehung wieder irgendwie aufwaerts ging, kamen fast taeglich Anrufe von Lars auf meinem Handy.

Und all diese Anrufe hatten eines gemeinsam: sie waren kurz, sie liessen mich kaum zu Wort kommen und sie beorderten mich stets in irgendwelche billigen Hotels.............. wo immer wieder andere Maenner auf mich warteten!
Drei bis viermal die Woche fand ich mich jetzt in den Armen fremder Maenner, mußte ihre Schwaenze blasen und mich von ihnen ficken lassen..............bevor ich nach Hause ... Continue»
Posted by Cuckold_dev_RE 6 months ago  |  Views: 1008  |  
88%

[Story] Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 23

Im Urlaub zur männlichen Hure gemacht Teil 23 - 24

'So, Kleines! jetzt sei so gut und mach dich schick fuer mich und dann bring mir ein Bier, war'n harter Tag Maloche!Ach ja....vergiss nicht, dich zu rasieren, du dummes Ding!', wieder ein Klaps auf meinen Hintern und sie liess mich geschockt im Schlafzimmer zurueck.
Aber was blieb mir anderes uebrig? Ich rasierte sorgfaeltig meinen ganzen Koerper und waehlte dann eine Kombination aus einem knallgelben winzigen String und einem passenden BH.......und ging zu ihr ins Wohnzimmer.
'Na das wird aber auch Zeit, Knackarsch! Wie waer's wenn ich j... Continue»
Posted by Cuckold_dev_RE 6 months ago  |  Views: 973  |  
100%
1