Altersunterschied - meine junge Freundin und ich

Hallo erstmal, wie Rüdiger Hoffmann sagen würde :-)

Meine junge Freundin und ich lernten uns in einem Erotikforum kennen, wir redeten über das Thema Altersunterschied, sie ist 25 und ich 52, okay, die Quersumme ist gleich :-).

Sie deutete an, dass sie gern die Sicherheit eines reifen Partners hätte, aber andererseits würde sie auch das geile Treiben der jungen geniessen. Welcher Teufel mich geritten hat, weiß ich nicht. Aber mir schoß es wie aus der Pistole heraus "das eine muß das andere doch nicht ausschließen" und sie ".... würdest Du echt bei deiner Partnerin einen anderen Stecher akpzeptieren?" "Ja, wenn ich merke, dass es da nur Sex wäre und mir gegenüber Liebe" "Ui, das klingt absolut Spitze, wie und wo wohnst du denn?" "Ich habe eine Vier-Zimmer-Wohnung auf dem Land und einen großen Keller" "Klingt doch ausbaubar ... den Keller meine ich. Hättest nicht Lust mich real kennen zu lernen anstatt nur im Forum zu schreiben?"

"Okay, gern doch. Man muss dann überlegen wo. So weit wohnen wir ja nicht auseinander" antworte ich ihr. "Okay, kennst Du den Chinesen, in der Friedrichstraße? Da dürftest Du mich gern hin einladen." und ich kannte den Chinesen, ich sag ihren Smiley ob der eigenen Einladung. "Sehr gerne lade ich Dich ein" ... worauf sie antwortete "Ich habe nur eine Bedingung, Du zeigst mir, dass Du Gentlemen bist, wirst mir die Tür aufhalten, aus der Jacke helfen und natürlich DARFST DU mich siezen" und wieder ein :-) von ihr.

"also eines noch, Du wirst Dich rasieren, leg ein gutes Rasierwasser auf, will mich nicht blamieren, dort kennt man mich, klar?" schrieb sie."Natürlich, dass sowieso".


"also morgen Abend um 18:30 Uhr" schrieb sie ..... "Moment, ich arbeite bis 18:00 Uhr, das könnte knapp werden" "Du hast die Chance eine junge Frau kennen zu lernen, 18:30 Uhr ... lass dir was einfallen" "Mir fällt sicher was ein" schrieb ich dann.

Tagsdrauf rappelte ich mich auf der Arbeit raus "heute muss ich ne Stunde früher weg, hab noch einen Arzttermin" Ein Kollege schmunzelte noch "... oder hast ein Date? Bist ja eh massiv untervögelt" "Nein, nur ein Arzttermin!" log ich weiter.

18:20 Uhr: ich stehe vor der Tür des Chinesen. Als Erkennungszeichen hatte sie sich was witziges weil klischeehaftes ausgedacht, die aktuella Tageszeitung mit den vier Buchstaben unterm Arm. So stand ich und wartete, wie bestellt und (noch) nicht abgeholt. Ich wußte nicht, wie sie aussah, sie schrieb nur "ich spreche dich an ... und wenn Du mir nicht gefällst, gehe ich weiter ..... schreibe es dir dann im Netz. Dann würdest du mich nie kennenlernen" Ich beahte und nun war es schon 18:37 Uhr ... ich wartete immer noch *war es dass nun* ging es mir grad durch den Kopf ... aber dann tipppte mir jemand auf die Schulter "Hallo paul, schön dass Du gewartet hast" "Schön, dass Du gekommen bist" antwortete ich "Paul, ich dachte, du wärst ein Gentlemen, erinnerst Du dich nicht an unsere Regeln" "Oh sorry, schön dass Sie gekommen sind" sie gibt mir einen Kuß auf die Wange und flüstert mir ns Ohr "ob ich schon gekommen bin, weißt du doch nicht" ich lächle sie an "willst Du mit mir hier auf der Straße essen?" "Oh, bitte folgen Sie mir" "Schön, gerne doch ......... aber ich gehe als erstes ins Lokal ... hast du einen Tisch bestellt?" "Nein, für zwei ist doch immer Platz" "Hier nicht immer .... und wenn wir keinen Platz bekommen, war es dass!" ich gehe in Richtung des Lokals, öffne die Tür, lasse sie an mir vorbei .... der Kellner kommt auf uns zu "oh Madame, herzlich willkommen .... der übliche Platz?" "Gerne" antwortet sie und tätschelt dem Kellner den Arsch und folgt ihm. *Luder* denke ich und als ob sie es ahnen koennte "na na nun nicht denken, ich sei ein Luder .... einfach nur folgen" (Fortsetzung folgt)
100% (11/0)
 
Categories: BDSMFetishHardcore
Posted by Schwanzzoefchen
1 year ago    Views: 2,071
Comments (2)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
Extrem kurz :(
1 year ago
Na Bischen länger bitte .)