Mein Wichsfreund

Ich hatte Mark über XHamster kennengelernt und in vielen Mails und beim chatten waren wir immer vertrauter miteinander geworden.Oft erzählte ich ihm von meinem heimlichen Wunsch nach Bisex aber auch von meinen Hemmungen es wirklich real mal auszuleben.Da er schon Erfahrung hatte schrieb er mir immer wieder mal was er so erlebt hatte und weckte meine Neugier immer mehr.Ich beklagte mich auch hin und wieder bei ihm das ich leider viel zu selten die Gelegenheit hätte in Ruhe zu wichsen da ich zuhause selten ungestört bin und so bot er mir an das ich das doch auch bei ihm machen könnte wenn mir danach wäre,er lebte allein in einem Haus und ich könnte es mir bei ihm ungestört selbst machen.Ich war über sein Angebot natürlich erfreut da er gar nicht weit weg von mir wohnt,hatte aber doch Bedenken das er versuchen könnte mich zu etwas zu bewegen für das ich mich noch nicht reif fühle,doch er nahm mir rasch diese bedenken und lud mich ein damit ich sehen könnte das ich dort unbeschwert meinem Wichsvergnügen nachgehen dürfte.So kam also der Tag an dem ich ihn zum ersten Mal besuchte,wir quatschten eine Weile,tranken etwas und kamen auch schnell auf Themen die meine Lust erwachen ließen.Mark meinte dann das er mir nun das Zimmer zeigen würde in dem ich mich austoben könnte,er führte mich in ein Gästezimmer in dem ein breites gemütliches Bett stand,es fiel viel Licht durch ein großes Fenster ins Zimmer,doch dieses war so gelegen das man von draußen nicht beobachtet werden konnte."Hier bist Du vollkommen ungestört,Du kannst auch abschließen wenn Du Angst hast das ich ungefragt dazu komme".Er schaltete noch den Fernseher an auf dem ein Pornofilm lief und ging raus,beim schließen der Tür sagte er noch" Viel Spaß".Ich stand nun allein in dem Zimmer und war etwas unschlüssig ob ich nun abschließen sollte oder ob das meinen Gastgeber verärgern würde,entschloß mich dann aber zum abschließen da ich mich sonst zu befangen gefühlt hätte.Nachdem ich mich befriedigt hatte ging ich raus und quatschte noch mit Mark der wissen wollte wie es mir denn gefallen habe,ich sagte es wäre toll gewesen mal in Ruhe zu wichsen und das ichs nett von ihm fand mir diesen Platz dafür zur Verfügung zu stellen.Er meinte das wäre kein Problem und er würde es sich ja auch machen da ihn die Vorstellung geil machte das es sich nebenan ein Mann besorgen würde.So gingen wir dann auseinander und von da an besuchte ich ihn regelmäßig und durfte mich stets ungestört in seinem Zimmer befriedigen.Nach ein paar Besuchen war ich so gelassen das ich die Tür schon nicht mehr zuschloß während ich wichste denn ich wußte das Mark mich nicht bedrängen würde.Dann kam der Tag an dem ich mehr wollte,ohne das ich es gemerkt hätte begann es mich zu stören das Mark mich immer in Ruhe wichsen ließ,ich ärgerte mich sogar das er nicht wenigstens mal versuchte mit mir intim zu werden.Ich ging in das Zimmer während Mark wie immer im Wohnraum auf der Couch blieb,doch diesesmal ließ ich die Tür weit offen stehen.Ich zog mich nackt aus und legte mich aufs Bett.Die Vorstellung das Mark sich nur ein kurzes Stück erheben müßte um mich nackt wichsend dort liegen zu sehen ließ meinen Schwanz prall und hart abstehen und ich machte beim wichsen noch ein Hohlkreuz um meinen Schweif schön hinzuhalten.Der Gedanke so nuttig wichsend da zu liegen und der Wunsch ihn mit meiner Wichsvorstellung aufzugeilen ließ mich immer heftiger wichsen und durch mein stöhnen angelockt stand Mark dann in der Tür und sah mir still zu.Sein gieriger Blick führte nur dazu das ich mich ihm immer schamloser präsentierte und ihm eine richtige Wichsvorstellung bot.Er griff sich an die Hose und preßte durch den Stoff sein sichtlich geschwollenes Glied.Der Anblick und die Tatsache das ich mich ihm hier als Wichsnutte präsentierte ließen mich in hohem Bogen abspritzen,Mark stöhnte als er meine Sahne rausspritzen sah genauso laut auf wie ich........Fortsetzen oder ist das zu unrealistisch????
94% (32/2)
 
Categories: Gay Male
Posted by Ruhrgebiet
3 years ago    Views: 1,867
Comments (17)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
5 months ago
Cool Sache
1 year ago
Heiß, schnell zu teil2... :)
2 years ago
Wirklich schön und detailreich geschildert, aber durch fehlende Kommata und 'Blanks' nach dem Punkt nicht einfach zu lesen.
Und natürlich wären in paar Absätze hilfreich.
:)
2 years ago
Geile Geschichte, macht mich an!
2 years ago
Sehr geile Geschichte
2 years ago
ich auch nicht, aber ne geile story
Ruhrgebiet
retired
3 years ago
ICH !!! :(
3 years ago
Mit einem anderen Jungen zusammen wichsen ist immer was ganz besonderes, wer hat das denn noch nicht getan?
3 years ago
mir gefällt die geschichte! schreib ruhig weiter! ich nehme an, dass sich mark und du noch näher kommen.
und das mit den absätzen würde ich unterstützen... ;-)
3 years ago
du hast die situation sehr gut beschrieben...bitte schreibe unbedingt eine fortsetzung...
wanker74
retired
3 years ago
..guter Anfang..
3 years ago
Wichsen ist doch wunderschön! Weiter im Stoff.
3 years ago
Bitte schreib eine Fortsetzung ! Hat mich sehr erregt !
dreamer81
retired
3 years ago
immer weiter so!!!
Vanessa_s...
retired
3 years ago
Wie meine Vorrednerin kann ich mich nur anschließen, interessant!
3 years ago
auch für eine frau ganz schön zu lesen.. aber was würdest du davon halten, mal ein paar absätze zu machen... das würde echt das lesen erleichtern!
3 years ago
Bitte schreib weiter