Der Urlaub Teil 9 - Schlemmerabend

Teile 1-8 wie immer unten alles verlinkt ...

...

nach dem herrliche fick auf der Schaukel sind wir inzwischen wieder hungrig in unserer Urlaubsvilla angekommen. Ich schlage Dir vor das Du dich ein wenig im Pool abkühlst und ich inzwischen ein wenig in der Küche werkel. Während Du zum Pool gehst blick ich Dir nach. Deine herrlichen Rundungen im Auge beobachte ich wie Du zum Beckenrand gehst und in den Pool springst. Am liebsten würde ich ja nochmal mitkommen aber mit einem knurrenden Bauch .... Also springe ich schnell in die Dusche und mache mich ein wenig frisch dann zieh ich mir nur eine Schürze an, damit ich mir nicht meinen besten Freund verbrenne und gehe in diese unglaubliche Küche. Granitfußboden, Granitarbeitplatte .. Gasherd ... ich suche mir ein paar Sachen zusammen und stehe so am Herd ... als Du dich langsam von hinten anschleichst ...Du sieht meinen blanken Popo und nur die Schnur der Schürze bekleidet mich von hinten... du schleichst dich weiter an bis ich deine feuchte haut auf meinem Rücken spüre... deine Brüste ... deine Hüfte an meinem Po ..."hey das sieht aber Gefährlich aus mit der Schürze und dem süßen Po. Du reibst deine Hüfte ein wenig an meinem Po und deine Hand gleitet unter die Schürze an meine Lenden. Dort gräbst Du zärtlich deine Fingernägel hinein und fragst "wann gibt es essen ich habe hunger ..." ... ich versuche so zu tun als ob mich das kalt lässt und rühre weiterhin die Garnelen in der Pfanne mit dem Olivenöl und Chilis und eine große Portion Knoblauch ... "ham das riecht lecker" ... Deine Finger fahren nun zwischen meine Schenkel und greifen einmal zielstrebig zu .. "so ein Würstchen hätte aber auch was" ... ich grinse "Du nimmer satt " ... ich spüre deine Brustwarzen in meinem Rücken und wie die andere Hand meine Eier umschließt ... langsam und genüsslich bewegst Du mein Würstchen hin und her und spürst wie er in deiner Hand hart wird .... "Hoffentlich ist da genug Eiweiß in den Garnelen Du wirst es brauchen" hauchst Du mir ins Ohr. Ich rühre langsam weiter in der Pfanne und genieße wie Du zärtlich meine Genitalien verwöhnst ... "willst Du wirklich noch weiter kochen" fragst Du und lässt deine Hand meine Schwanz sanft umfasst hin und her gleiten ... "na nicht so einen kleinen Fick zwischen durch" .... ich grinse hatte ich ja ebend noch beobachtet wie Du im Pool nochmal die kleinen Luftbläschen gekostet hast und genüsslich mit deiner Hand zwischen deinen Schenkeln tätig warst ... und nun scheine ich wohl für die Vollendung zuständig zu sein ...während die eine Hand weiter rührt gleitet meine andere Hand nach hinten zwischen meinen Po und deine Hüfte ... und ich fühle was da abgeht .... "Huch Du hast ja den halben Pool dabei" sag ich frech ... ich fühle das da schon wieder wahre Lust in deiner Hüfte sitzt lasse mich aber nicht abbringen .... ich nehme den in scheiben geschnittene Baguettes und röste es in Oliven Öl in einer Pfanne und ...Du hast immer noch meinen Schwanz in der Hand "ach komm schon ..." ich schalte den Gasherd aus ..... drehe mich um und setzte dich auf die kalte Küchenarbeitsplatte hinter uns. Ich stelle mich zwischen dich ... mein Schwanz formt die Schürze aus und Du grinst ich hebe die Schürze über meinen Kopf und Du schaust musternd an mir herab ... "einsatzbereit so ist brav" ... ich dränge mich zwischen deine Schenkel ... schiebe deine Beine ein wenig auseinander ... Packe meinen harten Schwanz und klopfe mit ihm auf deiner Muschi .... ich lecke mir über die Finger so das dort was spucke dran ist und verteile diese über mein Eichel dann schaue ich noch einmal das er genau richtig positioniert ist und als er mit seinem Köpfchen zwischen deinen Schamlippen ist nehme ich Ihn am Schaft und reibe zwischen deinen Schamlippen hin und her ... "hrrr so ist brav" ... langsam noch einmal nach unten bis ich am Eingang deiner nun schön feucht flutschigen Liebesgrotte ankomme ein kleines zögern ...Du spürst meinen Pulsschlag meiner Eichel an deinen Schamlippen .. in deiner Phantasie genießt Du schon wie er gleich in Dich eindringt dieses Gefühl wenn er tiefer und tiefer gleitet ... DU kannst es fast nicht abwarten ... da dreh ich mich um "Erst wird gegessen " OHHHH NEIN" DU verschränkst deine Beine hinter mit, ziehst mich an dich heran und spürst wie mein Schwanz bis zum Anschlag in dir versengt wird ohhh wie geil sich das anfühlt.... "ich bekomme immer was ich will" ... Ich greife mir die Ölivenölflasche die in Reichweite steht und träufel ein paar Tropfen auf deine Muschi und fange an mein Becken hin und her zu bewegen .... DU lockerst ein wenig deine Beine hast aber noch sorge das ich doch flüchte ... Ich schaue genüsslich dabei zu wie meine praller Schwanz zwischen deiner Spalte versinkt ... göttlich ... ich spüre die Haut in dir wie sie meine empfindlichen stellen an meinem Schwanz berührt und reizt ... deine Atmung wird heftiger und Du versuchst mit deiner Hüfte immer ein wenig Zuzustoßen wenn ich meine Latte wieder in dich fährt .. Du merkst mein heftige Erregung dann rutscht Du zurück meine Schwanz gleitet aus deine Muschi Du lachst .... "so jetzt hab ich hunger" ... Du hüpfst von der Küchenarbeitsplatte ... dein Popo ist entzückend gerötet vom kalten Granit ... setzt dich an den schon gedeckten Tisch ... "Los Herr Ober" ... ich grinse breit, meine harten Latte nehm ihn in die Hand und wixe ihn ein bisschen ... "Moment noch die Sauce ist noch nicht fertig" ... ich wasche mir kurz die Finger dann serviere ich die Garnelen in einer leckeren Calvados Sauce mit dem gerösteten und mit Knoblauch eingeriebenen Brot ... ich stelle mich brav neben dich stelle den Teller auf den Tisch nehm die Flasche Wein in die Hand "sie möchten probieren ?" frag ich Du grinst packst meinen Schwanz und leckst ihn ein bisschen " JA sehr gut mehr davon" wir lachen und ich schenke Dir ein setzte mich Dir gegenüber und wir fangen an die mir gut gelungenen Garnelen zu essen ... ich spiele mit meine Füßen an deinen Waden herum und fahre auch ein wenig rauf aber Du lässt dich nicht aus der Ruhe bringen ... Als dein Glas Wein leer ist stelle ich mich wieder neben dich ... er steht zwar nicht mehr prall und hart aber noch ein schöner Anblick ... "Herr Ober kommen sie mal näher" ich ahne ja schon was kommt ... grad als ich dein Weinglas auffüllen will nimmt deine Hand meinen Po und meine Schwanz verschwindet ganz in deinem Mund...deine Zunge verwöhnt ihn reibt ihn und Du spürst wie er wieder länger und härter wird in deinem Mund... und ich liebe dieses Gefühl ... ich sag "willst du jetzt ihn als Dessert" ... ein Lächeln von Dir mit Ihm im Mund sagt alles ... Du lässt Ihn aus dem Mund gleiten ...er ist feucht und glänzend ...ich führe dich in unser Schlafzimmer und "werfe" dich auf das Bett das Du auf dem Bauch liegst ... rasch lege ich mich auf Dich und mein warme haut auf deiner haut ich beiße Dir zärtlich in den Nacken und lasse meine Zunge deinen Hals und Nacken verwöhnen während ich mit meiner Hüfte so tue als ob ich schon in der wäre. Du spürst den Druck zwischen deinen Pobacken den mein Saftspender hinterlässt ... ich hebe deine arme Richtung Bettgestell und dann hörst Du KLACKKLACK wie deine Hände von den Handschellen umschlungen sind mit denen Du mich gestern so "gequält" hast Ich schiebe meine Hüfte höher und Du spürst meine Erektion auf deinem Rücken. Dann hauch ich Dir ins Ohr ... "Heute Nacht wirst DU leiden "... ein kleiner schauer läuft dir über den Rücken bis hinab in deine Muschi. Was wird kommen ? Er auf jeden Fall denkst du dir ... ich beuge mich unters Bett und ziehe eine Sporttasche hervor, was du nicht sehen kannst aber hörst wie sich der Reißverschluss öffnet ... Klippern und klackern ... "ah da ist was ich suche " .... ich fessel deine Füße jeweils an deinem Bettpfosten mit einem Passenden Klettverschluß der stramm aber nicht schmerzend um deine Fesseln verschlossen ist .... nun liegst Du völlig hilflos am Bett festgebunden da. Alleine der Anblick bringt mich in Wallung (der gedanke beim schreiben auch *sfg*) ... ich krame nun weiter in der Tasche und ziehe noch etwas heraus ... ich kletter aus dem Bett und du drehst dich zu mir und siehst wie ich ein großes schwarzes Latexlacken ausbreite und dann anfange dies unter dir hindurch über das Bett zu ziehen ... gar nicht so einfach aber Du wehrst dich nicht. ... scheinst noch ein wenig aufgeregt auf das was gleich kommt (ich was sonst) ... nachdem nun das Lacken schön stramm unter uns liegt setzt ich mich wieder auf deinen Po und lasse ganz sanft meine Finger über deinen Hals und Nacken wandern ... ein schönes kribbeln dann wandern meine Hände links und rechts an Dir entlang drohen deine Brüste zu berühren aber erst einmal blieb es bei deinen Rippen ... an deiner Hüfte angekommen wandern meine Hände Richtung Bandscheibe dich immer nur ganz sanft berührend über dein wunder schönes Tatoo und dann weiter ganz leicht aufwärts bis ich an deinen Nacken komme ... meine Hände greifen dir in den Haaransatz und greifen zärtlich zu und ziehe deinen Kopf leicht zurück ....
nun beuge ich mich ein wenig vor wodurch Du wieder fühlst in welchem Zustand sich mein Schwanz befindet wie er sich so gegen deinen Po drück ... und mein Zunge fängt an deinen Ohrläppchen zu knabbern ... meine Zunge wandert die Kontor deines Ohrs entlang und dann langsam am Hals entlang ..Du spürst meine Zunge wie sie über deine Halsschlagader wandert und ich leicht davor puste ... die kühle erzeugt dir eine Gänsehaut dieses hilflos ausgeliefert seinen lasst deine Erregung gar nicht abklingen. Meine Zunge wandert weiter über deinen Nacken und hin und wieder beiß ich zärtlich hinein. Du spürst dabei wie meine Eichel über deinen Po reibt und je tiefer meine Zunge kommt um so weiter hinab wandert meine Eichel zwischen deinen Pobacken bis ich den Eingang deines Po spüre dann drücke ich ein wenig dagegen und beiße nochmals ein wenig zu ....Du bist kurz verunsichert macht er es ... fickt er mich jetzt in den po ... aber schon geht das Streichelprogramm meiner Zunge weiter bis ich an deine Lendenwirbel ankomme. Meine Hände streicheln gleichzeitig deinen Po ganz zärtlich und ich fühle eine kleine Gänsehaut. Meine Zunge wandert an deiner Hüfte entlang über deine rechte Pobacke. Kreisend nähert sie sich der linken Pobacke wo sie dann mit leichtem druck zwischen Oberschenkel und Po deiner Muschi immer näherkommt ... ein kleines stöhnen aber in letzter Sekunde überspringt meine Zunge deine Lustspalte und wandert nun wieder rechts an deinem Oberschenkel entlang ... bis ich deine Kniekehlen verwöhne ..."so ich glaube ich spritze dir jetzt erst mal auf den Po Du geiles stück " ... der Gedanke den warme Saft zu spüren macht dich noch geiler ... ich lege meinen Saftspender auf deinen Po und tue so als ob ich ihn mir wixen würde ... erwartungsvoll hebt Du deinen Po an aber ... vergebens ... ich greife wieder in die Tasche uns suche das leckere Erdbeermassageöl von Dir ... und was sehe ich da alles in der Tasche tzztzt ...ich mache mir ein wenig Öl auf die Hände ich knie über deinem Rechten Oberschenkel meine rechte Hand gleitet unter deiner Hüfte und sucht Ihren Weg zwischen deinen Schenkeln ...zielstrebig finden meine glitschigen Finger deinen Spaßknopse du hebst dein Po leicht an damit ich dort meine Hand frei bewegen kann ... ich schiebe meine Hand tiefer und lasse Deine Schamlippen zwischen meinen Fingern hin und her gleiten ... ich nehme meine andere Hand, die auch so richtig ölig ist und verreibe das Öl über deinen Po erst langsam die eine Pobacke und die andere Hand fortwärend gierig an deiner Muschi und dann die andere Pobacke ... ich spüre die Lust in deinen Lenden ... mein Finger wandert zwischen deinen Pobacken abwärts den Druck leicht erhöhend über den anderen Eingang .. wieder die frage tut er es ... aber der finger wandert bis zum Eingang deiner Muschi. Du erahnst es schon ... die eine Hand deine Klitoris verwöhnenden dringt meine öliger Finger in deine Mumu ein ... ein leichtes stöhnen kommt aus deinem Mund ... oh ja ...ich reibe schön weiter und zwischendurch lasse ich noch meine Zunge über deinen Po wandern ...sie näher an deine Muschi kommen .... Du bist so geile ... ich spüre wie die Erregung dich fast zur Explosion bringt .. "ja ja fester ..." ich werde langsamer. Du bettelst förmlich "nein weiter bitte bitte". Ich setzt mich wieder auf deinen Po massiere Dir den Rücken .. meine Hände greifen um deine Brüste und kneten diese Zärtlich .." du wirst heute leiden so wie ich gestern" ... meine Hände massieren deine Brüste und meiner steifer Schwanz bewegt sich zwischen deinen Pobacken ... Das reiben erregt dich weiter ... der Raum ist inzwischen erfüllt von leckerem Erdbeergeruch vom Öl ... ich setzte mich neben Dich .. Du neigst deinen Kopf rüber und siehst wie ich mit der Fernbedinung rumspiele ... das licht dämmt sich ... der Fernseher geht an ....zap...zap ... zap ... "bitte fick mich" kommt aus deinem Mund .. ich grinse ... och mal was Fernseh schauen ... .zap...zap bis ... ja ein geiler Porno wildes Grammel und Gestöhne ich schalte auf Dolby um ... man könnte meinen wir sind mitten drinnen im Porno ... ich lächel mit diesem süßen lächeln und und Du siehst das Funkeln in meinen Augen "DU KLEINER TEUFEL" .... ich greife in die Tasche oh das sieht gut aus ... ich sitze wieder neben dir nun einen Acryldildo in der Hand... groß mit herrlichen Lustrillen rundherum ... "oh tu das nicht ... ich explodiere" ... ich nehm das Öl und reibe den Dildo als ob es mein Schwanz wäre ... dann beuge ich mich wieder über deinen Rücken mein Kopf zwischen deinen Beinen schaue ich zu wie der Dildo zwischen deinen Lippen verschwindet ... erst nur ein wenig und dann immer tiefer ... ein sehr ausfüllendes Gefühl ...mein andere Hand streichelt derweil deinen Po. Der Dildo gleitet sanft und langsam in dir hin und her ... während meine Finger sich immer mehr deiner Rosette nähern .... erst sanft streichelnd ...immer wieder mit etwas mehr Öl ... spürst Du wie mein finger ganz leicht in denen Anus eindringt ... Du stöhnst ... "ohhh bitte ich explodiere gleich..." der Dildo bewegt sich weiter ganz langsam in dir ... bis er fast in dir verschwindet und dann zurück bis er fast her raus flutscht ... und mein finger dringt tiefer und tiefer in Dich ein .... ich spüre wie Du deinen Po zusammenkneifst und erahne das es dir gleich kommt ... also unterbreche ich das ganze, lasse den Dildo in dir stecken mein Finger verwöhnt immer noch deinen po und meine andere Hand wandert nun zu deinem Lustpunkt ...ich hebe deine hüfte hoch und lege dir ein Kissen unter den Bauch ... nun präsentiert sich mir deine lustspalte noch mehr ... und Du bist so wehrlos ....ich knie mich hinter dich ... der Dildo steckt noch in dir und ich reibe meinen prallen Schwanz an deiner Rosette ..."bitte egal wie ich will kommen..." stöhnst Du das jucken in deiner Muschi wird langsam unerträglich ... ich lasse den Dildo langsam aus Dir gleiten .... und dann spürst Du wie mein Schwanz sich seinen Weg in deine Muschi bahnt ... sie ist so feucht das er beim ersten stoß direkt bis zum Anschlag in ihr verschwindet ... " jaa jaa" ich lege meinen arm um dich so das ich während mein Schwanz in dir ist ich deinen lustpunkt verwöhnen kann ... es dauert nur einige Augenblicke und ein gigantisches Erdbeben durchzuck dein Becken .... lautes "ahhh ohh" und mein Schwanz steck noch hart in Dir und bewegt sich weiter ....meine Finger gleiten weiter zärtlich über und um deine Klitoris ... ein Gefühl zwischen aufhören und weitermachen ... weiter gebe ich dir feste Stöße Du spürst die Hand und Fußfesseln ... im Hintergrund läuft immer noch der Porno und das Gestöhne der anderen erregt uns noch mehr ...ich gebe Dir einen Klaps auf deinen Po ... "oh jaaa weiter Du Hengst" ... ich grinse und ficke weiter dann Spüre ich wie es noch enger in deiner Muschi wird mein Finger gleiten schnell über deinen Lustpunkt und ein erneutes beben ... ich bremse meine Stöße ziehe meinen harten Prallen Schwanz aus deiner feuchten Liebesgrotte. Du hörst mich stöhnen und dann Spritzt dir eine gewaltige Ladung heißer Liebessaft über Po und Rücken ... ich lege meinen Schwanz zwischen deine straffen Pobacken und reibe ihn dort und es kommt noch mehr Saft ... geschafft und ein wenig verschwitzt lasse lege ich mich neben Dich "so war das nicht geplant" ... ich nehm ein Handtuch und wische Dir das Sperma vom Rücken und Po ... Du liegt ja immer noch auf dem Bauch drehst ihn zu mir uns grinst ... "DU Folterknecht Du ... "noch bin ich ja nicht fertig mit Dir ... und zeitgleich Spürst Du wieder den herrlich dicken Dildo schon wieder in deiner Muschi versinkt ... "ich brauche eine Pause" kommt von Dir ... doch ganz langsam gleitet der Dildo in dich hinein und her raus ... nach einigen Stößen höre ich auf ...ich löse deine Fußfesseln und drehe dich herum ... dann befestige ich die Fußfesseln ebenfalls am Kopfende was natürlich dazu führt das Du mir deine Liebegrotte in voller Pracht zeigst ... ich knie mich zwischen dich und streichel mit meiner halbsteifen Latte zwischen deinen Schamlippen ... also es noch ein bischend härter wird stecke ich ihn vorsichtig in dich und bewege mich hin und her was dazu führt das er wieder prall und hart wird ..."das kann nicht sein"... meinst Du ... ein super breites grinsen huscht über mein Lippen "OH DOCH" ... ich nehm mir das Öl ... und träufel ein wenig auf deine Muschi .. dann ziehe ich meine Latte aus Dir und lasse Ihn genüsslich zwischen deinen Schamlippen rauf und runter gleiten ... damit reize ich deinen lustpunkt ...gleichzeitig küsse ich deine Brüste um diese dann auch schön ein zu ölen ... SO ... " und nun schauen wir mal was noch so in der Tasche ist ..." ich beuge mich runter auf den Boden ... krame herum und hole wieder was ... Du siehst leider nix ... ich nehme das Öl einen dicken Spritzer zwischen deine Schenkel ... und dann führe ich den kleinen Analdildo ganz zärtlich in deinen anus ein ... kleine zärtlich Stöße ... bis er ganz drinnen ist ... dann nehme ich den Acryl Dildo und lasse Ihn erst zwischen deinen Schenkeln hin und her gleiten ... und dann langsam tiefer und tiefer in dann .. mal abwechseln mal gleichzeitig lasse ich die beiden freudenspender in der Tanzen ... du Klammerst Dich an deine Handfesseln .." OH DAS IST GEIL " stöhnst Du ....und ich schaue genüsslich zu ... ich höre ein wenig auf ... "da geht noch mehr" sage ich ... beuge mich etwas vor so das ich mit meiner Zunge noch an deine Klitoris komme ... ich lecke Sie zärtlich während die beiden Dildos unermüdlich ihre Arbeit erledigen ... "bitte aufhören..." aber ich mache weiter ... meine Zunge kreist und streicht mal schnell mal langsam an deiner Möse herum ... und ich stecke den Dildo ganz tief in Dich ...ich spüre wie sehr Du erregt bist ... dann höre ich nochmal auf ... suche erneut in der Tasche und verbinde Dir die Augen .. "Es wird ja immer schlimmer" ... Du fühlst keine Nähe von mir ..." hallo" ? keine Antwort "wo bist du" ? nichts nur das Gestöhne aus dem Pornokanal ... es dauert eine weil plötzlich berührt deine Brustaußenseite ein Eiswürfel .. deine Brustwarzen werden augenblicklich hart.... oh nein ...ich ziehe beide Dildos gaaaaanz langsam aus dir heraus ... meine Pralle Latte stecke ich Dir in deine Liebegrotte bis zum anschlag und fange dann an mit dem Eiswürfel über deine Brüste zu kreisen ... immer näher und näher zu den Warzen hin ... dann wandert der Würfel weiter abwärts ... um deinen Bauchnabel ... mein Schwanz in Dir steckend ... mit ganz leichten stossbewegungen ... Du bist so geil ... "hey deine Muschi fühlt sich so geil an ..." wenn ich so obszön mit dir rede macht es dich ja noch mehr an ... bis der Eiswürfel deine Klitoris erreicht Du weiß nicht ob es geil ist oder weh tut .... lasse ich den Eiswürfel um mein in dir Steckenden Schwanz wandern ... wenn er meine Eier berührt fühle ich wie kalt er ist ... ich ziehe ihn langsam aus dir heraus ... Du liegst mit weit geöffneten schenkeln da und ich kann ALLES sehen ... der Saft scheint dir schon aus deiner Möse zu laufen .. und darunter deine Rosette ... Sie reizt mich schon ... ich nehm nochmal das Öl und spritze noch was oben auf deine Muschi.. ein dicker tropfen läuft zwischen deinen Schamlippen hinunter über dein Eingang deiner Lustgrotte dann an deiner Rosette .... ich nehme nochmal den kleinen Dildo und führe ihn zärtlich in Dich ein ... ein angenehmes aber anderes Gefühl ... nach einigen Stößen höre ich auf, ziehe den Dildo aus Dir heraus ... und reibe meinen Saftspender an deinem anderen Eingang ... ganz vorsichtig nur die Eichel verschwindet ganz langsam in dir "vorsichtig" kommt aus deinem Mund begleitet von einem lustvollen stöhnen ... ich ziehe ihn wieder ein Stückchen heraus ... und wieder herein .. ein fruchtbar enges Gefühl ... geil ungewohnt ... "ruhig etwas fester" ... ok also werden meine Stöße etwas fester und tiefer .."oh du hast einen so geilen Schwanz" beschimpfst Du mich "JA FICK MICH FESTER" ... ich träufel noch mehr öl auf meinen Schwanz damit es so richtig geil flutscht und ich spüre wie er geladen ist ... ich nehm den anderen Dildo und wärend mein Schwanz deinen Po verwöhnt lasse ich den Dildo über deine Muschi gleiten ... die rillen fühlen sich so aufregend an ... dann stecke ich ihn Dir in deine feuchte Muschi ... mit meinem Schwanz fühle ich wie dich der Dildo ausfüllt .. "oh das ist geil ... ja "... dann Spüre ich ein erneutes zucken erst einer Schenkel ... die sich ja aufgrund ihrer Festgeschnalltheit nicht viel bewegen können und dann ein beben eines gesamten Becken "ICH KOMME JA WETER WEITER..." ich habe das Gefühl es zerreißt meinen Schwanz weil sich in deinem Becken alles zusammen zieht ... und dann spitzt er in Dir ab ... oh wie geil ...ich lasse ihn noch in Dir ... löse aber deine Fußfesseln .. Du legst Deine Beine lang nach unten er steckt immer noch in deinem Po ..."wow Du geiler Hengst ... jetzt brauchen wir aber eine Dusche ..." ... ich bewege ihn noch ein wenig in dir hin und her ..und wir zwei gehen Richtung Dusche ... und Du denkst Dir wir geil dieser Arschfick doch war und warum du bis zu dem Urlaub damit gewartet hast und zuhause nie wolltest ....

Teil 1 http://xhamster.com/user/RitterLancelot/posts/69697.html
Teil 2 http://xhamster.com/user/RitterLancelot/posts/69994.html
Teil 3 http://xhamster.com/user/RitterLancelot/posts/70154.html
Teil 4 http://xhamster.com/user/RitterLancelot/posts/70305.html
Teil 5 http://xhamster.com/user/RitterLancelot/posts/70306.html
Teil 6 http://xhamster.com/user/RitterLancelot/posts/70547.html
Teil 7 http://xhamster.com/user/RitterLancelot/posts/70992.html
Teil 8 http://xhamster.com/user/RitterLancelot/posts/70993.html

100% (5/0)
 
Categories: AnalHardcore
Posted by RitterLancelot
3 years ago    Views: 1,406
Comments (1)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
3 years ago
sorrywoher die blöden � weiß ich nicht ...