Teil 2 - Zünglein in Aktion

hier war Teil 1.
http://xhamster.com/user/RitterLancelot/posts/69697.html

... wieder zurück auf der Decke lässt Du dich dort nieder und nimmst einen Schluck von deinem Cocktail ... Dann schaust Du an mir hoch. DU legst Dich auf den Rücken winkelst Deine Beine an und klappst Sie auseinander ... Damit gönnst Du mir einen Blick auf deine schnuckelige Liebeshöhle "jetzt muss ich mich erst mal ausruhen" meinst Du und senkst deinen Kopf auch auf das Handtuch. Du spürst die Sonne warm auf einer nassen Haut .... einige Tropfen sammeln sich und fließen in kleinen Rinnsalen Deinen Körper hinab ... Du genießt den Augenblick ... ich knie mich zwischen Deine Beine, schaue noch einmal und dann lass ich meine Zunge an deinem feuchten, salzigen Oberschenkel langsam nach oben wandern ... ein kleiner Seufzer ist alles was ich höre außer dem kreischen der Möwen ... nach einigen Sekunden erreicht meine Zunge deine Lenden und verwöhnt diese mit leichtem und mal festem druck bevor ich langsam nach links Wanderer über die die Bikinizone.
Während ich dort meine Kopf habe schiebe ich meine Hände unter deinen Po den Du leicht anhebst damit ich dort schön zupacken kann ... dann wandere ich mit meiner Zunge weiter zur deiner anderen Lende ... ich täusch kurz an direkt ins Zentrum zu stoßen und lasse meine Zunge dann langsam Richtung Bauchnabel wandern ... das schmeckt so herrlich salzig.
Kreisend, mal leicht mal fester drückend .. ziehe ich meine Hände unter deinem Po hervor und streichle sanft über deine Rippen die Seite hinunter ... ein kleiner Schauer durchzuckt deinen Körper was mich nur noch mehr anmacht ... weiter wandert meine Zunge an deine linke Brustaußenseite und drückt diese leicht ein.... ich schiebe mein Becken etwas vor so das mein Schwanz ein wenig an deine Muschi gedrückt wird ... ein kleines stöhnen kann ich dir damit abgewinnen ... meine Hände umfassen deine Brüste da fällt mir das Öl ein ... also greife ich mit einer Hand zum Öl, öffne geschickt die Flasche und verteile einige Spritzer auf deinen Brüsten .. herrlich glitschig ....meinen kopf nehm ich wieder langsam herunter jedoch erforscht meine Zunge jedes Fleckchen auf deinem Bauch während es tiefer und tiefer geht "schade denkst Du" nun spürst Du den geilen Schwanz gar nicht mehr ... aber genieß weiter, denkst du ... meine Zunge kommt nun deiner Liebeshöhle bedrohlich nah und ohne Umwege fährt sie zwischen deinen Schamlippen hinunter ... ein herrlicher Geschmack ... mal schnell mal langsam lasse ich meine Zunge zwischen Deinen Lippen auf und ab gleiten. Meine Hände umfassen inzwischen mit einem bestimmenden griff Deine Hüften. Nun verwöhne ich deine Schamlippen, sauge sie ein und kitzel sie mit meiner Zunge ... die wahre Freude macht sich da bemerkbar ... Deine Hände umfassen meinen Kopf und Du drückst ihn etwas naher an Dich ... aha jaja die Geilheit denk ich und lasse meinen rechten Zeigefinger kaum spürbar aber so herrlich kribbelnd über deine Lende hinab gleiten.
Er fährst zwischen deinen Lippen her und findet den Eingang in den er vorsichtig rein gleitet.... leicht gekrümmt den Finger massiere ich dein Muschi von innen, wären mein Zunge deine Lustknospe verwöhnt schnell , langsam, leicht feste ich versuche herauszufinden was dich geiler werden lässt.
Mein Finger in Dir, meine Zunge an Dir, Du glaubst zu träumen ... als wieder dieses herrliche zucken dich durchfährt ... "HÖR NICHT AUF HÖR NICHT AUF" schreist du ... und ich finger dich fester und härter mein Zunge scheint zu rotieren ... ich schmecke Deinen Saft ham lecker ... mein Schwanz ist die ganze Zeit in Alarmbereitschaft. Du versuchst meine Kopf wegzudrücken dieser Zwiespalt zwischen aufhören und weitermachen ... Du wirst beinah wahnsinnig als es ganz plötzlich aber noch heftiger kommt .... Du bebst, mein Finger wird langsamer und meine Zunge umkreist nur noch deine Knospe ... dann streicheln dich mein Hände an den Oberschenkel.
Du leckst Dir sinnlich über die Lippen und ich lege mich zwischen Deine immer noch so einladend weit geöffneten Schenkel zuerst senkt sich mein Oberkörper auf dich meine Hände neben Deinem Kopf und dann langsam mein restlicher Körper meine Latte drück gegen deine Muschi und ich grinse Dich an und Du meinst "Sie braucht eine kleine Pause" "so" sage ich "und wer denkt an ihn" ... "dein Problem" ... Also schiebe ich mich leicht nach oben die Eichel, gefährlich nah schon an deinen Schamlippen als ich mich nach oben drücke und ein gutes Stück nach oben in Richtung deines Kopf bewege.
Du hebst deinen Kopf kurz hoch und umfasst meine Taille und ziehst Sie etwas nach unten ... mein Schwanz landet genau da wo er sollte, zwischen deinen Brüsten. Du drückst deine Brüste ein wenig zusammen und er ist wohlig umschlossen ... und ich bewege ihn etwas hin und her ... dann greifst Du Dir die Ölflasche und sagst ... "gut geschmiert ist halb gewonnen" und spritz eine gute Ladung auf meinen Schwanz ... Du schaust ihn Dir so richtig Genüsslich an wie die Sonne sich im Ölfilm spiegelt, die Äderung und die pulsierende Eichel. Du verreibst das Öl mit deinen flinken Fingern ... dann wird er wieder zwischen deinen Möpsen Positioniert .... Du sagt "Sperma ist ja gut für die Haut" ... und Grinsend bewege ich meine Hüfte ... zwischenzeitlich greifst Du um mich und nimmst meinen kleinen strammen Po in deine Hände ... deine Finger graben sich so richtig tief ein ... und ich merke schon wieder jede Faser meines strammen Freundes. Hin und wieder brechen wir das ganze ab und ich reibe mit ihm um Deine harten Brustwarzen herum.
Ich setze mich wieder aufrecht hin fange mein Gewicht aber mit meinen Beinen ab ich lehne mich ein wenig zurück und präsentiere Dir meine Lust.
Du nimmst noch ein wenig Öl in deine Hände und reibst dies über meine Brust, Bauch und dann nochmals über Ihn.
Ganz langsam reibst du ihn und während ich mich so nach hinten lehne wandert meine Hand prüfend an deine Muschi ... FEUCHT ... nein feucht wäre untertrieben ... ich schau Dich an und frag "und wo willst Du ihn Spüren" ... Du antwortest "Spizt es mir auf die Brüste" ... UI liegt da meine Spermageile Ehefrau unter mir ... Da mein Rohr schon wieder gut geladen ist beuge ich mich ein wenig vor Du reibst ihn immer fester und lachst mich an ... "na wann kommt der Saft" ... "Da musst Du noch was betteln" meine ich und Du fährst Dir mit deiner Zunge über Lippen ... herrlich wie Du gleichzeitig meinen rasierten glatten Sack und meinen Schwanz verwöhnst ... fordernd wirst Du immer schneller und ich hab das Gefühl zu explodieren dann merke ich wie es kommt ich beug mich etwas vor damit der gute Saft nicht sinnlos im Sand versickert und dann .. ein heißer Strahl Sperma direkt auf deine Brüste Du rubbelst weiter als ob es das letzte mal wäre das Du einen Schwanz in den Händen halten dürftest und es kommt noch mehr von dem warmen Saft. Spritzt dir erneut auf deine Brust ich sag "nicht aufhören nicht aufhören" und weiter geht es ... "ohhh jaaa" ein herrlicher Orgasmus ... und dann spürst du wie sich noch mehr Sperma auf dir ergießt was dich so richtig geil werden lässt ... dann merkst du wie sich die Erregung in meinem Schwanz langsam senkt und er ein wenig weicher wird.
Du nimmt meinen Schwanz und verreibst das Sperma über deine Brüste und Dekolleté und zum krönenden Abschluss nimmst Du ihn nochmal zwischen deine Lippen er ist nicht mehr richtig hart aber noch schön Dick und warm. Du liebst diesen Geschmack als ich dich anschaue sehe ich eine Glückliche Frau ... Ich lege mich neben Dich und wir stoßen zusammen an, bevor wir nochmal ins Wasser gehen. Dort stelle ich mich hinter dich und nehm Dich in die Arme mein Becken an deinen Po gepresst spüle ich das Sperma von den Brüsten .... WOW was ein Nachmittag .... Wir genießen den einsamen Strand ... In deinen Gedanken überlegst Du dir schön wie es wohl das nächste mal wird ...

Freu mich auf Kommentare ...

62% (9/6)
 
Categories: Hardcore
Posted by RitterLancelot
3 years ago    Views: 734
Comments (2)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
reudiger66
retired
3 years ago
Hier kommt was zum Freuen,-Ein Kommentar:
Glitschig heiß und klebrig, das macht mich ja ganz febrig, -äh, fertig, -oder fiebrig ?
Jedenfalss geht die Geschichte richtig geil weiter!
3 years ago
... und das Ganze als Film, - Bitte ;-)