Meine Vorliebe für`s Pornokino Teil 2

Meine Vorliebe für`s Pornokino Teil 2

Ich ging zurück durch den großen Raum in dem wieder mein Bläser saß, wir lächelten kurz und ich ging weiter.
Trotz meiner Geilheit nach dem jungen Hengstschwanz trieb mich meine Neugier erst in die weiteren Räume und so ging ich die 3 Stufen hoch in einen weiteren Raum mit 3er Sofa 2 Stühlen und einer großen Leinwand.
Ein paar Männer saßen da und schauten den Porno, dabei spielten und wichsten einige ihre Schwänze.
Ahhhhhhhh das war es was ich die letzten Jahre vermisst mein „Schwules ich“ erwachte wieder zum leben.
Ich drückte meinen steifen Schwanz durch die Hose, ging die Stufen zurück in den letzten Raum.
Dies war der Gay-Raum, mit Stehtischen, Stühlen und 2 Dark-Romm`s einer davon mit Glory Hole, dabei lief ein Gay-Porno am Bildschirm.
Da niemand in dem Raum war und mein Verlangen nach dem Riesenschwanz meine Geilheit ins unendliche steigerte ging ich zurück in den ersten Raum.
Dort standen jetzt zwei Männer die ebenfalls den beiden zuschauten und ihren Schwanz aus der Hose hatten um daran zu spielen.
Allerdings fickte der eine nicht mehr das Glory Hole sondern kniete zwischen den Beinen des Jungen der immer noch auf dem Sofa saß.
Er saugte und wichste an diesen Prachtschwanz.
Ein Wahnsinns Anblick, beide nackt und dann dieser Schwanz, er spielte sich dabei noch selbst an seinen Nippeln.
Ich stellte mich etwas seitlich, damit ich besser sehen konnte wie er den Schwanz bearbeitete.
Mein Schwanz ist mit knapp 18cm bestimmt nicht der kleinste, aber dieses Rohr war bestimmt 25cm lang und prall dick, ein Bild von einem Hengstschwanz.
Die Lippen des Bläsers glitten auf und ab und er wichste den Schwanz quasi mit seinen Lippen, dabei knetete er die Eier, ich konnte alles genau sehen und die Geilheit riechen. Dann nahm er das Rohr in seine Hände wichste an ihm und leckte daran wie an einem Eis.
Jetzt musste ich meinen Schwanz auch aus der Hose nehmen um zu wichsen.
Ich stöhnte fast so laut wie der Junge und war am durchdrehen.
Plötzlich griff der eine der neben mir stand nach meinem Schwanz und drehte meine Nille zwischen seinen Fingerkuppen.
Jetzt merkte ich was ich all die Jahre vermisste und heute bekam ich alles auf einmal einen geblasen und meine Nille gewichst.
Alls der Junge plötzlich aufstand und den Kopf seines Bläsers in seine Hände nahm um ihn tief in seine Maulfotze zu ficken, war es für mich nicht mehr auszuhalten und ich spritzte ein zweites mal ab.
Ich zog mich zurück und musste aus zeitlichen Gründen gehen.
Aber es war mir klar, ab heute werde ich öfters hier her kommen.
Ich legte (und lege) meine Termine so, dass ich zur Mittagszeit immer knapp 2 Stunden zeit habe.
Nachdem ich öfters hier war und immer auf meine Kosten gekommen bin, überkam mich meine exhibitionistische Ader die mir Karl anerzogen hatte, und ich sehnte mich danach nackt im Kino zu sein um mich abgreifen zu lassen und um es mir richtig besorgen zu lassen.
Es dauerte fast ein halbes Jahr bis ich mich dazu durchgerungen hatte.
Ich nahm eine Stofftasche für meine Kleider und ging ins Kino.
Verdammt ausgerechnet heute war fast nichts los.
Im ersten Raum saß ein älterer Mann, und hinten im großen Kino saß ebenfalls ein älterer auf dem Stuhl und ein jüngerer lief auch durch die Räume.
Aber egal, heute würde ich mich ausziehen und in zwei Stunden kann viel passieren.
Ich hatte schon den ganzen Tag einen Dauerständer weil ich mir vorstellte ganz nackt zu sein und dass ich es richtig geil besorgt bekommen würde.
Ich ging in den Gay Raum und schaute mir eine Weile die steifen Schwänze auf dem Bildschirm an.
Dann hielt ich es nicht mehr aus und habe meine Hose und meinen Slip ausgezogen und in die Tasche getan, mein Shirt und Schuhe hatte ich noch an.
Wowwwwwww wie mir der Schwanz gestanden hatte, prall und Stahlhart ragte er von mir ab, ja jetzt war ich auf 100 Prozent und Geil ohne ende.
Ich lief zu dem ersten Raum, in dem der ältere alleine auf dem Stuhl saß.

So ich werde später weiterschreiben, nur schon mal bis hier.
Ich kann Euch aber schon verraten, ich wurde regelrecht ausgemolken.

Geile Grüße
Pit

96% (28/1)
 
Categories: Gay Male
Posted by Pitschon
1 year ago    Views: 1,102
Comments (4)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
9 months ago
Ich gehe immer gleich Nackt oder in Dessous durchs Pornokino und lass mich vor den Gästen immer wieder Ficken und überall Vollspritzen und Blase dabei auch ihre Schwänze.
1 year ago
bin schon ganz auf den 3.Teil gespannt :-))
1 year ago
sehr geile fortsetzung, bin schon am wichsen
1 year ago
geil,freue mich auf mehr