Meine Vorliebe für`s Pornokino Teil 1

Meine Vorliebe für`s Pornokino Teil 1

Dieses tatsächlich erlebte schließt an meine Geschichte mit Karl an.

Nachdem Karl leider verstorben war, hatte ich gut 2 Jahre keinen Kontakt mehr zu einem Mann, aber der Gedanke an einen wichsende Männerhand und einem saugenden Mund an meinem Schwanz ließen mich immer wieder wichsen.

Ich war geschäftlich in einer Stadt unterwegs und fuhr an einem Sexokino, ich kannte dies nicht, bzw. überhaubt keine Pornokinos und habe danach gegoogelt.
Wowwwwwwww das war Pornokinos mit mehreren Räumen, Glory Hole, Sofa-Raum und Gay-Bereich.
Ich habe mir die Fotos angesehen und beim lesen vom Gästebuch ist mein Schwanz sofort steinhart geworden.
Das musste ich erleben, also legte ich meinen nächste Tour so, dass ich entsprechend Zeit hatte.

Ich ging in das Kino, am Eingang sind Videokabinen und dann kommt ein Sexshop, hier habe ich mich etwas umgesehen und bin dann zur Kasse.
War schon ein blödes Gefühl, dann zur Türe und rein.
Es war ein verwinkelter Eingang und nach einer Ecke stand ich in einem Raum mit Bildschirmen die die Porno Videos von allen Kabinen zeigten.
Außer einem etwas älteren Mann auf einem Stuhl war keiner da.
Ich sah mir die verschiedenen Filme an und wusste nicht so recht was ich machen sollte.
Plötzlich stand der Mann auf ging zu mir und sagt:
„Ich habe Dich hier noch nie gesehen“ ich antwortete ihm, dass ich zum ersten Mal hier bin und überhaupt das erste mal in einem Pornokino.
Er lächelte nahm meine Hand und ging mit mir durch einen Türbogen um die Ecke in einen kleinen Raum.
Der Raum war heller und ich konnte alles sehr gut sehen.
Ein Bildschirm ein kleines Sofa und eine Kabine mit Glory Hole.
Das war genau was ich brauchte den auf Sofa saß ein junger Mann, ganz nackt, spielte und wichste seinen Schwanz, ein Prachtschwanz, nie zuvor hatte ich so einen großen und prallen Schwanz gesehen, er wichste sich sehr langsam sein Rohr, mir lief das Wasser im Mund zusammen und am liebsten hätte ich mich vor ihn gekniet und diesen Prachtschwanz gelutscht.
Aber nicht nur dies machte mich wahnsinnig, sondern auch der Anblick eines ebenfalls nackten Mannes der am Glory Hole stand und quasi das Loch fickte hinter dem er einen geblasen bekommen hat.
Das sah so geil aus, seine Arschbacken die sich beim stoßen zusammenzogen und das stöhnen bei seinen Fickbewegungen in das Glory Hole, ich konnte meinen Blick fast nicht mehr von dem wichsenden Riesenschwanz und dem stehenden Ficker lassen.
Der ganze Raum roch nach Geilheit und steifen Schwänzen
Mein Begleiter strich über die Beule meiner Hose und entlockte mir ein stöhnen.
Er lächelte nahm mich wieder an der Hand und sagte leise komm, ich wusste nicht ob ich mit soll, der geile Anblick lies mich nicht los, aber er zog mich mit in einen kleinen Raum neben dem Eingang.
Dort lief ein geiler Gang Bang und eine schmale Wand, ebenfalls mit einem Glory Hole trennte zwei Sessel.
Er sagte, das hat Dir eben gefallen, ich sagte ja das war super geil.
Er wollte wissen, ob ich schon mal ein Glory Hole benutzte und ich sagte nein, ich sagte doch dass ich noch nie in einem Kino war.
Er sagte gehe an die andere Wandseite und gebe mir Deinen Schwanz.
Nichts lieber, ich war so geil, öffnete meine Hose die zu Boden fiel und stellte mich ganz nahe an die Wand und steckte meinen Schwanz mit meinem Sack durch das Loch.
Es war irgendwie komisch, den es war nur eine schmale Wand und so konnte ich auch sehen wie mein Schwanz an der anderen Seite aus dem Loch kam und konnte meinen Begleiter beobachten.
Das sah unendlich geil aus, wie mein steifer Schwanz und die Eier aus der Wand standen.
Mein Begleiter setzte sich auf den Sessel und begann meinen Schwanz mit beiden Händen zu wichsen und an den Eiern zu spielen.
Dann hat er an den Eiern geleckt am Schwanzschaft hoch und meine Nille eingesaugt.
Mit der Zunge an meinem Schwanz gespielt und immer wieder eingesagt, dabei hat er ständig an meinem Schwanz gewichst und am Sack gespielt.
Dieses Bild und diese Gefühle, sowie die zwei Prachtschwänze vom nebenraum liesen mich nach kurzer Zeit kommen.
Ich bin so stark gekommen dass ich am ganzen Körper gezuckt habe, er hat nicht aufgehört zu sauegn und jeden Tropfen geschluckt und dabei weitergewichst.
Ich dachte er verschlingt meinen Schwanz und es wr einfach nur unendlich geil.
Er fragte ob es mir gefallen hat und ich konnte nichts sagen, ausser der Wahnsinn, einfach nur Saugeil.
Er lachte, stieg auf und ging aus dem aum.
Als ich wieder einigrmasen auf „Null“ war, merkte ich, dass ich immer noch geil bin und wieder in den anderen Raum wollte, zudem hatte ich ja noch nicht viel vom Kino gesehen.
Also zog ich meine Hose hoch und lief zurück.

Gefällt Euch mein Erlebnis, dass 100%ig der Wahrheit entspricht?

Wenn ja schreibe ich gerne weiter, ich habe dort schon Mega viel erlebt.
Auch ein paar mal mit Frauen, ich gehe noch heute in dieses Kino.

Geile Grüße
Pit

92% (49/5)
 
Categories: Gay Male
Posted by Pitschon
1 year ago    Views: 2,095
Comments (14)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
10 months ago
heissssssssssssss
1 year ago
Ich gehe auch gerne ins Pornokino und dann stelle Ich mich in Dessous als Schwanznutte den Gästen zur Verfügung.
1 year ago
Manno , geiler geht nicht , schade kein Kino dieser Art in der Nähe :(
1 year ago
so geil, ich werde das jetzt auch mal machen
1 year ago
Ein starker Anfang, werde gleich mal Ausschau nach Teil 2 und 3 halten. Mach echt Spass deine Geschichten zu lesen. Tolles Kopfkino.
1 year ago
supergeile Geschichte Pit, freue mich schon auf mehr davon - danke
1 year ago
da warte ich doch gespannt und geil darauf mehr zu lesen :-):-):-)
1 year ago
Ein geiles Erlebnis.
Ich würde mich freuen, wenn du mehr deiner Erlebnisse erzählst.
1 year ago
geil
1 year ago
ja, das erlebnis hab ich auch öfters. supergeil!
1 year ago
wow, also mein schwanz steht !
bitte schreib weiter
1 year ago
Geil! Schreib schnell weiter ...
1 year ago
ja ist sicher auch sehr geil
1 year ago
Ja, solch geile Löcher gibt es auch in Berlin. Immer wieder ein geiles Erlebnis, wenn man den Schwanz durchsteckt und es dann besorgt bekommt.
Tolles Erlebnis, mehr davon.