Liebesbrief der anderen Sorte

Hallo liebe xHamster Gemeinde ich war bisher auf diesem Portal immer nur Konsument und viele von diesen Geschichten haben mich mehr erregt als so mancher visueller Effekt in Form eines Pornos, denn die Fantasie ist manchmal viel mächtiger als ein visueller Eindruck. Hier ein kleiner Brief der an alle Weiblichen Interessierten gerichtet ist. Ich würde mich sehr über ein Feedback von euch freuen, denn dies ist ein Auszug aus einem Brief den ich wirklich einmal verfasst habe und dieser auch so gemeint war!


Oh liebe Geliebte,
am liebsten würde ich dich zu Hause überraschen und dich lange Küssen um zu beweisen das es heute nicht nur um den Akt geht, sondern um so viel mehr. Die Lust und die Leidenschaft die man dabei empfinden kann sollte kultiviert werden langsam gesteigert werden um dann irgendwann in einem Höhepunkt zu gipfeln und sich schlagartig zu entladen. Ich möchte dich hiermit auf einen kleinen fantastischen Ausflug mitnehmen und dich an einen Ort in meinen Gedanken entführen den sonst noch niemand gesehen hat. Einen Ort der voller geheimer Träume, Gedanken und Leidenschaften ist die ich bisher noch nie jemanden mitgeteilt habe!

Ich habe letztens in einem Einkaufszentrum einen Dessous Laden entdeckt und bin einfach einmal hineingegangen und habe dort etwas entdeckt das dir hervorragend stehen würde und wirklich jeden Mann auf diesem Planeten vor Begehren aufstöhnen lassen würde. Ein kleines schwarzes Korsett das oben rum die wichtigsten Dinge frei lässt und diese in ihrem besten Licht erscheinen lässt. Das dazu einlädt sich lange und zärtlich um deine Brüste zu kümmern diese zärtlich zu streicheln und anzufassen. Sich langsam an die Brustwarzen heranzuarbeiten um diese dann zu Küssen. Erst die Linke und dann die rechte.
Um dann bei diesen zu verweilen und sich abwechselnd an beiden liebkosend anzusagen und den Warzenhof mit der Zunge zu erkunden damit sich die Brustwarzen langsamen meinem Mund entgegen recken und nach mehr schreien.

Das Höschen Blickdicht und komplett in schwarzer Spitze zu gehalten. Dieser würde deinen perfekten Po in einem perfekten Licht erscheinen lassen und in mir das verlangen wecken mich diesen einfach mit meinen Händen zu streicheln um dann mit meinen Händen noch tiefer zu wandern. Um die Schönheit deiner Beine mit meinen Händen zu erfassen und die Sanftheit deiner Schenkel zu spüren, sodass sie mir immer in Erinnerung bliebe. Damit ich diesen Augenblick, deinen Anblick niemals wieder vergessen würde. Beim Hinabgleiten würde mein Blick zwischen deinen Schenkeln bei diesem wunderschönen Höschen hängen bleiben um diesen in mich hinein zu saugen. In mir das Gefühl wecken hier nie wieder weg zu wollen. Am liebsten würde ich damit niemals aufhören. Hier für immer verweilen. Diese leichte und doch so undurchsichtige Höschen das deinen Venushügel so wunderbar betont, würde mich halb in den Wahnsinn treiben. Ich möchte es einfach zerreißen und meine Zunge an deiner Lustgrotte entlang wandern lassen, die Lust die langsam in dir ansteigt langsam aufnehmen und schmecken.

Dich verwöhnen solange und wo auch immer du willst, solange dieser Geschmack in meinem Mund nicht aufhört. Ich möchte dich küssen, ich möchte das du dann deine eigene Leidenschaft und Lust schmeckst. Um dir dann die Möglichkeit zu geben meine Lust zu spüren wenn ich langsam in dich eindringe. Ganz langsam denn dies würde der beste Augenblick sein. Der Moment in dem beide die Lust des anderen Spüren können. Ich würde versuchen solange es nur geht an diesem Gefühl festzuhalten und dies niemals vergehen zu lassen, solange bis du dich deinem Orgasmus hingibst und scheinbar alles auf der Welt keine Bedeutung mehr besitzt außer das was ich gerade mit dir tue!

Bis ich mich dann letztendlich doch der Realität hingeben muss und mich schließlich nach dir meinen Höhepunkt hingebe. Und sich meine Lust in dir entlädt Danach wäre ich dein Sklave der Lust, ich würde alles für dich tun nur um noch einmal dieses Gefühl der absoluten und reinen Lust zu erleben.

Liebe Grüße Mr_Anselm
73% (2/1)
 
Posted by MrAnselm
1 year ago    Views: 729
Comments
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
No comments