Das Paradies am Pool TEIL 2

Das Paradies am Pool Teil 2

Der Abend Dämmerte schon als ich wieder wach wurde, und der dicke Analplug mit dem schwarzen Fuchsschwanz drückte mächtig in meinem frisch gefickten Arsch-Fötzchen und erinnerte mich an die erst zwei Stunden vergangene heftige Nummer mit Kevin und Peter.

Ich Grinste innerlich, rollte mich auf der riesigen Tigergemusterten Wohnlandschaft herum um mich auf den Rand zu setzen .Ein Blick nach oben auf die über dem Couchbereich verspiegelte Decke bestätigte das ich ein seltsam perversen Anblick liefern musste ,fast Nackt bis auf Schwarze Lack Overknees mit breitem Plateau und 10 cm Absätzen hoch bis zu den Oberschenkeln und einen fast 60 cm langen wuscheligen Fuchsschwanz ,der zwischen meinen Po backen hervorragte sowie ein immer muskulöser werdender schlanker Körper erinnerten mich spontan an eine Anime/Hentai Manga Figur al-la Neko Neko (Jap. Katzenwesen ). Fehlen nur noch die Katzen-Öhrchen; dachte ich und musste laut Lachen.

Schon fast 8 Uhr, verriet mir ein flüchtigen Blick auf die Uhr, Wo bleibt Steffanie nur wieder?

Ich stand auf und schlenderte Richtung des breiten Balkons der im 2 Stockwerk, des U förmigen Hauses das Gudrun, meine Stief Tante, und ich uns Teilten fast ganz über die Innenseite verlief. Die Große durch kleine Stoff Pavillons und eine üppige Ausstattung mit Pflanzeninseln und Buschwerk aufgelockerte Poollandschaft lag einsam im herrlich roten licht der ausklingenden Dämmerung. Unwillkürlich musste ich an Gudrun Denken wie sie sich noch vor wenigen Stunden, nur mit einen fast lächerlichen Mirco Bikini bekleidet in der Sonne geaalt hatte, ihr kurzes wasserstoffblondes Haar glänzend vom Sonnenöl- spray ,und die Riesentitten fast schon obszön , ihre 40 Lebensjahre mit diesem Hammerkörper Lügen strafend ,hochstehend.

Ich musste schnell an was anderes denken, denn mein Schwanz signalisierte mir überdeutlich wie sehr ich auf sie geil war. Schnell stelzte ich auf den hohen Absätzen Richtung Computerecke die, mit der breiten Liegecouch und dem großen Tripple Head-Up Monitoren eher wie eine kleine Version der Wohnlandschaft wirkte die die obere Wohn /Schlafzimmer-Kombi beherrschte.

Ein schneller Druck auf die Gamer Tastatur lies den Rechner aus seinem Ruhezustand erwachen und die drei Monitore flammten nacheinander auf, während ich es mir im Schneidersitz auf der Couch gemütlich machte ,das Gefühl des großen Stöpsels wurde allmählich unangenehm was ich aber angesichts meine steifen Latte vor der Tastatur auf meinem Schoss ignorierte .Das schnelle blinken des Teamspeak* (* Kleines Kommunikations-tool das es Spielern erlaubt via Voice außerhalb der spieleigenen Systeme zu reden ) Icons in der Startup leiste verriet mir das da jemand was von mir wollte und ich schnappte mir schnell das Medusa Head-Set .

Wildes Fluchen einer mir doch sehr bekannten Stimme und das Stakkato hämmern eines in Schnellfeuer abgeschossene Cal. 50 Barrett Scharfschützengewehrs verrieten mir schnell das es sich um Skorpion–Knight und Modern Warfare 2 handeln musste.

Ich: „Was ist los Alter? versuchst du dich wieder mal als Quick Sniper „ : frotzelte ich .

David alias Scorpion –Knight: „Laber nicht join us ,Tine ist auch da aber ein paar G18 Noobs * ( *Für nicht Call of Duty Spieler .G18 Noobs =Leute die es sich mit einer twin G 18 MP Kombination sehr einfach machen ) versohlen uns ganz schön den Arsch .Sind auf der Underpass Map ,Flag C ,Herrschaft Modus ,auf dem Parkplatz": schob er noch hinterher

Ich loggte mich so schnell ich konnte in das Spiel ein. Einige Sekunde später war ich schon mitten drin und mein Spieler-Bot erschien im Lagerhaus 2 neben der Flagge unterhalb des besagten Parkplatzes .Ausgerüstet mit FaMas Sturmgewehr inklusive Noob Tube *( *der allgemein nicht sehr beliebten Granatwerfer unter dem Lauf ) und einer RPG stürmte ich die Treppe zum Parkplatz hinauf wo Skorpion-Knight und Tine alias Deadly-Queen schon warteten ,die Überreste der beiden G18 Noobs vor den Füßen .

Tine alias Deadly–Queen „He He He ,die beiden sind wie ein Zwillingspärchen in die Claymore gelatscht :witzelte sie während sie eilig ihre zweite Anti Personen Mine neben dem Eingang zum östlichen weg platzierte .

Wir verlieren Punkt B tönte eine Spielinterne stimme in mein Ohr und Tine mit UMP .45 und ich ,den Granatwefer im Anschlag,rannten den Weg bis zur Ecke hoch. Ein Bunny Jump um selbige lies mich prompt auf einen der wiederaufgetauchten G18 Noobs treffen ,kaum 7 meter vor mir entfernt .Ein kurzes „Fump" und der Granatwerfer donnerte im das Geschoss direkt vor den Schädel was ihn in der anschließenden Explosion theatralisch vor die hinter ihm befindliche wand schmetterte und einen ihm kurz auf folgenden Gegner gleich mit in den 8 Sekunden Wartezyklus bis wiedererscheinen beförderte .

„Gay Noob Tuber" beschwerte sich mein Gegner Sekunden später in der Texteinblendung links oben was ich schnell mit einem „Not Gay but Bisexual and proud of my Big Tube" quittierte .

Tine alias Deadly-Queen: „ Böööö, typisch Jungs immer mit dem Schwanz angeben"

Skorpion-King : „Lass ihn doch er hat ja auch ein geilen dicken Pimmel, haste dir nicht das Fickvideo was sie auf der Website ihrer Fetisch Community haben angeschaut ,ich fand's Geil.sagte er während er mit der Striker Schrotflinte als Sekundärwaffe das genau am östlichen weg befindliche Lagerhaus 57, durch den Eingang feuernd ,leerräumte

Tine senste auf den weg zu Flag B durch zwei auf sie zustürmende Gegner und erledigte einen mit dem Messer der bei den Containern unter der Autobahnbrücke lauerte ,sie war echt gut und meist weit vor uns in der Statistik, während ich von der Treppe aus ,die nahe der Flag B lag, den Platz und die Eisenbahnwaggons mit Granaten und RPD Raketen eindeckte.

Tine :„Mmmmh ,ok stimmt schon ,Die sexy Paris Bilder in Goth Klamotten waren echt geil aber ,am besten hat mir die Fotostrecke mit deiner Freundin am Pool gefallen ,sie hat ein sehr hübsches Gesicht und auch einen Wahnsinns Vorbau und neulich in der Disco war sie voll nett ,aber...

Ich : „Aber?. Du traust dich nicht stimmt's. Sie sagte dir doch das sie sehr gerne dir mal zeigen würde wie geil Sex unter Frauen sein kann und die Zungenküsse die ihr ausgetauscht habt waren doch schön oder?

David: „Also ich Fick echt gerne mit den beiden, hätte auch nicht gedacht das mich nenn Arschfick mit nehm Typen so geil macht, hab noch nie so heftig und oft gespritzt wie an dem Abend ,und Steffi is ne Klasse für sich Titten und Arschfick mit anschließenden Leersaugen war der Oberhammer.

Tine : „Mal sehen, auf jeden Fall wollen wir mal zusammen einkaufen ,ich will unbedingt auch so Nuttige Klamotten haben und das du mir den Abend in der Gothic Disco die Fernbedienung für ihren ferngesteuerten Vibrator gegeben hast fand ich schon sehr erregend.

Wir spielten noch eine knappe halbe Stunde und machten dann Schluss mit dem Versprechen der beiden dass es nächsten Samstag wieder zusammen ab in die Disco ginge.

Es wurde fast 10 bis der Unverwechselbare Boxersound des Porsches Steffis Rückkehr ankündigt. Ich wechselte die Kanäle der Überwachung's Kamera bis ich sie schließlich Richtung Turmeingang laufen sah .

Kaum eine Minute später stand sie Schwer bepackt mit einigen Tüten und einem Versandkarton unter dem Arm im Raum .

„Wow" dachte ich so bei mir während sie den ganzen Kram vor der Couch ablud .Sie sah einfach supergeil aus fast 170 cm groß mit blonden langen in mini wellen gelegtes Haar ,leicht braunen Teint, schlanker Taille ,Wundervoll prallen F Titten die nur durch ein winziges Top aus einem 5 cm breiten Streifen weißen Stoff völlig unzureichend verdeckt wurden dessen Spagetti träger sich über Schultern und unter den Armen auf dem Rücken trafen und das nicht länger als knapp Brustwarze zu Brustwarze vorne reichte .Ein sehr kurzer Faltenminni in weißen Lack mit breiten schwarzen Gürtel und Riemchen High Hells in Weiß mit Clear Plateau (Durchsichtiger Kunststoff Absatz) .Sowie der freche Schriftzug auf dem Top „Heavy Load" komplettierten das Geile Outfit.

Sie grinste sehr breit als sie mich in Overknees und Fuchsschwanz auf der Wohnlandschaft liegen sah und ihre grünen Augen leuchteten schälmisch als sie sagte „Sorry mein Schatz aber hab im „Verkehr" festgesteckt". Sie Hatte den Nachmittag mit Beatriz und Jara verbracht, zwei sehr hübschen Brasilianischen Shemale's die wir erst kürzlich kennengelernt hatten.

Ich stand auf und sagte bedeutungsvoll „Ah Ha Festgesteckt, So so".

Sie grinste immer noch und schob mir mit den Worten „Na ja eigentlich haben mich die geilen Säue tierisch durchgefickt und ich hab ihnen ihre süßen Transen hintern mit der Faust gestopft bis ihnen der Fick Saft aus den Pimmeln spritze", die Zunge in den Mund

Wir Küsten uns leidenschaftlich und ich bildete mir ein immer noch den herben Geschmack des geilen Schwanzsaftes zu schmecken.

„Außerdem hab ich dir was von ihnen mitgebracht": sagte sie während sie sich umdrehte und ihr Röckchen hob wo sich anstatt wenigstens eines Tangas ein dicker stopfen in ihrem

Arsch-fötzchen befand.

„Frisch rein gespritzt vor nicht einmal 15 Minuten": sagte sie mit geilem Unterton in der Stimme.

Ich kniete mich hin und zog vorsichtig den Big Plug aus ihrem Hintereingang .Steffi stöhnte laut auf und sagte das sie noch unwahrscheinlich geil sei und nur einen richtigen Abgang während der Fickerei gehabt hätte und jetzt unbedingt was geil perverses brauchte.

Kaum herausgezogen presste ich meinen Mund auf ihre geweitete Rosette und schob meine Zunge so tief ich konnte hinein um wild in ihrem voll gewichsten Darm herum zu schlecken ,es schmeckte herrlich nach gleitcrem und Sperma da sie es ja wenige Stunden zuvor auf's gründlichste gespült hatte . „Ja tiefer, leck die gefickte Arschfotze aus" rief sie hemmungslos ich legte mich langsam auf den Rücken um es ihr zu ermöglichen ihr loch soweit sie vermochte mit den Händen an den Arschbacken zu dehnen während sie auf mir saß.

Ich ließ meine Hände langsam über ihren Bauch nach vorne wandern um mit der linken ihre dicken Euter zu kneten und mit der rechten ihren Kitzler zu wiksen der schon feucht und hart zwischen ihren rasierten Schamlippen stand und nur wenige Augenblicke später kam es ihr sehr heftig und ihr Körper versteifte sich in einem heftigen Orgasmus .Stoßweise quoll der Fotzensaft aus ihrer Möse während sie heftig zuckte .Nur langsam ebbte ihr Orgasmus ab und wir legten uns auf die Couch um einen Moment zu verschnaufen .

Steffi kniete sich langsam hin streckte ihre Arme schräg nach unten um sie zu überkreuzten während sie mit zum Schmollmund geschürzten Lippen sagte das sie ein geiles versautes böses Mädchen gewesen wäre und jetzt streng bestraft werden müsse ,und ich wusste genau was sie damit meinte Wir liebten zwar das Outfit und die Spielchen die man normalerweise ehe in der Bondage und SM Scene fand aber niemals würde Einer dem Anderen echte Schmerzen zufügen oder etwas gegen den Willen des anderen tun dazu liebten und vor allem vertrauten wir einander zu sehr sowie es auch nicht festgelegt war, wer den dominanten und wer den devoten Part übernimmt .

Ich holte eine silberne Kette aus der Schublade neben der Couch auf der sich ,aus einzelnen Großbuchstaben, das Wort FÖTZCHEN aufgereiht befand den das war ihr liebster Sklavenname für geile Dom/Devot Spielchen und legte sie ihr um .

„So Fötzchen du kleines geiles Ferkel dann wollen wir dich mal für dein unerlaubtes benutzen lassen büßen lassen. Zuerst geh wir mal und suchen wir was richtig Nuttiges aus die Jungs im Le Cock's sollen doch was zu sehen kriegen":sagte ich in gespielt strengen Tonfall. Das Le Cocks war eine zwar ehe schwule Bar aber nach Ladenschluss ging da manchmal so richtig die Post ab.

Ihre Augen weiteten sich und sie schaute mich überrascht an.

„Sklavinnen Outfit in einer schwulen und Transen Bar? du machst aus mir doch noch ein perverses Swingerfötzchen":sagte sie mit leichtem stöhnen in der Stimme.

„und wir suchen was richtig geiles aus wo man deutlich Arsch, Titten und Fötzchen sehen kann":sagte ich mit unverhohlenen grinsen.

Ich wusste nur zu gut wie sehr es sie erregte in den dürftigsten Outfits in der Öffentlichkeit zu posieren und die Blicke geiler Männer und auch Frauen zu genießen.

Mit einem Klaps auf den Po scheuchte ich sie Richtung Ankleidezimmer worin sie mit einem kichernden „Mit Vergnügen mein Herr" verschwand.Ich war schon wahnsinnig gespannt auf den Abend und überlegte ob ich ehe schlicht in Lederhose und shit gehen solte oder ob ich es wagen solte als geiles crossdresser Luder zu gehen den schließlich gab es ja auch unseren kleinen Wetbewerb .Wer mehr schwänse in seine Löcher entsaftet bekommt ,der hat einen ganzent Tag den Ficksklaven für den Sieger zu miemen ,allerdings wußte ich nich was mich mehr freuen würde ,Steffi meine Süße, als Nüttchen den ganzen Tag die versautesten sachen machen zu lassen oder mich ganz ihrer geilen Fantasie Hingeben zu wollen . "SEUFT" Immer diese Entscheidungen :)

So! Ende Teil zwei ,der Dritte teil wird ausgiebig den Abend in der Bar beschreiben und wer neugierig ist was ein Pisskey ist sollte nicht zu lange warten müssen .Entschuldigung übrigens das der erste Teil voller Rechtschreibfehler war ,es war ein Experiment eine Geschichte die primär auf Dirty Talk beruht, in einem Stück, ohne Ansicht des zuvor geschriebenen zu verfassen ,so dass sie einen derben ungeschliffenen Stiel annimmt ; dummerweise habe ich die nicht korrigierte Version abgeschickt Vielen Dank für die vielen Kommentare positiv wie negativ :)
92% (32/3)
 
Categories: AnalFetishGay Male
Posted by Monsterboobs
4 years ago    Views: 967
Comments (13)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
8 months ago
Interessant und geil........ Kommt da noch was? Lg, rocco
1 year ago
sehr geil
2 years ago
sehr geil...da würde ich sofort mit machen...
2 years ago
Echt Geil!!!!!!!!!!!!
Freue mich schon auf den nächsten Teil.
SanctumL
retired
3 years ago
schreib doch bitte mal den dritten teil! ;) sonst wirst du gefesselt und in die ecke gelegt!
3 years ago
sehr geil...
3 years ago
wenn das die ersten Storys sind freue ich mich schon auf weitere
3 years ago
MEHR!
4 years ago
ich will auch mehr
die Story ist absolut geil, ich freue mich schon darauf, wenn die Tante bei ihrem geilen Neffen mit fickt...
weiter so
4 years ago
geil...!
4 years ago
MEEEEHHHHHHRRRRRRRRRRRRR
4 years ago
Hehe.. geile geschichte, bei dem Teil mit MW2 musste ich lachen....
Ubrigens wird die Claymore jawohl auch gerne gaymore genannt...
4 years ago
VERDAMMT bin vor lauter wixxen wieder nich zum korrektur lesen gekommen Muha ha ha ha