Fitness

Es ist ein kalter winter Tag an dem Du dich mit deiner besten Freundin abends zum Squash verabredet hast... leicht fröstelig betritts du mit deiner Sporttasche das Fitnesscenter wo ihr euch treffen wolltet....
Du setzt Dich an die bar und trinkst erstmal einen heiße Tee, um dich ein wenig aufzu wärmen....
und schaust Dir die Leute so an... in einer ecke sitzt ein junger mann, ca. 180 groß, breite schultern, blonde haare, der anscheinend auch auf jemanden wartet....

da bekommst du plötzlich eine sms von deiner freundin, ihr wagen ist bei der kält leider nict angesprungen, und sie wird es nicht zu eurem treffen schaffe...

Schade, du wolltest dich doch mal wieder so richtig auspowern und den stressigen büroaltag hinter dir lassen...

mitlerweile ist es schon 21h und das center leert sich langsam...

Als kurz bevor du dich entschieden hast zu gehen, der junge mann dich anspricht und dich fragt, ob du auch versetzt worden bist, und nicht lust hättest eine runde mit ihm zusammen zu spielen......
er scheint ja recht nett zu sein, und schlecht aussehen tut er ja auch nicht,
allerdings die zeit.... macht das center nicht gelich dicht, fragst du ihn, er meint, dass er den besitzer kenne, und von ihm den schlüssel besorgen könnte....
klingt ja recht komisch.. so ganz alleine mit einem fremden mann hier in dem riesigen sportcenter....

aber du möchtest heute schon noch eine runde schwitzen... von daher willigst du ein...

Allerdings muss du feststellen, als ihr in richtung umkleidekabienen geht, das dies anscheinend ein unisex fitnesscenter zu sein scheint.... das hätte dir deine freundin ja mal vorher schon sagen können....

jetzt sollst du dich auch noch zusammen mit dem fremden umziehen, wie peinlich....
Ihr betretet die leere umkleide, er merkt schon, dass dir nicht ganz wohl bei der sache ist...
und kann sich ein schmutziges grinsen nicht verkneifen, als du ein bischen verschämt auf den boden schauen musst... Du versuchst dich in der anderen ecke der kabine zu verstecken,...
wobei, du ihn natürlich selber nicht aus den augen verlierst... aso einen knackigen hintern scheint er in seiner engen jeans schon zu haben... du fängst auch langsam an, dich aus zu ziehen... doch kurz bevor du dein oberteil über deinen kopf ziehen willst, traust du deinen augen nicht....

im letzten moment hast du den doch recht großen, aber noch schlaffen schwanz von dem typen gesehen,
wow ist das ein prachtstück... mein gott ist dass peinlich, dur wirst schon ganz rot... schade... jetzt hat er schon seine sportshort an.. verdammt, den hättest du dir gerne länger angeschaut...

Du trägst nur eine kurze hotpan und ein weises doch recht tief ausgeschnittenes poloshirt,...verdamt, hast du doch deinen Sportbh zu hause liegen lassen... der Kerl, er heist im übrigen torben;-)
hat zu seiner sportshort noch ein blaues muskelshirt an...

Als Ihr fertig angezogen seit, geht ihr zusammen in den court....
Mitlerweile seit Ihr vollkommen alleine im Fitnesscenter... es läuft nur noch die Musik aus den Lautsprechern und du hörst die letzten Autos den Parkplatz verlassen... Das Licht ist fast überall aus...
nur Euer Squashcourt ist noch beleuchtet....

Ihr fangt langsam an zu spielen, und irgenwie kannst du deine augen nicht von torbens hose lassen, immer wieder schaust du ihm zwischen die beine, um eine beule in seiner hose zu sehen....

Mitlerweile ist ihm deine unaufmerksamkeit auch aufgefallen... allerdings grinst er nur ein wenig kess...

nach einigen bällen die euch beide schon recht erhitz haben... streift du im vorbeilaufen , auf der jagt nach dem ball torbens körper.... und spürst eine doch recht harte beule zwischen seinen schenkeln...
dass musst du dir nochmal genauer anschauen... aber wie... er soll es ja auch nicht mitbekommen... diese berührungen versuchst du immer öffter herbei zu führen.. und auch torben streift deinen körper jetzt immer öffter... mal gleitet seine hand über deine rücken... mal über den po.... mein gott hat der große hände.... plötzlich stolpert er... und fällt auf den boden....

Er liegt auf dem rücken und bewegt sich nicht.... was sollst du nur tun?....

Du versuchst ihn wieder zu wach zu bekommen... doch dein rütteln an seinen schultern..und die leichten schläge ins gesicht bringen nichts...

Sollst Du einen notarzt rufen... gleich... vorher willst du die chance nutzen...
Den musst Du dir doch nochmal richtig anschauen....





Du streichselt seinen schwanz durch die short.... meine güte was ist das denn für ein gerät...
denn musst du sehen....

Du schiebst sie ein wenig nach unten.. bis du seinen prügel vor dir siehst....

ohh mein Gott... hoffendlich wird er nicht jetzt wieder wach,....
Du blickst hoch zu seinem gesicht... doch dort ist nichts zu sehen...

Dein Blick wandert wieder runter zu seinem schwanz... ohh habe ich den etwa in die hand genommen... wie peinlich... habe ich garnicht bemerkt...denkst du...

er fühlt sich sehr schön an... jetzt nimmst du vorsichtig beide hände übereinander und wichst torbens schwanz ein bischen...schließlich willst du ja sehen, wie groß der werden kann...

hoffendlich sind wirklich alle anderen schon weg... wir sitzen hier ja wie auf dem presentierteller...
aber der schwanz in deinen händen macht dich einfach nur geil... du hoffst nur dass er nicht wach wir... was soll der kerl nur von dir denken... bei einem wildfremden mann... dem du vor lauter geilheit seinen schwanz wichst... obwohl dieser verletzt vor dir liegt....

du schiebst langsam mit der einen and dein top ein wenig nach oben und spielst an deinen festen geilen titten... deine nippel sind vom reiben an dem schweissnassen stoff schon ganz hart geworden...

Torbens schwanz wird zwischen deinen händen immer größer ...und härter... wie der wohl schmecken mag... du beugst dich langsam nach mit deinem kopf nach unten....und umkreist seine spitze mit deiner zunge... immer schneller leckst du seinen harten steifen schwanz...

langsam wird deine muschi auch ganz feucht... du ziehst dir mit der einen hand deine hotpans aus... wärdne du mit der anderen seinen schwanz immer schön weiter wichst...
jetzt kniest du nur noch mit deinem top bekleidet deinen nackten arsch in die höhe gestreckt neben ihm und lutsche seinen geilen schwanz... du hättest nie gedacht, das du soetwas je machen könntest... aber deine geilheit hat dich dazu getrieben...

Du greifst nach deinem Schläger.... der griff hat die ähnlichen maße wie torbens schwanz....
nun lutscht due diesen kurz ein bischen.. und reibst ihn dir anschließend über deine nasse muschi...

immer schneller und schneller wichst du seinen schwanz und schiebst dir den schlägergriff langsam in dein feuchtes loch.... Deinen Hintern dabei schön in richtung torbens gesicht gerichtet...

wenn er jetzt wach werden würde... was würde er nur von dir denken... du hattest ihm doch erzählt das du so eine "lqangweilieg" büromaus bis... dar wird dich doch für verrückt halten...

Immer schneller und tiefer schiebst du dir den schlägergriff hinein immer doller reibst du torbens schwanz und nimmst ihn bis zum anschlag in deinen mund...

langsam merkst du wie sein schwanz immer doller an zu pochern fängt... und du steckst dir den schläger immer tiefer in deine möse hinein.... Sein schwanz ist so hart und dick... er stösst immer doller in deinen rachen hinein....du umgreist ihn immer doller... so das er noch einen moment aushällt.... deine muschie trieft förmlich vor geilheit.... und der saft läuft schon aus ihr raus und tropft langsam auf den hallenboden...
immer doller fängt sein schwanz zu zucken an... hoffendlich lebt er überhaupt noch... nicht dass wenn due den notarzt gerufen hast.. sie bei der untersuchung etwas feststellen....wie peinlich....

Du merkst wie der saft in seinem schwanz herrausströmen will... Du nimmst seine eichel in den mund und wichst ihm seinen schwanz ganz schnell... bis seine riesen ladung aus ihm herrausspritz....
Du versuchst alles aufzunehmen...damit ja keine verräterischen flecken entstehen....

Ohh gott ist das viel saft den er herrausschleudert... Du lutscht ihm seinen steifen schwanz bis auf den letzten tropen aus....

nachdem Du ihm seine hose über den noch harten schwanz wieder gezogen hast, ziehst du dir deine hotpans wieder an, und gesht richtung ausgang, um dein handy zu holen...

Auf dem rückweg brings du ein handtuch mit um deinen mösensaft vom hallenboden auf zu wischen...

kurz bevor du bei ihm ankommst und die 112 gewählt hast, .....
öffnet torben seine augen und schaut dir tief in die deinen er fragt, was passiert sei?
und er habe so komische kopfschmerzen....

Hat er wirklich nichts von alledem mitbekommen????
Oder hat er etwa alles nur gespielt...???

Wer weis dass schon?


Du sagst ihm was passiert ist.................................................




Er ist gefallen... und hat sich dabei wohl den kopf gestoßen.....
hoffendlich glaubt er das....???


Du hilft Ihm hoch... und stützt ihn ein wenig, als er fast in deine arme kipppt....
Dabei drückt sich sein immer noch harter schwanz gegen deinen unterleib...
Du hättest hn doch richtig vögeln sollen.... warum hast du das nur nicht getan....???

Auf den weg in die umkleidekabine fragt torben dich... ob Ihr nicht gemeinsam noch in die Sauna gehen wollt, es ist doch soooo kalt draußen.... und da könne man echt super bei entspannen...

und als dankeschön das Du die Rettung rufen wolltest, würde er dir gern eine entspannende massage geben... denn dich seint das ganze auch ein wenig mitgenommen zu haben...
Du bist so verspannt, seit dem er weider wch ist...;-)
Ich nehme dich bei der hand und wir gehen zusammen in den spabereicht des fintesscenters...
Du bist immernoch ganz vervirrt davon, was vor einigen minuten passiert ist....
hat der typ wirklich nichts mitbekommen, als ich ihm seinen schwanz gelutscht habe???? war er wirklich ohnmächtig??? ohh mein gott... Du weist nicht wie du dich verhalten sollst... aber Du willst seinen schwanz am iebsten sofort wieder rausholen und ihn dir in dein geiles noch feuchtes loch reinschieben lassen....

Als wir angekommen sind mache ich in einem kleinen massageraum ein wenig stimmung...
lege leise musik im cdplayer auf... zünde die kerzen im raum nochmal an... du riechst noch den ölduft, der letzte massagen, der in der luft liegt....

Ich habe Dir erzählt, das ich beruflich als physiothe****ut arbeite und daher auch ein sehr guter masseur bin... und bei deinen verspannungen die dir ber büroaltag macht...freust du dich schon auf eine entspannende massage....

Ich bitte dich, dass du dich entkleidest, wir wollen doch mit dem oel nicht deine kleidung verschmutzen... das grinsen in meinem gesicht kann ich nicht wirklich verbergen... und ich merke, wie es dir peinlich ist, daher drehe ich mich zur seite um als du deine hüllen fallen lässt... und bereite schonmal das massage oel vor...

Als ich mich umdrehe liegst du nur noch mit einem slip bekleidet auf der massagebank.. allerdings hast du das laken komplett bis zu deinem rücken hochgezogen...

Ich treten neben dich und schiebe das laken runter bis kurz über deinen po dabei streife ich schon mit meinen fingern an deiner seite entlang über eine brust, die an der seite herrausschaut... du bekommst eine leichte gänsehaut am ganzen körper... was machst du hier überhaupt...

Erst besorgst wichst du einem wildfremden mann, der ohnmächtig ist hier alleine, aber doch für jeden zugäglich den schwanz... und jetzt ...omg...was ist nur aus dir geworden?


Ich nehme das leicht erwärmte oel und träufle es auf deinem rücken über die wirbelsäule.... das fühlt sich wirklich schöööön warm an.... und es riecht so gut... langsam verteile ich das oel über deinen rücken... mit meinen daumen massiere ich dir deinen nacken... deine zum Zopf zusammen gebunden blonden haare hast du schon zur seite genommen.... dabei greife ich mit dem rest meiner hand über deine schultern und streife immer über dein schlüsselbein.... du hast wirklich eine wunderschöne weiche haut!

langsam wandere ich mit meinen händen über deine schulterblätter an deiner wirbelsüle vorbei in den brustwirbelbereich hier bei mache ich meine hände extra breit um mit meinen kleinen fingern an der seite fast bis zu deinen brüsten zu kommen...diese streife ich immer wieder zufällig und merke wie dir das anscheinend gefällt....nun wandere ich weiter nach untten richtund deines knackigen hinterns... kurz über ihm massiere ich dir deine hüfte und sreiche an der seite immerwieder mit meinen händen unter deinen körper... ich merke wie du versuchst dein becken ein wenig zu heben, damit ich noch ein bischen mehr unter dich komme.... doch soweit sind wir noch nicht....

ich streiche mit meinen händen an der seite über deinen gesamten oberkörper nach oben bis zu deinen achselhöhlen...wandere wieder nach innen um dir deine schultern und den nacken zu entspannen.... wie ich merke gefällt dir diese entspannung schon sehr!...

Ich ziehe dir das laken wieder über deinen rücken.... du schaust mich ein wenig entäuscht an....
"war es das schon?.....





Ich blicke dir tief in die Augen..."nach solch einer hitzigen runde squasch müssen doch auch deine beine ein wenig entspannung vertragen"?....

Ich ziehe dir das laken bis kurz unter den po hinauf, so dass ich gerade deinen slip herraus blitzen sehen kann.... ich nehme einen schuss von dem oel und verteile es über deine beine... nun gehe ich mit meiner linken hand vom ansatz deines unterschenkels langsam über deine festen waden über deine kniekehle bis hoch zum oberschenkel... immer wieder mit leichtem druck wandere ich über dein bein... mal weiter an der aussenseite deiner schenkel entlang... mal ein wenig meht in der innen seite .... mit meinem daumen versuche ich dabei das laken immer ein stückchen höher zu schieben....

mhhhh das gefällt dir... ich merke wie du langsam deine beine versuchst unauffällig zu spreitzen, damit ich immer noch höher zwischen deinen schenkeln massierden kann.... deine arme liegen dabei fest an deinen körper gepresst neben dir auf der liege... als ich näher an die liege herrantrete spürst du ein stück stoff an deiner hand außenseite, welches sich imer doller gegen dich presst...
das wird doch nicht.....

Ich wechsele nun das bein... und schiebe massiere mit beiden händen über deinen rechten schenkel..
immer weiter spreitzt du deine beine so das ich mit meinem mittelfinger.. schon fast an deinen slip komme... ich merke förmlich wie heis es zwischen deinen schenkeln ist... und wenn ich das richtig sehe... ist das höschen sogar ein bischen feucht....mhhhh lecker....

Du merkst wie ich immer weiter mit meiner hand die innenseite deines schenkels nach oben wandere... und mit beinem fingern versuche dein höschen ein bischen zur seite zu schieben...

" Soll ich Dir auch deinen hintern ein wenig massieren" frage ich dich....

von dir kommt nur ein leises stöhnen...mhhh....

mein schwanz, spannt mitlerweile recht doll meine hose... und ich merke wie er schon inzwischen in deiner geöffneten hand liegt...
Du hebst ein wenig dein becken... und ich ziehe dir deinen slip über deinen nach oben gestreckten hintern herrunter....

Ich greife mit beiden händen deinen knackigen arsch und fange an ihn langsam zu massieren... immer wieder streife ich dabei mit meinem daumen über dein kleines lüsternes arschloche... bei jeder berührung merke ich wie sie dich erregt....


mit meinen fingern streife ich nun zwischen deinen oberschenkeln bis zu ende deiner beine und mein zeigefinger wandert dabei immer ein bischen tiefer zwischen deine feute muschi und über dein geiles arschloch...

Du spreizt deine beine immer weiter....
ich nehme das oel und lasse in paar tropfen direkt auf deine beiden löcher trofen...
und verteile es ein bischen mit meinem Daumen....

Du geniest es einfach nur...obwohl du dir denkst.... was passiert hier eigendlich im moment???

Mitlerweile drückt sich mein schwanz immer doller durch die hose und du spürst jede einzelne bewegung in deiner hand... du kannst einfach nicht anderst .....

Du willst Ihn wieder .... und massierst ihn durch die spannende short...
ich schiebe dir meinen finger gaaaaanz langsam in deine feucht muschi hinein...

du drehst dich jetzt zur seite zu mir um und grinst mich mit einem geilen lächen in die augen...
ich komme zu dir und geben dir einen langen geilen zungenkuss wärend dessen du weiter meinen schwanz und ich deine muschi massiere....

langsam setzt du dich auf... und ziehst mir meine short hinunter... so das mein schwanz in voller pracht vor dir steht...ich packe dich unter den arsch und ziehe dich zur kannte der liege...wärend wir uns weiterküssen reibt sich mein schwanz an deinem bauch und du krallst dich mit deinen händen in meinen nacken und rücken....

nun legst du dich auf den rücken... dabei streichle ich dir über deine festen geilen titten.... und deinen schlanken bauch....ich lege mir deine beine über die schultern und knie mich vor dir zwischen deine schenkel so das ich deine geile tropnasse muschi direkt vor mir habe....

ich fange an dir deine schenkel zu küssen.. an ihnen zu lecken... und zu saugen....
dabei wandere ich immer weiter nach innen... ich umspiele deine muschi mit meiner zunge und kreise dabei immer weider über deinen kitzler.... wärden ich dabei deinen bauch und deine brüse mit meinen händen verwöhne... und deine nippel zwischen meinen fingern ein bischen zwirbele....

ich lecke dir über deinen keilen schlitz und sauge an deinem kitzler und den schamlippen...
mhhhh ist das lecker und so feucht... ich dringe mit meiner zunge immer wieder in dich ein... und lecke dir deinen geilen saft aus deiner möse.... Du krallst dich dabei mit deinen händen in meine kurzen haare und geniest das verwöhnprogramm....

ich merke wie dich das geil macht... Du schiebst mir dein becken immer weiter entgegen.... und auch dein arschloch ist schon mächtig am zucken... mit meiner zunge lecke ich vorsichtig über deinen geilen hinterausgang... und über deine möse....

Du wirst immer geiler und lässt dabei dein becken kreisen... nun ziehst du mich an den haaren zu dir nach oben ich stecke dir meine zunge in deinen mund und du lutscht deinen mösensaft gierig von meiner zunge ab....mhhh kannst du geil saugen....
Aber dass wusste ich ja schon...;-)

Mein schwanz schiebt sich derweil immer wieder über deine feuchte muschi und reibt sich dabei an deinem kitzler... wären du ihn wieder in deine hand genommen hast um ihn wieder geil zu wichsen...
immer doller massierst du ihn...

nun nehme ich meinen harten schwanz in die hand und umkreise deine feuchte muschi und dein geiles arschloch immer doller schiebe ich meinen harten kolben über deinen kitzler und zwischen deinen schamlippen hindurch....
ich klatsche ihn dir hart auf deine feuchte muschi....

Los! sag es...!

Komm fick mich entlich stöhnst du mir entgegen....

Ich schiebe dir meinen schwanz langsam in deine geile muschi....
und ziehe ihn wieder hinaus... um noch tiefer in dich eindringen zu können...

immer schneller und tiefer stoße ich dich.. dein arsch wackelt dabei uf der liege im tackt immer wieder vor und zurück... deine brüste bewegen sich im rythmuss meiner stöße auf und ab....

ich beuge mich zu dir nach vorne und greife mit meinen händen unter deinen nacke und ziehe dich ein wenig zu mir hoch, wo wir uns lange un innig küssen... wärend dessen stoße ich dich immer tiefer...

Ich richte mich wieder auf... mit em einen arm halte ich dein bei nach oben mit der anderen hand spiele ich mit deinen titten und deinen nippeln....

Du krallst dich derweil mit deinen händen in die liege... jetzt beuge ich mich wieder vor und umspiele mit meiner zunge deine nippel und sauge an deinen festen geilen titten... schmatz... deine nippel sind richtig geil hart! mir meinem finger umkreise ich sie und gleite langsam mit miner zunge über deinen körper... mit meiner anderen hand wandere ich über deinen oberschenkel runter zu deinem arsch.. woch ich dir einen kleinen klapps gebe...

ahhh..stöhnst du.. mach weiter...

Du scheinst ja wohll auf so einiges zu sthen... hätte ich bei unserem ersten treffen ander bar nicht gedacht....;-)

Ich ziehe meinen schwanz langsam aus deiner muschie herraus.... und hole dich von der liege herrunter... wir stehen uns gegen über... deine nippel drücken sich geken meinen körper und mein schwanz pochert an deinem bauch.. vollkommen feucht von deiner nassen muschie...

Ich drücke dich an den schultern langsam nach untern und du greifst dir meinen schwanz und leckst in schön mit deiner zunge ab.... und schiebst ihn dir weit in den rachen um ihn ordendlich zu saugen....

Ich greife deinen pferdeschwanz kurz hinder dem haargummi um deinen kopf immer doller über meinen schwanz zu drücken....er dringt immer diefer in dich ein und kratz schon an deinem rachen...

Auf sowas scheinst du also auch zu stehen... mhhh interessant....

Ich ziehe dich wieder langsam zu mir hoch... und drehe dich um...
vo hinten greife ich deine titten und massiere sie... meine hände sind noch ein wenig oelig...
ich klemme deine nippel zwischen meine finger und bewege diese hin und her...wärend du deinen kopf zu mir umgedreht hast und wir uns küssen...

Mit deiner einen hand spielst du derweil an deiner feuchten pussi und mit der anderen massierst du meinen harten schwanz der sich gegen deinen geilen arsch presst....

un drücke ich dich vornüber mit dem oberkörper auf die liege so dass du mir deinen knakigen hinter entgegen streckst... ich knie mich nieder und ziehe mit meinen händen deine pobacken weit auseinander, sodas ich wirkliche eine freie bahn zu deinem geilen arschloch bekomme ...

mit meiner zunge fange ich an dein geiles loch zu stimmulieren und drücke sie auch ein wenig hinein..aber nur ein stückchen....

nun neme ich meinen mittelfinger und schiebe ihn mit leichtem druck in dein enges heises loch hinein.... du stöhnst dabei leise auf....

Immer tiefer und schneller schiebe ich in vor und zurück, wärend ich mit der anderen hand deine musche liebkose und diese weiter lecke....

nachdem dein hintertürchen jetzt schön vorbereitet ist lecke ich noch einmal über deine beiden geilen löcher und spucke dir auf dein geiles arschloche... ich stehe auf.. und mit meinem harten dicken schwant versteile ich die spucke über dein geiles arschloch...

du streckst mir dein hinterteil immer doller entgegen... sodas mein schwanz schin fast von alleine hinein gleiten kann... ich setzte ihn an und schiebe ihn immer tiefer in dein heises enges loch hinein....

immer wieder schiebe ich ihn vor und zurück.... und immer tiefer und doller stoße ich dich ...

mein gott bist du eng.... due bäumst deinen oberkörper bei jedem stoß weiter auf....

Die stösse werden immer tiefer und fester....ich gebe dir dabei den ein oder anderen klapps auf deinen knackigen arsch.... und halte dich an deiner hüfte fest um dich immer doller stoßen zu können....

Du hattest den Squashschläger vom spiel aus mit genommen, dieser liegt noch unter der liege...

ich ziehe meinen schwanz langsam aus deinem geilen arschloch hinaus... und stoße ihn wieder tief in dich hinein... immer doller .... plötzlich merkst du wie due einen druck an deiner muschi dabei bemerkst....

ich habe mit der einen hand nach dem schläger gedriffen und schiebe ihn dir dabei über deine muschi...

NEIN sagst du....



Ich will den schläger in den arsch und deinen schwanz wieder in meiner muschi spüren....


ich beuge dich wieder zu mir hoch....
spiele dabei mit den schlägerseiten über deine harten geilen nippel....
sie passen genau hinein....

Komm dreh dich um....

ich greife unter deinen arsch und hebe dich zu mir hoch... du schlingst deine beine um mich herrung...
meine steife schwanzspitze kommt daei immer wieder mit deiner muschi in berührung... wärend wir uns innig küssen schiebe ich dir langsam den schlägergriff in dein geweitetes arschloch hinein...

nah gefällt dir das????

Jetzt lasse ich dich langsam auf meinen schwanz hinabgleiten... ohhh ich merke wie sich der schlägergriff in deinem körper gegen meinen schwanz drückt... ist das ein geiles gefühl....
immer wieder senke ich dich auf den beiden freudenspendern auf und ab....

hättest du dir das jemals träumen lassen... du wolltest doch nur en bischen mit deiner freundin spielen....

omg ist das geil... aber das kannst Du Ihr doch nie erzählen... was hier grade passiert ist...
wie peinlich ist dass denn....Sie kennt dich doch schon seit frühster jugend....
das macht dich noch geiler und dur reitest immer doller auf meinem schwanz und dem schläger....

immer wieder auf und ab... immer tiefer und härter schiebe ich dir beide teile in deine geilen löcher....

du hällst dich mit deinen händen an meinen schultern und meinem nacken fest... ich spüre wie dein unterleib immer doller zu viebrieren anfängt... du wirst immer heißer und feuchter und bewegst dich immer schneller..... ja ist das geil ich zihe dir den schläger aus dem arsch und lege dich auf der liege auf dem rücken ab... wobei ich meinen schwanz immer tiefer und fester in dich hinein stoße immer schneller vor und zurück.... immer härter wird mein prügel in deiner feuchten muschi.....

mit meinem daumen spiele ich derweil an deinem kitzler und reibe ihn immer doller....
Dein becken lässt dimmer doller kreisen.. und bewegst es immer schneller.....

Mein schwanz wird immer dicker und dicker... ich fühle wie geil ich gleich abspritzen werde...

Du ziehst mich zu dir unter und steckst mir deine zunge in den mund.. und krallst dich mit deinen nägeln immer tiefer in meinen nacken....

meine stöße werden immer härter und fester... ich merke wie ich kurz vorm kommen bin....

Ich hohle meinen schwanz aus dir herraus und klatsche ihn auf deine feuchte geile muschi...

ich schiebe ihn immer schneller über deinen kitzler wärden du ihn mit der hand dagegen drückst....

Ohhh jaaa ist das geil....

gleich ist es soweit....

jaaa jetzt.....

Ich spritze dir meine ganze ladung auf den bauch.....

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ist das geil........ due wichst ihn immer noch weiter....

bis der letze tropefen raus ist... die sahne leuft über deinen bauch und zwischen deine schenkel....

ist das ein geiler anblick.....

ich nehme meinen schwanz und schiebe ihn dir nochmal zum abschluss ein paar mal in deine geile muschi....
dann gebe ich dir einen langen kuss und lasse dich auf der massage liege liegen....

du schläfts völlig erschöpft ein....


Plötzlich hörst du eine stimme....

Hallo Kerstin....

hallo was ist mit dir los?.....


Es ist .....

Deine Freundin... mit der du zum squash verabredet warst....

und wo bist du?

Das ist doch nicht der Spabereich....

Das ist doch der Squashcourt.....

was machst du hier? was ist passiert?......

Deine Freundin erzählt dir... das ihr wagen doch noch angesprungen ist...

und sie später gekommen ist... doch das center war schon zu.....

Als plötzlich Ihr handy klingelte....
ein Kerl war dran, torben... du seist bei squash gestolpert.... und auf den kopf gefallen...

er hat si reingelassen und dann bist du auch schon aufgewacht....




Hast du das alles nur geträumt?
War das garnicht real????

Was ist hier nur passiert?

Deine freundin hilft dir auf... und du merkst nur... das du so ein bischen muskelkater im unterleib hast...
und auch deine haut riecht so .....
nach massageoel....

Da ist Torben....

Ich nehme dich zum abschluss in den arm...
gebe dir einen kuss auf die wange und bedanke mich bei dir für das Super Spiel!

Vielleicht wiederholen wir das ganze ja ein anderes mal.....

dabei merke ich seinen dicken schwanz durch die sportshort....
genau so hat es sich doch angefühlt.....

Was ist nur passiert?..........


100% (5/0)
 
Categories: Anal
Posted by Marlboro_91
2 years ago    Views: 817
Comments
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
No comments