im Kaufhaus

Dein Freund ist zu Hause und Du bist in der Stadt unterwegs und hast einen Minirock an. Im Kaufhaus stehen wir in der Schlange an der Kasse gemeinsam an. Deine langen schönen Beine glänzen mit einer edlen seidenfarbigen Feinstrumpfhose. Durch deine weiße Bluse kann man deine großen Hurenbrüste sehen. Deine großen Brustnippel kann man nicht nur erahnen, sondern auch sehen. Durch das Geschupse und Gedränge spüre ich ein sanftes berühren deiner großen Hurenbrüste an meinen Rücken. Die Berührungen machen dich heiß, Du kleine Hurenschlampe. Ich drehe mich zu Dir um und will mich entschuldigen doch Du sagst nur „ ist doch nicht deine Schuld“ und schiebst dein rechtes Bein zwischen meine Schenkel und lässt es hoch und runter kreisen. Du flüsterst mir ins Ohr und sagst „ na macht Dich das an, Du kleine geile Sau, spürst Du wie dein Schanz steif wird“ und ich sag „Ja“. Zärtlich beißt Du in mein Ohrläppchen und stöhnst leise und geil in mein Ohr hinein und sagst mit leiser aber bestimmter Stimme „komm lass uns ficken“ Du bist an der Kasse angelangt und legst deine Ware auf den Ladentisch. Drei tolle Dessous mit roten und weißen Farben musst Du bezahlen und sagst zu mir „ich habe schon eine tolle Idee“. Du bezahlst und sagst zur mir „komm mit zur Toilette, ich will die Sachen an und ausprobieren“. In der Toilette beginnst Du dich gleich auszuziehen, wie Gogo Girl und schmeißt deine Sachen weg. Das erste Dessous ziehst Du langsam an und machst erotische Bewegungen dabei. Mit dem ganzen Stolz einer Frau näherst Du dich mir und fast bestimmt an meiner Eier und meinen Schwanz und sagst „zeig mal was Du da hast“.
Und machst langsam meine Hose auf. Mein Schwanz ist ganz hart und kommt gleich zum Vorschein und Du lachst. Ich sage zu Dir „ komm Du kleine Maulfotze blas mir einen bis es kommt, dann darfst Du kleine Hure es auch schlucken“ Dein Blasemund umschließ erst meine Eichel bis ich Dir meinen Schwanz reindrücke. Ich halte dich an deinen blonden Haaren und stoße immer tiefer in dein kleines Hurenmaul und sag zu Dir „komm Du kleine Hure mach es mir“ Jetzt spüre ich deine Zähne sanft an meiner Eichel und fängst noch auch zu züngeln an. Deine Zunge berührt die Unterseite der Eichel und Du führst sie langsam bis zum Ausströmloch. Deine Fingernägel kann ich an meinen Eiern spüren und mach mich ganz wild. Du sagst zu mir „komm Du geile Sau und zeig es mir was Du in deinen Eier hast, spritz mich voll und rein, das Spermaschlucken macht mich an“ Ich beginne an zu wichsen, der erste landet in deinem Gesicht, der zweite landet direkt in deiner Hurenmaulfotze und da spüre ich deinen Hurenmund. Du saugst alles raus und stehst langsam auf und fängst an mich zu küssen, mit all dem Sperma in deinem Fotzenmaul. Dann schluckst es mit einem Lächeln runter und ich nehme Dich und setze Dich auf die lange Waschtischreihe. Deine lange Beine spreize ich ganz weit und schiebe meinen Schwanz in deine Hurenfotze und sag zu Dir „na macht Dich das an, Du kleine Hurenfotze, Du kleine geile Sau, Du bist nur scharf auf Wichse“. Du lachst und sagst „na los fick mich doch so wie Du es magst“ Deine Füße habe ich neben deinen Kopf gedrückt um tiefer rein zukommen und dich zu ficken. Meinen 20 cm Schwanz führe ganz tief rein und höre Dich langsam stöhnen und ein leises Lustgeschrei. Ich stoße mächtig zu und reibe an deinem gepiercten Kitzler mit meinen Fingern. Zwei Finger meiner zweiten Hand schiebe ich deine Hurenrosette erst langsam und dann ganz tief rein. Ich kann meinen Schwanz mit meinen Fingern in deiner Rosette selber spüren und es macht es Dich ganz heiß. Jetzt wechsle ich dich Löcher, die Finger von deiner Rosette in deine Hurenfotze. Ich sag zu Dir „jetzt bist Du Anal dran“ und Du lächelst nur und fügst hinzu „mach doch, das macht mich richtig an“ Ich schiebe meinen 5 x 5 Schwanz langsam rein und stoße sanft zu. Du sagst „komm fick mich anal, Du wirst dabei deinen Spaß haben“ Ich ramme ihn immer tiefer rein, greife in deine langen blonden Haare und sag zu Dir „ so Du kleine Hurensau, oder noch härter“ und schiebe noch zwei Finger in deine Huenfotze. Vier Finger kannst Du jetzt spüren und aus deinem Gestöhne werden laute Lustschreie und ich stoße immer doller zu. Meine Sack kannst Du an deinen geilen Arschbakken spüren und fasst ihn an. Mein Daumen streicht noch mal über deine gepiercten Kitzler und sag zu Dir „komm Du kleine Hure, zeig mit was Du in deiner Hurenmöse hast“. Nach dreimal Stoßen und Streicheln kannst Du es nicht mehr halten. Dein Hurensaft strömt aus deiner Möse, bei zusehen wird mir ganz heiß und Du sagst „los wichs in meine Hurenrosette“ und ich spritze ab. Nach kurzen zucken habe ich abgespritzt und Du genießt es die warme Flüssigkeit in deiner Hurenrosette. Mein Schwanz rutscht langsam raus und Du geht stehst auf. Ich drücke Dich langsam runter und sag zu Dir „Komm Du Hure und Fotzenmaul lutsch ihn ab, du geile Sau“ und Du fängst wieder zu blasen an.


25% (3/9)
 
Categories: Anal
Posted by Malsehenwas
1 year ago    Views: 1,511
Comments
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
No comments