Meine erste Sexgeschichte

Folgende Kurzgeschichte habe ich mal für eine Freundin verfasst, ich dachte ich veröffentliche sie mal, Kritik, verbesserungsvorschläge etc. sind gern gesehen :)

Du liegt's nackt auf dem Bett und machst es dir, spielst dir am Kitzler herum und hast den Kopf in den Nacken geworfen und die Augen zu, weil du es so am genießen bist. Als ich leise in dein Zimmer komme, die Tür ganz leise schließe und zum Bett herantrete, als ich mein erstes Knie aufs Bett auflege und mich langsam zu deiner Fotze vorbeuge, deine Hand leicht zur Seite lege und dich anfange zu lecken, du realisiert was passiert und schaust kurz nach unten, als du mich dabei siehst und gleich wieder deinen Kopf ins Kissen wirfst.
Während ich mit meiner Zunge an deinem Kitzler rumspiele, ramme ich dir den 1. Finger in deine warme nasse Fotze, erst langsam und dann immer schneller und tiefer.
Während dessen nehme ich die zweite Hand um einen deiner Nippel zu zwirbeln... bis ich plötzlich mit allem aufhöre.. zu dir hoch komme dich ganz sanft und dennoch leidenschaftlich küsse und dann herunter zu deinen Titten gehe und einen Nippel zwirbel und an dem anderen leicht mit meiner Zunge umkreise und dann an ihm sauge... Woraufhin ich dann langsam aufstehe und dich erst einmal so geil liegen lasse um meine Klamotten ausziehen, ganz langsam, so als hätte ich alle Zeit der Welt zieh ich mich komplett aus um mich dann neben dir aufs Bett zu legen. Eine Hand lege ich dann an deinen Hals, um deinen Kopf zu mir zu ziehen, weshalb du dich gezwungener Maßen auf die Seite legen musst und mit der anderen Hand gleite ich sanft zwischen deine Beine.
Während wir uns immer leidenschaftlicher und wilder küssen massieren ich mit der Hand zwischen deinen Beinen ganz leicht deinen Kitzler und meine 2. Hand vom Hals deine Seite herunter gleitet und dich langsam und gefühlvoll krault.
Bis ich dich schließlich langsam auf den Rücken drehe und mich über deine Titten knie und dir voller Geilheit dabei zuschaue wie du meinen schon steifen Schwanz bläst und mit deiner Zunge an ihm herumspielst. Nach einer Zeit stehe ich kurz auf um mich zwischen deine gespreizten Beine zu knien und dann mit meinen steifen Schwanz an deiner nassen Fotze und deinem Kitzler herumspiele bis ich ihn schließlich ganz langsam in deine Fotze stecke ihn aber da drauf auch direkt wieder herausziehe um weiter mit ihm an deinem Kitzler herumzuspielen währenddessen wird dein Stöhnen immer lauter und du spielst mit einer Hand an einem deiner geilen Nippel herum.
Ganz langsam lasse ich meine Eichel wieder in deine Fotze gleiten und streiche mit jeder Hand die Innenseite deiner Oberschenkel, du bewegst dein Becken auf und ab um mir zu signalisieren das ich dich ficken soll. Bis ich ihn dir schließlich bis zum Anschlag in deine enge Fotze ramme und du vor Geilheit und Schmerz aufschreist und mir deine Fingernägel in die Oberarme rammst.
So ficke ich dich eine Weile, bis ich dich umdrehe um dich von hinten zu nehmen. Während ich dich von hinten nehme fasse ich mit einer Hand um dein Becken um gleichzeitig an deinem Kitzler herumzuspielen, mit der anderen Hand streiche ich erst ganz langsam deinen Rücken entlang und wandere dann herunter zu deinen Titten um einen deiner Nippel zu zwirbeln.
Dann fasse ich mit beiden Händen an deine Titten um dich, während ich dich immer heftiger ficke, heraufzuziehen um dir leicht in den Nacken zu beißen. Du stöhnst vor lauter Geilheit auf und krallst mir deine Fingernägel in meine Hände die an deinen Titten sind.
Dann lege ich mich hin und ziehe dich auf mich damit du mich reiten kannst. Während du mich reitest zwirbel ich mit meinen Händen an beiden deiner Nippel worauf du du dich mit deinen Fingernägel in meine Oberschenkel krallst.
Du wirst immer schneller und schneller bis ich dich zu mir nach unten ziehe um dich zu küssen und dann anfange dir meinen Steifen Schwanz immer wieder ganz tief in deine Fotze zu rammen.
Nach einer Weile drehe ich dich wieder auf den Rücken um dich so weiter zu ficken, mit der Zeit werde ich immer schneller und die Stöße härter. Der Schmerz durch die ganzen Kratzer deiner Fingernägel auf meinem Rücken turnen mich nur noch mehr an, worauf ich dich nur noch heftiger ficke und dir meinen Schwanz immer tiefer in deine nasse Fotze ramme.
Zwischenzeitlich fange ich nebenbei an mit meiner Zunge erst an den einen und dann an dem anderen Nippel herumzuspielen und dann abwechselnd an ihnen zu saugen und leicht an ihnen zu knabbern. Was du mit lauten Aufstöhnen und deinen Fingernägel in der Haut auf meinem Rücken quittierst.

Da ich mit der Weile immer schneller geworden bin, merkt man deutlich das sich bei dir und bei mir ein Orgasmus anbahnt und kurz bevor du ihn hast, ramme ich dir meinen Schwanz bis zum Anschlag in deine Fotze worauf du kurz aufschreist und wir gleichzeitig einen heftigen Orgasmus haben und laut Aufstöhnen.

Daraufhin sinken wir nebeneinander ins Bett überwältigt von diesem heftigen Orgasmus. Du kuschelst dich an mich und so schlafen wir dann ein bis wir am nächsten Morgen aufwachen... ;)
100% (5/0)
 
Categories: HardcoreMasturbation
Posted by MaaaRv09
1 year ago    Views: 617
Comments (1)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
Ist es nicht herrlcih, durch Geschichten Bilder zu erzeugen.

Schreibe weiter!