Die Geschichte von dem kleinen roten Plug!

Aus einer kleinen Idee entwickelt sich oft eine aufreizende Phantasie.

Wie wäre es,wenn......

Du bist an dem Abend mit Deinen Freunden verabredet, Ihr wollt durch einige Kneipen ziehen, ein Männerabend halt.

Ich bin alleine zuhause. Das mag ich nicht wirklich. Aber mir bleibt keine Wahl,oder?

Oder kriege ich eine SMS, irgendwann am Abend? Du schreibst mir, wo Ihr grade seid. Es ist schon spät am Abend, aber ich ziehe mich an und setze mich ins Auto.

Was ich anhabe? Es ist eigentlich egal, weil für Dich nur wichtig ist, dass ich den kleinen roten Plug trage. Ob ich auch wirklich trage? Das müsstest Du dann herausbekommen.

Ich komme dahin, wo Ihr schon in lauter Runde am Tisch sitzt, mehrere Männer, ich kenne nur Dich. Ich setze mich erstmal an den Tresen und bestelle mir einen Martini. Schliesslich bin ich Dein Martini-Girl....

Irgendwann nimmst Du endlich Blickkontakt zu mir auf, die anderen Männer an Deinem Tisch sehen auch schon zu mir herüber. Eine Frau, so spät am Abend allein unterwegs? Du kommst zu mir und flüsterst mir ins Ohr. "Komm an unseren Tisch. Ich möchte sehen,ob Du meinen Wunsch erfüllt hast..."

Ich mag Deine Stimme, ich mag Deine ruhige Art, ich mag, dass Du bestimmst. Das weisst Du auch. Und Du nutzt es aus.

Ich komme mit.

Du stellst mich vor. Ich nehme Gesichter nur noch schemenhaft wahr, weil ich so aufgeregt bin, denn ich bin nicht zum Smalltalk gekommen.

Ich sitze neben Dir. Schon beim Hinsetzen spüre ich, dass Du Deine Hand unter meinen Po geschoben hast. Du willst spüren, ob ich den kleinen roten Plug trage. Deine Hand tastet durch meinen Rock....spürst Du ihn?

"Du machst nie, was man Dir sagt", sagst Du mir leise.

"Doch, mache ich", flüstere ich zurück. "Aber ich nehme es nicht ernst."

"Das weiss ich", sagst Du und nimmst Deine Hand unter meinem Po heraus. "Dann muss ich halt nachschauen, ob Du ihn trägst, ob Du machst, was man Dir sagt."

Muss ich jetzt Angst bekommen? Vor Dir? Oder vor dem, was Du jetzt machst? Oder passiert nicht gleich genau das, was ich mir wünsche?

Ich muss aufstehen.....Du schiebst die Gläser auf dem Tisch zur Seite, erstaunte Blicke der anderen Männer. Du beugst meinen Oberkörper über den Tisch, ich muss meine Hände ausstrecken. Hände umfassen meine Handgelenke und halten mich.

Mein Po ist herausgestreckt. Du schiebst den Rock hoch und siehst mich an. Schiebst den schwarz-roten String zur Seite.

"Oh, Du machst ja doch manchmal, was man Dir sagt", flüsterst Du. Dein Daumenm drückt auf den kleine roten Plug, der , wie Du gewünscht hast, in meinem Po steckt. Nur der rote Stein guckt heraus...

Die anderen Männer, Deine Freunde, halten meine Handgelenke, ich habe das Gefühl, die Gespräche sind verstummt. Ich halte meine Augen geschlossen.

Was machst Du jetzt?

Du drehst leicht an dem Plug, ziehst ein wenig, steckst ihn wieder in mich.

Ein Stöhnen , ein leises nur, kommt über meine Lippen.

"Dich darf jeder ansehen. Das sieht wirklich sehr schön aus", sagst Du und ich höre, wie Stühle zurückgeschoben werden. Ich weiss nicht, wer hinter mir steht und mich so ansieht, aber irgendwie geniesse ich es. Du würdest nie zulassen, dass mir etwas geschieht. Das weiss ich.

Spüre die Männerblicke, die sich auf meine Muschi und meine Po brennen.... Deine Hand auf meinem Po streichelt mich beruhigend.

"Nur gucken, nicht anfassen" murmel ich....oder sage ich es lauter.

"Wenn sie bezahlen, dürfen sie auch anfassen", kommt Deine Erwiederung.

Würdest Du das zulassen? Dass ich mich so erniedrigt fühle?

Ich spüre einen Finger, der von dem kleinen roten Plug über meine inzwischen nasse Muschi zu meinem Kitzler streichelt, dort anhält, etwas reibt, und wieder zurück gleitet. Eine ganz leichte Berührung nur, aber so aufregend,dass ich vergesse, wieviele Augen auf mich gerichtet sind.

Ich will mich hinstellen, doch Hände halten mich auf dem Tisch.

Ich merke, wie Dein Finger in mich eindringt.Ist es Dein Finger? Oder doch ein anderer Mann? Ich weiss es nicht, es fühlt sich so gut an, wie zu dem einen Finger ein zweiter Finger kommt, leichte Fickbewegungen macht.... ist es Dein Finger, der auf den Plug drückt, ihn dreht und zieht und stösst?

Es raschelt hinter mir. Geldscheine? Wehe Dir! Das wirst Du nicht wagen......oder etwa doch?

Lässt Du mich zum Spielball werden und siehst zu? Oder täuscht Du mich und Du bist es , der mich jetzt zum Stöhnen bringt....atemlos werden lässt.....mich so nass werden lässt, dass eine Spur von Feuchtigkeit an meinen Schenkel entlangläuft?

Wer steht jetzt hinter mir und bewegt den Plug? Rein, raus, rein , raus...drückt ihn wieder in mich, ganz fest....

Dann spüre ich, wie die Hände mich loslassen....mein Rock wieder über meinen Po geschoben wird. Ich habe immer noch die Augen geschlossen, möchte die anderen Männer nicht ansehen, die jetzt wieder am Tisch sitzen, als wäre nichts passiert. Du stehst hinter mir, streichelst mir nochmal die Schenkel entlang, tauchst Deinen Finger in meine Muschi...dann darf ich den Finger ablecken.....welch ein geiler Geschmack!

Ich stelle mich wieder hin, öffne die Augen.

Dein Mund dicht an meinem Ohr. " Du solltest mir glauben. Mach, was ich Dir sage!"

Du drückst meine Hand.

Ich drehe mich um und gehe nach draussen zu meinem Auto.

In meiner Hand liegt ein 50 Euro Schein.


57% (31/23)
 
Categories: AnalVoyeur
Posted by Kissme-Kate
2 years ago    Views: 1,539
Comments (17)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 month ago
tolle geschichte!
schaunwam...
retired
8 months ago
also von mir gibts nen daumen nach oben! ich wurd gepackt beim lesen und darauf kommt es an
mark_1977...
retired
8 months ago
Ich kann die schlechte Bewertung nicht nachvollziehen. In der Geschichte knistert es ohne Ende.
1 year ago
schöne Phantasie, sehr anregend geschrieben
1 year ago
Ist vielleicht zu "zahm"???
1 year ago
was für Honks bewerten denn diese Story mit "daumen runter?"
1 year ago
Oh, wow. Wirklich schöne Geschichten. Und schreibst echt super. Liebe Grüße aus Eckernförde.
1 year ago
Excellent!
1 year ago
Das könnte der Beginn einer wunderbaren Nacht werden...
1 year ago
Geile Story, geil geschrieben!
imaginati...
retired
1 year ago
Oh, mir gefällt sie, die Geschichte und die Vorstellung, ein schönes Spiel :-)
1 year ago
Sehr geile Geschichte!
1 year ago
Meine auch......
1 year ago
Nach wie vor meine liebste Geschichte hier liebe Kate
2 years ago
Du schreibst Klasse und hast richtig tolle Ideen.
DANKE
MasoMutti
retired
2 years ago
Wunderbar straight und auf den Punkt beschrieben. Sehr glaubwürdig aus weiblicher Perspektive. Und sehr erregend.
2 years ago
Ich lese die Geschichte, sehe deinen wunderschönen, prallen Po direkt vor mir, deine langen, festen, dunklen Haare fließen über deinen Rücken.
Ein Duft entströmt ihnen und aus deinen Poren, ein Duft, der so betörend ist, dass mein Penis zu zucken beginnt, und sich neugierig erhebt!
Schön . . . kiss