Wichsen für Mutter


Heute ist mir was passiert, wo ich dachte, ich bin echt krank und dass sowas nie passieren würde.
Mein Mutter, 73 Jahre, fett (130kg) mit dicken Eutern, also eigentlich das was ich liebe und eine bei denen ich in der Sauna immer ein Rohr bekomme, muß demnächst in eine Klinik und wollte dass ich mit ihr mal da hinfahre, damit sie den Weg kennt.
Ich hab den ganzen Morgen am PC gesessen, meine Latte gewichst und gechattet, als dann plötzlich 10 Uhr war. Da ich schon zu spät war, zog ich nur eine kurze, dünne Hose an und keine Unterwäsche, T-shirt und los. Unterwegs sah ich dann, wie sich mein Eier und mein Schwanz in der Hose abzeichneten und mein Chockring hatte ich auch noch an., aber es war zu spät, denn ich war schon angekommen und mein Mutter stieg ins Auto.
Auf dem Weg dahin meinte ich, dass sie mir öfters zwischen die Beine geschaut hat. Die Beule musste ja auch auffallen und ich merkte doch tatsächlich wie sich mein Schwanz rührte als ich glaubte dass sie schaut. Mein Gott dachte ich, ich kann doch kein Rohr bekommen wenn mir meine eigene Mutter auf den Schwanz schaut. Du bist echt krank dachte ich mir. Es kam aber nicht soweit dass er ausgefahren wäre.
Auf der Rückfahrt dann ist ihr was eingefallen und sie sagte: Ach Du, was ich Dir erzählen wollte und legte mir die Hand auf den Oberschenkel. So wie sie es immer macht und ich konnte es noch nie leiden von meiner Mutter angetascht zu werden, auch wenn sie es bestimmt nicht so meinte.
Ihre Hand lag ziemlich weit oben und zu meiner eigenen Überraschung schoß mir das Blut in den Schwanz. Oh mein Gott, wenn ich jetzt ein hartes Rohr bekomme, sieht sie das in der Hose doch sofort. Mein Rohr stellte sich senkrecht auf und war deutlich in der Hose zu sehen. Wie peinlich es denn das?????? Mutter sagte ich, kannst Du bitte Deine Hand wegnehmen. Mein Kopf muß knallrot gewesen sein. Sie hatte das Schauspiel noch gar nicht bemerkt, bis sie auf ihre Hand schaute. Ohhhh, was ist denn das mein lieber Sohn? Ja, entschuldige bitte, ich weiss auch nicht antwortete ich. Das ist Dir ja früher schon passiert, da hast Du mit Deinem kleinen Pimmelchen vor mir gestanden und der stand wenn ich Dich gewaschen habe, aber jetzt ? Ich bin Deine Mutter, alt und dick! In der Sauna passiert mir das bei älteren dicken Frauen auch immer und so klein ist das Pimmelchen heute nicht mehr. Oh ja, das sieht man sagte sie, ist ja ordentlich gewachsen und schaute mir ständig auf die Hose in der mein Rohr voll abstand. Und da zeigst Du den alten Frauen in der Sauna Dein Ding fragte sie und ob ich so Frauen mochte. Warum ich mit meiner Mutter darüber sprach und antwortete kann ich nicht sagen, es passierte einfach. Ich sagte ihr, dass ich auf ältere dicke Frauen mit dicken Brüsten stehe und ich nix dran machen kann und eine Erektion bekomme. Und die schauen sich das an fragte Sie dann und lies die Beule im meiner Hose nichts aus den Augen, so als wenn sie ihn auch sehen wollte. Ja, manche sogar sehr gerne und dann zeig ich mich auch den Frauen und fragte mein Mutter ob sie ihn auch sehen will. Der Satz war noch nicht draußen und ich erschrak vor mir selbst. Ich fragte doch wirklich mein Mutter ob sie meinen steifen und harten Schwanz sehen will.
Sie lachte und sagte, na dann zeig mal her was Dein Vater und ich Dir geschenkt haben. Ich hielt neben in einer kleinen Bucht am Straßenrand an, machte den Sitz nach hinten und zog mein Hose ganz runter und legte mich zurück. Mein blank rasierten 20 cm standen senkrecht vor den Augen meiner Mutter. Aus der Eichel kamen schon die ersten Tropfen gelaufen so geil war ich. Sie machte große Augen und sagt was wie: Oh mein Gott was für ein Ding, sowas hab ich auch noch nicht gesehen, der ist ja wirklich groß. Sie legt die Hand wieder auf mein Bein und wackelte, so dass mein Rohr hin und her wippte. Kann ich mal anfassen fragte sie, habe ich früher ja auch und tippte schon mit dem Zeigefinger dagegen. Meine Güte ist der hart und drückte ihn mit zwei Fingern und befühlte mein Rohr. Dabei kam die Eichel dick und glänzend immer mehr zum Vorschein und man konnte den Saft laufen sehen, wie er an der Eichel entlanglief. Ich nahm meinen harten Schwanz jetzt selbst in die Hand und zerrte die Vorhaut zurück. Mein Gott was für ein Ding sagte sie. Mir war jetzt alles scheiß egal. Ich war so geil, ich musste abrotzen, ob das mein Mutter war oder nicht. Ich machte die Rückenlehne noch etwas zurück und fing an mich zu wichsen und meine Mutter starrte fasziniert auf meinen großen harten Schwanz. Willst Du das nicht lieber bei mir Zuhause machen sagte Sie, da kannst Du Dich gleich waschen. Ne, das muß jetzt sein sagte ich und wichste mein Latte heftig weiter, so dass die Eier wild hüpften. Na dann vielleicht das nächste Mal, wenn Du wieder bei mir bist sagte Sie. Sollte ich mich wieder vor ihr wichsen? sollte es das heissen? Ich hätte auch sehr große Eier und so sie mal eins anfassen kann. Klar, auch beide, aber beeil Dich. Sie nahm ganz vorsichtig ein Ei in die Hand. Nicht so als wenn sie mich geil machen will, sondern nur zum anfassen und betasten, wie auch vorher an meinem Rohr. Als sie dann beide Eier in der Hand hatte, stieg mit der Saft hoch und ich spritze mir eine schöne Ladung auf den Bauch, was meine Mutter mit großen Augen beobachtete.
Ich brachte Sie dann nach Hause. Ich hatte wirklich meine Mutter meinen harten Schwanz gezeigt und mich vor ihr abgwichst.

68% (18/9)
 
Posted by Jossy67
6 months ago    Views: 5,994
Comments (6)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
2 months ago
Meine Fantasien in Worte gefasst!
2 months ago
wunderbare Geschichte! Davon hab ich auch immer geträumt: Sogar mal vor meiner Mutter abzuspritzen! Sehr geil!
4 months ago
Wieder eine geile Story :-)
6 months ago
Das nächste mal sie das ja für Dich machen
fav-man
retired
6 months ago
sehr geil !
6 months ago
echt eine super geile Geschichte