Geiler Abend mit Unterbrechung


Peter und ich hatten in den letzten Wochen mehr als genug Stress im Beruf, wir hatten zusammen ein nettes treffen von 3 Paaren und 3 Singelherren organisiert. Alles war vorbereitet gutes Hotel, Sekt, Gläser, Gummis und was zum knappern für zwischendurch.
Es war ein heißer Augustsommerabend 2009 und wir freuten uns schon sehr auf einen geilen, aufregenden Samstagabend. Ich hatte allen Beteiligten bereits über sms die Zimmernummer zugesandt und so trafen alle mehr oder weniger pünktlich nacheinander ein.

Als der letzte Herr klopfte waren bereits zwei Paare auf dem Doppelbett zu gange. Auf der Couch gegenüber treiben es eine Frau und zwei Männer völlig unbefangen. Einer der beiden singel Herren sitzt, nein liegt fast auf dem Sofa, die Frau sitzt auf seinem Schoß, nur noch mit einer offenen Bluse bekleidet, ihre Beine weit gespreizt. Ihr Begleiter kniet vor ihr. Deutlich zu erkennen, dass er sich mit ihrer Muschi beschäftigt während sie offensichtlich anal genommen wird. Sie hat sich weit zurück gelehnt, scheint das Erlebnis in vollen Zügen zu genießen, ihre Lustlaute sind deutlich zu vernehmen. Auf dem Bett gesellt sich nun ein weiterer Singelherr zu den Paaren, ich kann beobachten wie der kniende Mann zwei Finger in ihre Muschi gleiten lässt. Ich stehe noch gebannt im Raum, um sicher zu stellen, dass es an nichts fehlt und bin von diesem schamlosen Schauspiel bereits eregt, jetzt hält mich nichts mehr. Kleider vom Leib und nicht vergessen Socken aus!!!
Dann Blickverbindung mit Peter. Ich sollte mich als Singel nämlich mit Ihm zusammen um seine Frau kümmern. Das Luder war heute dran.

Da passiert es!!! Ich traue mich nicht auszusprechen, was nun passieren sollte. Nein es kommt keine lautes hemmungsloses Stöhnen der den 1. Orgasmus ankündigt, sonder der Rauchmelder nimmt mit lautem Gekreische seinen Dienst auf.

Ich habs befürchtet, meine Frage an das Hotelpersonal vor dem Einchecken, die ich vergessen hat!!!!
Die Frage wäre gewesen: „Hat das Zimmer auch Aircondition?“
Denn bei 9 geilen, gierigen Körpern die übereinander herfallen entsteht nun mal etwas Wärme oder?
Die Außentemperatur betrug die letzten wochen stetig über 33 Grad;-)

Im Zimmer nach ertönen des Feuermelders totals Chaos. Jeder sucht nach seinen Klamotten. Nach 5 Minuten steht der Portier in der Türe und will das Zimmer nach dem vermeintlichen Feuer absuchen gegebenenfalls löschen. Doch er findet nur 4 nackte Herren vor, die nach ihren Klamotten suchen, die lagen natürlich bei den Damen, die sich mit den restlichen Herren im Bad verschanzt hatten, während das Hotel evakuiert wurde.
Wir also unverdächtig, mit 9 Personen auf dem Doppelzimmer, die einzigen noch im Hotel befindlichen. Der Portier sah mich zunächst etwas verdutzt an und kontrollierte dan schmunzeln den Rauchmelder. Aus dem Bad ein stetiges gekichere, waren vermutlich am Klamotten sortieren.
Mir stand der Schweiß auf der Stirn und ich hat echt die Schnauze voll.

Nach der Überprüfung des Zimmers und weiteren 5 Minuten war dann der Feuermelder abgestellt und uns erstmal nicht nach Sex zu mute, wie mann/frau sich vorstellen kann.
Da zu vermuten war, dass nach erneuter Aktion der Feuermelder wieder ansprechen würde entschlossen wir uns kurz um zu einem Paar aus der Nähe zu verlegen und es dort weiter zu treiben.
Beim verlassen des Hotels kamen uns dann auch die evakuierten Gäste des Hotels entgegen. Da wir alle von dem Durcheinander noch hoch rote Köpfe und Schweißperlen auf der Stirn hatten, konnten sich eine oder andere denken, was passiert war. Dieser Abend blieb allen Beteiligten in doppelter Erinnerung bleiben, geiler Abend mit unliebsamer Unterbrechung.

Hoffe die Geschichte hat gefallen, den sie ist real passiert.

Gruß
jo
21% (1/6)
 
Categories: Group Sex
Posted by Joker97
4 years ago    Views: 253
Comments
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
No comments