Heute beim wichsen

Mal wieder ein Abend, bei dem mich das Fernsehen nicht anmacht, meine kinder im bett sind und meine frau keinen Bock auf Sex hat. Sie also hoch in sBett un dich sitze mal wieder allein im Wozi un dsurfe heir rum.
Endlich gibt es wieder neue Spy Beach Flme,die ich absolut geil finde und erne anschaue. Regelmäßig bekomme ich dabei eine schöne Latte und würde am liebsten gleich meine Frau vernaschen. Ich weiß nicht, ob es Sie wundert, wenn ich abends mit einem extrem steifen Schwanz aus dem Wozi ins Schlafzimmer komme und die Tür gleich hinter mir abschließe. Aber heute, läuft wohl nichts.
Vielleicht hat Sie noch ihre Tage, aber auf alle Fälle hatte meien kleine einen Alptraum, so das mein Bett eh doppelt belegt ist.
Ich also im Wozi und schau mir die geilen Beach-Vids an. Dabei komme ich ins träumen von meinem Erlebnis in Spanien. Wöhrend ich so die Filme anschaue wandert meine Hand runter zu meinem Schwanz und lassen ihn unter der Wolldecke aus der Hose gleiten. Genußvoll lasse ich die Vorhaut langsam vor und zurückgleiten und genie0e das geil erregende Gefühl, wie er immer härter wird. Mit etwas Spucke befeuchte ich meine Schwanzspitze und stelle mir vor, wie so eine extrem geile Frau wie im Video ihn zwischen die Lippen nimmt und mir anfängt den Schwanz zu blasen.
Nun lasse ich die Hand etwas schneller auf und ab gleiten, in den Gedanken mit einer kleinen, geilen Schwarzhaarigen, mit kleinen Titten und rasierter Pflaume.
Wir spielen am Strand und ich schiebe Sie hoch, damit ich ihre Pflaume mit meiner Zunge ficken kann. Ich spüre förmlich wie sich Ihr Geschmack auf meiner Zunge ausbreitet und Ihre hitze zunimmt. Wie Becken immer mehr zuckt und Ihre Hände meine Haare durchwühlen. Mein Schhwanz ist stahlhart und würde am liebsten gleich losspritzen. Ich höre auf mit wichsen udn warte bis der Saft wieder zurück läuft und der Druck abnimmt.Als es wieder geht schaue ich gerade wie es bei einem jungen Paar am Strend gerade kommt. Wie er mit harten Stö´ßen Ihre kleine Votze stößt um dann mit kleinen Stößen seinen Saft in Ihr Loch spritzt. Nach einer kleinen Pause greift sich die kleine zwischen die Beine und hebt sich Ihre Pflaume zu um Sie dann im Wasser auszuwaschen. Bei diesem Anblick kann auch ich es nicht mehr halten und spritze eine ordentliche Portion in mein bereit gelegtes Papiertaschentuch.
Glücklich und entspannt geniese ich noch zwei weitere Filme bis ich dann den rechner herunter fahre und dann auch ins Bett gehe.
Den Film will ich aber demnächst mal mit meiner Frau anschauen.
50% (5/5)
 
Categories: Masturbation
Posted by Jogi2705
1 year ago    Views: 1,744
Comments (1)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
6 months ago
Na ein wenig mehr ausgeschmückt und länger wäre sie besser.