Heisse Träume

Es ist Morgen,ich bin noch ganz verschlafen aber schon geil
und würde zu gerne ficken .Doch leider bin ich wie immer
ganz alleine.

Also mache ich mich auf den weg unter die Dusche....drehe das
heisse Wasser an und stelle mich in meinem erregten Zustand unter
die Dusche.

Das heisse Wasser rinnt langsam über meinen Körper,ich fange an mich
zu streicheln,erst meine Brüste dann meine Möse.

Meine Augen sind geschlossen,ich kann mich ganz meiner Phantasie
hingeben.

Immer mehr erregt es mich wenn meine Finger meine nasse Möse anfangen
von innen zu massieren,meine Brustwarzen erhärten sich immer mehr.

Wie gerne würde ich jetzt einen Mann dabei haben der vor mir kniet
und mir meine Möse langsam mit seiner Zunge bearbeitet,wobei er mit
seiner Hand langsam an meinen Schenkeln hochfährt um dann mit seinen
Fingern in meine Möse einzudringen.

Alleine bei dem Gedanken gerate ich immer mehr in Erregung.

Ich greife zu einem meiner Spielzeuge welche ich immer
griffbereit in der Dusche liegen habe.

Ich fange an mit dem 25cm langen Dildo langsam meine Möse zu bearbeiten.
Ganz langsam....mal umkreit er sie sanft,dann wird er mal etwas härter eingeführt.

Immer mit dem Gedanken verbunden das jemand vor mir kniet und mich dennoch
mit seinen Fingern und seiner Zumge befriedigt.

Auf einmal merke ich wie eine Hand sich an meinen Schenkeln hocharbeitet.
Träume ich ?Meine Augen bleiben geschlossen,denn dieser Moment ist magisch.

Wie in meinen Träumen merke ich eine Zunge an meiner Möse.

Meine Lust wird immer unaussprechlicher.Ich habe das Gefühl zu explodieren....

Sanft dreht man mich mit meinem Po nach vorne,und ich merke wie man versucht
in mich einzudringen.GEIL.....
Ich lasse es geschehen,doch nicht für lange.Nun gehe ich langsam auf die Knie und nehmen diesen geilen Schwanz der soeben noch in mir war ganz tief in meinen Mund.Sauge an ihm und spiele mit meiner Zunge in kleinen kreisenden Bewegungen
an der Eichel.
Doch auch ihn treibt es immer mehr zur Extase,und wir können beide nicht mehr lange an uns halten.

Doch ehe es soweit ist das wir beide zum Höhepunkt kommen können merke ich wie er mich hochzieht,und sich an meiner Stelle kniet,meine Möse bearbeitet,und mit seinen Zähnen ganz sanft in meine Schamlippen beisst.
Ich kann mich nicht mehr zurückhalten,lasse meinen Saft laufen.....
Er bemerkt es,steht auf dreht mich,und steckt mir seinen Schwanz ganz tief in meinen PO...


95% (10/1)
 
Categories: AnalMasturbation
Posted by Hot_n_Wet
2 years ago    Views: 1,316
Comments (13)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
2 years ago
nicht schlecht jedoch sehr kurz zu kurz zum kommen
2 years ago
tolle story wen magst können wir ja auch mal zusammen nen trem erleben
2 years ago
Mmmhhhhh....da wuerde ich auch gerne vor dir knien und dich mit der Zunge verwöhnen...super
flyer0852
retired
2 years ago
wieso wird das neimals passieren... das muss man nur so einrichten, natürlich brauchst du den Richtigen Mann dazu.
2 years ago
ICH gleube träume sollten träume bleiben denn wenn man die nicht mehr hat,hat man nichts mehr
Berliner1
retired
2 years ago
nur ein Wunschtraum? oder willst du es wirklich so erleben?
2 years ago
manche Träume werden wahr, oder erfüllen sich zumindest in ähnlicher Art...

ganz reizend und mitreißend geschrieben, das Lesen hat Freude bereitet. ;o)
2 years ago
schön! :) Manchmal ist es auch ok, einfach nur zu träumen- Traum und Realität passen nämlich selten zusammen. Etliche meiner Geschichten sind auch einfach "Träume"...
2 years ago
weil mir sowas eben niemals passieren wird :(
2 years ago
klasse traum.... aber warum nur ein traum????
skully187
retired
2 years ago
Bitte weiter!
2 years ago
tolle story
2 years ago
Tolle Phantasie, gut geschrieben. Danke.