Mein erster junger Burschenschwanz

Da ich jetzt schon einige Zeit hier auf der Seite angemeldet bin und ich immer wieder gefragt werde wie ich zu meiner Vorliebe auf junge Burschen gekommen bin. Habe ich mich dazu entschlossen diese Episode meines Lebens mit euch zu Teilen.

Nun es war vor sechs Jahren zur Zeit des Sommermärchens, ganz Deutschland war im Fusballfieber, ich natürlich auch. Man konnte sich dem ja auch nicht entziehen. Am Morgen nach dem Vorrundenspiel gegen Polen machte ich es mir in meinem Garten etwas gemütlich und genoss die herrliche Sommersonne. Ein paar Freundinnen und ich hatten mit vielen anderen den Sieg unserer Jungs gefeiert und ich brauchte daher etwas Erholung. Ich lag im Garten auf der Liege lass ein Buch und lies die Seele baumeln als es an der Tür läutete. Ich war schon etwas sauer das ich gestört wurde aber ich ging und öffnete. Es war der Sohn meiner neuen Nachbarn. Sie waren vor etwa einem halben Jahr hierher gezogen. Jens fragte ob er in meinen Garten dürfe um die Hecke zu stutzen. So das war es dann mit genießen im Garten, dachte ich mir. Aber man will ja eine gute Nachbarin sein und ich bat ihn herein. Wir gingen durch zum Garten, als er die Liege und das Buch sah fragte er sofort ob er störe und bot an es ein anderes mal zu machen. Ich erklärte ihm das, das schon in Ordnung gehe und er los legen soll bevor die Mittagshitze kommt.
Das Haus neben dem meinen war Jahre lang nicht bewohnt worden, dem entsprechend sah der Garten bzw. die Hecke aus. Jens hatte ganz schon was zu schuften. Es dauerte Stunden da er ganz alleine war. Gegen Mittag hab ich ihm eine kleine Erfrischung angeboten, die er nur zu gerne annahm. Da es im Garten doch recht heiß wurde, sind wir in meine Küche gegangen und unterhielten uns etwas bei kühlen Getränken. Zunächst plauderten wir den üblichen Smalltalk, ob er sich gut eingelebt hat, wie es ihm hier gefällt, was er so macht usw. Wir kamen dann auf das Thema Freundin und ob er sie zurücklassen musste wegen des Umzugs. Er meinte nur das hätte sich erledigt als sie ihn einige Wochen vor dem Umzug mit ihm Schluss gemacht hätte. Es war ihm wohl unangenehm und wollte schon das Thema wechseln mit dem Spruch, was soll’s hier gibt’s auch hübsche Mädchen. Aber so einfach ließ er mich nicht vom Hacken. Scheinbar hatte er gehofft das unsere Unterhaltung etwas intimer wird. Denn nun blieben wir bei sehr persönlichen Themen. Er hätte wohl gehört das ich relativ frisch geschieden bin und wollte wissen ob es denn einen neunen Mann in meinem Leben gäbe. Ich war doch etwas überrascht über diese Frage, doch ich beantwortet sie offen und ehrlich. Zurzeit habe ich kein Interesse an einer festen Bindung, antwortete ich auf seine Frage. Also nur Bock auf Sex meinte er frech lachend. Klar wenn ein heißer Kerl sich anbietet sag ich nicht nein, entgegnete ich ihm kühl. OK und was ist für dich ein heißer Kerl, wollte er wissen. Er sollte groß sein, sportlich, und richtig was in der Hose haben, beschrieb ich ihn. Und wie alt sollte er sein wollte Jens wissen. Da wurde ich zu ersten mal stutzig. Nun das Alter ist mir da erst mal egal, antwortete ich. Nun bei so einer heißen Frau wie dir da stehen die Kerle doch bestimmt Schlange, schmeichelte er mir. Na es geht, antwortete ich. Er empörte sich, es geht komm sag sowas nicht du bist ne echte Traumfrau, so eine heiße Frau will jeder man gerne haben. Jens rutschte bei seinen Ausführungen ganz unruhig auf seinem Stuhl herum, erst jetzt bemerkte ich die stattliche Beule in seiner Hose. Und auch erst in diesem Moment wurde mir klar das ich den ganzen Vormittag im Bikini vor im rumgelaufen bin. Oh Simone bist du blöd fuhr es mir durch den Kopf. Aber ich muss gestehen auch mich hatte das alles doch sehr erregt. Ich stand auf und ging zu Jens hinüber. Sag mal wie alt bist du denn? Fragte ich Ihn. Achtzehn, antwortete er knapp. Mmmm süße achtzehn, hauchte ich und ging vor ihm in die Knie. Ich streichelte die Beule in seiner Hose, sein Schwanz war Steinhart. Er begann zu stöhnen oh Simone davon hab ich so lange geträumt. Seit wir hier hergezogen sind bin ich so geil auf dich, gestand er mir. Ich öffnete, ohne ein Wort zu sagen, seine Hose und begann mit spitzer Zunge über seine pralle Eichel zu lecken. Er stöhne laut auf, oh ist das geil. Ich leckte weiter mit spitzer Zunge seinen langen Schaft entlang und begann seine Eier zu kneten. Da packte er meinen Kopf und drückte mir sein hartes Rohr in den Mund. Er hatte eine wirklich beachtliche Größe bestimmt etwas mehr als 20 cm, aber es war kein Problem für mich das Teil in seiner ganzen Größe zu schlucken. Oh du geile Sau ja komm schluck ihn ganz die geile MILF feuerte er mich an. Während der ganzen Zeit hielt er meinen Kopf fest und fickte mich in den Mund. Es war ein unbeschreiblich geiles Gefühl. Ich knie hier vor einem Burschen der halb so alt ist wie ich und lass mir meine Maulfotze von ihm ficken, dachte ich mir. Mit der Zeit wurde Jens immer lauter und es war klar das er bald kommen würde, Aber so einfach sollte er es nicht haben.
Ich löste mich von ihm, zog meinen Bikini aus setzte mich nackt auf die Küchenarbeitsfläche spreizte die Beine ganz weit und sagte nur, so und jetzt du. Jens begriff sofort. Er stand auf zog sich auch aus und begann gierig meine klatsch nasse Muschie zu lecken. Mit der Zunge war er echt geschickt. Er spielte am Kitzler, fickte mich etwas mit ihr und dann begann er irgendwann mein Arschloch zu lecken. Ich genoss seine Liebkosungen mit geschlossenen Augen und stöhnte laut.
Nun spürte ich wie Jens seinen Schwanz an meiner Rosette ansetzte, bevor ich noch was sagen konnte drückte er mir seinen harten Riemen in einem Ruck in den Arsch. Sofort begann er mich mit wilden Stößen zu ficken. Seine Wildheit erregte mich immer mehr. Er begehrte mich zwar, doch hier und jetzt war nur seine eigene Befriedigung das was ihn antrieb. Ein wirklich irres Gefühl. Nach einigen Stößen ließ er von mir ab. Er packte mich an den Haaren und zog mich von der Arbeitsplatte ich sollte mich umdrehen. Gekonnt drückte er mir seinen Schwanz von hinten in die Muschi, dabei feuerte er mich an. Ja komm du geile Sau das brauchst du doch. Die geile MILF lässt sich doch gern von so jungen Burschen ficken, wenn du heute gut bist lass ich dich von meinen Klassenkammeraden ficken. Immer wieder haute er mir dabei auf den Arsch. Es war nur noch reine Geilheit was uns zwei umgab. Aber nun konnte sich Jens nicht mehr halte er zog seinen Schwanz aus mir heraus und wollte mir auf den Arsch spritzen, doch ich fuhr schnell erum und ging wieder auf die Knie. Da platschte er auch schon seine ganze Ladung in mein Gesicht und auf meine Titten.
Erschöpft lagen wir beide für Minuten auf dem Küchenboden. Jens stand irgendwann auf packte seine Sachen und ging. Als er ging sagte er nur er wird morgen weiter machen.

20% (23/91)
 
Categories: AnalFirst TimeMature
Posted by HotMILFSimone
2 years ago    Views: 9,262
Comments (30)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
9 days ago
Kann die schlechten Bewrtungen nicht verstehen - Daumen hoch
5 months ago
Versteh da einer die mnuswertungen.
ist doch nett und anregend beschrieben
1 year ago
sehr geile Kurzgeschichte!
2 years ago
Tolle Story, da würde man zu gern Tauschen mit dem Jungen Bengel,wann kommt Teil.2 ? ;-)
2 years ago
Top Story. Schade das Poppenbüttel nicht gerade um die Ecke liegt.
2 years ago
echt heiße story!

wenn Du erwachsene Kinder hast, kannst ja im Bekanntenkreis ein wenig wildern :-)
2 years ago
hammergeile geschichte. genau unser ding
2 years ago
Super geile Geschichte, freue mich auf den nächsten Teil?, sende feuchte küsse auf die heissen lippen. .. wille.
2 years ago
Wie hart mein Riemen geworden ist bei Deiner Geschichte. Der Junge wußte was gut ist^^ Ich hätte es genauso gemacht.... aaah schön in dein MILF Arschloch gefickt :-P
2 years ago
geile geschichte,ne fortsetzung wäre echt geil.
2 years ago
Sehr schön geschrieben... macht lust mehr davon zu bekommen... lg der sir
2 years ago
Sehr schöne Story, schön beschrieben! Gerne mehr!!!
2 years ago
the fun never stops
2 years ago
heiße story ! bei deinem anblick könnte ich auch nicht ruhig bleiben ;)
2 years ago
hm.. mein schwanz ist so hart nur beim Gedanke an dich!
kloze88
retired
2 years ago
geile Story! Gefällt mir!
2 years ago
Eine echt heisse .....Sowohl Frau als auch Geschichte
2 years ago
heisse story!
2 years ago
geile geschichte
2 years ago
geile story
2 years ago
Geile Story. Bin auf weitere gespannt.
2 years ago
geil! schön das du so auf den geschmack gekommen bist
2 years ago
Sehr geil
schreib bitte weiter!
2 years ago
diese Geschichte ist glühend heiß

vielen Dank fürs Schreiben und hineinsellen!
2 years ago
hmmmm sehr nett dein Erlebnis.....
japse82
retired
2 years ago
schöne geschichte ;-)
2 years ago
Geile Geschichte!
Das erinnert mich irgendwie an die Zeit als ich mit neunzehn mal ein geiles Treffen mit einer heißen Milf hatte!
2 years ago
super story gerne mehr ich bin zwar keine zwanzig aber geil ist sie auch für 30ger man träumt ja immer von einer heisen frau wie du
grüße klaus
2 years ago
geile Story! Mach weiter so!
2 years ago
Sehr geil!!! bin gespannt wie es weiter geht