Biggy, Dessous-Verkäuferin in einer Edelbouti

Aus Dem Netz!
Biggy, Dessous-Verkäuferin in einer Edelboutique
© by teddy3145
Teil 4
Welch ein Bild. Ich in dem feinen Bodysuit, immer noch mit Ständer. Die Damen in ihren feinen Korsetts, die mächtigen Brüsten hervordrängend und breitbeinig mit triefnassen Fotzen. Mit der einen Hand rauchend, spiele ich mit der anderen Hand an meinem Schwanz herum. Ich möchte auf gar keinen Fall, daß er erschlafft, den meine Damen schauen nach wie vor auf ihn. Dann sagt Biggy:
"Mein liebstes Wölfchen, wir Zwei wissen, das wir wohl alte Säue sind, aber was bist Du denn? ... Wieso? ... Wieso fragt der Herr. Er hat uns feinstens bedient, wir sind völlig aus der Puste und der Herr fragt, wieso? ... Ja, Liebste, wieso? ... Vicky, ich bringe es nicht, sag Du es dem Herr. ... Wölfchen, Biggy meint, es sei wohl nicht gerade gentlemanlike, nach diesem herrlichen Fick immer noch mit einem Ständer dazu sitzen, als wäre der Herr nicht befriedigt. So. ... Vickymouse, ich habe nie behauptet ein Gentleman zu sein. ... Na was soll das denn heißen, möchtest Du wirklich weiter ficken? Kannst Du denn noch mal abspritzen? ... Ich möchte schon und ich denke, da kommt noch genug Sahne für die Damen, aber wenn Ihr nicht könnt, dann muß ich mich wohl andernorts ... unterstehe Dich, aber warte mal. Biggy wir wollten doch schon immer mal bei einem geilen Fick nur zusehen und dabei einen Pornovideo drehen. Was denkst Du, ob wir es mit Kathleen versuchen? ... Ja, Vicky eine grandiose Idee, ruf sie gleich mal an und frage sie ob sie schnellstens kommen kann."
Im Nu ist Vicky zum Flur heraus und kommt schon bald strahlend zurück, eine Videokamera in der Hand. Schon geht sie ins Schlafzimmer, um die Kamera auf zu bauen. Fragend schaue ich Biggy an, doch sie sagt kein Wort. Gut, denke ich da spielen wir halt weiter mit dem Schwanz. Besagte Kathleen wird sich freuen ihn so stramm zu begrüßen.
"Wölfchen, ich halte das nicht aus, wenn ich Dich so sehe, Du bist wohl wirklich omnipotent? ... Nee, das wohl nicht, aber ich möchte Euch doch nicht denn Spaß verderben. ... Na Du bist gut, wir schleppen Kathleen doch nur an, weil wir zur Zeit fix und foxy sind. ... Also wer ... Kathleen ist eine immergeile Bisexuelle und eine Freundin von uns. Es hat geklingelt, das wird sie sein. Ab mit Dir ins Schlafzimmer."
Das Schlafzimmer hat Vicky gut ausgeleuchtet und die Kamera auf ein Stativ gesetzt. Ich lege mich mittig aufs Bett und sie macht mal einen Schwenk über mich. Dann werde ich wieder rausgeschickt, allerdings durch die Türe ins Bad. Ich wasche mir dort mal schnell das Schwänzchen und sorge dafür, daß er stramm bleibt. Dann werde ich wieder herein gerufen. Die Kamera läuft und ich trete ans Bett. Rund ums Bett stehen etliche brennende Kerzen in eleganten Silberleuchtern und geben ein galantes Bild. Biggy und Vicky stehen rechts und links daneben und stellen mir Kathleen, genannt Kathy vor. Sie liegt mitten auf dem Bett auf einem pinkfarbenen großen Latextuch. Es ist eine wahre Superfrau in einem feuerroten Latexstrapsenkorsett gekleidet. Offensichtlich sind ihre Brüste gewaltig und fest, denn sie stehen wie zwei Berge stramm aus den Öffnungen im Korsett empor. Ein Blick zwischen die Strapsen und dann die Schenkel, läßt mich erschaudern. Solch eine Riesenfotze habe ich wirklich noch nie gesehen. Doch, das ist nicht das Faszinierenste. Nein, wirklich faszinierend ist, die Dame liegt mit ausgebreiteten Armen und Beinen da und ist an Armen und Beinen fest ans Bett gefesselt worden. Bei diesem supergeilen Anblick, den so etwas habe ich auch noch nicht in Natura gesehen, geschweige denn mit erlebt, mein Schwanz steht auf jeden fall, wie eine Brechstange. Doch wenn ich ihre Fotze sehe, weiß ich nicht, wie man solch ein Riesenloch, je befriedigen kann. Mein Schwanz steht zwar, wie eine Eins, aber ein Riese ist er dennoch nicht, nur guter Durchschnitt. Doch für Diese Dame müßte er mindestens doppelt so dick sein. Ich habe den Gedanken noch nicht ausgedacht, da hat Vicky und Biggy, jede eine gewaltigen schwarzen Dildo in der Hand. Ich grüße Kathy, sie strahlt mich an. Ich knie mich zwischen ihre Schenkel, schiebe meine Kleinen in ihre Große, lege mich auf sie und genieße. Genieße ihre Riesentitten unter mir und die nasse Hitze ihrer Fotze. Es ist wie in der Sauna so naß und heiß. An Ficken ist kaum zu denken, so viel Platz ist um meinen Kleinen in ihrer Großen. Sie lächelt mich mit ihren saftigen pinkfarbenen Lippen an, steckt eine große Zunge heraus und ich kann gar nicht anders, als ihr meinen offenen Mund darüber zu stülpen. Gierig fährt mir ihre Zunge durch den Mund und wild stöhnt sie auf, als ich mit meiner Zunge sie erwidere. Ich nehme alle Kraft zusammen und ficke sie tatsächlich. Da ich mich ganz nach oben gezogen habe, scheuert so meine Stange über ihren dicken Klit. Ich reibe ihn wie bekloppt und tatsächlich, das Unglaubliche geschieht, Kathy brüllt ihren Orgasmus schon heraus. Meine Damen klatschen und können es kaum fassen, daß ich tatsächlich die gewaltige Fotze befriedigen konnte. Als ich mich aufrichte, sehe ich das wirklich strahlende Lächeln der so schnell erst befriedigten Kathy. In Nu bin ich heraus und grätsche mich über ihren Kopf. Geil schaut sie zu meinem Ständer empor, kann ihn aber nicht erreichen. Ich fasse zwei Kissen und stopfe sie in ihren Nacken. So ist ihr Kopf höher und hängt leicht nach hinten zu meinem Schwanz. Natürlich beuge ich mich nun über sie, um an ihr Riesengebirge zu kommen. So kommt sie doch noch an meinen Schwanz und gierig beginnt sie ihn laut schmatzend zu lutschen. Dan stöhnt sie geil auf. Ohne große Vorbereitung hat ihr nämlich Vicky den kleineren Dildo in den Arsch geschoben und dann hat Biggy ihr den größeren Dildo voll in die riesige Fotze gejagt. Hoffentlich beißt sie nun nicht in ihrer Geilheit meinen Schwanz ab. Im sauberen Takt ficken nun meine Damen diese gewaltige Damenfotze ihrer Freundin. Derweilen habe ich meinen Ständer aus der Mundfotze befreit, man weiß ja nie und wichse in wild über ihrem Kopf, was sie genau so erregend findet. Mit einer Hand auf ihren Titten weich abgestützt , sehe ich gerne auf diese supergeile Szene und locker hole ich mir einen runter. Meine Damen sind wirklich energisch dabei ihrer Freundin Fotze und Arsch durchzuficken und hoffen auf einen Riesenerfolg. Während ich mir über Kathy´s Kopf den Schwanz abwichse, merke ich, daß sie unruhig wird. Sie stöhnt so laut, sie windet sich in ihrer Fesselung und bewegt ihren Schoß, wie eine Irre und dann brüllt sie los. Brüllt ihren Superorgasmus durch den Raum. Jetzt wird auch das Latexbettuch klar, denn wahre Fluten von Fotzensäften strömen hervor und meine Damen lecken und lutschen ihre Fotze. Derweilen schaut Kathy, immer noch stöhnend und wimmernd, zu meinem Schwanz hoch. Ich lasse ihn los und in ihren Mund gleiten. Sie saugt ihn, wie eine Feuerwehrpumpe und natürlich bin ich im Nu fertig. Wie eine feiner Bach, läuft mein Schwanz aus und sie kann meinen ganzen Saft, aus mir heraus lutschen. Begeistert ruft sie aus.
"Komm Du geiler Mann, bitte, bitte, steck ihn mir noch mal in die Fotze. Bitte, ich muß ihn noch mal fühlen. Bitte, fick mich noch mal Du Geiler Schwanz."
Ein paar kurze Wichsgriffe auf dem Weg zwischen ihre Schenkel. Ich lege mich auf sie und stopfe ihn irgendwie hinein. Derweilen lösen ihr meine Damen die Fesselung. Schon als ihre Hände frei sind, umschlingen sie meinen Kopf und sie küßt mich hemmungslos ab. Dann sind auch ihre Beine frei und "schwupp" hat sie mich umgedreht und liegt nun mit ihrem ganzen Körper auf mir. Als sie sich dann abstützt und mir ihre Riesenbrüste ins Gesicht legt, wird es dunkel, um mich herum. Diese majestätischen Brüste ersticken mich förmlich, doch es ist auch eines der geilsten Erlebnis, die ich je hatte. Sie umschlingt nun meinen Hintern und versucht den Rest meines Schwanzes in ihrer Großraumfotze zu erleben. Vergeblich!
92% (13/1)
 
Categories: Group SexHardcore
Posted by HennerCarlsson
2 years ago    Views: 1,220
Comments (2)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
Fantastisch wie der Autor die Neibung zu Dessous rüberbringt.

Ich selbst sitze hier am PC in einem schwarzen Torselett mit schwarzen Nahthandschuhen und rubble mir genüsslich einen von der Palme!
Transport...
retired
2 years ago
Geht´s weiter ? Ich wünsche es mir jedenfalls !