Die Überraschung am See

Hallo ich bin Kevin 24 Jahre und diese Geschichte ist wahr und mir am Brachelener See, vor etwa 3 Jahren, passiert.

Es war im Juni ein schöner warmer Tag an dem die Sonne sich noch einmal zeigte. Ich stieg auf mein Fahrrad und fuhr zum See. Ich wusste, dass ich am Haupteingang 2€ betahlen musste und sah das nicht ein, da ich schon des öfteren dort war un keine Lust mehr hatte zu zahlen. Also fuhr ich eine Runde um den See, mit dem Plan an der anderen Seite baden zu gehen.

Nach etwa 10 Minuten fand ich eine schöne Stelle, schloss das Fahrrad ab und schlug mich durchs Gebüsch bis ich ans Wasser kam. Auf meinem Weg begegnete ich vielen Nudisten. Schien ein inoffizieller "Nacktbadeabschnitt" zu sein. Jedenfall fand ich ein schönes Plätzchen und legte mich dort hin. Ich cremte mich ein und schlief eine Weile.

Als ich wieder wach wurde merkte ich, dass derweil 2 Frauen ca. 5 Meter hinter mir ihre Decke ausbreiteten und sich wie die vielen andern nackt sonnten.
Sie waren beide anfang 30 und ich fand sie sehr attraktiv. Die eine hatte schöne glatte shcwarze Haare war leicht gebräunt und spielte mit ihren Zehen im Gras herum. Die andere lag auf dem Bauch mit dem Gesicht zu mir. Sie war sehr hübsch, hatte dunkelblondes Haar und winkelte ihre Beine an, sodass ich ihre Fußsohlen sehen konnte. Ab und zu unterhielten sie sich über ihre Jobs oder ihre Wohnungseinrichtung, aber ich hörte nicht zu ich war zu fasziniert sie anzusehen, das ich auf Füße stehe und weil sie einfach so schön waren.l..und außerdem nackt. Ich bekam langsam aber sicher einen riesen Ständer, der zum Glück unter meiner schwarzen Badeshorts nicht zu sehen war, da die beiden Frauen in meine Richtung blickten. Ich beschloss meinen Mut zusmmen zu nehemn und sie zu fragen ob sie mir den Rücken eincremen würden ;-) Aber eigentlich wollte ich nur von ihnen berührt werden und ihre Körper aus der Nähe betrachten.

"Hallo, entschuldigung. Würde mich eine von ihnen eincremen?"
Die schwarzhaarige hieß Ellen und hatte ohne zu zögern zugestimmt.
Die dunkelblonde war Melanie und beobachtete ihre Freundin und mich dabei.
Melanie:"Sag mal du weisst schon dass hier eigentlich FKK ist oder?" fragte sie zwinkernd.
"Naja ich habs schon gemerkt aber ich hoffe es geht klar wenn ich in Badehose bleibe"
Elen:"Ach so schüchtern?"
"Hehe nein aber ich würd meine Hose lieber anbelassen"
Mit dem Satz ging ich wieder zu meinem Handtuch...

Nach einigen Minuten in denen ich mit mir kämpfte und immer wieder daran dachte, dass die beiden wunderschönen nackten Frauen Interesse daran hatten mich auch nackt zu sehen, ing ich zurück zu ihnen und schmiss all meine Schüchternheit über Bord und setzte einfach alles auf eine Karte.
"Hi, ich bins nochmal...ihr beide habt Recht. Hier ist FKK also weg mit der Hose"
Die beiden sahen sich an und lachten nur...bis Melanie sagte:" Ja siehst du...ist doch auch viel angenehmer vertrau mir. Ich komme oft her zum nacktsonnen"
"Ja das Problem ist, ich beobachte euch beide schon eine Weile und ehrlich gesagt habe ich eine Errektion und deshalb wollte ich die Hose nicht ausziehen...."
Ellen:" Wir scheinen dir ja zu gefallen...was für ein indirektes Kompliment. Wenn wir dir so gefallen zieh die Hose aus und naja...hol dir einen runter. Hier stört das niemanden"

Was?! Hatte mich gerade eine Frau aufgefprdert vor ihr zu mastrubieren? Mehr als das ging nicht in meinen Kopf und ich schlüpfte aus der Hose.
"Wollt ihr mir zusehen?"
Melanie:" Wenn du dich uns dabei zeigst gerne"
"Ok darf ich mich zwischen euch legen?"
Ellen:"klar komm her"

Wahnsinn ich liege zwischen 2 absolut hübschen Frauen wir alle sind nackt und ich habe auchnoch meinen Schwanz in der Hand.
"Eins noch...ich würde gern an euren Füßen lecken währen ich hier zu gange bin darauf stehe ich ziemlich"
Ohne ein Wort streckten sie mir ihre Füße entgegen. Ellens Füße riben meine Brust und Melanie tippte mit ihren Zehen über mein Gesicht, sodass ich an ihren Zehen lutschen konnte und ihre Shlen lecken.
Ich war so geil aber den beiden schien es auch zu gefallen und sie mastrubierten auch. Geile Gelegenheit um Sex mit beiden zu haben...aber irgendwie fand ich es geiler zu mastrubieren während mir beide zusehen. Ellen Und Melanie war es wohl auch so ergangen. Es war der Hammer.
Als ich kam begann Ellen noch mein Sperma von meinem Bein und von meinem Schwanz zu entfernen indem sie es wegleckte.

Ich lernte die beiden an dem Tag noch etwas kennen und wir lagen noch eine Weile zusammen da und steichelten uns.

Einige Zeit später traf ich sie wieder und wir begannen eine ein Jahr dauernde Freundschaft ind er ich viel Sex mit den Beiden hatte. Mal Ellen, mal Melanie, mal Beide zusammen. Ich erninnere mich gern an diese Zeit.
74% (31/11)
 
Categories: FetishMasturbation
Posted by Footsy86
3 years ago    Views: 2,538
Comments (3)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
3 years ago
Der Traum eines jeden Mannes
3 years ago
sehr schöne Geschichte darfst gerne mehr veröffentlichen!
3 years ago
sehr schöne Geschichte!
Gibts da noch eien Fortsetzung von dem Erlebnis oder Bilder falls es real ist? ^^

Cheers,
Psycrow