Ein Traum,würde real.

Als Info: *Chris* habe ich 6 Wochen vor diesem Wochenende in einem Internetforum Kennen gelernt,sie gab an,sie sei 23 Jahre alt und mag reife Männer(40+)das erste Wochenende verbrachten wir Freitag,Samstag und Sonntag Nachmittag in einem Swingerclub.Am darauf kommenden Wochenende stellte sie mir ihre Langjährige Freundin(Sabine)vor.Ab da würde der Traum zum alltäglichen Glück.Das dritte Wochenende verbrachten wir zu dritt in Amsterdam.Ab da machten wir alles zu dritt.
Ach ja Rechtschreibfehler sind nicht gewollt aber gehören zu mir.



Wenn ich das noch so richtig weiß,habe ich am 29.08 Chris zweimal am Abend gevögelt,danach habe ich ihr noch die nasse Mösse mit der Hand u.Faust bearbeitet,so das sie mich von oben bis unten,benennst hat.Donnerstag Abend wollte sie ihre Ruhe haben,was mir auch recht war,denn meine Eichel war auch noch recht geschwollen.Freitag Mittag sind wir dann nach Düren,der Weg nach Düren war auch Geil,machten einen kleinen Abstecher an eine Kiesgrube,wo sie mir einen geblasen hat,dabei würden wir mal wieder von so einen Spanner beobachtet,was uns beide so richtig Geil gemacht hat.Ich lies aber von ihr ab und forderte den Spanner auf sie zu ficken,was dieser auch gern tat nur nicht zum Schuss kam,mir dauerte das zu lang.Wir ließen ihn mit steifen Schwanz stehen.Am frühen Abend fingen die Mädels mit dem Kochen (ca.17 Uhr)an und haben dabei schon recht gut Rotwein getankt.Chris konnte es mal wieder nicht lassen Sabine von der Kiesgrube zu berichten.Nach dem Essen ca.19:30 Uhr fingen die beiden an, sich auf zu geilen,denke der Rotwein hat recht viel dazu beigetragen.
Die beiden kamen in die Küche wo ich mit dem Aufräumen vom Abendessen beschäftigt war,Chris machten den vor schlag das wir doch noch mal zu der Kiesgrube fahren sollten,wahre ja nur 20 Minuten Fahrweg,Sabine würde mal gern von ein, zwei Spannern gefickt werden.Ich meinte nur ob das den sein müsste,sie haben ja schon recht viel Rotwein im Kopf(3,5 Flaschen zu zweit in nicht mal 3 Stunden)haben.Kannst dir sicher denken was die beiden so haben angestellt um mich davon zu überzeugen das wir fahren.Nun gut wir sind dann gefahren mit 3 Flaschen Roten im Gepäck.An der Kiesgrube angekommen,war beiden dann auch recht schnell nackig,hätte mal lieber statt den Wein mitzunehmen, ein Seil eingepackt um sie vom Wasser weg zu halten. Recht schnell fanden wir dann auch Anschluss an schon anwesende Paaren am See, die wohl alle das selbe wollten, wie meine beiden Grazie.Sabine scherte sich einen Dreck,sie ging gleich auf den ersten Spanner los,mit den Worten:willst mich nicht Ficken,der verschwand dann gleich.Chris Wisch nicht mal einen Schriet von meiner Seite,war ihr wohl recht unangenehm wie Sabine sich verhielt.Was der Alkohol so mit den Menschen anstellt.Chris habe ich nur gesagt,sollte sie noch mehr Wein trinken, sollte sie damit rechnen das ich alleine Fahren werde, und sie dann sehen können wie sie nach Düren kommen.Die Ansage hat wohl geholfen,Chris nahm Sabine die Flasche weg und sie blieb dann auch bei uns und den anderen Paaren am Feuer.
Ich zählte so 7/9 Spanner die in den Büschen waren.Sabine fing an, Chris zu lecken und zu Fingern,was den zwei anderen Paaren nicht verborgen blieb.Die würden mit der zeit auch lockerer,wie immer fingen die Frauen an ihre Männer einen zu blassen,irgendwie standen wir drei Männer dann plötzlich am Rande.Denn die Frauen machten es untereinander.
Wir Männer schauten uns nur so an.Der eine meinte nur, was geht den jetzt ab.Ich meinte nur,dass siehst doch.Die Weiber sind wohl recht geil,wir sollten wohl da mal einschreiten,gesagt getan.
Da Sabine von Chris geleckt würde,Steckte ich Sabine meine Schwanz in den Rachen.Die anderen Männer machten das gleich mit ihren Frauen,Trotzdem hielt ich die Spanner im Auge,zwei waren wohl etwas Mutiger und waren aus den Büschen mit Wichser Schwanz ans Feuer gekommen.
Ich fragte den einen,hast Gummi dabei?Er:Nein habe ich nicht!Ich:Dann sehe zu das du Land gewinnst.
Chris lies von Sabine ab und beiden Bliesen mir einen.Der zweite Spanner hatte sich ein Gummi über gemacht und stand neben mir,wie auch immer,der neben mir kam.
Die anderen Paare war auch schon recht heftig am ficken.
Da Sabine ja, die war,die von einem Spanner Gefickt werden wollte,sagte ich zu ihr,da ist ein Schwanz mit Gummi der wird dich jetzt Ficken.
Da ich ja nicht knien kann setzte ich mich auf eine Baumstamm,Chris setzte sich sogleich auf meinen Schwanz,mit dem Rücken zu mir.Da Sabine in Dogge Style gefickt würde Leckte sie Chris auch noch gleich.Der Spanner war auch recht schnell fertig und war dann auch gleich weg.Ich fragte ob den keiner mehr Lust hat von den Spanner das Mädel zu ficken? Aus den Büschen kam dann noch so ein Spanner,Ich muss sagen, der Schwanz hat mich schon Neidisch gemacht(bestimmt 22/6)und schon mit Gummi.
Sabine bekam wohl einen schrecken wie sie den Schwanz saht.Chris sagte zu Sabine,der kommt besonders gut wenn du dich in Rückenlage ficken lässt.Sie legte sich neben uns auf den Baumstamm und der Spanner.Storch sie mit einem Stich auf,sie schrie so laut,das Chris ihr ihre Zunge in den Hals steckte.Der Spanner hatte es recht gut drauf,Ficke bestimmt so gute 10 Minute mit ihr,Sabine hatte bestimmt drei Abgänge und der NS spritze nur so aus der Fotze.
Die zwei Paare waren wohl schon einige Zeit fertig und schauten dem Treiben zu,wobei die Frauen ihren Männer die Schwänze sauber leckten.
Chris wollte nach Hause,ihr war kalt.Der Spanner wollte Sabine noch In Doge ficken,dass wollte sie aber nicht,was dann zum Abbruch des ficken führte, dass war sein Pech.
Ich tauschte mit den Paaren noch schnell die Telefonnummern und wir führen dann nach Hause (00.30 h). Zu hause angekommen waren die beiden Mädel schon wieder etwas Nüchtern.Konnten wieder etwas klarer denken.
Chris wollte mir noch einen Abgang besorgen,was ich aber nicht wollte.
Ich machte das Betten fertig,dazu waren die beiden ja nicht mehr in der Lage.Habe aber beide noch unter die Dusche gejagt.Sabine war ja von Brust ab, mit Urin und Staub verschmutzt und eine strafe musste ja doch noch sein,mit dem Schlauch und kalten Wasser habe ich sie Abgespritzt,gut das es im Haus Sauna u. Pool gibt,da kann man so schön mit Wasser spielen.
Ich habe die beiden dann nach oben ins Bett verband,denn die wollte die letzte Flasche Wein noch trinken.Unter Androhung von strafe ließen die beiden davon ab.
Ich brauchte noch gute 10 Minute unter der Dusche,wie ich dann nach oben ins Bett kam,lagen die zwei schon wieder Knutschen und lecken beieinander.Ich holte nur vorsichtshalber noch zwei Flaschen Wasser von oben,damit die beiden nicht in der Nacht aufstehen müssen.Legte mich dann außen neben Sabine ins Bett.Also war diesmal Sabine zwischen uns, war auch gut ist.Das war so um 3 Uhr.Ich war wohl nach 15/20 Minuten eingeschlafen,was ja bei mir ungewöhnlich ist.Aber ich wollte ja am Samstag Morgen zum Dachdecker die bestellten Rinnen holen und noch Kleinteile für Montag Morgen.

Samstag Morgen um 11 Uhr,eigentlich schon zu spät,bin ich wach geworden,die Mädel haben in der Nacht die Plätze getauscht,habe ich nicht mitbekommen.Gut für Sabine So hat Chris,erst mal eine Klaps auf den Nackten Hintern bekommen,sie solle aufstehen,kannst mir glaube die war so schnell auf den Beinen,dass hast nicht gesehen.Ich musste wie immer so schnell wie möglich auf das WC,Morgenlatte wegmachen.Hatte ja beiden,dass frühe aufstehen am Abend versprochen,denn wer Saufen kann, kann auch früh aufstehen.Waren die beiden wohl nicht gewohnt,dass jemand das Wahr macht.
Als ich aus dem Badezimmer
kam,was oben war,war Chris in der Küche und machte Kaffee,ich fragte wo Sabine ist.
Chris sagte “ sie liegt noch“Ich: aber nicht mit mir.Ich: nach unten,den wir haben ja das Matratzenlager im Wohnzimmer aufgebaut.Auf dem Weg nach unten habe ich noch im Badezimmer einen 5 Liter Eimer mit kalten Wasser besorgt,unten im Wohnzimmer angekommen,lag Sabine noch im Bett,wie Chris es mir ja sagte,ich zog ihr die Decke weg,so lag sie nackt vor mir,Sabine aufstehen oben gibt es gleich Kaffee,nein ich will noch schlafen,Ich: wenn du jetzt nicht aufstehst wirst du hier und jetzt kalt geduscht.Sie: versuchte mir die Deck aus der Hand zu ziehen und maulte, sie wolle schlafen.Ich: den Spruch wer Saufen kann ... letzte Möglichkeit für dich.Sie: ich will schlafen.
Auf die ersten paar tropfen kalten Wasser reagierte sie nicht,Chris war mittlerweile auch unten,Chris sprach Sabine zu,das ich einen Eimer,mit kalten Wasser habe und das ich wohl etwas Sauer sei.Sie solle doch bitte aufstehe und zum Frühstücken kommen.
Ich bin nach oben und habe mir einen Kaffee geholt,als ich dann wieder unten war, mit Kaffee,Kuschelten die beiden miteinander,bekamen nicht mal mit,dass ich den Fernseher habe angemacht,den es war ja schon so spät(11:40 Uhr)und bis um 12:00 Uhr nicht zu schaffen, zum Dachdecker zu kommen.
Jetzt war es mir auch egal,die zwei Interessierte es nicht die Bohne,wo ich war oder was ich mache.
Ich schaute dem treiben,der beiden genüsslich zu und ärgerte mich,das ich auf dem Klo war.Mit der Morgenlatte,hätte ich, den beiden das schon ausgetrieben,mich zu Ignorieren.
Bei dem zusehen der beiden,würde ich natürlich auch Geil,aber mir ging der Schwanz von dem Spanner nicht aus dem Kopf(22/6)wie er Sabine gefickt hatte.Dabei dachte ich,auch an die Doppeldecker mit den zwei Grazien.
Ich ging nach oben ins Bad,hatte ja den Anal Plug, zum auf blassen dabei,ich spülte mir den Anus aus und führte mir den Plug ein,ohne ihn aufzublasen.
Unten würde es lauter,den Sabine bettelt Chris an,das sie ihr endlich die Hand in ihre Fotze stecken soll.
Ich kam zum richtigen Moment wieder ins Wohnzimmer,um zu sehen das die beiden schon Flecken auf den Matratzen hinterlassen habe. Ich setzte mich wieder auf das Sofa und schaute mir das treiben weiter an,den mein Schwanz war ja noch nicht wieder ausgefahren,oder hatte sich wieder eingefahren auf dem weg ins Bad.Jetzt lag Sabine so,dass Chris mich sehen konnte,wie ich auf dem Sofa saß.Der Anblick der beiden lies meinen Schwanz recht schnell wachsen,ich stand auf und lies mir von Chris einen blasen,was sie nicht sehen konnte,war das ich hinter meinen Rücken den Plug aufpumpte,währen sie mich blies,der Plug war wohl kurz vorm platzen,dabei würde mein Schwanz so richtig hart und auch länger,sowie dicker,zwar nicht so wie von dem Spanner aber fast,meine ich zumindest.
Zu dem Zeitpunkt,war mir alles egal,ich hielt mit beiden Händen,Chris Kopf fest und stoß ihr den Schwanz bis in den Rachen,so das sie am würgen war.Ich glaube ich war ein Tier,Chris bekam kaum Luft,hat sie mir am Abend erzählt.
Während ich Chris so in den Mund Fickte,hatte Sabine ja noch vier Finger in ihrer Fotze,der Daumen wollte nicht so recht rein,dabei hat Chris eine kleine schmale Hand,immer hin war diese Hand ja schon bei mir im Anus.Nach dem Chris einige mal recht laut würgte,lies ich von ihr ab und legte mich zu den beiden auf den Rücken und zog mir Chris über den Schwanz,dass machte sie so richtig gut,Fickte mich in der Hocke bis zum Anschlag.
Ich konnte Sabine mit den Finger bearbeiten,das Fötzchen war ja schon recht gut von Chris bearbeitet worden,es triefte nur so vor Nässe und währen einer Kontraktion ihrer Fotze,stieß ich mein ganze Hand in sie rein.Sie schrie vor Schmerz und windet sich,dass ich gleich eine Faust machten musste,um nicht wieder aus ihrer Fotze zu gleiten.Chris bekam eine schrecken und hielt inne,schaute was mit Sabine sei und fickte dann ohne ein Wort zu verlieren weiter.Chris kannte das ja schon,eigentlich Sabine auch,habe ja in Amsterdam,beide gleichzeitig mit der Hand Gefisted.
Ich denke,sie hat selbst,nur einen schrecken,von dem intensiven kurz Orgasmus bekommen,sie spritze einen recht starken Strahl.Kurze zeit,wenige Sekunden später,stieß sie mir ihren Unterleib mit einer solchen Kraft entgegen,dass es wohl der Schreck war.
Chris riet ja,jetzt auch schon einige Zeit in Hocke auf mir Rum,dabei hat sie mir zwei mal mit vollen Strahl ins Gesicht gespritzt,nun konnte sie nicht mehr.Sie müsse mal dringen wo hin.Schon war da ein Schwanz ohne Reiter,Sabine nahm sich seiner an,Schluckte in bis zum Anschlag,das mochte sie sehr,bis in den Rachen ohne zu würgen.Ich zog einige mal die gesamte Faust aus ihre Fotze,jedes mal bekam ich einen Strahl ins Gesicht.
Ich habe die Zeit verloren,dass einzige was mich daran erinnerte war der Druck auf meine Blase,aber mit dem Plug und dem steifen Schwanz war das Wasser lassen so ein Problem.Da ich nicht wüste,ob ich den Schwanz nochmal so hart bekomme,wenn er erst mal erschlafft ist,lies ich den Plug an der stelle wo er schon seit zwei Stunden,da für sorgte,wie ein Bulle zu ficken.Gut die Fötzchen machten zum größten teil die Arbeit,aber ein Schwanz ist ja doch etwas anders wie so ein Dildo.
Chris war noch nicht wieder bei uns,ich fragte mich was sie wohl machte?Noch hatte ich meine Faust in Sabines Fotze u. Spiele mit ihren Muttermund Ring,jedes mal,wenn ich mit dem kleinen Finger die Mitte berührte, natürlich mit etwas druck,stieß sie leise stöhnen in den Raum,was mich ja noch geiler machte,wenn man jetzt davon noch sprächen kann.

Ich fragte Sabine, was sie den mal von einer Pause halten würde,mit der Prämisse vielleicht doch Wasser lassen zu können,denn mein Schwanz tat schon richtig weh.Jetzt erst bekam sie mit,dass ich den Plug im Anus hatte.Sie musste mir ja dabei Helfen den Schlauch an das Ventil,zum ablassen der Luft zu bringen,dazu setzte ich mich auf den Rand des Sofas und zog meine Beine an die Brust,so hatte sie meinen Anus prall vor sich,es war jetzt eine Leichtigkeit den Schlauch auf das Ventil zu stecken.Wie ich die Luft aus dem Plug lies,schoss augenblicklich der Urin aus meiner Blase. Ich merkte sofort eine Erleichterung,der Schmerz lies nach.Sabine bekam ein kleine Spritzer meines Urins ins Gesicht,da sie ja noch zwischen meinen Beinen kniete,aber statt zur Seite zu gehen,stopfte sie sich meinen noch stehen Schwanz in den Mund und nuschelte,ich möge es laufen lassen,beim zweiten größeren Strahl verschluckte sie sich,aber durch das schlissen des Ventil blieb der Urin in meiner Blase,sie konnte Luft holen.
Mir fiel ein,das Chris und Sabine mich am ersten Wochenende,wo die mich am Samstags Morgen Vergewaltigt haben wegen der Morgenlatte,sowie am letztes Wochenende, gern Urin zu sich nahmen,besonders Sabine mochte das gern,Sie Bettelte ja darum das Chris ihr den Urin beim lecken auf dem Bank in den Mund ergoss,wie ich Sabine fickte und Chris über ihr stand und sich lecken lies,das war,glaub ich,beim zweiten Treffen in Düren.Auf jeden Fall war der größte Schmerz jetzt erst mal weg.Ich Pumpte den Plug wieder richtig auf,mein Schwanz stand noch immer,ohne Probleme.
Denke,der Plug staut das Blut an der richtigen stelle,zwar waren die dicken Adern am Schwanzschaft nicht mehr so deutlich zu sehen,wie vor dem Luft ablassen aber das kann ja wieder werden.
Chris war immer noch nicht wieder bei uns.Wir gingen sie im Haus suchen,den auf rufen reagierte sie nicht.Wir fanden sie im Keller bei der Sauna und Pull wo sie vergeblich versuch sich den Anus zu säubern,den sie möchte nochmal einen Doppeldecker machen,den Harness hatte sie von oben schon geholt sowie einen neuen Dildo,den sie am Vergangenen Dienstag im Fetisch Shop Düsseldorf gekauft hat,da war der Harness auch her.
Es klappte wohl nicht,weil sie seit drei Tagen nicht aufs Klo könne,wo ist den das Problem? Hättest mal was sagen sollen meinte Sabine sowie Ich auch,ich bat Sabine nach oben zu gehen und den Schwarzen Piloten Koffer zu holen.
Mein Schwanz machte keine Anstand zu erschlaffen,
eigentlich bildeten sich die Adern schon wieder am Schwanzschaft.
Chris setze sich auf den Rand der Dusche,wie Sabine wieder da war, bat ich sie,sich hinter Chris zu knien um ihr die Beine zu halten,so wie ich es eben im Wohnzimmer auf dem Sofa selbst gemacht habe.So konnte ich mit Endspanngnus Öl den Schließmuskel lockern,führte ein Mini Dildo,der eigentlich für die Harnröhre gedacht ist, bei ihr ein,die Muskulatur des Schließmuskel öffnet sich,dass warmen Wasser aus dem Schlauch spülte den harten Kot aus ihren After.
Sabine scherzte,ihr Chef Arzt hätte es nicht besser gemacht,aber das ist ja eine Arbeit für Krankenschwester.Wunderte sich nur,das ich damit kein Problem habe.
Übrigen mein Schwanz stand noch immer.Den Plug werde ich ab jetzt,mir immer einführen.
So und nun Sabine bis du dran,dich werde wir heute auch noch Anal Ficken.Gesagt getan.Beide Mädel hatten nun einen sauberen After,den man nun ficken konnte.Währen dem spülen,erzählte Sabine Chris was wir oben gemacht haben,währen sie nicht dabei war.Das wäre ja der Perfekte Abschluss,nach dem Doppeldecker, meinte Chris,da ich ja die letzten zwei Tage kein Sperma zum schluckte bekommen habe,es schmeckt wie gesüßte Milch,die sie als Kind so gern mochte.
Da die Mädel,sich einig waren,wie der Samstag Nachmittag enden solle,machte ich den Vorschlag,dass wir dann doch gleich hier im Sauna/Pool -bereich bleiben.
Ich zog die Massageliege von der Wand.Aber irgend wie,kippte die Stimmung bei Chris,Sabine war wohl noch geil und ich erst recht,wollte zu gern mein Sperma in Chris Rachen spritzten u. Sabine sollte nach dem ziehen des Plug,meinen Blasen Inhalt schlucken,ob das noch was wird?Chris meinte,ich könne ja mit Sabine ficken,wenn sie noch Lust hat.
„Was soll das den jetzt heißen.“ Fragte ich Chris. „Nichts ist los,habe aber keine Lust mehr.“Liegt es an mir? „Nein liegt nicht an dir“.Woran liegt es den?Das weiß ich jetzt auch nicht. Willst du lieber ins Wohnzimmer auf die Matratzen? „Nein,ist schon gut hier.“Dann willst es wohl was härter? … Keine Antwort ist eine Antwort. Gut kannst du haben.
„Komm her du Fotz,leg dich auf die Liege aber was zügiger.“Im vorbei gehen,bekam sie einen klatsch mit der Hand auf ihr Hinterteil. „ein Au Ah“schalte durch den Raum.Da lag sie nun auf der Liege,Sabine sagte kein Wort,sie saß auf dem Beckenrand. „und was ist mit dir?“ „auch keine Lust mehr?“ „nein nein,ich habe schon noch Lust!“ Also dann komm zu Liege.Ein weiteres „Au Ah“schalte durch den Raum,wie ich Chris,in den Kitzler biss.Eine weitere Reaktion,sie spritze mich voll.Ach keine Lust hast du mehr.Ich leckte und knabberte,noch ein wenig an ihrem Fötzchen,jedes mal wenn ich ihren Kitzler,mit der Zunge berührte,ging ein zartes stöhnen durch den Raum.Sabine streichelte ihre Brüste und spielte mit den Brust Piercings.Mit einem heftigen stoß,verschwand mein Schwanz in Chris Fotze,beim raus ziehen bekam ich wieder einen Strahl ab.Nach einigen heftigen,tiefe Stoße,wurde das Stöhnen,von Chris immer lauter.Mittlerweile hatte sich Sabine,über Chris Gesicht gehockt und würde von ihr geleckt.Ich zog meine Schwanz aus Chris her raus und setzte ihn Platziert vor die Rosette und stieß einfach in sie.Ein Au Ah,Au Ah schalte durch den Raum.Das erste Au Ah von Chris,dass zweite Au Ah von Sabine, den Chris biss,ihr in den Kitzler vor Schreck/Schmerz.Die Grundlage für den Doppeldecker war gelegt.Nach einigen tiefen ,wilden Stößen,in den Anus,Sabine würde noch immer geleckt,forderte ich Sabine auf den Harness anzulegen.Der neue Dildo,war ein Doppel Dildo mit zwei Längen,Sabine Wählte die Längere Seite des Dildos für sich.Ich zog meinen Schwanz aus dem Anus und legte mit dem Rücken auf die Bank,Chris hockte sich über meinen Schwanz und Spieß sich selbst auf .Sabine leckte noch einige mal über den Anus und stieß mit den 12/6 cm Dildo in Chris.Ich merkte wie Chris sich über meinen Schwanz ergoss,ich zog sie zu mir und biss sie zärtlich in den Nacken.Sabine hatte auch ihren Spaß dabei,immerhin hat sie das lange ende in ihrer Fotze.Nach einiger Zeit tauschte ich mit Sabine den Platz,aber statt sie in den Anus zu ficken steckte ich meinen Schwanz in die Fotze,so hatte sie nicht nur den Dildo in sich.
Nun tauschten die Mädels den Harness,aber Chris entschied sich für das kurze ende in ihrer Fotze,Sabine setzte sich auf mich.Chris hatte wenig Mitleid mit Sabine,sie stieß ihr den Dildo mit einem hälftigen stoß, bis zum Anschlag in den Anus,Sabine schrie vor Schmerz,war wohl etwas zu heftig,ihr so ohne eine Vorbereitung einen Dildo von 20 mal 6 cm einzuführen.Chris hielt,zwar inne bevor sie weiter stieß,aber Sabine sträubte sich arg,so weiter zu machen.
Eigentlich würde es auch Zeit,dass die Mädel mir endlich,das Sperma aus meinen Schwanz saugen,der Drück meiner Blase machte sich mit schmerzen bemerkbar.Hätte zwar Sabine auch gern noch Anal gefickt,aber sich von zwei Mädels Entsaften zulassen hat auch seinen reizt.Ich setzte mich auf den Rand der Liege,die Mädels Knieten sich zwischen meine Beine.Sabine nahm den Schlauch,öffnete leicht das Ventil,sogleich ergoss sich mein Urin über die zwei Mädel,Sabine griff nach meinen Schwanz und saugte ihn dabei lies sie die gesamte Luft aus dem Plug und zog ihn aus meinem Anus,das hatte zu folge das der Urin nur so floss,Sabine schluckte eine Große menge des Urins,aber Chris kam auch nicht zu kurz.
So und nun noch das Sperma,meine Damen.Ich legte mich auf die Liege.Chris saugte an meinen Eiern/Sack,dabei saugte Sabine sich den Schwanz in den Rachen,ich half ihr dabei,indem ich ihren Kopf nach unten drückte,sie schluckte meine Schwanz ohne zu würgen,bis zum Anschlag.Ich bat Chris,sie möge sich über mein Gesicht hocken den ich möchte ihre Säfte schlecken,dieser Aufforderung kam sie augenblicklich nach.Jetzt kniete sich Sabine zwischen meine Beine und Blies was ihr Mund/Rachen her gab,immer schon tief bis zum Anschlag.Ich leckte Chris,saugte ihren Kitzler und immer wieder bekam ich einen kleinen Strahl ihrer Säfte direkt in meinen Mund.Aber das Sperma wollte nicht fließen.Mein Schwanz schmerzte,er war so hart wie Krupp-stahl.Da ich Sabine,noch Anal ficken wollte,leider beim Doppeldecker nicht dazu gekommen war.
Ich stand von der Liege auf,die Mädels schauten mich nur so an,fragten was los sei,als ich mir Sabine schabte und sie am Fußende auf die Liege drückt, war ja alles klar.Du Sabine,wir noch mal Anal gefickt und wirst zugleich Chris noch mal die Fotze aus lecken.Bevor ich meine Schwanz ihr in den Anus steckte,leckte ich ihr noch einige male über die Rosette.Ich führte meine Eichel,behutsam in den Anus und zog ihn wieder raus,dass machte ich einige mal,bis Sabine mich lautstark Aufforderte,sie endlich richtig hart zu ficken.Ich platzierte die Eichel in ihren Anus und hielt sie an den Becken Knochen fest und stieß hart zu.Diesmal schrie sie vor Geilheit,nicht vor Schmerz,den meine Füße würden sehr nass,sie lies es einfach laufen.Viele harte Stöße folgten,nur mein Schwanz wollte,einfach nicht zum Abschluss kommen.
Chris u. Sabine versuchten es noch mal mit blassen,außer das mein Schwanz schmerzte,machte er keine an standen zu spritzen.Denke,dass ich Überreizt war.Er stand,als hätte ich eine Morgenlatte,dass konnte aber ja nicht sein,da ich die Blase ja in/auf den beiden Mädels entladen habe.
Ich beendete die Fickerei mit jeweils zwei klatsch er, auf die Pos der Mädels,mit den Worten last uns Duschen und zum Einkaufen fahren,es ist schon 16. Uhr 15.Somit hatte ich einen steifen Schwanz,von mehr wie 4 Stunden.
Gegen 17 Uhr 30 waren die Mädels,zum Einkaufen gestillt,da das Wetter richtig gut war,hatten die beiden Grazien,die weißen Leinenkleider angezogen,die ich ja so liebe,mit nichts drunter.Ach mein Schwanz,hatte sich erst nach dem ich eine Hose angezogen habe,verzogen.
Ich dachte mir,dass ich die Kühlbox vorsichtshalber mal einpacke,den Kochen wollte ich am Abend nicht mehr.Plante insgeheim ein Spontanes Grillen an der Kiesgrube.Hatte währen die Mädels,sich gestillt haben,den Grill sowie drei Klappstühle in Chris Kofferraum gepackt,dass haben sie aber nicht mitbekommen,was auch gut so war,denn die zwei sind ja recht verrückt.Ich bekam mit,dass die,nach dem Duschen im Pool/Saunabereich,nach oben,ins Badezimmer verkrochen haben und sich gegenseitig den Körper mit Babyöl eingerieben haben,dabei hörte ich,glaube ich,schon wieder so Geräusche,die man als Stöhnen deuten hätten können.
Wir fuhren auf die Autobahn nach Aachen,Abfahrt Rote Erde,links,rechts,rechts und waren bei Real,schnell mal einen Parkplatz suchen,das war nicht so einfach,anscheinend war halb Düren beim Einkaufen.Ich fragte,die zwei,worauf sie den Lust hätten,was sie essen wollen.Chris das Drecksluder,ich will dein Sperma und Sabine ich auch,dass würde für heute genug Kalorien sein.Das waren ja schöne Aussichten,die zwei Fotzen,waren einfach nicht klein zu kriegen.Ich sagte nur,geht ihr mal ein kaltes Wasser,da im Bistro trinken,ich gehe alleine Einkaufen.Hole euch beiden gleich da ab. Chris schaute nur komisch wie ich die Kühlbox aus dem Kofferraum holte.In Windeseile, ich durch den Real.Dauerte nicht mal 30 Minuten inklusive,den Einkauf im Kofferraum zu verstauen,denn die Mädels sollten ja von meinen Plan,noch nicht mitbekommen.Dann zum Bistro,da sie da keinen Platz mehr bekommen haben,hatten sie sich jeder zwei kleine Flaschen Proseko geholt.Ich Fragte ob das Wasser sei?Sabine etwas schnippisch „Warum?“Na ja nur so!Ihr/wir haben noch nichts im Magen und ich habe keine Lust mit zwei Angetrunkenen Grazien durch Aachen zulaufen.Denn Sie wollten,noch schnell,was kaufen,hatten die beiden so auf der fahrt von Düren nach Aachen beschlossen,den Sabine hatte was,in der Woche,nach der Arbeit,gesehen.Also zum Auto.wohin soll ich fahren.am besten zum Parkhaus Büschel,wenn du meinst,sagte ich,doch fahre bitte dahin,kam von Sabine.Nah gut es war18 Uhr 50,vielleicht haben wir ja Glück einen Parkplatz zu bekommen,was ich aber bezweifle bei dem Wetter,den das Parkhaus ist am Rathaus platz und da ist immer die Hölle los.Aber vielleicht geht es ja.
Ich bog in die Straße zum Parkhaus und stand im Stau,den in der Altstadt sind es alles Einbahnstraßen,die Mädels meinten nur sie gingen schnell mal in den Laden,währen ja in 20 Minuten wieder da,toll sagte ich nur,dass wird eine mächtige Strafe für euch noch geben.Denn ich gehe sehr gern mit Frauen Einkaufen,besonders wenn es um Klamotten geht.Aber was blieb mir schon Übrige,als im Stau zu warten.Mittlerweile war es schon 19 Uhr,die Mädel waren weg, es ging nicht mal im schriet Tempo weiter.Um 19 Uhr 18 waren die zwei wieder im Auto und ich war jetzt richtig Sauer,denn nicht mal 50 Meter bin ich gefahren und bis zum Parkhaus sind es bestimmt noch 400 Meter erst nach der einfahrt kann man daran vorbei fahren.Nah gut,dass war das letzte mal,dass ich auf die Mädels hören werde.Ich sagte dann nur,ich könnt,schon mal,einen von euch bestimmen,der die Strafe dafür in Empfang nehmen wir,wenn wir mal nach Hause kommen werden.Ja Ja sagte Chris das werden wir dann sehen.Ich:werden wir.Was ist den in der Tüte,fragte ich Sabine die hinten saß,dass ist eine Überraschung,wirst du noch sehen.Insgeheim,dachte ich mir meinen Teil dazu,den es gibt nicht viele Läden die schwarze Tüten mit Goldenen Sterne ohne Aufschrift haben,habe oft genug in diesen Läden Eingekauft. Jetzt war es 19 Uhr 45 noch 5 Wagen vor uns,da um 19 Uhr 30 die Messe im Dom zu ende ist, wird das jetzt wohl etwas schneller gehen.Den wer in Aachen,so wie ich gewohnt hat,weiß das,dass Parkhaus Büschel Samstags Abend besetzt ist.19 Uhr 58 geschafft,jetzt auf die Bahn und Richtung Düren,eine Ausfahrt vor Düren,fuhr ich von der Bahn ab,wie aus der Pistole geschossen kam von hinten und neben mir die frage wo ich den hin wollte.Das werdet ihr schon sehen,ich habe auch eine Überraschung für euch.Als ich auf die Straße zur Kiesgrube einbog,war den zwei es klar,wo hin es geht.Sabine meinte nur,das sie diesmal,auch lieb sei und nicht so vorlaut wäre,wie am Freitag Abend.Ich sagte nur,dass wir nicht zum Ficken hier wären,sonder das ich mit den zwei Grillen wollte und auch dafür bei Real alles gekauft habe.Chris:ach dafür war die Kühlbox.beide meinten nur noch das dies eine super Idee sei, nach diesen tollen Nachmittag mit mir.als wie auf dem Parkplatz angekommen waren,war es 20 Uhr 20,raus aus dem Auto und zum Kofferraum Mädel,aber etwas Zügig.Beide wunderten sich wie ich es Geschäft habe,dass alles Einzukaufen und auch noch die Klappstühle zu denken,sowie den Grill.Noch war es ja hell,wir hatten schnell einen geeignetes Plätzchen gefunden,zwischen den ganzen Büschen und Sträuchern,aber bevor es mit dem Grillen losgeht,sagte ich den Mädel,dass ich zwei Bunte Strandkleider für sie gekauft habe damit sie ihr Leinenkleider nicht ein-sauen,also die Kleider ausziehe und bitte alles etwas zügiger,da wir ja soviel Zeit in Aachen verloren haben.Ich bat die zwei gemeinsam noch mal zum Auto zu gehen um einige dinge zu holen. Beide kamen zu mir und Knutschen mir so richtig innig und meine ich werde ja so ein lieber netter Mann,ich meinte nur,dass werden wir noch sehen,ob ihr das nachher,auch noch von mir sagt.Die zwei verschwanden Richtung Auto,ich machte das Grillfeuer an stellte die Klappstühle auf,in der Kühlbox,hatte ich zwei Flaschen Rotwein und eine Fanta für mich,es waren sechs Würstchen sowie fünf Nackenstaecks und einmal Nudelsalat sowie Kartoffelsalat zwei Weingläser hatte ich auch noch dabei.Ich fragte mich wo die zwei schon wieder waren,ich glaube,dass ich denen das Wort, zügig beibringe,dass wird mir bestimmt Spaß bringen.Aber gut sie sind ja nicht auf der Arbeit,haben ein Stress freies Wochenende sicherlich verdient.Da kamen sie auch schon und habt ihr alles gefunden,was ich euch habe gesagt,was ihr holen solltet?Chris meine nur wenn nicht ginge sie noch mal.Ich machte den Rot Wein auf,die Glut,brauchte noch etwas,ich fragte ob sie erst was essen wollen bevor der Rotwein trinken,Sabine sagte das dürfte ich entscheiden.Ich machte die Gläser nur halb voll und gab sie ihnen.Wir setzten uns um den Grill,die Außentemperatur lag immer noch bei guten 22 Grad aber ich hatte ja auch eine Hose an,was bei den Mädel ja schon ganz anders aussehen kann,aber beide sagten das ihnen noch richtig warm sei.Die Glut war jetzt soweit,was wollt ihr den zu erst,Würstchen oder Nackenstaecks?Steaks bitte zuerst, sagten beide.Dann nehmt schon mal,die Pappteller und macht die Salate auf,Besteck ist in der Kühlbox,den Senf und die Pfeffersoße habt ihr ja holen sollen.Chris ganz klein laut,den Senf habe sie nicht mitgebracht,da wäre kein Senf gewesen.Ich sehr Nett,Schatz ich weiß was ich Eingekauft habe und wo ist das Kräuter Baguette?Das ist hier!
Chris meinte sie wolle noch einmal nach dem Senf schauen,den wenn du sagst,du hast ihn gekauft,dann sollst du ihn ja auch bekommen,ich weiß ja das du den Senf liebst.Sie stand auf, legte den Teller mit Salat auf den Stuhl und wollte zum Wagen gehen.Ich war Grade noch so schnell auf den Beine,dass ich ihre Haare greifen konnte,um sie davon ab zu halten,zum Wagen zu gehen,Spinnst du,fragte ich sie,hast du/ihr eigentlich nicht mitbekommen das seit einigen Minuten,so in den Büschen tut,den es war mittlerweile richtig Dunkel,dabei drückte ich Sie,sehr dicht an mich und gab ihr einen Klaps auf ihr Hinterteil,nein sagte sie,habe nichts mitbekommen,das war mir klar,sagte ich zu ihr,da sind drei wenn nicht sogar vier Spanner und das sind keine Deutsche wie Freitag Abend.Der Senf soll nicht der Grund sein,das wir dich die Halbe Nacht suchen müssen,zwischen den Büschen,meinst du/ihr, damit sprach ich auch Sabine an,die haben nichts gesehen,bei dem so kurzen Strand-kleid das ihr nichts drunter habt.Glaubt ihr das wir die einzigen waren,bis auf die Spanner die an der Kiesgrube waren. Also sagte ich zu den zwei setzt euch hin und gut ist es.Die Steaks sind fertig und die Würstchen werden auch recht schnell gehen.Das Baguette ist auch schon so weit.Ich goss noch Wein in die Gläser und trank selbst was Fanta .
Während dem essen,unterhielten wir uns über den Nachmittag,Chris sagte,dass sie zwar gern Blässe/Leckte,es aber nicht möge,wenn man ihr den Kopf dabei festhalten würde,so wie ich es gemacht habe, den dann bekomme sie keine Luft und müsse Würgen,aber sie fand es so richtig gut,dass ich keinen unterschied mehr,zwischen ihr und Sabine machen würde,den Sie wäre ihr genau so wichtig,würde sich,aber zur Zeit,aber immer für Sabine entscheiden,wenn es drauf ankommen würde.Darauf sagte ich ihr,das war mir schon am ersten Wochenende Klar.Nachdem ihr mich morgens Vergewaltigt habt,aber euch muss es auch klar sein,ich bin auch ein Mensch,der fühlt,sicher ist diese Konsistenz etwas von dem Allgemeinheit abweichend,auch fühle ich mich,jetzt dabei sehr gut,wer als Mann hat soviel Glück und das in meinem Alter,der gleich zwei Küken hat die sich auch noch ergänzen,den das was du nicht magst,Chris,liebt wiederum Sabine,mir Scheint,das ich meinen Schwanz,Sabine nicht tief genug in den Rachen stopfen kann.Ihr braucht auch nicht abstreiten das ihr beiden so richtige Decks Fotzen seit,bin nur mal gespannt,was ich noch so,von euch zu erwarten habe.
Mit dem essen waren wir fertig,ich räumte die Reste in die Kühlbox.Legtet die restliche Kohle und die Pappteller auf den Grill,so mussten wir ja nicht soviel zum Auto schleppen,den Grill wollte ich ehe dar lassen.
Die Mädels,hatte es sich zwischen Zeitlich auf der Decke vor mir bequem gemacht,die Temperatur war für die Uhrzeit sehr angenehm,sicher tat der Grill auch seinen gutes dazu.Mit einem Ohr hörte ich,ob sich was in den Büschen tat,es war aber still geworden,man hörte nichts von den Spannern.Man hörte vom gegenüberliegenden See Ufer einige laute Stimme auch das da wohl gefickt wird .aber ich wollte ja,extra auf diese Seite,weil es hier sauber war. Sabine meine ob sie mal in die Büsche gehen könne,den sie Müsste mal pinkeln.Ich sagte nur,warum sie, sich den nicht gleich hier,hinter den Grill hockte,wer weiß was sich so in den Büschen tut,auch wenn man unmittelbar keinen hört.Chris meinte,sie ginge mit den,sie könne auch mal pinkeln,sie hockten sich beide hinter den Grill so das ich das plätschern,hören sowie sehen konnte.das machte mich schon wieder recht geil,was den beiden wohl nicht verblieben blieb.Ich fragte ob ich die zweite Flasche Wein auf machen solle,oder wollen wir nach Hause fahren und dort weiter machen?Die Mädel meinten,dass wir den brennenden Grill,nicht alleine lassen können,dazu meine ich,ich würde den Grill aus pinkeln.
Die beiden Mädel,schauten sich an und sagten das sie gern,noch was hier bleiben wollen.Ich öffnete die Weinflaschen und goss innen nach.Sie Standen vor mir und ich lästerte,ob sie sich den auch ihr Fötzchen,abgewischt haben.Sogleich hoben beide ihr Kleid und meinen ich könne es ja mit meiner Zunge,nach holen,was ich auch gleich tat aber nicht ohne ihnen gleich mal einen Klaps auf den Po zu geben.Sabine,hockte sich wieder auf die Decke und machte sich an meiner Hose zu schaffen,wären ich Chris,stehen vor mir,leckte,mein Schwanz war grade so halb steif,wie sie sich ihn in den Mund saugte.Es war schon recht angenehm auf dem Klappstuhl,erhört zu sitzen,währen die Mädel so vor mir knieten.Sabine zog mir die Hose,währen sie noch am blasen war,mir aus.Chris hatte sich auf die Stuhllehne gehockt so das ich ihr sitzen das Fötzchen aus lecken konnte, ohne mich zu verrenke,jetzt hatte Sabine auch richtig Platz,um ihn Tief zu schlucken.Sabine stand auf setze sich mit den Rücken zu mir,auf meinen Schwanz und fing gleich hälftig an zu ficken.Chris stand jetzt auf der Lehne,leicht in hocke,so konnte ich,meine Kopf zwischen ihren Beine versenken und auch tief lecken,was bei ihr zu folge hatte,dass ich nass würde.Gut nur das Sabine ihr Kleid ausgezogen hatte,den Chris lies es einfach so laufen,wenn ich mit der Zungen in ihre Fotze eindrang.Sabine ritt wie wild auf mir Rum,da ich die meine Beine zusammen hatte lief mir ihr Saft in die Schuhe,war wie eine Rinne,meine Beine.Da ich jetzt schon wieder so Sau geil war,brach ich hier ab,den ich wollte mein Sperma los werden.Ich zwickte Sabine in den Po,sie stand auf und half Chris von der Lehne.Nur so hatte ich die Möglichkeit,aufzustehen um selbst zu ficken.Ich drücke Chris Oberkörper in Richtung Stuhl,so das sich sich abstützen konnte,Sabine half mir meinen Schwanz in Chris Fotze,zu versenken,ich hielt mich an den Becken Knochen fest und fickte einfach drauf lass.Je härter ich zu stieß um so tiefer sang ihr Oberkörper Richtung Stuhlfläche,aber, da ich mich ja in ihre Becken Knochen vergriffen habe,konnte sie nicht mehr tiefer absacken.Sabine setzte Breitbeinig über die Lehne so konnte sie von Chris wiederum geleckt werden.Dann war es so weit,ich zog meinen Schwanz aus der Fotze und drückte Chris in die Knie,mach den Mund auf und Saug-,Sabine war auch sofort bei ihr,ich spritze den Größen Teil in Chris Mund,Sabine schluckte meinen Schwanz bis zum Anschlag im den Rachen,da entlud ich mich zum zweiten mal,die Mädel würden ganz schon hektisch,jeder wollte etwas vom Sperma haben. Beide leckten mir den Schwanz so Sauber,als sei ich grade aus der Dusche gestiegen.Chris leckte auch Sabine sauber,den beim Wechsel sind wohl einige Sperma Tropfen bei ihr nicht im Mund gelandet.Sabine scherte mal wieder war das alles?Da mein Schwanz nur noch halb Steif war,sagte ich ihr,sie sollen den Mund aufmachen, ich spritze ihr mit staken Strahl,eine Ladung Pisse in den Mund.Sie versuchte alles zu schlucken.Chris wollte auch etwas haben und leckte Sabine die Brust ab,ich entleerte mich so richtig.Die beiden Leckte sich gegenseitig Trocken,aber erst nach dem Chris mir meinen Schwanz hat sauber geleckt.
Während die beiden noch mit sich beschäftigt waren,zog ich mich schon mal an,Klappte die Stühle zusammen und machte alle zum Abgang bereit.Die zwei Fotzen,geilen sich so,gegenseitig auf das währen Hundert Mann da gewesen, hätten sie alles geschluckt.Ich musste dem treiben ein ende machen,Chris habe ich so einen klatsch auf den Arsch gegeben,dass dieser bei de Dunkelheit rot glühte auch Sabine war da nicht besser dran,zwar hörten, sie jetzt auf und zogen ihre Kleider auch gleich an,aber meinten,wenn wir gleich im Haus sind,wirst du das schon sehen,dass hätte ich nicht umsonst gemacht.Ich legte die deck noch zusammen und brachte den Grill ans Wasser da konnte nichts Passieren.Ich nahm die Kühlbox und zwei Stuhle und die Mädel den Rest.Auf dem Parkplatz angekommen,stellten sie die Sachen ohne ein Wort zu sagen,mir an den Kofferraum und verdrückten sich mit der halben Rotweinflasche auf die Rückbank.Ihre Leinenkleider haben sie noch auf dem Beifahrer Sitz zusammen gelegt.Die ersten fünf Minute,im Auto,habe die nicht mit mir gesprochen,haben nur miteinander getuschelt. Als ich fragte ob sie den satt geworden sind oder doch noch Hunger haben,kam die erste Antwort von Chris,dass wirst du gleich zuhause sehen.Am Haus angekommen,schon ist es wenn man eine Garage mit Tür Öffner hat und sein eigen nennen kann und dann gleich im Haus ist.
Die halfen mir nicht den Einkauf ins Haus zu bringen,ohne ein Wort,sind sie verschwunden.Gut das ausräumen des Kofferraums war Ruck zuck gemacht,genau so wie das einräumen der Lebensmitte und Getränke. Hatte sogar die feuchte Decke noch über die Stange in der Garage geworfen.Die Kleider habe ich ihnen auch noch auf gehangen an der Garderobe.Also Auto zu, Küchentür verschlossen.
Ich hörte nichts,von den beiden,machte die Rollos nach unten,bis auf die Terrassen Rollos,den ich hatte am Nachmittag,während die beiden, sich Steilen waren,die Nassen Matratzen sowie das Bettzeug in die Sonne zum Trocknen gestellt.Denn es schlaft sich nicht so gut im Nassen Betten.Eigentlich wollte ich ja erst Duschen,aber das ging nicht,wie ich oben ins Badezimmer wollte, war das verschlossen.Ich hörte das die zwei Grazien hinter der Tür Tuschelten,durchs Schlüsselloch konnte ich auch nichts sehen.also wieder nach unten,das Betten Lager schon mal machen. Das ging auch Ruck Zuck.Also zog ich mich jetzt im Wohnzimmer aus und ging in den Keller zur Sauna,da war ja auch noch eine Dusche.Also noch schnell ein Badetuch besorgt und ab zum Duschen,von den Mädel habe ich dahin nichts gehört.Duschen geht bei mir recht schnell,nicht mal 10 Minuten und ich war schon wieder oben noch schnell durch die Küche was zum trinken holen,denke die Mädels wollen sich auch noch Wein habe und was zum Knabbern wäre bestimmt auch noch gut also alle auf das große Tablett und dann ins Wohnzimmer.
Im Wohnzimmer angekommen,war das große Licht aus,es standen zwei große Kerzen auf dem Tisch. Ich stellte das Tablett ab und fragte wollt ihr noch Wein haben,sicher wollen wir das,kam es schnippisch vom Sofa.Erst jetzt sah ich, dass die beiden sich umgezogen haben und wohl auch schon Geduscht waren,das Babyöl konnte man auch riechen.Ist das die Überraschung,von dem Einkauf?Ja ist sie,deine Überraschung,Chris war auf Krawall eingestellt,kam mir so vor,kann sie aber auch haben.Dann steht doch mal auf und zeigt euch,Chris:Und warum?Sabine goss sich und Chris den Rotwein ein,nur mir nicht,hallo ich möchte auch ein Glas Wein trinken.Chris:dann gis es dir selbst ein.Ich:dann gib mal die Flasche rüber.Holle sie dir doch.Ich zu denen:Was den das jetzt solle,seit ihr auf Krawall aus.Könnt ihr haben.Ich zog,mir erst mal das Tablett mit den Knabberei zu mir und holte mir eine neue Flasche Wein,aus der Küche und macht mir auch noch schnell zwei Brote mit Käse,ich hatte mächtig Hunger.Im Wohnzimmer wieder angekommen,hatten die nicht nur das Tablett mit den Knabberei sich unter den Nagel gerissen,nein,auch mein Weinglas war weg.Ich stellte die Flasche auf den Tisch und ging auf die andere Sofa Seite um mir das Glas zu holen.Sabine zog an meinem Badetuch,was ich mir ja um die Hüfte gewickelt habe und schon war ich nackig.Im selben Moment,klatschte mir Chris mit dem,leider nicht gesehen,Paddel,auf meinen Arsch.Die beiden hatten meinen Piloten Koffer durch sucht,der stand ja im Badezimmer,hatte wohl vergessen.in Abzuschließen.
Ach ihr zwei wollt auf Domina machen!Ha ha … dazu,gehört aber etwas mehr,wie mit dem Paddel,auf einen Arsch zu schlagen.Da ihr beiden,aber auch nicht die Dominate Seite vertretet,wird das nichts,den ihr seid doch mehr Devot.Also wo ist das Weinglas,oder muss ich euch doch noch mal den Po streicheln,so wie an der Kiesgrube.Ich setzte mich jetzt zwischen die beiden und nahm Chris ihr Weinglas aus der Hand.Sie griff hinter das Sofa und gab mir mein Glas.
Wenn ihr zwei aber gern etwas spielen wollt,spiele ich mit euch,sicher sehr gern.Aber meint ihr nicht,dass es für heute reicht?Ich würde durch aus,noch gerne mit euch beiden,was intensiver kuschel,aber gefickt wir heute nicht mehr,mit mir.Ich fragte,ob sie eigentlich schon gesehen haben,dass ich das Matratzenlager gemacht habe.Haben wir gesehen und finden das auch sehr lieb von dir,das du dich so um uns kümmerst,beide gaben mir einen Kuss auf die Wange und danke für das grillen,dass war eine gute Idee,von dir. Sicher warum den auch nicht sagte ich zu ihnen,ich fühlte die Weingläser und Prosten uns zu.So nun zeig mir doch mal was ihr da habt gekauft.Chris stand auf,und brachte das schwarze Kleid in Posiezon,so wie es richtig sitzen sollte.das Kleid war aus Stretch Stoff,aber in Netz Optik.Sieht ihr,es sieht richtig gut an euch beiden aus,aber eine Domina würde das nicht tragen.Eigentlich müsste ich morgen mit euch beiden so durch die Stadt laufen,aber ihr müsstet einen kleine String in schwarz darunter tragen,oder seid ihr beiden so mutig ohne String. Chris,aber nicht hier in Düren oder Aachen,dann bestimmt,Sabine sagte das gleiche.Eigentlich sieht man kaum richtig was,das Netz/die Rauten sind nicht mal 1 cm groß.Gut die Brust Piercing,der beiden,werden sich sich nach außen Drucken,aber ohne Piercing würden die Nippel auch raus stehen.Da habt ihr schon was schönes gekauft.Aber sagte zu Chris/Sabine einer von euch beiden,muss noch die Straffe für,das eine Stunde Stau stehen übernehmen.Ihr müsst das zwischen euch aus machen,wer die Straffe bekommt.Aber Morgen früh,möchte ich,eure Endscheidung hören,wer es ist. Ich habe Chris sowie Sabine das Kleid ausgezogen und beide fest an mich gedrückt,habe ihnen mit den Fingerkuppen zart,über den Rücken gestreichelt,dabei bekamen beide eine Gensehhaut und mussten Lachen.
Kommt und lasst uns den Tisch vor der Cauchy Garnitur weg nehmen,sie war in U-Form,die drei Matratzen passten so dazwischen,dass am Kopfende,die Sofa Sitzfläche als Ablage für das Tablett zu benutzen war,außerdem konnte man sich auch so besser auf der Matratze setzen,weil man was festes im Rücken hatte,auch die Kissen gingen nicht mehr verloren.Sabine meine nur,warum sie noch nicht auf die Idee gekommen sei,den sie würde ja schon seit 4 Jahren hier wohnen.Zum Fernsehen,sehen ist das auch viel besser.Ich musste einfach nur grinsen.Wie oft bin ich auf der Cauchy eingeschlafen,sagte Sabine.Den eigentlich Wohnt Sie ja,in der ersten Etage,von Chris Elternhaus und hat keinen eigenen Fernseher dort.Aber das ist jetzt alles egal.
Die Mädel legten sich ins Bett u.ich ging noch etwas zum Trinken holen,hatte zu oft festgestellt,in den letzten Wochen, dass die beiden Nachts,sich auf den weg machten um sich Wasser zu holen.Als ich wieder im Zimmer war,hatte sie mir den Platz zwischen sich freigelassen,hinter mir standen ja die Weingläser,wir tranken die Gläser leer,ich fühlte den beiden noch mal das Glas und die Flasche war leer.Ich setze mich aufrecht an die Cauchy und zog mir die Mädels an die Brust,so konnte ich beide zu gleicher Zeit streicheln,dabei würde jetzt viel gelacht,Chris lag links von mir,hatte ihre rechte Gesichtshefte,auf meine Brust gedrückt und meinte,warum den mein Herz so laut wäre?Na es Freud sich so zwischen euch beiden Grazien zu liegen.Da beide ja so lagen,halb auf der Seite,konnte ich ihren Rücken und Seite mit meinen Händen gut streicheln,mal mit der Hand und wenn ich wollte,dass sie lachen mit den Fingerkuppen über die Seite.Ich rutschte jetzt etwas tiefer,aber immer noch so,dass mein Oberkörper noch hoch lag,so konnte die Mädels,ihren Arm,mir in den Rücken schieben,wären ich sie so streichelte,versuchte sie mich mit ihrer freien Arm auch zu streicheln,allerdings versucht Chris mich zu reizten,streichelte mir mehr fach über den Schwanz,knetetet meinen Sack.Sabine hatte die Ansage verstanden,die ich gemacht habe und streichelte mich zwar auch,aber nur im Brust Bauch Bereich und küsste mich auch,aber streichelte nie tiefer.Mit der Zeit wurden das streicheln von Sabine immer weniger,sie war eingeschlafen,lag aber immer noch auf der Seite und ihr Kopf lag auf meiner Brust.Sie hatte ihr rechtes Bein über meines gelegt,so war dir Fötzchen auf meinem Oberschenkel,ich meine,dass ihr Kitzler im Schlaf am pulsieren wehre.
Chris war noch nicht soweit,sie dachte nicht ans schlafen.Ich hatte ihr,mehrmals,wenn es mir zu doll würde,in die Seite gekniffen und sie horte dann auf.Chris lag ja etwas höher wie Sabine,auf der Seite,so konnte ich ihre Stirn Küssen,auch konnte ich ihr leise in Ohr flüstern,was geschehen würde wenn sie nicht auf hört,fragte ob ihr das ficken nicht gereicht hat,ob sie nicht genügen Orgasmen hatte und warum versuchst du das jetzt Kaputt zu machen.Oder kann es sein das du,dass klatschen auf den Hintern magst?„Ja“ irgend wie,mag ich das schon,im richtigen Moment!Ach so,wie heute morgen das„aufstehen“.„Ja“genau so!Wie war es den,mit dem Klatsch,an der Kiesgrube,wo ihr zwei auch nicht zum Schluss gekommen seid.Habe ja schon gesehen,dass meine Hand,jetzt noch,teilweise zu sehen ist. Eigentlich war es nicht so schlimm,hat zwar richtig doll Gebrannt,aber es war auch sehr Geil,habe noch Abgespritzt.Das habe ich nicht gesehen,habe Sabine auch einen auf ihren Po gegeben.Ich war nur Erstaunt,wie schnell ihr,die Kleider,dann an hattet und ohne großes Maulen im Auto,still auf der Rückbank war.Nur das ihr mir,wie wir zu hause waren nicht geholfen habt und mich alle alleine machen musste,fand ich nicht so gut,Genau so wie am Nachmittag vorm Einkaufen,von euch ist keiner auf die Idee gekommen die Matratzen an die Sonne zu bringen,damit sie trocknen können.Aber sich ins Badezimmer einschließen und meinem Koffer durchsuchen,wo ich gern mit euch zusammen Geduscht hätte,genau so gern wäre ich auch gern mal mit der Bodymilch eingerieben worden,aber das Interessierte euch nicht.
Chris drehte sich noch mehr auf die Seite,rutschte noch höher und fing an mich innig zu Küssen,sie legte ihr linkes Bein genau so wie Sabine über meines,nur ihr Fötzchen drückte sich auf meinen Beckenknochen,sie Küsste wie wild,knabberte an meinem Ohr.Ich hatte ja,ein Handicap,Sabine lag schlafend,auf meinem Rechten Körperhefte,es wird schwer werden,unter ihr hervor zu kommen,ohne sie zu wecken.





73% (19/7)
 
Categories: AnalGroup SexTaboo
Posted by Diverstar
2 years ago    Views: 3,532
Comments (1)
Reply for:
Reply text
Please login or register to post comments.
1 year ago
Hat nicht richtig Spaß gemacht zu lesen.